Eigentlich Eigentlichen

Eigentliche

Meanings and phrases

eigentliche Ziel

Pronunciation German
E.g.
  • Das eigentliche Ziel war der nahe gelegene Bahnhof.
  • In der Hauptphase wird das eigentliche Ziel erreicht.
  • Dieser Krieg sei das eigentliche Ziel Hitlers gewesen.

eigentliche Stadt

Pronunciation German
E.g.
  • Die eigentliche Stadt wies 26.468 Einwohner auf.
  • Die eigentliche Stadt Neuwied liegt südwestlich.
  • Die eigentliche Stadt Krousonas zählt 2107 Einwohner.

eigentliche Handlung

Pronunciation German
E.g.
  • Hier beginnt die eigentliche Handlung des Romans.
  • Damit setzt die eigentliche Handlung im Jahr 1944 ein.
  • Sie hat keine eigentliche Handlung im Sinne einer Oper.

eigentliche Bedeutung

Pronunciation German
E.g.
  • Seine eigentliche Bedeutung ist nicht überliefert."
  • Die eigentliche Bedeutung des Wortes "monstrum".
  • Die eigentliche Bedeutung des Wortes "Protasis" (gr.

eigentliche Geschichte

Pronunciation German
E.g.
  • Die eigentliche Geschichte Persiens wurde ab dem 7.
  • Die eigentliche Geschichte des Schlosses beginnt 1582.
  • Mit ihm beginnt die eigentliche Geschichte der Hypnose.

eigentliche Grund

Pronunciation German
E.g.
  • Der eigentliche Grund für die Errichtung ist bislang unklar.
  • Der eigentliche Grund der Aufstellung ist verloren gegangen.
  • Diese waren auch der eigentliche Grund für die Gründung der Miliz.

eigentliche Aufgabe

Pronunciation German
E.g.
  • Hier sieht man die eigentliche Aufgabe des FMS für das AFS.
  • Im Teil B wird die eigentliche Aufgabe schriftlich definiert.
  • Auch als die eigentliche Aufgabe erfüllt war, blieb Severing im Amt.

begann die eigentliche

Pronunciation German
E.g.
  • Nun begann die eigentliche Skikarriere des Tirolers.
  • Gegen 22 Uhr begann die eigentliche Feuerbestattung.
  • Danach begann die eigentliche Exhumierung der Toten.

beginnt die eigentliche

Pronunciation German
E.g.
  • Erst jetzt beginnt die eigentliche Fastnachtszeit.
  • Hier beginnt die eigentliche Handlung des Romans.
  • Es beginnt die eigentliche Blütezeit der Region.

eigentliche Macht

Pronunciation German
E.g.
  • Die eigentliche Macht lag nun in ständischer Hand.
  • Die eigentliche Macht lag in den Händen der Topasse.
  • Die eigentliche Macht lag bei den Tokugawa-Shōgunen.

eigentliche Ursache

Pronunciation German
E.g.
  • Die eigentliche Ursache ist weiterhin unbekannt.
  • Die eigentliche Ursache des Reye-Syndroms ist unbekannt.
  • Die sind aber nicht die eigentliche Ursache der Erkrankung.

eigentliche Karriere

Pronunciation German
E.g.
  • Seine eigentliche Karriere begann zehn Jahre später.
  • Liga seine eigentliche Karriere in der Oberliga West.
  • Mit diesem Schritt begann Chérets eigentliche Karriere.

eigentliche Arbeit

Pronunciation German
E.g.
  • Die eigentliche Arbeit begann erst bei Jagdbeginn.
  • Die eigentliche Arbeit an der Neufassung der 8.
  • Später begann von Loreto aus seine eigentliche Arbeit.
Wordnet