Drenthe Dresdner

Dresden

Meanings and phrases

Dresden tätig

Pronunciation German
E.g.
  • und war zeitweise als Hilfslehrer in Dresden tätig.
  • Daneben war er auch am Staatstheater Dresden tätig.
  • Danach war sie am Residenztheater in Dresden tätig.

Dresden zurück

Pronunciation German
E.g.
  • Von dort kehrte er 1870 wieder nach Dresden zurück.
  • Steche ging 1867 als Architekt nach Dresden zurück.
  • Im Oktober 1931 ging er an die TH Dresden zurück.

Luftangriffe auf Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Hier erlebte er auch die Luftangriffe auf Dresden.
  • Die Luftangriffe auf Dresden kosteten ihn das Leben.
  • 1945 überlebte er die Luftangriffe auf Dresden.

Dresden berufen

Pronunciation German
E.g.
  • Von dort wurde er 1993 an die TU Dresden berufen.
  • Hofprediger nach Dresden berufen, wo er 1613 zum 2.
  • Departement der Landesregierung in Dresden berufen.

Dresden geboren

Pronunciation German
E.g.
  • Walter Möbius wurde in Leuben bei Dresden geboren.
  • Wolfgang Marschner wurde 1926 in Dresden geboren.
  • Wilfried Schreiber wurde 1937 in Dresden geboren.

Leipzig und Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Leipzig und Dresden sind dabei die größten Standorte.
  • Er unternahm Reisen nach Berlin, Leipzig und Dresden.
  • Krehl studierte in Leipzig und Dresden Musik.

sächsischen Landeshauptstadt Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Sie lebte zuletzt in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.
  • Schiemenz stammte aus der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.
  • V. ist ein Laienchor in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.

Dresden und Leipzig

Pronunciation German
E.g.
  • Weitere Studien führten ihn nach Dresden und Leipzig.
  • Von 1750 bis 1752 waren beide in Dresden und Leipzig.
  • B. Dresden und Leipzig) und in der Lausitz aus.

Luftangriffen auf Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Als bei den Luftangriffen auf Dresden am 13./14.
  • Nach den Luftangriffen auf Dresden vom 13.–15.
  • Bei den Luftangriffen auf Dresden wurden sie zerstört.

Berlin und Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • In Berlin und Dresden setzte er seine Studien fort.
  • Darunter befanden sich u. a. Berlin und Dresden.
  • Adamski lebt und arbeitet in Berlin und Dresden.

Dresden und Berlin

Pronunciation German
E.g.
  • Freese wuchs in Karlsruhe, Dresden und Berlin auf.
  • B. Köln, Düsseldorf, Leipzig, Dresden und Berlin.
  • Anschließend arbeitete er in Dresden und Berlin.

Sitz in Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Die Zentrale der AOK Plus hat ihren Sitz in Dresden.
  • Das Unternehmen hatte seinen Sitz in Dresden.
  • Die Generalstaatsanwaltschaft hat ihren Sitz in Dresden.

Künste in Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Weinmann besuchte die Hochschule für grafische Künste in Dresden.
  • Von 1920 bis 1926 war er Professor der Akademie der Künste in Dresden.
  • Feodora studierte an der Kunstakademie für Bildende Künste in Dresden.

Dresden statt

Pronunciation German
E.g.
  • Gipfel fand am 7. Dezember 2010 in Dresden statt.
  • Die Hochzeit fand am 4. März 1747 in Dresden statt.
  • Februar finden die Bombenangriffe auf Dresden statt.

Dresden gegründet

Pronunciation German
E.g.
  • Yellow Umbrella wurden 1994 in Dresden gegründet.
  • Sie wurde 2004 von Jörg Meißner in Dresden gegründet.
  • Die Würker & Knirsch AG wurde 1912 in Dresden gegründet.

Hof in Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • dessen Kammerpage am kurfürstlichen Hof in Dresden.
  • Hofpredigers am kurfürstlichen Hof in Dresden.
  • Gleichzeitig war er auch Kammerherr am Hof in Dresden.

Kunstakademie in Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Um 1875 besuchte er die Kunstakademie in Dresden.
  • 1916 wurde Lührig Lehrer an der Kunstakademie in Dresden.
  • Folgerichtig studierte er an der Kunstakademie in Dresden.

Semperoper in Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Weitere Arbeiten folgten für die Semperoper in Dresden.
  • 2010 war er Hauptregisseur an der Semperoper in Dresden.
  • 2009 inszenierte er "Tosca" an der Semperoper in Dresden.

Dresden ernannt

Pronunciation German
E.g.
  • Geburtstags zur Ehrenbürgerin in Dresden ernannt.
  • 1979 wurde er zum Ehrensenator der TU Dresden ernannt.
  • Hornisten der Königlichen Kapelle Dresden ernannt wurde.

Kreuzschule in Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Als Schüler besuchte er die Kreuzschule in Dresden.
  • Zunächst besuchte Hacker die Kreuzschule in Dresden.
  • Zunächst war er Lehrer an der Kreuzschule in Dresden.

Dresden eingemeindet

Pronunciation German
E.g.
  • Mickten wurde 1903 zur Stadt Dresden eingemeindet.
  • Im Jahre 1903 wurde es nach Dresden eingemeindet.
  • Im Jahr 1901 wurde Gruna nach Dresden eingemeindet.

lebt in Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Sie lebt in Dresden und arbeitet bei der AOK Plus.
  • Henkel lebt in Dresden und ist Vater eines Sohnes.
  • Dirk Syndram lebt in Dresden und hat zwei Töchter.

Dresden im Februar

Pronunciation German
E.g.
  • B. bei der Leichenverbrennung in Dresden im Februar 1945 eingesetzt wurden.
  • Während der Luftangriffe auf Dresden im Februar 1945 wurden beide beschädigt.
  • Die Luftangriffe auf Dresden im Februar 1945 beschädigten den Stallhof schwer.

Dresden nieder

Pronunciation German
E.g.
  • Nach seinem Abschied ließ er sich in Dresden nieder.
  • Nach dem Studium ließ er sich in Dresden nieder.
  • 1865 ließ er sich als Rechtsanwalt in Dresden nieder.

Gymnasium in Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Er besuchte das Vitzthumsche Gymnasium in Dresden.
  • Ab 1905 besuchte er ein Gymnasium in Dresden.
  • Er besuchte dann das Vitzthum’sche Gymnasium in Dresden.

Dresden beigesetzt

Pronunciation German
E.g.
  • Oster wurde auf dem Nordfriedhof Dresden beigesetzt.
  • Er wurde auf dem Heidefriedhof in Dresden beigesetzt.
  • Er wurde auf dem Johannisfriedhof in Dresden beigesetzt.

Dresden und München

Pronunciation German
E.g.
  • 1823 erfolgte eine Reise nach Dresden und München.
  • Dora wurde in Dresden und München ausgebildet.
  • Später studierte er in Dresden und München.

Friedhof in Dresden

Pronunciation German
E.g.
  • Er liegt auf dem Alten Jüdischen Friedhof in Dresden begraben.
  • Sein Grab befindet sich auf den Striesener Friedhof in Dresden.
  • Sein Grab befindet sich auf dem Tolkewitzer Friedhof in Dresden.

Dresden teil

Pronunciation German
E.g.
  • Deutschen Kunstausstellung in Dresden teil.
  • Kunstausstellung der DDR in Dresden teil.
Wordnet