Bekenntnisses Bekleidet

Beklagen

Meanings and phrases

Tote zu beklagen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Spartaner hatten wohl um 250 Tote zu beklagen.
  • Trotzdem waren bis dahin schon 55 Tote zu beklagen.
  • Somit hatte die Expedition zwei Tote zu beklagen.

Todesopfer zu beklagen

Pronunciation German
E.g.
  • In Österreich waren sieben Todesopfer zu beklagen.
  • Flottille hatten ebenfalls Todesopfer zu beklagen.
  • Beinahe jede Familie hatte Todesopfer zu beklagen.

Opfer zu beklagen

Pronunciation German
E.g.
  • Dabei hatte die Rote Armee 3000 Opfer zu beklagen.
  • Während des Zweiten Weltkriegs 85 Opfer zu beklagen.
  • Tatsächlich waren wesentlich mehr Opfer zu beklagen.

Verwundete zu beklagen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie hatte drei Tote und 27 Verwundete zu beklagen.
  • Sie hatten fünf Tote und fünf Verwundete zu beklagen.
  • Es waren 88 Tote und 68 Verwundete zu beklagen.

Gefallene zu beklagen

Pronunciation German
E.g.
  • Ingelheim hatte rund 600 Gefallene zu beklagen.
  • In Affolterbach waren 29 Gefallene zu beklagen.
  • Weltkrieg 1939–1945 18 Gefallene zu beklagen.

Verluste zu beklagen

Pronunciation German
E.g.
  • Die USS Cochino hatte keine Verluste zu beklagen.
  • Die US-Truppen hatten schwere Verluste zu beklagen.
  • Die Division hatte große Verluste zu beklagen.

Verletzte zu beklagen

Pronunciation German
E.g.
  • Bei dem Unfall waren acht Verletzte zu beklagen.
  • Sie hatte 11 Tote und 17 Verletzte zu beklagen.
  • Katsonis hatte 565 Tote und 53 Verletzte zu beklagen.
Wordnet