Eilen Einander

Ein

Meanings and phrases

absolvierte ein Studium

Pronunciation German
E.g.
  • Er absolvierte ein Studium des Bauingenieurwesens.
  • Er absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaft.
E.g.
  • Duingt war bis ins 20. Jahrhundert hinein ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf.
  • Sévrier war bis ins 20. Jahrhundert hinein ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf.
  • Ambilly war bis ins 20. Jahrhundert hinein ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf.

folgte ein Studium

Pronunciation German
E.g.
  • Danach folgte ein Studium an der Universität Jena.
  • Von 1830 bis 1833 folgte ein Studium in Heidelberg.
  • Nach der Matura folgte ein Studium der Pädagogik.

entwässert ein Areal

Pronunciation German
E.g.
  • Die Penschina entwässert ein Areal von 73.500 km².
  • Die Malkatschan entwässert ein Areal von 1380 km².
  • Die Kitschmenga entwässert ein Areal von 2330 km².

begann ein Studium

Pronunciation German
E.g.
  • Sie begann ein Studium der französischen Sprache.
  • Sie begann ein Studium an der Universität Aleppo.
  • Er ging zurück in die USA und begann ein Studium.
E.g.
  • Mit dem Verein folgte ein weiterer Pokalsieg 2011.
  • Im nächsten Jahr folgte ein weiterer Meistertitel.
  • Im Mai 1953 folgte ein weiterer Einsatz mit der 7.

erzielte ein Tor

Pronunciation German
E.g.
  • Fumaça kam zu zehn Einsätzen und erzielte ein Tor.
  • Er agierte als Mittelstürmer und erzielte ein Tor.
  • Er absolvierte 10 Ligaspiele und erzielte ein Tor.

LSG ein Verbot

Pronunciation German
E.g.
  • Wie in den anderen Landschaftsschutzgebieten vom Typ A besteht im LSG ein Verbot Bauwerke zu errichten.

erst ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Er wechselte aber erst ein Jahr später in die NBA.
  • Die Wahl in Assam fand erst ein Jahr später statt.
  • Der Bürgerkrieg hatte erst ein Jahr zuvor begonnen.

Jahrhunderts ein vorwiegend

Pronunciation German
E.g.
  • Renens war bis Mitte des 19. Jahrhunderts ein vorwiegend ländlich geprägtes Dorf.
  • Broc war bis Ende des 19. Jahrhunderts ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf.
  • Riaz war bis Mitte des 20. Jahrhunderts ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf.

erfolgte ein Umbau

Pronunciation German
E.g.
  • Von 2000 bis 2002 erfolgte ein Umbau zu Wohnungen.
  • In der Zeit um 1840 erfolgte ein Umbau des Hauses.

fast ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Die Arbeit mit Ulrich Seidl dauerte fast ein Jahr.
  • Sie musste fast ein Jahr im Krankenhaus verbringen.
  • Sie konnte fast ein Jahr lang nicht mehr fliegen.

knapp ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Doch knapp ein Jahr später starb Norbert Gedler.
  • In Queensland lebte er knapp ein Jahr im Busch.
  • 41 Jahren knapp ein Jahr älter als noch im Jahr 2000.

Runde ein Freilos

Pronunciation German
E.g.
  • AGOVV Apeldoorn hatte in dieser Runde ein Freilos.
  • Runde ein Freilos und zog in die entscheidende 2.
  • Pelikan Łowicz erhielt für diese Runde ein Freilos.
E.g.
  • In Luckenwalde entstand ein neues Empfangsgebäude.
  • Im Jahr 1977 entstand ein neues Wasserwerk am Ort.
  • An ihrer Stelle entstand ein neues Handelszentrum.

Ein weiterer

Pronunciation German
E.g.
  • Tag 22: Ein weiterer Patient muss zensiert werden.
  • Ein weiterer, komplizierter Plan Lees schlug fehl.
  • Ein weiterer überlieferter Beiname ist La Santini.

zunächst ein Studium

Pronunciation German
E.g.
  • Er absolvierte zunächst ein Studium der Pharmazie.
  • Sie nahm zunächst ein Studium der Chemie auf.
  • Hier absolvierte er zunächst ein Studium der Philosophie.

m ein Wettkampfgewicht

Pronunciation German
E.g.
  • Sie hat bei einer Größe von 1,79 m ein Wettkampfgewicht 62 kg.
  • Er hat bei einer Größe von 1,96 m ein Wettkampfgewicht von 86 kg.
  • Er hat bei einer Größe von 1,89 m ein Wettkampfgewicht von 82 kg.

jeweils ein Freilos

Pronunciation German
E.g.
  • "Anmerkung": Die sechs Letzten hatten jeweils ein Freilos.
  • Die 32 topgesetzten Spieler bekamen jeweils ein Freilos in die zweite Runde.
  • Die vier topgesetzten Spieler erhielten jeweils ein Freilos in der ersten Runde.
E.g.
  • Ende August 2016 folgte ein weiteres Leihgeschäft.
  • Später folgte ein weiteres Studium an der INSEAD.
  • Mitte Januar 2014 folgte ein weiteres Leihgeschäft.

folgte ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Es folgte ein Jahr als Junioren-Coach in Nürnberg.
  • Der HDD Olimpija Ljubljana folgte ein Jahr später.
  • Es folgte ein Jahr als Trainer bei CB Santfeliuenc.

Ein weiteres

Pronunciation German
E.g.
  • Ein weiteres Überholmanöver gelang ihm aber nicht.
  • Ein weiteres später bekanntes Unternehmen war J.J.
  • Ein weiteres selbstbetiteltes Album erschien 1985.

Schulbesuch ein Studium

Pronunciation German
E.g.
  • Kindl absolvierte nach dem Schulbesuch ein Studium.
  • Winstanley absolvierte nach dem Schulbesuch ein Studium der Medizin.
  • Er absolvierte nach dem Schulbesuch ein Studium der Rechtswissenschaften.

genau ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Zur Einstellung des Prozesses kam es genau ein Jahr später.
  • Fast genau ein Jahr später waren die Abbrucharbeiten beendet.
  • Die Einstellung folgte genau ein Jahr später, am 8. Mai 2014.
E.g.
  • Nach 1625 erfolgte ein weiterer Ausbau der Anlage.
  • 1996 erfolgte ein weiterer großer Erweiterungsbau.
  • Bereits 1507 erfolgte ein weiterer Besitzwechsel.

zunächst ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Nach Kriegsende lebte er zunächst ein Jahr in Paris.
  • Er soll aber zunächst ein Jahr in Übersee verbringen.
  • Er war zunächst ein Jahr beim Finanzamt Geislingen tätig.

erhielt ein Stipendium

Pronunciation German
E.g.
  • Er erhielt ein Stipendium und wurde Meisterschüler.
  • Sie wurde angenommen und erhielt ein Stipendium.
  • Er erhielt ein Stipendium für ein Studium in Pakistan.

umfasst ein Gebiet

Pronunciation German
E.g.
  • Das Schutzgebiet umfasst ein Gebiet von 10.048 ha.
  • Das Parkgelände umfasst ein Gebiet von 10.700 km².
  • Er umfasst ein Gebiet von etwa und beherbergt ca.

erinnert ein Gedenkstein

Pronunciation German
E.g.
  • Vor dem Haus erinnert ein Gedenkstein an den Autor.
  • Seit 1989 erinnert ein Gedenkstein an die Synagoge.

folgte ein Engagement

Pronunciation German
E.g.
  • Später folgte ein Engagement am Potsdamer Theater.
  • Nach Kriegsende folgte ein Engagement in Schwerin.
  • Es folgte ein Engagement am Landestheater Parchim.

fast ein Drittel

Pronunciation German
E.g.
  • zählte fast ein Drittel des Königreichs zum Forst.
  • Im April besaß "Apax" fast ein Drittel der Aktien.
  • Sie stellen dort fast ein Drittel der Fischarten.
E.g.
  • Vor der Brücke entstand ein neuer, breiter Aufbau.
  • An seiner Westecke entstand ein neuer Pavillonbau.
  • In den Jahren 1925/26 entstand ein neuer Flughafen.

zerstörte ein Brand

Pronunciation German
E.g.
  • Doch schon 1721 zerstörte ein Brand diese Gebäude.
  • Am 25. Juni 1914 zerstörte ein Brand das Geschäft.
  • Am 21. Juni 1886 zerstörte ein Brand 5 Wohnhäuser.

schoss ein Tor

Pronunciation German
E.g.
  • Hier kam er auf 24 Ligaeinsätze und schoss ein Tor.
  • Hier absolvierte er 46 Spiele und schoss ein Tor.
  • Er lief in 29 Begegnungen auf und schoss ein Tor.

schloss ein Studium

Pronunciation German
E.g.
  • Er schloss ein Studium der Rechtswissenschaft ab.
  • Mathewson schloss ein Studium in Soziologie ab.
  • Takano schloss ein Studium an der Universität Tokio ab.

Spielen ein Tor

Pronunciation German
E.g.
  • Jansen erzielte dabei in den drei Spielen ein Tor.
  • Für diesen bereitete er in 19 Spielen ein Tor vor.
  • Dabei erzielte er in insgesamt 13 Spielen ein Tor.

mindestens ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Dort müssen sie mindestens ein Jahr lang studieren.
  • In Dosenverpackung hielt er mindestens ein Jahr.
  • Er reift mindestens ein Jahr in Eichenfässern.

besteht ein Anschluss

Pronunciation German
E.g.
  • In Bulgnéville besteht ein Anschluss an die A 31.
  • In Ochsenfurt besteht ein Anschluss zum Main-Radweg.
  • Über diese Straße besteht ein Anschluss an die L 2879

jeweils ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Der zweite Teil erschien jeweils ein Jahr später.
  • Bei beiden Vereinen spielte er jeweils ein Jahr.
  • Der zweite Block folgt jeweils ein Jahr später.
E.g.
  • Es bildet an Luft ein explosionsfähiges Peroxid.
  • Fluorethan bildet mit Luft ein explosionsfähiges Gemisch.
  • Fluormethan bildet mit Luft ein explosionsfähiges Gemisch.

anschließend ein Studium

Pronunciation German
E.g.
  • beendete sowie anschließend ein Studium der Medizin.
  • Sie nahm anschließend ein Studium der Naturwissenschaften auf.
  • Er besuchte das Gymnasium und absolvierte anschließend ein Studium.

spielte ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Duncan spielte ein Jahr für die Clemson University.
  • Joseph spielte ein Jahr für die University of Texas.
  • Wroten spielte ein Jahr für University of Washington.

erinnert ein Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • Heute erinnert ein Denkmal vor dem Rathaus an ihn.
  • Heute erinnert ein Denkmal im Stadtzentrum an ihn.
  • Heute erinnert ein Denkmal an das Wereth-Massaker.

zerstörte ein Feuer

Pronunciation German
E.g.
  • Im Jahr 1228 zerstörte ein Feuer die Stiftskirche.
  • Am 6. Oktober 1700 zerstörte ein Feuer die Kirche.
  • 1960 zerstörte ein Feuer diese „dritte Chinatown“.

erfolgte ein Neubau

Pronunciation German
E.g.
  • Zu gleicher Zeit erfolgte ein Neubau des Anwesens.
  • 1929 erfolgte ein Neubau, der 1938 zerstört wurde.
  • 1545 erfolgte ein Neubau in der Nord-Süd-Richtung.

besuchte ein Gymnasium

Pronunciation German
E.g.
  • Er besuchte ein Gymnasium in Obeliai bei Rokiškis.
  • Er besuchte ein Gymnasium des Salvatorianerordens.
  • Sie besuchte ein Gymnasium der Ursulinen in Köln.

folgte ein Wechsel

Pronunciation German
E.g.
  • Im Juli 2013 folgte ein Wechsel zum VfB Oldenburg.
  • Im Jahre 2005 folgte ein Wechsel zu Kickers Emden.
  • 2014 folgte ein Wechsel an das Klinikum Westfalen.

jeweils ein Einwohner

Pronunciation German
E.g.
  • B. sowie jeweils ein Einwohner zu den Mormonen und zur Pfingstbewegung.
  • B. sowie jeweils ein Einwohner zu den Brethren und zu den Siebenten-Tags-Adventisten.
  • B. und jeweils ein Einwohner zur griechisch-katholischen Kirche und zur orthodoxen Kirche.

Ein neuer

Pronunciation German
E.g.
  • Ein neuer Terminal wurde 1976 in Betrieb genommen.
  • Ein neuer Soldat namens Shimizu stößt zur Einheit.
  • Ein neuer Käufer für die Villa Rumpf wird gesucht.

erreichen ein Gewicht

Pronunciation German
E.g.
  • Sie erreichen ein Gewicht von 10 bis 15 Kilogramm.
  • Die Tiere erreichen ein Gewicht von 280 bis 738 g.
  • Schliefer erreichen ein Gewicht von 1,3 bis 5,4 kg.

führt ein Wanderweg

Pronunciation German
E.g.
  • Um ihn herum führt ein Wanderweg nach Falkenhagen.
  • Von Cockle Creek führt ein Wanderweg zum Südostkap.
  • Von dort führt ein Wanderweg zur Halbinsel Knoydart.
E.g.
  • "Schacht Johann 1" erhielt ein neues Fördergerüst.
  • Der Orden erhielt ein neues, kobaltgraues Band.
  • Auch der Bahnhofsvorplatz erhielt ein neues Aussehen.

entwässert ein Gebiet

Pronunciation German
E.g.
  • In den See entwässert ein Gebiet von circa 16 km².
  • Der Quinnipiac River entwässert ein Gebiet von ca.
  • Der Lindenbach entwässert ein Gebiet von 26,6 km².

steht ein Denkmal

Pronunciation German
E.g.
  • Östlich davon steht ein Denkmal für Anton Kirchner.
  • Im Ort steht ein Denkmal für den Zweiten Weltkrieg.
  • Hier steht ein Denkmal für Marinus van der Lubbe.

nahm ein Studium

Pronunciation German
E.g.
  • Er nahm ein Studium an der University of Aberdeen auf.
  • Voigt nahm ein Studium der Geschichte und Pädagogik auf.
  • Sie nahm ein Studium der Psychologie und Germanistik auf.

Wahlbezirk ein Abgeordneter

Pronunciation German
E.g.
  • Mit der neuen Reichsratswahlordnung schuf man insgesamt 516 Wahlbezirke, wobei mit Ausnahme Galiziens in jedem Wahlbezirk ein Abgeordneter im Zuge der Reichsratswahl gewählt wurde.

wobei ein Teil

Pronunciation German
E.g.
  • Dynastie, wobei ein Teil der Forschung in der 16.
  • 122)“ in den Panzer-Sonderformationen, wobei ein Teil aus der „Ausf.
  • 1486 erfolgte eine Teilung von Chotětice, wobei ein Teil zu Podiebrad kam.

folgte ein Auftritt

Pronunciation German
E.g.
  • Im selben Jahr folgte ein Auftritt in "Entourage".
  • Danach folgte ein Auftritt in "Im Hof der Großen".
  • Im Juli folgte ein Auftritt auf dem Tuska Open Air.
E.g.
  • Dahinter liegt ein kleiner Vorraum mit drei Türen.
  • Am Westrand der Stadt liegt ein kleiner Flugplatz.
  • Vor der Uferpromenade liegt ein kleiner Sandstrand.
E.g.
  • Am 7. Oktober 2019 folgte ein zweiter Langtrailer.
  • 1921 folgte ein zweiter Band über Marie Laurencin.
  • 1901 folgte ein zweiter Band und 1910 ein dritter.

Leben ein Ende

Pronunciation German
E.g.
  • Barney ist bereit seinem Leben ein Ende zu setzen.
  • Am 22. April 1873 setzte er seinem Leben ein Ende.
  • Eine Brustkrankheit machte seinem Leben ein Ende.

Gemeinde ein Wappen

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 2005 führt die Gemeinde ein Wappen undBanner.
  • Seit 2018 führt die Gemeinde ein Wappen und Banner.

jeweils ein Tor

Pronunciation German
E.g.
  • In beiden Wettbewerben gelang ihm jeweils ein Tor.
  • In beiden Finalspielen erzielte sie jeweils ein Tor.
  • Für jede Mannschaft erzielte er jeweils ein Tor.
E.g.
  • Die Region weist ein ausgeprägtes Tageszeitenklima auf.
  • Der Pesenbach weist ein ausgeprägtes winterpluviales Abflussregime auf.
  • Die Paukenblasen sind klein und der Zahnschmelz des ersten oberen Backenzahns weist ein ausgeprägtes Faltenmuster auf.

Rot ein silberner

Pronunciation German
E.g.
  • Wappenbeschreibung: In Rot ein silberner Krummstab.
  • Blasonierung: „In Rot ein silberner Löwe“.
  • Beschreibung: In Rot ein silberner Balken.

gewann ein Rennen

Pronunciation German
E.g.
  • Haberfeld gewann ein Rennen und belegte den 13.
  • Er gewann ein Rennen und wurde am Saisonende Vierter.
  • Er gewann ein Rennen in Alcañiz und erreichte den 14.

schrieb ein Buch

Pronunciation German
E.g.
  • O’Donoghue schrieb ein Buch, welches 1986 erschien.
  • Er schrieb ein Buch darüber mit David Gottlieb.
  • Lewis schrieb ein Buch mit dem Titel "The Four Loves".
E.g.
  • Es ist damit chemisch gesehen ein wasserhaltiges Magnesium-Phosphat.
  • Er ist damit chemisch gesehen ein wasserhaltiges Natrium-Alumosilikat.
  • Admontit ist damit chemisch gesehen ein wasserhaltiges Magnesium-Borat.
E.g.
  • Er wurde in der NHL respektiert wie kaum ein anderer.
  • Dave Scott hat den Triathlon wie kaum ein anderer geprägt.
  • Wie kaum ein anderer prägte er das Bild seiner Heimatstadt Lemgo.

starb ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Fannie starb ein Jahr vor Frank im September 1944.
  • Er starb ein Jahr später an einer Lungenkrankheit.
  • Seine zweite Frau starb ein Jahr nach der Heirat.

Ein starkes

Pronunciation German
E.g.
  • Kneissler« in der Serie "Ein starkes Team" bekannt.
  • Ein starkes Turnier spielte der Däne Tonny Carlsen.
  • Ein starkes Copyleft wie die GPL hat die MPL nicht.

je ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Danach spielte er je ein Jahr für die Zweitligisten 1.
  • Danach wechselte er für je ein Jahr in die 2.
  • Die ersten neun Bände umfassen je ein Jahr der Tagebücher.
E.g.
  • Später kam ein weiterer Bürositz in Hamburg hinzu.
  • Im Hinterland kam ein weiterer Grenzposten hinzu.
  • Hinzu kam ein weiterer Kurzeinsatz im UEFA-Pokal.

führt ein Weg

Pronunciation German
E.g.
  • Von dort aus führt ein Weg auf die Ferdinandshöhe.
  • Um diese Seen herum führt ein Weg mit Themenparks.
  • In Richtung Dover führt ein Weg nach Samphire Hoe.

lediglich ein Spiel

Pronunciation German
E.g.
  • Um den dritten Platz gab es lediglich ein Spiel.

anschließend ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Liga, anschließend ein Jahr lang für Petra Drnovice.
  • Er besuchte anschließend ein Jahr lang das MacDonald Teachers’ College.
  • Er war anschließend ein Jahr in Schwäbisch Hall und vier Jahre in Ludwigsburg Geselle.

Ein starkes Team

Pronunciation German
E.g.
  • Kneissler« in der Serie "Ein starkes Team" bekannt.
  • mit, 2010 in der Krimi-Reihe "Ein starkes Team".
  • Folge der Krimiserie "Ein starkes Team".

danach ein Studium

Pronunciation German
E.g.
  • Er absolvierte danach ein Studium der Mathematik in Köln.
  • Er belegte danach ein Studium der Rechts- und Staatswissenschaften.
  • An der University of Hull begann er danach ein Studium der Meeresbiologie.

Ein großer

Pronunciation German
E.g.
  • Ein großer Teil wird als Frischtrauben vermarktet.
  • Ein großer Teil seines Lebenswerkes ging verloren.
  • Ein großer Teil dieser Anlagen besteht noch heute.
E.g.
  • Er hat somit ein mittleres Sohlgefälle von etwa 80 ‰.
  • Er hat somit ein mittleres Sohlgefälle von etwa 14 ‰.
  • Ihr Lauf endet ungefähr 94 Höhenmeter unterhalb ihrer Quelle, sie hat somit ein mittleres Sohlgefälle von 8,5 ‰.
E.g.
  • Am 28. Mai erfolgte ein erneuter Transport zum 14.
  • In den 1920er-Jahren erfolgte ein erneuter Versuch.
  • 1956 erfolgte ein erneuter Verkauf, diesmal an P.

Blau ein silberner

Pronunciation German
E.g.
  • Blasonierung: In Blau ein silberner Walrosskopf.
  • Blasonierung: „In Blau ein silberner Schlangenbalken.“
  • In Blau ein silberner Stern von 5 Strahlen.

gut ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Dort wurde gut ein Jahr später Arthur Lovejoy geboren.
  • Nach dem Turnier blieb der Russe noch gut ein Jahr beim ECD.
  • Sie starb gut ein Jahr später aufgrund einer Krebserkrankung.

Prozent ein Telefon

Pronunciation German
E.g.
  • 38,7 Prozent der Haushalte besitzen ein Radio, 42,3 Prozent ein Fernsehgerät, 9,3 Prozent einen Computer, 4,3 Prozent einen Internetzugang, und 44,4 Prozent ein Telefon.
  • ("2012") 65,7 Prozent der Haushalte besitzen ein Radio, 57,2 Prozent einen Fernseher, 14,9 Prozent einen Computer, 7,7 Prozent einen Internetzugang, und 57,4 Prozent ein Telefon.
  • 47,8 Prozent der 823 Haushalte besitzen ein Radio, 0 Prozent einen Fernseher, 2,4 Prozent ein Fahrrad, 0 Prozent ein Motorrad, 0,1 Prozent ein Auto, 0 Prozent einen Kühlschrank, 0,1 Prozent ein Telefon.

Prozent ein Fahrrad

Pronunciation German
E.g.
  • 47,8 Prozent der 823 Haushalte besitzen ein Radio, 0 Prozent einen Fernseher, 2,4 Prozent ein Fahrrad, 0 Prozent ein Motorrad, 0,1 Prozent ein Auto, 0 Prozent einen Kühlschrank, 0,1 Prozent ein Telefon.
  • 57,5 Prozent der Haushalte besitzen ein Radio, 3,7 Prozent einen Fernseher, 9,7 Prozent ein Fahrrad, 0,3 Prozent ein Motorrad, 0,5 Prozent einen PKW, 0,3 Prozent einen Kühlschrank, 0,3 Prozent ein Telefon.
  • 48,4 Prozent der Haushalte besitzen ein Radio, 0,5 Prozent einen Fernseher, 4,9 Prozent ein Fahrrad, 0,2 Prozent ein Motorrad, 0,3 Prozent einen PKW, 0,2 Prozent einen Kühlschrank, 0,1 Prozent ein Telefon.

Prozent ein Motorrad

Pronunciation German
E.g.
  • 47,8 Prozent der 823 Haushalte besitzen ein Radio, 0 Prozent einen Fernseher, 2,4 Prozent ein Fahrrad, 0 Prozent ein Motorrad, 0,1 Prozent ein Auto, 0 Prozent einen Kühlschrank, 0,1 Prozent ein Telefon.
  • 57,5 Prozent der Haushalte besitzen ein Radio, 3,7 Prozent einen Fernseher, 9,7 Prozent ein Fahrrad, 0,3 Prozent ein Motorrad, 0,5 Prozent einen PKW, 0,3 Prozent einen Kühlschrank, 0,3 Prozent ein Telefon.
  • 48,4 Prozent der Haushalte besitzen ein Radio, 0,5 Prozent einen Fernseher, 4,9 Prozent ein Fahrrad, 0,2 Prozent ein Motorrad, 0,3 Prozent einen PKW, 0,2 Prozent einen Kühlschrank, 0,1 Prozent ein Telefon.

besitzen ein Radio

Pronunciation German
E.g.
  • 40 % der Haushalte besitzen ein Radio, 11 % einen Fernseher.
  • 25 % der Haushalte besitzen ein Radio, 14 % einen Fernseher.
  • 24 % der Haushalte besitzen ein Radio, 16 % einen Fernseher.

fast ein halbes

Pronunciation German
E.g.
  • Sie verbrachte fast ein halbes Jahr im Krankenhaus.
  • Die Reparaturen dauerten fast ein halbes Jahr.
  • Die Rüstungen dauerten fast ein halbes Jahr.

erhielt ein Preisgeld

Pronunciation German
E.g.
  • Platz und erhielt ein Preisgeld von 27.200 Euro.
  • Platz und erhielt ein Preisgeld von 10.000 Euro.
  • Platz und erhielt ein Preisgeld von 23.500 US-Dollar.

Blau ein goldener

Pronunciation German
E.g.
  • Blasonierung: "In Blau ein goldener Schrägbalken".
  • Beschreibung: In Blau ein goldener offener Flug.
  • In Blau ein goldener Schrägbalken) beschrieben.

liegt ein Teil

Pronunciation German
E.g.
  • Im Bezirk liegt ein Teil des Nationalparks Hirkan.
  • Darunter liegt ein Teil des neuen Medienbereiches.
  • In Libuš liegt ein Teil der Schlucht von Modřany.

jeweils ein Spiel

Pronunciation German
E.g.
  • Es wurde zunächst nur jeweils ein Spiel ausgetragen.
  • Im Final Four entschied jeweils ein Spiel.
  • Spieltag 2017 kehrte er nochmal für jeweils ein Spiel zurück.

Ort ein Teil

Pronunciation German
E.g.
  • 1976 war der Ort ein Teil der Gemeinde Kaisersdorf.
  • 1904 wurde der Ort ein Teil der Stadt Manchester.
  • Somit wurde der Ort ein Teil Reichsgaus Niederdonau.
E.g.
  • Erst 2007 erschien ein weiteres Album "Privateer".
  • 2009 erschien ein weiteres Konzeptalbum "Cruisen".
  • 1997 erschien ein weiteres Studio-Album "Tut gut".

danach ein Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Sein Aufenthaltsort war danach ein Jahr lang unbekannt.
  • Diese wird danach ein Jahr lang gepflegt und unterstützt.
  • Er war danach ein Jahr in Alluitsoq tätig.

fast ein Jahrhundert

Pronunciation German
E.g.
  • Diese Sorte verkaufte sich fast ein Jahrhundert lang.
  • Dieser ist fast ein Jahrhundert in Gebrauch geblieben.
  • Sie brauchte fast ein Jahrhundert bis zur Fertigstellung.
E.g.
  • Die zehn teilnehmenden Mannschaften spielten ein einfaches Rundenturnier.

Ort ein Wohnhaus

Pronunciation German
E.g.
  • 1895 besaß der Ort ein Wohnhaus mit 13 Einwohnern.
  • 1905 besaß der Ort ein Wohnhaus und vier Einwohner.
  • 1905 besaß der Ort ein Wohnhaus und drei Einwohner.

Zeit ein Wohnhaus

Pronunciation German
E.g.
  • bezeichnet und besaß zu dieser Zeit ein Wohnhaus.
  • Ackergut kategorisierte Ort besaß zu dieser Zeit ein Wohnhaus und ein landwirtschaftliches Gebäude.
  • Der 1845 laut der "Uebersicht des Regierungs-Bezirks Cöln" als Hof kategorisierte Ort besaß zu dieser Zeit ein Wohnhaus.

kam ein neuer

Pronunciation German
E.g.
  • Mit dem neuen Lehrplan kam ein neuer Name – „206.
  • Im Jahr 2015 kam ein neuer, moderner Anbau hinzu.
  • Hinzu kam ein neuer Kraftraum und weitere Büroräume.
Wordnet