Denker Denkmalbehörde

Denkmal

Meanings and phrases

Denkmal errichtet

Pronunciation German
E.g.
  • Über seinem Grab wurde 1885 ein Denkmal errichtet.
  • In Kribi wurde ihm zu Ehren ein Denkmal errichtet.
  • In Gijón wurde ihm zu Ehren ein Denkmal errichtet.

Denkmal gesetzt

Pronunciation German
E.g.
  • Nahe dem Ziegenkopf wurde ihm ein Denkmal gesetzt.
  • Schon zu Lebzeiten wurde ihm ein Denkmal gesetzt.
  • Lagerältester "Walter Bäumler" ein Denkmal gesetzt.

literarisches Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • "Wonniger Donnerstag") ein literarisches Denkmal.
  • Ein Gericht Scherben" ein literarisches Denkmal.
  • Dichtung und Wahrheit ein literarisches Denkmal.

historisches Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • Es wurde 1992 als historisches Denkmal eingestuft.
  • Der Weiler ist als historisches Denkmal klassiert.
  • Der Dolmen ist als historisches Denkmal geschützt.

technisches Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • Heute sind sie als technisches Denkmal zugänglich.
  • Seit 1985 ist er als technisches Denkmal geschützt.
  • Die nahe Hörselmühle ist ein technisches Denkmal.

Denkmal zu Ehren

Pronunciation German
E.g.
  • Es ist das erste Denkmal zu Ehren des Reichskanzlers.
  • Es war das erste Denkmal zu Ehren Wilhelms II.
  • In Ulan-Bator wurde ein Denkmal zu Ehren Sambuus errichtet.

erinnert ein Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • Heute erinnert ein Denkmal vor dem Rathaus an ihn.
  • Heute erinnert ein Denkmal im Stadtzentrum an ihn.
  • Heute erinnert ein Denkmal an das Wereth-Massaker.

Denkmal des Monats

Pronunciation German
E.g.
  • Das Haus war Denkmal des Monats im September 2012.
  • Der Hof war Denkmal des Monats im Oktober 2009.
  • Das Schwörer-Haus war im Mai 2015 Denkmal des Monats.

Denkmal befindet

Pronunciation German
E.g.
  • Um das Denkmal befindet sich eine niedrige Hecke.
  • Ein Denkmal befindet sich bei der MacArthur Road.
  • Das Denkmal befindet sich in einem guten Zustand.

steht ein Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • Östlich davon steht ein Denkmal für Anton Kirchner.
  • Im Ort steht ein Denkmal für den Zweiten Weltkrieg.
  • Hier steht ein Denkmal für Marinus van der Lubbe.

Denkmal steht

Pronunciation German
E.g.
  • Sein Denkmal steht noch heute vor dem Krankenhaus.
  • Das Denkmal steht im Ort Vila (Suco Vila Maumeta).
  • Sein Denkmal steht in der Katharinenkirche zu Briel.

Denkmal erinnert

Pronunciation German
E.g.
  • Ein Denkmal erinnert noch an dieses Kriegsereignis.
  • Ein Denkmal erinnert an die Opfer des Holocausts.
  • Ein Denkmal erinnert auch an die Opfer von 1956.

Denkmal besteht

Pronunciation German
E.g.
  • Das Denkmal besteht aus schwarzen Keramikplatten.
  • Das Denkmal besteht aus einer eingefriedeten Stele.
  • Das Denkmal besteht aus zwei getrennten Kammern.

Denkmal aufgestellt

Pronunciation German
E.g.
  • Vor dem Institut wurde sein Denkmal aufgestellt.
  • Zehn Jahre später wurde dort ein Denkmal aufgestellt.
  • Auch für Hamilton wurde dort ein Denkmal aufgestellt.

Denkmal zur Erinnerung

Pronunciation German
E.g.
  • Dort gibt es auch ein Denkmal zur Erinnerung an den Dammbruch.
  • In Ny-Ålesund steht ein Denkmal zur Erinnerung an die Minenopfer.
  • das erhaltene Denkmal zur Erinnerung an die Burg „zum Frauenstein“.

Denkmal in Form

Pronunciation German
E.g.
  • wurde 1863 ein Denkmal in Form eines Obelisken gestiftet.
  • Das Denkmal in Form eines Obelisken steht unter Denkmalschutz.
  • Ein kleines Denkmal in Form eines Marders erinnert heute daran.

weiteres Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • Ein weiteres Denkmal befindet sich bei Guntramovice.
  • Ein weiteres Denkmal befindet sich in Seesen am Harz.
  • im Burghof befindet sich ein weiteres Denkmal.

Denkmal setzte

Pronunciation German
E.g.
  • Ein bleibendes Denkmal setzte sich Friedrich II.
  • In der Bolschoi-Karetny-Gasse!…“") ein Denkmal setzte.
  • Als Denkmal setzte sein Sohn Wilhelm II.

Denkmal erklärt

Pronunciation German
E.g.
  • Die Fähre wurde zum technischen Denkmal erklärt.
  • Er wurde 1980 zum historischen Denkmal erklärt.
  • Die Ruine wurde am 4. Januar 1950 zum Denkmal erklärt.

errichtetes Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • An sie erinnert dort ein 1952 errichtetes Denkmal.
  • An ihn erinnert ein dort 1969 errichtetes Denkmal.
  • An die Schlacht erinnert ein 1920 errichtetes Denkmal.

Denkmal setzen

Pronunciation German
E.g.
  • Nietzsche-Geburtstags dem Bruder ein Denkmal setzen wollte.
  • auch der Zimmermann) ein Denkmal setzen.
  • Zudem wollte sich das „Dritte Reich“ ein filmisches Denkmal setzen.

errichtete Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • An ihn erinnert heute ein 1881 errichtete Denkmal.
  • Das 1851 errichtete Denkmal für Katharina II.
  • Das dort errichtete Denkmal wurde nach dem Umbau verlegt.

Denkmal eingeweiht

Pronunciation German
E.g.
  • Am 26. November 1865 wurde das Denkmal eingeweiht.
  • Am 4. November 1909 wurde das Denkmal eingeweiht.
  • Am 18. Oktober 1892 wurde das Denkmal eingeweiht.
E.g.
  • ein literarisches Denkmal gesetzt hatte.
  • Den Schwächen des Systems wurde ein literarisches Denkmal gesetzt.
  • Erinnerungen an ein Dorf im Böhmerwald" ein literarisches Denkmal gesetzt.
Wordnet