Forest Forma

Form

Meanings and phrases

heutigen Form

Pronunciation German
E.g.
  • in seiner heutigen Form wurde dann 1948 gegründet.
  • So entstand 1958 der Turm in seiner heutigen Form.
  • Ihre heutigen Form geht auf einen Beschuss des 29.

besondere Form

Pronunciation German
E.g.
  • Sie stellt eine besondere Form des Priapismus dar.
  • Eine besondere Form ist der Flammenspitzenschnitt.
  • Die Puppe ist eine besondere Form der Gürtelpuppe.

heutige Form

Pronunciation German
E.g.
  • Seine heutige Form ähnelt der eines Stratovulkans.
  • Im Jahr 1701 erhielt der Brunnen die heutige Form.
  • Ihre heutige Form und Gestalt erhielt sie um 1700.
E.g.
  • Sie steht noch heute in ihrer ursprünglichen Form.
  • Das Werk in seiner ursprünglichen Form erlosch.
  • In seiner ursprünglichen Form besaß er vier Geschosse.

weibliche Form

Pronunciation German
E.g.
  • Judin Judin bzw. die weibliche Form Judina (russ.
  • Die weibliche Form des Namens lautet Wiśniowiecka.
  • Athanasius Die weibliche Form ist "Athanasia" ().

spezielle Form

Pronunciation German
E.g.
  • Eine spezielle Form von Immobilien-AGs sind REITs.
  • Sie ist eine spezielle Form von NAT (1 zu n NAT).
  • Ist eine spezielle Form des Adsorptionstrockners.

neue Form

Pronunciation German
E.g.
  • Als neue Form des Bauernhofs entstand der Haubarg.
  • (Rom) entstand eine neue Form in den Kirchenbauten.
  • Dies deutet auf eine neue Form der Steuereinziehung.

ähnlicher Form

Pronunciation German
E.g.
  • Es wurde in ähnlicher Form aber wiederaufgebaut.
  • Das Design spiegelt sich in ähnlicher Form am Boden.
  • Das Brauchtum lebt bis heute in ähnlicher Form fort.
E.g.
  • Sie wurde 1751–56 in veränderter Form neu erbaut.
  • 1751–1756 wurde sie in veränderter Form neu erbaut.
  • Der Wiederaufbau erfolgte in veränderter Form.

Form des Namens

Pronunciation German
E.g.
  • Es ist die westslawische Form des Namens Marianne.
  • Die weibliche Form des Namens lautet Wiśniowiecka.
  • Die indonesische Form des Namens lautet Patrisius.
E.g.
  • Dieser Typus findet sich in abgewandelter Form z.
  • In abgewandelter Form wird sie heute noch angewendet.
  • Auch der Altarraum wurde in abgewandelter Form errichtet.

meist in Form

Pronunciation German
E.g.
  • Diese äußern sich dann meist in Form von Schnee.
  • Sie macht sich meist in Form von Verzunderung bemerkbar.
  • Der Knauf ist meist in Form eines Fabeltiers geschnitzt.

andere Form

Pronunciation German
E.g.
  • Eine andere Form ist die sogenannte „Standweide“.
  • Eine andere Form des Protests ist der Hungerstreik.
  • Das heutige Papstkreuz hat jedoch eine andere Form.

Form und Größe

Pronunciation German
E.g.
  • Uneinheitlich in Form und Größe sind die Fenster.
  • Je nach Bauort konnte die Form und Größe variieren.
  • In Form und Größe ähneln sie üblichen Aktenordnern.

jetzigen Form

Pronunciation German
E.g.
  • Der VTB besteht in seiner jetzigen Form seit 1993.
  • Das Wappen in der jetzigen Form besteht seit 1992.
  • Seit 1964 steht das Haus in seiner jetzigen Form.
E.g.
  • Die ursprüngliche Form des Ortes ist ein Rundling.
  • 1830 wurde die ursprüngliche Form wiederherstellt.
  • Die ursprüngliche Form des Schiller-Räuber-Problems.

Form gebracht

Pronunciation German
E.g.
  • In die heutige Form gebracht wurde das Badehaus 1824.
  • B. einem Spiegel) in die richtige Form gebracht wird.
  • Um 1580 wurde die Anlage in die heutige Form gebracht.

gedruckter Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die Schrift erschien erst 1997 in gedruckter Form.
  • in gedruckter Form sind bei LDS BOOKS erschienen.
  • Sie erscheint in elektronischer und gedruckter Form.

reiner Form

Pronunciation German
E.g.
  • In reiner Form ist Umbit farblos und durchsichtig.
  • In reiner Form ist Halit farblos und durchsichtig.
  • In reiner Form ist Borax farblos und durchsichtig.

Form erhalten

Pronunciation German
E.g.
  • Sie hat sich seitdem in wechselnder Form erhalten.
  • Der Wohnturm blieb in seiner äußeren Form erhalten.
  • Münden, St. Blasius in umgebauter Form erhalten ist.
E.g.
  • Dies musste in irgendeiner Form organisiert werden.
  • Der Großteil war jedoch in irgendeiner Form im Handel tätig.
  • 13.500 Personen wurden deshalb in irgendeiner Form bestraft.

Größe und Form

Pronunciation German
E.g.
  • Größe und Form variieren während des Lebens stark.
  • Die Laubblätter sind in Größe und Form variabel.
  • Ihre Größe und Form kann sich dynamisch ändern.

frühe Form

Pronunciation German
E.g.
  • Damit schuf er eine frühe Form des Trockenurinals.
  • Eine frühe Form des Ackerbaues waren die Hochäcker.
  • Das Werk gilt als frühe Form der Science-Fiction.
E.g.
  • Er wurde dann 2016 in vereinfachter Form realisiert.
  • Die Turmspitze wurde in vereinfachter Form erneuert.
  • Es stellt das Wappen in vereinfachter Form dar.

alten Form

Pronunciation German
E.g.
  • Er wurde 1949 in der alten Form wieder aufgebaut.
  • In seiner alten Form blieb er bis 1931 erhalten.
  • Er wurde 1923 in der alten Form wiederaufgebaut.

digitaler Form

Pronunciation German
E.g.
  • Feindliche Macht" auf Vinyl und in digitaler Form.
  • Fonts, in digitaler Form vertreibt bzw. lizenziert.
  • Register und Nachträge erscheinen in digitaler Form.

Form der Vermietung

Pronunciation German
E.g.
  • B. in Form der Vermietung von Ferienhäusern ("gîtes")) hinzu.
  • Der Tourismus in Form der Vermietung von Ferienwohnungen spielt kaum eine Rolle.

Tourismus in Form

Pronunciation German
E.g.
  • Der Tourismus in Form der Vermietung von Ferienwohnungen spielt kaum eine Rolle.

weitere Form

Pronunciation German
E.g.
  • Eine weitere Form des Spiels ist die des Theaters.
  • Eine weitere Form ist die "Doppelkonische Flasche".
  • Eine weitere Form der Einteilung nimmt Baudler vor.

äußere Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die äußere Form der Mühle wurde mehrfach verändert.
  • Dabei ergibt sich eine asymmetrische äußere Form.
  • Im Innenraum findet sich die äußere Form wieder.
E.g.
  • EG 561/2006 in leicht modifizierter Form angewandt.
  • Wurde das System angewandt, dann nur in modifizierter Form.
  • Im Handel erhältlich sind Oliven auch in modifizierter Form.

Form und Farbe

Pronunciation German
E.g.
  • Je nach Art variieren Form und Farbe der Flecken.
  • Van Doorn experimentierte ständig mit Form und Farbe.
  • In Form und Farbe ähneln alle Ährchen einander.
E.g.
  • B. elektronischer Form ausgeführt werden können.
  • Das MPEPIL steht in elektronischer Form zur Verfügung.
  • B. Quellcode) bereits in elektronischer Form vorliegt.

häufigste Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die häufigste Form ist die medikamentös bedingte.
  • Die häufigste Form im Wappen ist die Kirchenglocke.
  • Heute sind sie die häufigste Form aller Bogenbrücken.

Form entstand

Pronunciation German
E.g.
  • Ihre modische Form entstand im 17. und 18. Jahrhundert.
  • Die heutige Form entstand im 18. Jahrhundert.
  • Der Hauptbahnhof in seiner heutigen Form entstand 1879.

bestimmte Form

Pronunciation German
E.g.
  • Für Vorleger muss der Kopf eine bestimmte Form bekommen.
  • Roykstovan ist die bestimmte Form, also "die" Rauchstube.
  • Protentionen sind eine bestimmte Form von Antizipationen.

ovale Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die Scheinwerfer hatten nun eine leicht ovale Form.
  • Der See hat eine ovale Form mit mehreren Buchten.
  • Der See hat eine ovale Form mit einer Länge von ca.

Form erhielt

Pronunciation German
E.g.
  • Ordnung, die ihren Namen wegen ihrer Form erhielt.
  • Ihre heutige Form erhielt die Straße im Jahr 1965.
  • Die heutige Form erhielt das Schloss im Jahr 1800.

typische Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die Larve zeigt die für die Familie typische Form.
  • Der Käfer zeigt die typische Form eines Erdbocks.
  • Sie soll viel größer als die typische Form sein.

anderer Form

Pronunciation German
E.g.
  • Castingshows gab es in anderer Form schon früher.
  • 1892 wurde der Turmhelm in anderer Form ausgeführt.
  • Sinfonie in anderer Form wieder heranreicht.
E.g.
  • Der Rosengarten erhielt 1935 seine endgültige Form.
  • Damit hatte das Amt seine endgültige Form gefunden.
  • Seine endgültige Form ist die eines Baummarders.
E.g.
  • Dies kann beispielsweise in Form einer Rückblende (z.
  • oder deponiert (beispielsweise in Form von Schädelnestern).
  • § 263 StGB erfüllen, beispielsweise in Form von Anstellungsbetrug.

runde Form

Pronunciation German
E.g.
  • Er hat eine runde Form und eine weiche weiße Rinde.
  • Die runde Form des Neubaus war damit vorgegeben.
  • Die Kamera hatte dabei eine ungewöhnlich runde Form.

äußeren Form

Pronunciation German
E.g.
  • Es glich in seiner äußeren Form noch einer Kutsche.
  • Die Litterae sind in ihrer äußeren Form schlicht.
  • Der Wohnturm blieb in seiner äußeren Form erhalten.
E.g.
  • Sie sind von unterschiedlicher Form und Größe.
  • Diese treten in unterschiedlicher Form auf: 1.
  • Sie erhielten sich in unterschiedlicher Form.
E.g.
  • Sie wurde in überarbeiteter Form veröffentlicht.
  • In überarbeiteter Form erschien die Arbeit 1954 erneut.
  • Den Text Riedels bietet Verspoell in überarbeiteter Form.
E.g.
  • Es hat daher auch eine annähernd rechteckige Form.
  • Klassische Forts hatten eine etwa rechteckige Form.
  • Beide Bauten hatten eine länglich rechteckige Form.

neuen Form

Pronunciation German
E.g.
  • Es besteht in dieser neuen Form seit dem 1. Januar 2011.
  • Zu den frühesten Dichtern dieser neuen Form gehörte Sappho.
  • Der Mark V war zuerst in einer gänzlich neuen Form geplant.
E.g.
  • Der Tadel kann auch in schriftlicher Form erfolgen.
  • Erstmals lag das Reglement in schriftlicher Form vor.
  • Das präsentierte sie nun in schriftlicher Form.

Form besteht

Pronunciation German
E.g.
  • Das Wappen in der jetzigen Form besteht seit 1992.
  • In ihrer heutigen Form besteht die CFL seit 1958.
  • In dieser Form besteht die Kirche bis heute fort.

Form und Inhalt

Pronunciation German
E.g.
  • Feste Regeln zu Form und Inhalt gelten dabei nicht.
  • Beide Kirchen gleichen sich in Form und Inhalt.
  • Form und Inhalt sind im Kunstwerk identisch.

gute Form

Pronunciation German
E.g.
  • Doran setzte seine gute Form in dieser Saison fort.
  • Seine gute Form hielt allerdings nur ein Jahr.
  • Hier spielte er sich wieder in eine gute Form.

einfachste Form

Pronunciation German
E.g.
  • Ihre einfachste Form ist der klappbare Fadenzähler.
  • Die einfachste Form des Butterworth-Filters 1.
  • Die einfachste Form der Antenne ist der Dipol.

männliche Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die männliche Form des Vornamens lautet "Palmiro".
  • Eine arabische männliche Form des Namens ist Masud.
  • Die männliche Form des Vornamens ist Victor/Viktor.

bisherigen Form

Pronunciation German
E.g.
  • In seiner bisherigen Form wurde es 1806 aufgelöst.
  • Die U2 bliebe in ihrer bisherigen Form erhalten.
  • In der bisherigen Form sei keine Fortsetzung geplant.

Form neu

Pronunciation German
E.g.
  • 1967 wurde es in der heutigen Form neu geschaffen.
  • 1966/67 wurde sie in der heutigen Form neu gebaut.
  • 1952 wurde sie in der heutigen Form neu aufgebaut.

alter Form

Pronunciation German
E.g.
  • Auf diesem Niveau fand Moreno wieder zu alter Form.
  • 1812 fand er zum letzten Mal in alter Form statt.
  • In der League Two fand er wieder zu alter Form.

moderne Form

Pronunciation German
E.g.
  • Eine typische moderne Form ist die Strandmuschel.
  • Das Fürstentum erreichte seine moderne Form 1735.
  • Es ist eine moderne Form des Heiratsschwindlers.
E.g.
  • Er wurde 1949 in der alten Form wieder aufgebaut.
  • wurde sie in schlichterer Form wieder aufgebaut.
  • 1952 wurde sie in der heutigen Form wieder aufgebaut.

oft in Form

Pronunciation German
E.g.
  • Wahlkampf findet heute oft in Form von Kampagnen statt.
  • Staubsaugerroboter sind oft in Form eines ca.
  • Ihre Philosophie verbreiten UR oft in Form von Botschaften (z.
E.g.
  • Daneben findet sich die latinisierte Form Marchia.
  • Im Plural behält es die latinisierte Form "Lexika".
  • Als latinisierte Form wurde Eleionomae angegeben.
E.g.
  • Der Hauptbahnhof in seiner heutigen Form entstand 1879.
  • Das Schloss in seiner heutigen Form entstand im Jahre 1840.
  • In seiner heutigen Form entstand das Unternehmen im Jahr 1999.

Form her

Pronunciation German
E.g.
  • Von der Form her können sie recht verschieden sein.
  • Sie sind von ihrer Form her ebenfalls romanisch.
  • Von der Form her sind die Blätter zungenförmig.
E.g.
  • Klavierkonzert oder in abgeschwächter Form das 16.
  • (NDS, 2006) in abgeschwächter Form wieder auf.
  • Dieser rückläufige Trend hält in abgeschwächter Form an.

Beispiel in Form

Pronunciation German
E.g.
  • Das erfolgt zum Beispiel in Form von Projekten.
  • So zum Beispiel in Form von Holz, Papier, Fasern (Baumwolle, Flachs, Hanf u.
  • Bei Xbox Live geschieht dies zum Beispiel in Form des sogenannten "Gamerscores".

Energie in Form

Pronunciation German
E.g.
  • Dabei wird Energie in Form von ATP investiert.
  • Übrig bleibt die Energie in Form von Wellen.
  • Dabei wird Energie in Form von Gitterschwingungen freigesetzt.
E.g.
  • Es erschien 1993 in überarbeiteter und erweiterter Form.
  • Das Thema erscheint hier in variierter und erweiterter Form.
  • Dieses Buch wurde 1962 in erweiterter Form nochmals aufgelegt.

jegliche Form

Pronunciation German
E.g.
  • Auch jegliche Form von Bergungsaktivität ist untersagt.
  • Grubenfelder können heute jegliche Form und Größe haben.
  • Hart interessierte sich für jegliche Form von Perkussion.

Form erst

Pronunciation German
E.g.
  • Dieser Gebäudeteil entstand in dieser Form erst 1857.
  • Doch wurde die Form erst im 19. Jahrhundert festgelegt.
  • Die Gemeinde besteht in der heutigen Form erst seit 1836.

alte Form

Pronunciation German
E.g.
  • Puzzlegefäße sind eine sehr alte Form von Spielen.
  • Die Yörük sprechen eine alte Form des Türkischen.
  • Mechthild ist eine alte Form des Vornamens Mathilde.

Form nicht mehr

Pronunciation German
E.g.
  • Sie ist heute in dieser Form nicht mehr in Betrieb.
  • Der Jugendchor existiert in dieser Form nicht mehr.
  • Seit 2008 gibt es ihn in dieser Form nicht mehr.
E.g.
  • Im 350i wird er in unveränderter Form eingesetzt.
  • Die Anlage besteht bis heute in unveränderter Form.
  • Ansonsten zeigt sich das Haus in unveränderter Form.

klassische Form

Pronunciation German
E.g.
  • Prägend ist die klare, klassische Form ihrer Werke.
  • Die klassische Form ist die selbstgebundene Fliege.
  • Diese Form des Parketts ist die klassische Form.

flüssiger Form

Pronunciation German
E.g.
  • in flüssiger Form ("aurum potabile") zu bewahren.
  • Hauptbestandteil von Regen ist Wasser in flüssiger Form.
  • Die Anwendung erfolgt in flüssiger Form aus einer Lösung.

Form ist primär

Pronunciation German
E.g.
  • Diese Form ist primär in Dänemark, Deutschland, sowie vereinzelt in Frankreich, Norwegen und den Niederlanden zu finden.
  • Diese Form ist primär in Dänemark, Deutschland, den Niederlanden und Skandinavien sowie vereinzelt in Frankreich zu finden.

einfache Form

Pronunciation German
E.g.
  • Es besteht ein Großes Wappen und die einfache Form.
  • Die Basis ist eine einfache Form der Kartoffelsuppe.
  • Dies ist eine einfache Form des Literate programming.
E.g.
  • Der Ortsteil weist eine fast quadratische Form auf.
  • Der Grundriss besitzt eine nahezu quadratische Form.
  • Die neuen Häuser hatten jetzt eine quadratische Form.

eigene Form

Pronunciation German
E.g.
  • Jedes Kunststoffprodukt benötigt eine eigene Form.
  • Das ist eine völlig eigene Form von Alltagssatire.
  • Keaton kreierte seine eigene Form des Porkpies.

anderen Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die Gebirgszüge folgen einer anderen Form.
  • Man konnte den Orion an einer anderen Form des Kühlers erkennen.
  • Vierschanzentournee 1971/72 fand in einer etwas anderen Form statt.

gleicher Form

Pronunciation German
E.g.
  • In gleicher Form ziert diese Darstellung das Helmkleinod.
  • Bei Einzelwörtern finden sich auch Schlussmarken gleicher Form.
  • Sie findet in praktisch allen Organismen in gleicher Form statt.

Form zurück

Pronunciation German
E.g.
  • Im Juni fand Cancellara zur alten Form zurück.
  • Böhm selbst hält sich mit einer Deutung der Form zurück.
  • Brugger fand aber zu seiner Form zurück.

Form zweier

Pronunciation German
E.g.
  • Die Hauptrunde fand im Form zweier Gruppen statt.
  • Die Truppen bewegten sich in Form zweier Flügel.
  • Amina ist die lateinische Form zweier arabischer Namen.

besonderen Form

Pronunciation German
E.g.
  • Ihr Haar trug sie in einer besonderen Form.
  • Einer besonderen Form bedarf die Richtliniensetzung nicht.
  • Einer besonderen Form bedarf es dabei nicht (Formfreiheit).

guter Form

Pronunciation German
E.g.
  • Kirkus Reviews las einen „Simenon in guter Form“.
  • Auch Tadeusz Grzelak war dort in sehr guter Form.
  • In sehr guter Form präsentierte er sich im Jahr 1967.
E.g.
  • Diese Variante ist die am meisten verbreitete Form.
  • Eine verbreitete Form stellen die Heiligenviten dar.
  • Die am weitesten verbreitete Form war der sog.
E.g.
  • Er wurde im Jahr 1950 in alter Form wiederhergestellt.
  • 1959 wurde es in alter Form wiederhergestellt.
  • 1803 wurde der Kanton in alter Form wiederhergestellt.

liegt in Form

Pronunciation German
E.g.
  • Sie liegt in Form einer farblosen Flüssigkeit vor.
  • Es liegt in Form von Silikaten oder als Quarz vor.

Form eines kleinen

Pronunciation German
E.g.
  • Ursprünglich hatte es die Form eines kleinen Kreises.
  • Der Kremaster hat die Form eines kleinen Stockankers.
  • Das kompakte Nest hat die Form eines kleinen Kelches.

Form eines Kreuzes

Pronunciation German
E.g.
  • Shiki trägt einen Anhänger in Form eines Kreuzes.
  • Der Grundriss ist in Form eines Kreuzes angelegt.

häufig in Form

Pronunciation German
E.g.
  • Sie wurden häufig in Form einer Enfilade ausgeführt.
  • B. häufig in Form einer Anrede) als Aktivierungswort dienen.
  • Dabei wurde sie häufig in Form eines Wettkampfes durchgeführt.

älteste Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die älteste Form des Stadtwappens stammt von 1592.
  • Die Taubenpost ist die älteste Form der Flugpost.
  • Die Dauermarke ist die älteste Form der Briefmarke.
E.g.
  • Der Grundriss hat die Form eines lateinischen Kreuzes.
  • Er ist in der Form eines lateinischen Kreuzes gehalten.

Denkmal in Form

Pronunciation German
E.g.
  • wurde 1863 ein Denkmal in Form eines Obelisken gestiftet.
  • Das Denkmal in Form eines Obelisken steht unter Denkmalschutz.
  • Ein kleines Denkmal in Form eines Marders erinnert heute daran.

zunächst in Form

Pronunciation German
E.g.
  • Nachdem er diesen Posten zunächst in Form einer "m. d.
  • Die Stimme Gottes ertönt, zunächst in Form einer Vokalise.
  • Die Hammerköpfe werden zunächst in Form gefeilt („abgezogen“).
E.g.
  • Die Kirche hat die Form eines griechischen Tempels.
  • Die Kirche hat die Form eines griechischen Kreuzes.
  • Das Gehäuse hat die Form eines griechischen Tempels.

dreieckige Form

Pronunciation German
E.g.
  • Lindenhof besitzt eine annähernd dreieckige Form.
  • Er hat in der Seitenansicht eine dreieckige Form.
  • Das siebte Sternit hat eine grob dreieckige Form.

übliche Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die übliche Form eines Strandtuchs ist rechteckig.
  • Dies war eine damals übliche Form der Steuererhebung.

Form verwendet

Pronunciation German
E.g.
  • Vollei wird auch in getrockneter Form verwendet.
  • Daher wird nicht die imperative Form verwendet.
  • Am meisten wird jedoch die zylindrische Form verwendet.
E.g.
  • Das Riff ertönt sechsmal in nur leicht veränderter Form.
  • In leicht veränderter Form besteht das Modell noch heute.
  • Das Dach wurde in leicht veränderter Form wiederhergestellt.

ähnliche Form

Pronunciation German
E.g.
  • Die Insel hat eine einem Haizahn ähnliche Form.
  • Der Eierkuchen weist eine einem Gong ähnliche Form auf.
  • Beide Rückenflossen haben eine ähnliche Form und Größe.
Wordnet