Begrenzung Begriffe

Begriff

Meanings and phrases

bezeichnet der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Im Speziellen bezeichnet der Begriff zum Beispiel:
  • Im Buddhismus bezeichnet der Begriff einen Arhat.
  • Meistens bezeichnet der Begriff Ausritte mit dem Pferd.

Unter dem Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Unter dem Begriff „The Stolen Generations“ (engl.
  • Unter dem Begriff navigation warfare (Navwar, dt.
  • Eishöhle Unter dem Begriff Eishöhle versteht man

prägte den Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Oexle prägte den Begriff „entzweites Mittelalter“.
  • Kleist prägte den Begriff der zykloiden Psychosen.
  • Der Arzt Casimir Funk prägte den Begriff Vitamine.

englische Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Longsleeve Der englische Begriff Longsleeve (engl.
  • Der entsprechende englische Begriff ist laut ISO '.
  • Der entsprechende englische Begriff ist "schedule".

Mit dem Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Ur-III-Zeit Mit dem Begriff Ur-III-Zeit (auch 3.
  • Show of Force Mit dem Begriff Show of Force (engl.
  • Second source Mit dem Begriff second source (engl.

englischen Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • O’Grady schlägt den englischen Begriff „chain“ (dt.
  • Toehook Mit dem englischen Begriff Toehook (dt.
  • Little Ease Mit dem englischen Begriff Little Ease (dt.

Begriff bezeichnet

Pronunciation German
E.g.
  • Dieser Begriff bezeichnet eine fiebrige Fehlgeburt.
  • Der Begriff bezeichnet eine Genialitätszuordnung.
  • Marquess of Rockingham mit diesem Begriff bezeichnet.

Begriff stammt

Pronunciation German
E.g.
  • Der Begriff stammt vom sorbischen "jězor" („See“).
  • Der Begriff stammt wohl aus dem alten Ostpreußen.
  • Der Begriff stammt vom mittelhochdeutschen "dëhem".

verwendete Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Der verwendete Begriff politische Erziehung bedeutete (lt.
  • Daher kommt der synonym verwendete Begriff Freifallmischer.
  • Der damals verwendete Begriff war "lögsögumaður" „Landrichter“.

steht der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Davon abgeleitet steht der Begriff für: Siehe auch:
  • In der Neuzeit steht der Begriff Wichtige Beispiele:
  • Namentlich steht der Begriff für: Siehe auch:

Begriff leitet

Pronunciation German
E.g.
  • Von dem Begriff leitet sich das Wort "Barbecue" ab.
  • Der Begriff leitet sich von der Aufstellweise ab.
  • Der Begriff leitet sich von den Grafschaften (engl.

verwendet den Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Der Importeur verwendet den Begriff Kabinenroller.
  • Erst Rhazes verwendet den Begriff wieder wie Rufus.
  • Die Insolvenzordnung verwendet den Begriff nicht.

Begriff findet

Pronunciation German
E.g.
  • Der Begriff findet sich im Planungs- und Baurecht.
  • Der Begriff findet sich dadurch in Flurnamen (z.
  • Der Begriff findet sich auch in anderen Sprachen, z.

umfasst der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Daneben umfasst der Begriff laut Ottersbach (→Lit.)
  • Heute umfasst der Begriff „Geschütz“ nur Feuerwaffen.
  • Üblicherweise umfasst der Begriff nur die Privatversicherung.

findet der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Heute findet der Begriff eher selten Verwendung.
  • Auch bei Computerspielen findet der Begriff Verwendung.
  • Insbesondere im Finanzwesen findet der Begriff Anwendung.

geprägte Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Dieser von Conrad Wiedemann geprägte Begriff ist falsch.
  • Der dafür geprägte Begriff lautet Taxi-FCD.
  • Eines davon ist der von Friedrich Nietzsche geprägte Begriff des „Willens zur Macht“.

deutsche Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Der deutsche Begriff Vikar leitet sich davon ab.
  • Daher der deutsche Begriff Lautheitsausgleich.
  • Vom "Soldo" leitet sich der deutsche Begriff "Sold" ab.

führte den Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Er führte den Begriff der Ökologischen Nische ein.
  • Er führte den Begriff Technologie schon 1769 ein.
  • Thomas führte den Begriff in die Gallenforschung ein.

taucht der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • In der Informatik taucht der Begriff ebenfalls auf.
  • In Zusammenhang mit Geräten taucht der Begriff z.
  • V."; erstmals taucht der Begriff auf im Titel der 2.

verwendete den Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Das Unternehmen verwendete den Begriff Kleinauto.
  • Hegel verwendete den Begriff „Weltseele“ selten.
  • Aristoteles selber verwendete den Begriff nicht.

verwendeten Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Mit dem verwendeten Begriff des „Mißverständnis vom 19.
  • Damit nahm er den von Plinius verwendeten Begriff „Wandilisch“ auf.
  • Die genaue Abgrenzung der Epoche ist unabhängig vom verwendeten Begriff umstritten.

Begriff selbst

Pronunciation German
E.g.
  • Der Begriff selbst ist nicht antik, sondern modern.
  • Der Begriff selbst entstammt dem 18. Jahrhundert.
  • Der Begriff selbst, „Von-Neumann-Flaschenhals“ (eng.

zentraler Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Ein zentraler Begriff des Strafrechts ist die Tat.
  • Im römischen Recht war res ein zentraler Begriff.
  • Sein zentraler Begriff ist die Da'wa (Mission).

verwendeter Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • "Lario" ist ein lokal verwendeter Begriff für den Comer See.
  • Ein älterer hierfür synonym verwendeter Begriff war Verpolung.
  • Ein ähnlicher, heute eher verwendeter Begriff ist der Kulturraum.

Begriff «

Pronunciation German
E.g.
  • Deswegen wurde der Begriff «insbesondere» verwendet.
  • Der Begriff «Schweizer Künstler» wurde weit gefasst.
  • (Zum Begriff «Reisen» siehe Reisiger und Reisläufer).

geprägten Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • 1890 geprägten Begriff „Neuer Kurs“.
  • Er ersetzte den von Georg Curtius geprägten Begriff der „Zeitart“.
  • Diesen verbindet er mit dem von ihm geprägten Begriff der Soft Power.

Begriff verwendet

Pronunciation German
E.g.
  • Ab wann dieser Begriff verwendet wurde, ist unklar.
  • Erstmals will Rudi Gores den Begriff verwendet haben.
  • Auch Nicolas Sarkozy hat den Begriff verwendet.

geprägter Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Der Name ist ein von Mennoniten geprägter Begriff.
  • Schalketown ist ein von Layes geprägter Begriff für Gelsenkirchen.
  • Diaphaner Konstruktivismus ist ein von Bazon Brock geprägter Begriff.

Begriff steht

Pronunciation German
E.g.
  • Der Begriff steht in Opposition zu Konstruktivismus.
  • Der Begriff steht für ein Gefäß und für ein Maß.
  • Der Begriff steht auch für das Stadtwappen von Köln.

Begriff bezieht

Pronunciation German
E.g.
  • Der Begriff bezieht sich auf Friedrich August I.
  • Der Begriff bezieht sich auf das Hartz-Konzept.
  • Der Begriff bezieht sich auf einen Flugzeugrumpf (engl.

lateinischen Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Das Wort stammt vom lateinischen Begriff "Cassis" (franz.
  • Der Artname leitet sich vom lateinischen Begriff „minax“ (dt.
  • Der Ortsname leitet sich vom lateinischen Begriff „strata“ ab.

wobei der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Dieser Höhenzug wird auch Sölzert genannt, wobei der Begriff sich bis heute fast verloren hat.
  • Es ist eine traditionelle Glasform, wobei der Begriff „Augenkann“ in Österreich und Bayern üblich ist.
  • Werke der Musik bedienen sich der Töne als Ausdrucksmittel, wobei der Begriff des Musikwerks weit auszulegen ist.

deutschen Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Daneben gab es auch den deutschen Begriff „Waldhorn“.
  • Einen deutschen Begriff dafür gibt es nicht.
  • Das Lehnwort stammt vom deutschen Begriff "Delikatesse".

fand der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Im Deutschen fand der Begriff erst nach dem Krieg Verwendung.
  • In Luxemburg fand der Begriff Vogtei für Stockgüter Verwendung.
  • In diesem Gesetz fand der Begriff "Internet-PC" keine Erwähnung.

bezeichnete der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Früher bezeichnete der Begriff einen Gehilfen, z.
  • Ursprünglich bezeichnete der Begriff Hauskleidung wie z.
  • Ursprünglich bezeichnete der Begriff irreguläre Truppen wie z.

Begriff erstmals

Pronunciation German
E.g.
  • Im Usenet tauchte der Begriff erstmals 1986 auf.
  • Im Jahre 1348 tauchte der Begriff erstmals auf.
  • griff das päpstliche Lehramt den Begriff erstmals auf.

Begriff umfasst

Pronunciation German
E.g.
  • Der Begriff umfasst viele Ausprägungsformen und Wirkungsweisen.
  • Der Begriff umfasst also die Schlafstörung und die Schlafsucht.
  • Dieser Begriff umfasst die gesamte lyrische Musik der "shamisen".

definiert den Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Münkler definiert den Begriff „Imperium“ wie folgt:
  • Das BetrVG definiert den Begriff des "Betriebes" nicht.
  • Kant definiert den Begriff der Pflicht folgendermaßen: .

erstmals den Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Er verwandte erstmals den Begriff "Grenznutzen".
  • Nakayama Hakudō prägte erstmals den Begriff des Iai-dō.
  • 1893 erwähnt er erstmals den Begriff der „Dementia praecox“.

Begriff kommt

Pronunciation German
E.g.
  • Der Begriff kommt vom früher benutzten Durchschlag.
  • Der Begriff kommt aus dem griechischen ("ioudaizo").
  • Der Begriff kommt überwiegend in Schlesien vor.

verwenden den Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Auch die Jusos Nordoberpfalz verwenden den Begriff.
  • Ältere IBM-Broschüren verwenden den Begriff nicht, so z.
  • Frauen verwenden den Begriff Kokoro (, dt.

dafür den Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Er prägte dafür den Begriff „Rezeptorenkrankheit“.
  • Heidegger verwendet dafür den Begriff der "Unkraft".
  • Potter verwendet dafür den Begriff Green Scare.

Begriff entstand

Pronunciation German
E.g.
  • Der Begriff entstand bereits im 19. Jahrhundert.
  • Der Begriff entstand wohl in den 1960er Jahren.
  • Der Begriff entstand um 1880 in Frankreich.

kommt der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • In der C++-Norm kommt der Begriff "STL" nicht vor.
  • Im alten Testament kommt der Begriff Pilegesch vor.
  • Auch im Deutschen kommt der Begriff Spukhaus vor.

stammt der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Von ihm stammt der Begriff „Kahlschlagsanierung“.
  • Tatsächlich stammt der Begriff von „hoch heben“ ab.
  • Daher stammt der Begriff charakteristisches Dreieck.

gebräuchliche Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Der international gebräuchliche Begriff ist die Fonopost.
  • Der gebräuchliche Begriff war „Faktor“.
  • Der gebräuchliche Begriff "Wassermengenmessung" ist nicht richtig.

kam der Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Nach 1918 kam der Begriff Torpedo aus der Mode.
  • In dieser Zeit kam der Begriff des "Butskellism" auf.
  • Gleichzeitig kam der Begriff Musliman ("Muslim") auf.

stammende Begriff

Pronunciation German
E.g.
  • Der aus dem Nordischen stammende Begriff „Ren“ (schwed.
  • Der aus dem Englischen stammende Begriff „Ultra HD“ (Abk.
  • Amerikanischen stammende Begriff Education Marketing (dt.
Wordnet