Friedliches Friedrichs

Friedrich

Meanings and phrases

Friedrich der Große

Pronunciation German
E.g.
  • Grenadier-Regiment „König Friedrich der Große“ (3.
  • (Preußen), genannt "Friedrich der Große", geboren.
  • – später "Friedrich der Große" genannt – den Thron.

preußische König Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • und der preußische König Friedrich Wilhelm I. bei.
  • Nachdem der preußische König Friedrich Wilhelm IV.

preußischen König Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Unter dem preußischen König Friedrich Wilhelm III.
  • für den preußischen König Friedrich Wilhelm III.
  • Mit dem preußischen König Friedrich Wilhelm III.

Friedrich von Wiebeking

Pronunciation German
E.g.
  • Kartiert wurde es unter anderem von Carl Friedrich von Wiebeking.
  • 1789 ist Nochen als eigenständiger Ort in der Karte von Carl Friedrich von Wiebeking verzeichnet.
  • Carl Friedrich von Wiebeking benennt den Ort auf seiner "Charte des Herzogthums Berg" 1789 als Bechen.

Friedrich dem Großen

Pronunciation German
E.g.
  • Hake wurde 1780 Page bei König Friedrich dem Großen.
  • Er war ein Leibarzt von Friedrich dem Großen.
  • Unter Friedrich dem Großen entstanden neue Bürgerhäuser.

Sohn von Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Er war der älteste Sohn von Friedrich Christian II.
  • Er soll ein außerehelicher Sohn von Friedrich II.
  • Friedrich war Sohn von Friedrich V. von Zollern.

preußischen Königs Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Auf Anweisung des preußischen Königs Friedrich II.
  • Auf Anordnung des preußischen Königs Friedrich II.
  • Die Feldzüge des preußischen Königs Friedrich II.

Marx und Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Mathilde lernte Karl Marx und Friedrich Engels kennen.
  • Gimborn war mit Karl Marx und Friedrich Engels bekannt.
  • Auch Karl Marx und Friedrich Engels interessierten ihn.

ließ Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Zwischen 1826 und 1834 ließ Friedrich Wilhelm III.
  • Zu Wilhelmines zehntem Todestag ließ Friedrich II.
  • Auf seine Anregung hin ließ Friedrich Wilhelm III.

Nachfolger von Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Er wurde damit Nachfolger von Friedrich von Görne.
  • Er war dort Nachfolger von Friedrich Conrad Lange.
  • Er wurde Nachfolger von Friedrich Theodor Müller.

Friedrich von Baden

Pronunciation German
E.g.
  • 1746 übernahm Karl Friedrich von Baden die Regierung.
  • Großherzog Friedrich von Baden (AM II, 224).
  • Benannt ist er nach dem Großherzog Karl Friedrich von Baden.

Friedrich von Weizsäcker

Pronunciation German
E.g.
  • Carl Friedrich von Weizsäcker war federführend.
  • B. das Tröpfchenmodell von Carl Friedrich von Weizsäcker.
  • ", den Carl Friedrich von Weizsäcker 1978 veröffentlichte.

Tochter von Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Sie war die Tochter von Friedrich Wilhelm II.
  • Nebelthau", Tochter von Friedrich Nebelthau.
  • Geffcken, einer Tochter von Friedrich Heinrich Geffcken.

Friedrich den Großen

Pronunciation German
E.g.
  • 1781 malte Anton Graff Friedrich den Großen.
  • Gefördert wurde der Anbau etwa durch Friedrich den Großen.
  • (dem späteren "Friedrich den Großen") in Cottbus anwesend.

zusammen mit Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Beide arbeiteten eng zusammen mit Friedrich Loew in Homburg.
  • Stefan George reiste zusammen mit Friedrich Gundolf nach Ruswil.
  • Er vertritt zusammen mit Friedrich die Norddeutsche Frühromantik.

Friedrich de

Pronunciation German
E.g.
  • Ein Bruder war Christian Friedrich de Berckheim (1781–1832).
  • Mit dem Dichter Friedrich de la Motte Fouqué war sie befreundet.
  • Er war beeinflusst durch Friedrich de la Motte Fouqué, sir Walter Scott.

Friedrich von Schmidt

Pronunciation German
E.g.
  • 1868 studierte er in Wien bei Friedrich von Schmidt.
  • Sein Schwager war der Architekt Friedrich von Schmidt.
  • Anschließend war er Assistent bei Friedrich von Schmidt.

erhielt Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Hierbei erhielt Friedrich den größeren Go Bochum.
  • 1724 erhielt Friedrich Carl von Schönborn das Dorf.

Friedrich von Preußen

Pronunciation German
E.g.
  • Armee unter dem Kronprinzen Friedrich von Preußen.
  • Sie war nach Eitel Friedrich von Preußen benannt.
  • Kronprinz Friedrich von Preußen (Kaiser Friedrich III.)

Friedrich von Gärtner

Pronunciation German
E.g.
  • Einer seiner Lehrer war Friedrich von Gärtner.
  • 1809 studierte Friedrich von Gärtner an der Kunstakademie in München.
  • Friedrich von Gärtner erhielt schließlich den Auftrag zur Ausführung des Gebäudes.

Plänen von Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Sie entstand nach Plänen von Friedrich August Stüler.
  • Es wurde 1860 nach Plänen von Friedrich Metzger erbaut.
  • An ihrer Stelle entstand nach Plänen von Friedrich Haindl jun.

Tod von Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Sie erschien auch 1888 vor dem Tod von Friedrich III.
  • Nach dem Tod von Friedrich V. enthob ihn Christian VII.
  • Unmittelbar nach dem Tod von Friedrich III.

übernahm Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 1939 übernahm Friedrich Domin auch Filmrollen.
  • Deren Leitung übernahm Friedrich Wilhelm Schöttler.
  • Nach dem Tod des Vaters übernahm Friedrich das Erbe.

Friedrich von Württemberg

Pronunciation German
E.g.
  • 1806 nahm Friedrich von Württemberg die Königswürde an.
  • Dort bestimmte Friedrich von Württemberg ähnlich wie Friedrich II.
  • Er war ein Sohn des Herzogs Eberhard Karl Friedrich von Württemberg.

Friedrich de la

Pronunciation German
E.g.
  • Mit dem Dichter Friedrich de la Motte Fouqué war sie befreundet.
  • Er war beeinflusst durch Friedrich de la Motte Fouqué, sir Walter Scott.
  • Die Grundschule trägt inzwischen den Namen "Friedrich de la Motte Fouqué".

Schüler von Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Er war ein Schüler von Friedrich Ignaz von Emperger.
  • hat ihn als Schüler von Friedrich Kiel erfasst.
  • Er war Schüler von Friedrich von Thiersch in München.

erwarb Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Besondere Anerkennung erwarb Friedrich Dierig jun.
  • Bereits Jahre zuvor erwarb Friedrich Wilhelm III.
  • Nach mehreren Besitzerwechseln erwarb Friedrich Franz I.

heiratete Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Die zweite Tochter heiratete Friedrich Dewischeit.
  • Am 24. Januar 1879 heiratete Friedrich Franz III.
  • Nach Maria Sidonias Tod 1587 heiratete Friedrich IV.

Leitung von Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Es wurde ab 1754 unter Leitung von Friedrich II.
  • unter Leitung von Friedrich Emil Krauß war.
  • Ing.-Korps 1780–1806 unter Leitung von Friedrich Ludwig Aster.

starb Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • 2002 am 23. Mai starb Friedrich Schächter in Wien.
  • 1869 starb Friedrich Albrecht von der Schulenburg.

Friedrich von Bodelschwingh

Pronunciation German
E.g.
  • Sie ist nach Friedrich von Bodelschwingh benannt.
  • Als Mitarbeiter von Friedrich von Bodelschwingh (sen.)
  • In Bethel lernte er Friedrich von Bodelschwingh kennen.

Friedrich von Sachsen

Pronunciation German
E.g.
  • Seine Brüder waren die Pfalzgrafen Dedo und Friedrich von Sachsen.
  • Sogar der Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen schaltete sich ein.
  • 1535 besichtigte Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen die Gemeinde.

gemeinsam mit Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Diese reorganisierte er gemeinsam mit Friedrich Wilhelm von Steuben.
  • 1940 musste er aber gemeinsam mit Friedrich Torberg erneut flüchten.
  • Sein Kampf (gemeinsam mit Friedrich von Bodelschwingh) gegen die sog.

sächsischen Kurfürsten Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • und des sächsischen Kurfürsten Friedrich August III.
  • Mit Unterstützung des sächsischen Kurfürsten Friedrich II.
  • Durch die Wahl des sächsischen Kurfürsten Friedrich August I.

Friedrich von Thiersch

Pronunciation German
E.g.
  • Ihr Grab wurde von Friedrich von Thiersch entworfen.
  • Er war Schüler von Friedrich von Thiersch in München.
  • Sein akademischer Lehrer war u. a. Friedrich von Thiersch.

trat Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Wie sein Vater trat Friedrich in dänische Dienste.
  • Seine Nachfolge trat Friedrich Christian Göring an.
  • Bei der Europawahl 2009 trat Friedrich nicht mehr an.

Friedrich des Großen

Pronunciation German
E.g.
  • Er stammt aus dem Besitz Friedrich des Großen.
  • Eine im Raum befand sich eine Büste Friedrich des Großen.
  • Garde-Grenadier-Regiments Friedrich des Großen aus dem 17./18.

Friedrich von Brandenburg

Pronunciation German
E.g.
  • Friedrich von Brandenburg ließ 1602 eine Hufenrolle anlegen.
  • 1431 wurde das Lehen von Friedrich von Brandenburg bestätigt.
  • Joachim Friedrich von Brandenburg wurde 1598 Kurfürst von Brandenburg.

Sohn des Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • wurde um das Jahr 1311 als Sohn des Friedrich II.
  • Wussow kam als Sohn des Friedrich Wussow in Berlin zur Welt.
  • Er war der Sohn des Friedrich von Gemmingen, genannt Giener.

Friedrich von Isenberg

Pronunciation German
E.g.
  • Letzter Graf von Hövel war Friedrich von Isenberg.
  • Mit Friedrich von Isenberg endete die Linie der Grafen von Hövel.
  • Graf von Geldern zur Ergreifung des Grafen Friedrich von Isenberg.

gründete Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • 1872 gründete Friedrich Grillo die Schalker Eisenhütte.
  • 1879 gründete Friedrich Rasche eine Werft für Binnenschiffe.
  • Im Sommer 1224 gründete Friedrich eine Universität in Neapel.

dänische König Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Dazu trug der gelehrte dänische König Friedrich I.
  • 1860 verlieh ihm der dänische König Friedrich VII.
  • 1724 ernannte ihn der dänische König Friedrich IV.

brandenburgischen Kurfürsten Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • und dem brandenburgischen Kurfürsten Friedrich II.

Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Julius Carl Pannier • Friedrich Pfeiffer.
  • Heinrich von Oertzen • Ulrich von Oertzen • Friedrich Oetker.
  • Franz Etzel • Eckart von Klaeden • Tim Ostermann • Friedrich Schäfer.

anderem Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Zu diesem gehörte unter anderem Friedrich Schiller.
  • Als Pfandherren erschienen unter anderem Friedrich VI.
  • Dort hörte er unter anderem Friedrich Carl von Savigny.

Friedrich der Weise

Pronunciation German
E.g.
  • Sein Sohn Friedrich der Weise wurde sein Nachfolger.
  • Erster Regent war Herzog Friedrich der Weise († 1393).
  • Friedrich der Weise hat ihn entführen lassen.

führte Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Mit ihr führte Friedrich bereits seine dritte Ehe.
  • 1805 führte Friedrich Wilhelm Zinck eine Grabung durch.
  • 1831 führte Friedrich Boie die Gattung "Calliphlox" ein.

nahm Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • 1803 (Am 6. Juni 1802 nahm Friedrich Wilhelm III.
  • Im Zweiten Schlesischen Krieg nahm Friedrich II.
  • Mit dem Urbarmachungsedikt von 1765 nahm Friedrich II.

Friedrich von Leins

Pronunciation German
E.g.
  • Architekt war Christian Friedrich von Leins.
  • Entwurf des Gedenksteins von Christian Friedrich von Leins.
  • Er war 1857 im Atelier von Christian Friedrich von Leins beschäftigt.

dänischen Königs Friedrich

Pronunciation German
E.g.
  • Auf eine Anfrage des dänischen Königs Friedrich IV.
  • Nach einem Besuch des dänischen Königs Friedrich IV.
  • Als zweiter Sohn des dänischen Königs Friedrich VIII.

Friedrich von Seinsheim

Pronunciation German
E.g.
  • Unter dem nächsten Fürstbischof, Adam Friedrich von Seinsheim, reg.
  • Um 1500 wurde Friedrich von Seinsheim, Sohn des Engelhard, bestattet.
  • Unter dem neuen Fürstbischof Adam Friedrich von Seinsheim wurde er rehabilitiert.
Wordnet