Gattin Gattungen

Gattung

Meanings and phrases

Arten der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Die Arten der Gattung sind pantropisch verbreitet.
  • Die Arten der Gattung kommen in der Holarktis vor.

Art der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Sie ist die größte Art der Gattung Schachtelhalme.
  • Sie ist die einzige Art der Gattung Praecitrullus.
  • Sie ist die einzige Art der Gattung Marinilabilia.

Pflanzenart der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Rubus geoides Rubus geoides ist eine Pflanzenart der Gattung "Rubus".
  • "moschata") ist eine Pflanzenart der Gattung Steinbrech ("Saxifraga").
  • Pinus teocote Pinus teocote ist eine Pflanzenart der Gattung Kiefern ("Pinus").

Vertreter der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Sie ist der einzige Vertreter der Gattung Buchloe.
  • Er ist der einzige Vertreter der Gattung Pinicola.
  • Er ist der einzige Vertreter der Gattung "Tapera".

neue Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Es ist eine neue Gattung von Artilleriegeschützen.
  • 19–20, Tafel 257 die neue Gattung "Saxifragopsis".
  • 1993 in die neue Gattung "Photorhabdus" gestellt.

Typusart der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Sie gilt als die Typusart der Gattung "Deloneura".
  • Es ist die Typusart der Gattung "Septifer" , 1848.
  • Die Typusart der Gattung ist "Sinningia helleri" .

Gattung umfasst

Pronunciation German
E.g.
  • Die Gattung umfasst zurzeit fünf anerkannte Arten:
  • Die Gattung umfasst mindestens 30 Arten, darunter:
  • Die Gattung umfasst mindestens 12 Arten, darunter:

eigene Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Trotzdem sind "Light Railways" eine eigene Gattung.
  • Sie wird deshalb in eine eigene Gattung gestellt.
  • für sie eine eigene Gattung "Kingnites" beschrieben.

Gattung der Aloen

Pronunciation German
E.g.
  • Aloe × spinosissima Die Aloe" × "spinosissima gehört in die Gattung der Aloen ("Aloe").
  • Aloe nyeriensis Aloe nyeriensis ist eine Pflanzenart in der Gattung der Aloen ("Aloe").
  • Zu seinen Spezialgebieten gehörten die Gattung der Aloen ("Aloe") und die Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae).

monotypischen Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Sie steht in der monotypischen Gattung Grandala.
  • Er steht in der monotypischen Gattung "Mesembrinibis".
  • Es ist die einzige Art der damit monotypischen Gattung.

Vertretern der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Sie gehört zu den kleinsten Vertretern der Gattung.
  • Damit zählt die Art zu den größeren Vertretern der Gattung.
  • Die Biologie ist nur von zwei Vertretern der Gattung bekannt.

einzige Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Es ist die einzige Gattung der Familie Rhysiidae.
  • Akera ist die einzige Gattung der Familie Akeridae.
  • Sie ist die einzige Gattung der Familie Culcitaceae.

Arten dieser Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Wie alle Arten dieser Gattung ist sie ein Parasit.
  • Es werden sieben Arten dieser Gattung zugerechnet.
  • Die Arten dieser Gattung sind weltweit verbreitet.

gehört zur Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • März 721 v. Chr. gehört zur Gattung der ACT-Texte.
  • Juli 523 v. Chr. gehört zur Gattung der ACT-Texte.
  • Mai 371 v. Chr. gehört zur Gattung der ACT-Texte.

Name der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Canis ist der lateinische Name der Gattung Hunde.
  • Von dieser Bänderung rührt der Name der Gattung her.
  • Der Name der Gattung "Rhynchites" ist von altgr.

eigenständige Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 1998 wird es als eigenständige Gattung gelistet.
  • Ehemals als eigenständige Gattung betrachtet.

monotypische Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Jankowski als monotypische Gattung erstbeschrieben.
  • Er bildet die monotypische Gattung "Furipterus".
  • Die Art bildet die monotypische Gattung "Aproteles".

ausgestorbene Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Casea Casea ist eine ausgestorbene Gattung der Caseidae.
  • ist eine ausgestorbene Gattung der Wale.
  • Hinzu kommt die ausgestorbene Gattung "Eolates" mit drei Arten.

Gattung der Familie

Pronunciation German
E.g.
  • Es ist die einzige Gattung der Familie Rhysiidae.
  • Akera ist die einzige Gattung der Familie Akeridae.
  • Sie ist die einzige Gattung der Familie Culcitaceae.

Erstbeschreibung der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Die Erstbeschreibung der Gattung erfolgte 1986.
  • Die Erstbeschreibung der Gattung erfolgte 1978.
  • Die Erstbeschreibung der Gattung " Callianthemum" C.A.

neuen Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Erst 1856 schlug ihn John Gould der neuen Gattung "Eugenes" zu.
  • Erst 1918 schlug ihn Eugène Simon der neuen Gattung "Anopetia" zu.
  • (2010) wirbt für die Beibehaltung der neuen Gattung "Trigonostigma".

Revision der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Eine neuere Revision der Gattung steht aber noch aus.
  • Eine neuere Revision der Gattung gibt es nicht.
  • Daher wird eine Revision der Gattung angemahnt.

Gattung gehören

Pronunciation German
E.g.
  • Zur Gattung gehören professionelle Blasorchester (z.
  • Zu der Gattung gehören 18 Arten (Stand: April 2017).
  • Zu dieser Gattung gehören mittelgroße bis große Arten.

Verbreitungsgebiet der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Das Verbreitungsgebiet der Gattung ist sehr groß.

Gattung der Echten

Pronunciation German
E.g.
  • Sie gehört zur Gattung der Echten Witwen ("Latrodectus").
  • Sie gehört zur Gattung der Echten Witwen.
  • Damit ordnete er ihn in die Gattung der Echten Bären ("Ursus") ein.

eigenen Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Sie wird allerdings einer eigenen Gattung zugeordnet.
  • Neuere Taxonomien listen ihn in einer eigenen Gattung.
  • Seit 1882 steht sie dann in der eigenen Gattung "Physarella".

Gattung der Agaven

Pronunciation German
E.g.
  • Es galt lange Zeit als das endgültigste Werk zur Gattung der Agaven.
  • microceps ist eine Unterart der Pflanzenart aus der Gattung der Agaven ("Agave").
  • Agave zebra Agave zebra ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Agaven ("Agave").

verwandten Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • B. in der verwandten Gattung "Parosphromenus".
  • Sie sind der eng verwandten Gattung "Tropheus" relativ ähnlich.
  • Die Arten der nahe verwandten Gattung "Harmonides" sind ähnlich.

Gattung der Opuntien

Pronunciation German
E.g.
  • "Opuntia pumila" besitzt die kleinsten Blüten innerhalb der Gattung der Opuntien.
  • Die Gattung der Opuntien wurde 1754, ein Jahr nach der Einführung der Binären Nomenklatur, von Philip Miller aufgestellt.
  • Curt Backeberg splittete 1958 ebenso wie später Friedrich Ritter (1980) die umfangreiche Gattung der Opuntien in weitere Gattungen auf.

Gattung kommt

Pronunciation German
E.g.
  • Die Gattung kommt in Australien und Neuguinea vor.
  • Die Gattung kommt in Afrika südlich der Sahara vor.
  • Die Gattung kommt ausschließlich in Ostasien vor.

Gattung der Weiden

Pronunciation German
E.g.
  • Als Botaniker widmete er sich besonders intensiv der Gattung der Weiden ("Salix").
  • Salix driophila Salix driophila ist ein Strauch aus der Gattung der Weiden ("Salix").
  • Salix integra Salix integra ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Weiden ("Salix").

Gattung gestellt

Pronunciation German
E.g.
  • Derzeit werden etwa 12 Arten zur Gattung gestellt:
  • Sie wird deshalb in eine eigene Gattung gestellt.
  • Derzeit werden nur zwei Arten zur Gattung gestellt.

Ehren die Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Außerdem wurde ihm zu Ehren die Gattung "Dammera" K.Schum.
  • Charles Plumier benannte ihm zu Ehren die Gattung "Pittonia".
  • Daniel Solander benannte ihm zu Ehren die Gattung "Berlinia" Sol.

Vertreter dieser Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Ein bekannter Vertreter dieser Gattung ist iTunes.
  • Vertreter dieser Gattung zählen daher zu den sog.
  • Diese sind jedoch keine Vertreter dieser Gattung,

Gattung gehört

Pronunciation German
E.g.
  • Die Gattung gehört zur Unterfamilie Saniculoideae.
  • Die Gattung gehört zu den eierlegenden Schlangen.
  • Die Gattung gehört zu Unterfamilie der Apioideae.

Lokomotiven der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • So wurden 1891 und 1898 die Lokomotiven der Gattung XIX beschafft.
  • Deshalb wurden ab 1910 vier Lokomotiven der Gattung IX b beschafft.
  • Um 1890 wurden Lokomotiven der Gattung T 3 und Gattung T 7 eingesetzt.

Arten zur Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Heute gehören über 80 Arten zur Gattung "Rasbora".
  • Derzeit werden etwa 12 Arten zur Gattung gestellt:
  • Nach 2002 zählen 93 Arten zur Gattung "Limnaecia ".

Gattung leitet

Pronunciation German
E.g.
  • Der Name der Gattung leitet sich von den Itzá-Mayas ab.
  • Der Name der Gattung leitet sich von der Herkunft ab (Papua-Neuguinea).
  • Der Name der Gattung leitet sich von Fundort in der Nähe des Flusses Jorga ab.

Gattung enthält

Pronunciation German
E.g.
  • Die Gattung enthält etwa fünf Arten, darunter sind:
  • Diese Gattung enthält nur zwei sukkulente Arten.

Gattung zugeordnet

Pronunciation German
E.g.
  • Sie wird allerdings einer eigenen Gattung zugeordnet.
  • Zurzeit werden mehr als 230 Arten der Gattung zugeordnet.
  • Seither wurden sieben weitere Arten der Gattung zugeordnet.

Gattung der Kiefern

Pronunciation German
E.g.
  • Pinus edulis Pinus edulis ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Kiefern ("Pinus").
  • Die Japanische Schwarzkiefer ("Pinus thunbergii") ist eine Art aus der Gattung der Kiefern ("Pinus").
  • Pinus tropicalis Pinus tropicalis ist ein immergrüner Nadelbaum aus der Gattung der Kiefern ("Pinus").

Pflanzen der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Die Pflanzen der Gattung "Faucaria" wachsen kompakt.
  • Die Pflanzen der Gattung "Nananthus" wachsen kompakt.
  • Die Pflanzen der Gattung "Deilanthe" wachsen kompakt.

literarische Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Die bevorzugte literarische Gattung ist das Drama.
  • Die literarische Gattung ist nicht einfach zu bestimmen.
  • Das ist doch gar keine literarische Gattung.

Gattung der Wachsblumen

Pronunciation German
E.g.
  • Ihre spektakulären Blüten gehören zu den größten Blüten in der Gattung der Wachsblumen.
  • Von der Gattung der Wachsblumen ("Hoya") wurden allein auf den Philippinen 74 Arten der weltweit ca.
  • ist eine Pflanzenart der Gattung der Wachsblumen ("Hoya") aus der Unterfamilie der Seidenpflanzengewächse (Asclepiadoideae).

einzigen Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Sie bestehen aus einer einzigen Gattung.
  • Ursprünglich wurden alle Salanganen einer einzigen Gattung zugeordnet.

Gattung kommen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Arten der Gattung kommen in der Holarktis vor.
  • Die drei Arten der Gattung kommen nur in China vor.
  • Die Arten der Gattung kommen in der Alten Welt vor.

Gattung der Eigentlichen

Pronunciation German
E.g.
  • Früher zählte sie zu der Gattung der Eigentlichen Enten.
  • Die Gattung der Eigentlichen Zwergfalken besteht aus 5 Arten.
  • Sie ähneln den Schlangen aus der Gattung der Eigentlichen Pythons ("Python").

umfasst die Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Je nach Autor umfasst die Gattung 36 bis 38 Arten.
  • Weltweit umfasst die Gattung "Diderma" über 70 Arten.
  • Sie umfasst die Gattung "Conraua" mit 6 Arten:

gleichen Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • "Human orthopneumovirus") aus der gleichen Gattung.
  • Analog wird die Zugehörigkeit zur gleichen Gattung (lat.
  • Zur gleichen Gattung gehört das Dach-Drehzahnmoos ("Tortula ruralis").

Gattung der Prunkwinden

Pronunciation German
E.g.
  • Ipomoea alba Ipomoea alba ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Prunkwinden ("Ipomoea").
  • Ipomoea krugii Ipomoea krugii ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Prunkwinden ("Ipomoea").
  • "Pariti tilaceum", "Leonotis leonotum", "Quisqualis indica" und Pflanzen der Gattung der Prunkwinden.

Gattung der Lilien

Pronunciation German
E.g.
  • Franchet ordnete die Pflanze in der Gattung der Lilien ("Lilium") ein.
  • Lilium pyi Lilium pyi ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Lilien ("Lilium").
  • Lilium poilanei Lilium poilanei ist eine Art aus der Gattung der Lilien ("Lilium").

aufgestellte Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Die von Allen 1998 aufgestellte Gattung "Pelangia" (ind.
  • 79, 1844 in die von ihm neu aufgestellte Gattung "Vieraea" gestellt.
  • & Rehn, J. W. H. in die neu aufgestellte Gattung "Aretaon" überführt.

Bakterien der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Es sind Bakterien der Gattung "Propionibacterium" (z.
  • Dies betrifft insbesondere Bakterien der Gattung "Rhizobium".
  • Der Erreger der Borreliose sind Bakterien der Gattung Borrelia.

artenreiche Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Diese artenreiche Gattung ist weltweit verbreitet.
  • Die artenreiche Gattung "Viola" ist kosmopolitisch.
  • "Peniophora" ist ebenfalls eine sehr artenreiche Gattung.

Gattung beschrieben

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 1998 ist keine neue Gattung beschrieben worden.
  • Bisher wurden über 100 Arten der Gattung beschrieben:
  • Auch in Marokko sind mehrere Arten der Gattung beschrieben.

Gattung besteht

Pronunciation German
E.g.
  • Eine Gattung besteht aus obligaten Flagellaten.
  • Diese Gattung besteht aus fünf bis sechs Arten.
  • Die Gattung besteht je nach Auffassung aus ca.

Bezeichnung der Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Die Bezeichnung der Gattung ist abgeleitet von lat.

Gattung besitzt

Pronunciation German
E.g.
  • Die Gattung besitzt keine falschen Augenflecken.
  • Die Gattung besitzt keine Schulterbeule.
  • Die Gattung besitzt eine einheitlich gelblich-weiße Färbung.

Gattung und Art

Pronunciation German
E.g.
  • In Mitteleuropa kommt nur eine Gattung und Art vor.
  • Gattung und Art sind heute allgemein anerkannt.
  • Gattung und Art sind allgemein anerkannt.

gehören zur Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Folgende Arten gehören zur Gattung "Zenithoptera":
  • Die folgenden Arten gehören zur Gattung "Cepphus":
  • Folgende Arten gehören zur Gattung "Palpopleura":

Gattung leben

Pronunciation German
E.g.
  • Weitere vier Arten dieser Gattung leben in Lateinamerika.
  • Die Angehörigen der Gattung leben daher semiterrestrisch.
  • Alle Arten dieser Gattung leben ausschließlich im Wasser.

literarischen Gattung

Pronunciation German
E.g.
  • Theorie und Geschichte einer literarischen Gattung".
  • Man kann es der literarischen Gattung Epik zuordnen.
  • In der literarischen Gattung der Feerie (auch: Féerie, frz.
Wordnet