Amtliche Amtmann

Amtlichen

Meanings and phrases

amtlichen Statistik

Pronunciation German
E.g.
  • Nach der amtlichen Statistik gibt es in Luhe-Wildenau ca.
  • 2018 gab es nach der amtlichen Statistik
  • In der amtlichen Statistik taucht Binnermühle erstmals 1950 auf.

amtlichen deutschen

Pronunciation German
E.g.
  • Aufgeführt sind die amtlichen deutschen Namen.
  • 2008 erhielt der Ort zusätzlich den amtlichen deutschen Ortsnamen "Ellguth".
  • 2008 erhielt der Ort zusätzlich den amtlichen deutschen Ortsnamen "Altzülz".

amtlichen Denkmalliste

Pronunciation German
E.g.
  • Sie wird in der amtlichen Denkmalliste unter der Nummer A.89/1-2 geführt.
  • Er ist als Baudenkmal in Neukalen in der amtlichen Denkmalliste verzeichnet.
  • Die Freemasons Hall ist in der amtlichen Denkmalliste des Vereinigten Königreichs als Grade II* klassifiziert.

amtlichen Namen

Pronunciation German
E.g.
  • Ab 1880 führte sie den amtlichen Namen "Mořinky".
  • : Groß-Rapa), dem amtlichen Namen der Osterinsel.
  • 1923 erhielt der Ort den amtlichen Namen Sânandrei.

amtlichen deutschen Ortsnamen

Pronunciation German
E.g.
  • 2008 erhielt der Ort zusätzlich den amtlichen deutschen Ortsnamen "Ellguth".
  • 2008 erhielt der Ort zusätzlich den amtlichen deutschen Ortsnamen "Altzülz".
  • 2008 erhielt der Ort zusätzlich den amtlichen deutschen Ortsnamen "Simsdorf".

amtlichen Endergebnis

Pronunciation German
E.g.
  • Nach dem amtlichen Endergebnis hatte der 18.
  • Sie erreichte nach dem offiziellen amtlichen Endergebnis 7,74 %.
  • Nach dem amtlichen Endergebnis lag die Wahlbeteiligung bei 55,5 %.

zusätzlich den amtlichen

Pronunciation German
E.g.
  • Im Mai 2008 erhielt der Ort zusätzlich den amtlichen Ortsnamen "Dombrowitz".
  • 2008 erhielt der Ort zusätzlich den amtlichen deutschen Ortsnamen "Ellguth".
  • 2008 erhielt der Ort zusätzlich den amtlichen deutschen Ortsnamen "Altzülz".

amtlichen Bezeichnungen

Pronunciation German
E.g.
  • Diese Liste folgt daher den amtlichen Bezeichnungen.
  • Die Gebietsnamen entsprechen den amtlichen Bezeichnungen.
  • Namen und Nummern entsprechen den amtlichen Bezeichnungen.

amtlichen Dokumenten

Pronunciation German
E.g.
  • In amtlichen Dokumenten wird der Name „Fincke“ angeben.
  • In amtlichen Dokumenten findet man die Ortschaft seit 1333.
  • Bei Nationalitäteneinträgen in amtlichen Dokumenten, die es z.

folgendem amtlichen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 führte zu folgendem amtlichen Endergebnis.

folgendem amtlichen Endergebnis

Pronunciation German
E.g.
  • Die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 führte zu folgendem amtlichen Endergebnis.

amtlichen Gebrauch

Pronunciation German
E.g.
  • Das Wappen ist seit 1950 im amtlichen Gebrauch.
  • Sie gelangte jedoch auch in den amtlichen Gebrauch, z.
  • Das Vettelschoßer Wappen ist seit 1983 im amtlichen Gebrauch.

amtlichen Siedlungsgebiet

Pronunciation German
E.g.
  • Es zählt zum amtlichen Siedlungsgebiet der Sorben.
  • Sie gehört zum amtlichen Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden.
  • Sacro liegt im amtlichen Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden.

amtlichen Karten

Pronunciation German
E.g.
  • Dieser Name findet sich auch auf amtlichen Karten.
  • Sie erscheinen auch zumeist nicht auf amtlichen Karten.
  • In amtlichen Karten trägt er die Bezeichnung Mühlenbach.

enthält die amtlichen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie enthält die amtlichen Bezeichnungen für Namen und Nummern sowie deren geographische Lage.
  • Sie enthält die amtlichen Bezeichnungen für Namen und Nummern sowie deren geographische Lage (Stand 2015).
Wordnet