Herrn Herrschaften

Herrschaft

Meanings and phrases

Teil der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Wildenbruch wurde ein Teil der Herrschaft Schwedt.
  • Später wurde das Gut Teil der Herrschaft Kornhaus.
  • Später wurde das Dorf Teil der Herrschaft Krumlov.

Besitzer der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • von Münsterberg Besitzer der Herrschaft Jaispitz.
  • Nach 1850 war er Besitzer der Herrschaft Sonnegg.
  • Die Besitzer der Herrschaft wechselten vielfach.
E.g.
  • Zu Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft galt der 1.
  • US-Armee Lövenich von der nationalsozialistischen Herrschaft.
  • Zu Beginn der nationalsozialistischen Herrschaft emigrierte er.

Burg und Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Sie erwarben um 1308 Burg und Herrschaft Mutzschen.
  • 1456 gingen Burg und Herrschaft an Friedrich III.
  • 1359 gehörte Burg und Herrschaft dem Heinrich IV.

gehörte zur Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Missen gehörte zur Herrschaft Montfort-Rothenfels.
  • Felon gehörte zur Herrschaft Rougemont-le-Château.
  • Braunetsrieth gehörte zur Herrschaft der Waldauer.

osmanischen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Besonders nach dem Ende der osmanischen Herrschaft.
  • Während der osmanischen Herrschaft (16./17.
  • Seit der osmanischen Herrschaft seit ca.

römischen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Damit begann hier das Ende der römischen Herrschaft.
  • Nach dem Ende der römischen Herrschaft erfolgte im 5./6.
  • Bedeutend wurde der Ort mit Beginn der römischen Herrschaft.

französischen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Sie blieben bis zum Ende der französischen Herrschaft Verbündete.
  • Es war der Anfang vom Ende der französischen Herrschaft in Spanien.
  • Bis zur französischen Herrschaft 1798 blieb Lambsheim kurpfälzisch.

französischer Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 1878 steht es unter französischer Herrschaft.
  • Ab 1794 stand Ulmen unter französischer Herrschaft.
  • Seit 1878 stehen sie unter französischer Herrschaft.

fiel die Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Danach fiel die Herrschaft an Hynek von Ústupenice.
  • Danach fiel die Herrschaft Hynek von Ústupenice zu.
  • 1390 fiel die Herrschaft nach dem Tod Rudolfs IV.

kam die Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • 1466 kam die Herrschaft Plauen an die Wettiner.
  • 1268 kam die Herrschaft an die Herren von Trie.
  • kam die Herrschaft um 1571 an Hans Jakob Löbl.

Herrschaft der Hundert

Pronunciation German
E.g.
  • bis Napoleons "Herrschaft der Hundert Tage" begann.
  • Während der Herrschaft der Hundert Tage Napoléons I.
  • Im August endete Napoleons Herrschaft der Hundert Tage.

Besitz der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • von Bieberstein im Besitz der Herrschaft bleiben.
  • Seit 1427 war er im Besitz der Herrschaft von Muráň.
  • Eine davon befand sich im Besitz der Herrschaft.

britische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Die britische Herrschaft in Ägypten währte bis 1922.
  • 1945 kam Singapur wieder unter britische Herrschaft.

Ende der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Spätestens gegen Ende der Herrschaft Michaels III.
  • Dies war das Ende der Herrschaft der Inaloğulları.
  • Percy, der gegen Ende der Herrschaft von Richard II.

kleine Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 1430 bildet es eine eigene kleine Herrschaft.
  • Er besaß seit 1537 die kleine Herrschaft Badingen.
  • Contréglise bildete eine eigene kleine Herrschaft.

osmanische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Nach 1395 kam Melnik unter osmanische Herrschaft.
  • Danach kam sie bis 1911 unter osmanische Herrschaft.
  • 1430 kam Makedonien unter osmanische Herrschaft.

Zeit der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Im Jahr 1492, zur Zeit der Herrschaft von Johann VI.
  • Zur Zeit der Herrschaft des Suinin (traditionell reg.
  • Zur Zeit der Herrschaft des Kaisers Lothar III.

französische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • 1806 geriet das Gebiet in französische Herrschaft.
  • gelangte die Stadt 1680 unter französische Herrschaft.
  • 1814 endete die französische Herrschaft in der Region.

Herrschaft kam

Pronunciation German
E.g.
  • Während seiner Herrschaft kam es zu Hexenprozessen.
  • Wann Pribislaw an die Herrschaft kam, ist unklar.
  • Die Herrschaft kam durch Erbschaft an die Wettiner.

kommunistischen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Während der kommunistischen Herrschaft verkam die Kirche.
  • Während der kommunistischen Herrschaft verfiel die Kirche.
  • Somit wurde das Ende der kommunistischen Herrschaft eingeleitet.

lokale Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Die lokale Herrschaft hatte das Kloster Lure inne.
  • Die lokale Herrschaft hatte die Familie Vergy inne.
  • Die lokale Herrschaft hatte die Baronie Choye inne.

römische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Einige Münzfunde belegen die römische Herrschaft.
  • Die römische Herrschaft in Mainz war damit beendet.
  • 417 v. Chr. kam er unter die römische Herrschaft.

weltliche Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Damit gibt er Gott die weltliche Herrschaft zurück.
  • wieder in seine weltliche Herrschaft einsetzen sollte.
  • Die weltliche Herrschaft oblag den Herren von Oiselay.

japanischen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Chang wurde zur Zeit der japanischen Herrschaft in Taiwan geboren.
  • Tsai wurde zur Zeit der japanischen Herrschaft über Taiwan geboren.
  • Diese Anordnung hatte Bestand bis zum Ende der japanischen Herrschaft.

eigene Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Seither bildete Courvières eine eigene Herrschaft.
  • Richecourt bildete seit 1290 eine eigene Herrschaft.
  • Im Mittelalter bildete Liesle eine eigene Herrschaft.

Schloss und Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • 1502 Schloss und Herrschaft Pittersberg erhalten.
  • († 1555) 1535 Schloss und Herrschaft Eppishausen.
  • Schloss und Herrschaft Aystetten wurden 1858 verkauft.

verkaufte die Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Er verkaufte die Herrschaft 1476 an Wilhelm II.
  • Er verkaufte die Herrschaft an Wenzel Boryn von Lhota.

Hälfte der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • fiel ihm 1316 die Hälfte der Herrschaft Lohn zu.
  • 1667 besaß er auch die Hälfte der Herrschaft Nesselrode.
  • 1868 erbte er die andere Hälfte der Herrschaft Rochsburg.

britischen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Es begann die Zeit der britischen Herrschaft.
  • Diese standen der britischen Herrschaft ablehnend gegenüber.
  • Dies begann sich gegen Ende der britischen Herrschaft zu ändern.

gehörte die Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Ab 1650 gehörte die Herrschaft Johann von Rottal.
  • 1567 gehörte die Herrschaft dem Grafen von Saisseval.
  • Ab 1473 gehörte die Herrschaft den Glatz von Altenhof.

Herrschaft stand

Pronunciation German
E.g.
  • Unter deren Herrschaft stand das Dorf bis 1918.
  • Zu Beginn seiner Herrschaft stand Gordian III.
  • Als Malta unter römischer und byzantinischer Herrschaft stand (ca.

osmanischer Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Bosnien stand seit 1463 unter osmanischer Herrschaft.
  • Um 1541 stand das Gebiet unter osmanischer Herrschaft.
  • Von 1543 bis 1686 stand Pécs unter osmanischer Herrschaft.

napoleonischen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • 1809 gilt als Krisenjahr der napoleonischen Herrschaft.
  • Während der napoleonischen Herrschaft, nahm Ferdinand III.
  • Von 1805 bis 1814 unterlag Mailand der napoleonischen Herrschaft.

englische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • 1664 kam New York unter englische Herrschaft.
  • 1818 schließlich kam der Dekkan unter englische Herrschaft.
  • Im 17. Jahrhundert kam das Gebiet unter englische Herrschaft.

österreichische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Colico kam 1735 unter österreichische Herrschaft.
  • 1846 kam Krakau unter österreichische Herrschaft.
  • 1343 geriet es unter österreichische Herrschaft.

Herrschaft der Grafen

Pronunciation German
E.g.
  • Es ging in die Herrschaft der Grafen von Besalú über.
  • Werner gehörte zur Herrschaft der Grafen von Wartstein.
  • Einst gehörte der Ort zur Herrschaft der Grafen von Berg.

gelangte die Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Um 1650 gelangte die Herrschaft Höft an Aistersheim.
  • Somit gelangte die Herrschaft an die Stadt Überlingen.
  • Durch Heirat gelangte die Herrschaft in der 2.

Herrschaft von König

Pronunciation German
E.g.
  • Während der späten Herrschaft von König Richard II.
  • Aus der Zeit vor der Herrschaft von König Henry VIII.
  • Während der turbulenten Herrschaft von König Eduard II.

britischer Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Georgia blieb somit unter britischer Herrschaft.
  • Er wurde unter britischer Herrschaft 1851 gegründet.
  • Die Stadt wurde 1811 unter britischer Herrschaft gegründet.

ehemaligen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • von Geldern um die Rechte an der ehemaligen Herrschaft Lohn.
  • Auf den Gründen der ehemaligen Herrschaft wurden Wohnhäuser errichtet.
  • Im Jahr 1508 wurden beide Teile der ehemaligen Herrschaft wiedervereinigt.

Beginn der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • bis 518 (Beginn der Herrschaft Justins) beschrieb.
  • Nach 1825, also am Beginn der Herrschaft Nikolaus I.
  • Mit dem Beginn der Herrschaft von Sigismund III.

Herrschaft des Königs

Pronunciation German
E.g.
  • Jahr der Herrschaft des Königs Jinheung (560 n. u.
  • Während der Herrschaft des Königs Ramkhamhaeng (reg.

Herrschaft von Freiburg

Pronunciation German
E.g.
  • Font kam darauf unter die Herrschaft von Freiburg.
  • Ab Ende des 15. Jahrhunderts geriet Orsonnens unter die Herrschaft von Freiburg.
  • 1536 kam Auboranges unter die Herrschaft von Freiburg und wurde der Vogtei Rue zugeteilt.

spanische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Man zog sogar eine spanische Herrschaft in Betracht.
  • 1478 kam die Insel unter spanische Herrschaft.
  • Erst 1697 kam es unter spanische Herrschaft.

Beginn seiner Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Zu Beginn seiner Herrschaft setzt auch Philipp VI.
  • Zu Beginn seiner Herrschaft stand Gordian III.
  • Die Burg gründete Wenzel I. zu Beginn seiner Herrschaft.

gesamte Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Er war nun Herr über die gesamte Herrschaft Werle.
  • Seit 1675 gehörte die gesamte Herrschaft der Stadt Morges.
  • Er vereinte ab 1363 die gesamte Herrschaft in seiner Hand.

römischer Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Unter römischer Herrschaft hieß sie Dyrrachium.
  • Unter römischer Herrschaft hieß Poitiers "Pictavium".
  • Jahrhundert n. Chr. unter römischer Herrschaft.

Herrschaft der Habsburger

Pronunciation German
E.g.
  • Anschließend begann die Herrschaft der Habsburger.
  • Udine kam damals unter die Herrschaft der Habsburger.
  • 1526 kam die Stadt unter die Herrschaft der Habsburger.

deutsche Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Um 1230 geriet das Dorf unter deutsche Herrschaft.
  • 1251 kam das Gebiet unter deutsche Herrschaft.
  • Im Übrigen war die deutsche Herrschaft dort unangefochten.

Herrschaft stehenden

Pronunciation German
E.g.
  • In manchen unter fremder weltlicher Herrschaft stehenden Gegenden des Sprengels (z.
  • Ziel der Überfahrt waren zunächst die unter norwegischer Herrschaft stehenden Orkney-Inseln.
  • Harald Maddadsson zog sich auf die ebenfalls unter seiner Herrschaft stehenden Orkneys zurück.

Dorf zur Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Untertänig war das Dorf zur Herrschaft Richenburg.
  • Seit 1525 gehörte das Dorf zur Herrschaft Benatek.
  • Seit 1355 gehörte das Dorf zur Herrschaft Božejov.

Inhaber der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Der damalige Inhaber der Herrschaft, Heinrich III.
  • Sie waren Inhaber der Herrschaft Büren (Bürener Land).
  • Der damalige Inhaber der Herrschaft Wilhelm V.

Herrschaft der Nationalsozialisten

Pronunciation German
E.g.
  • Es waren die ersten Wahlen unter der Herrschaft der Nationalsozialisten.
  • Alle Tafeln wurden unter der Herrschaft der Nationalsozialisten zerstört.
  • Während der Herrschaft der Nationalsozialisten verschwanden weitere Bilder.

Herrschaft des Kaisers

Pronunciation German
E.g.
  • Zur Zeit der Herrschaft des Kaisers Lothar III.
  • Während der Herrschaft des Kaisers Joseph II.
  • Seit der Herrschaft des Kaisers Gaozong (reg.

Herrschaft der Familie

Pronunciation German
E.g.
  • Die Herrschaft der Familie von Zabeltitz endete 1482.
  • 1399 kam er unter die Herrschaft der Familie Paternò.
  • Der Ort kam unter die Herrschaft der Familie Grimaldi.

preußische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Ein Jahr später begann die preußische Herrschaft.
  • Die preußische Herrschaft begann im Hungerjahr 1816.
  • 1793 fiel die Stadt unter preußische Herrschaft.

spanischen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Induno Olona unterlag der spanischen Herrschaft.
  • Die Reduktionen waren das stärkste Bollwerk der spanischen Herrschaft.
  • Die Union von Utrecht sagte sich 1581 von der spanischen Herrschaft los.

Herrschaft fiel

Pronunciation German
E.g.
  • Die Zeit dieser Herrschaft fiel in das 5. und 6.
  • Mit dieser Herrschaft fiel Sanzey 1766 an Frankreich.
  • Mit dieser Herrschaft fiel Pulney 1766 an Frankreich.

preußischer Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Zuvor stand die Stadt unter preußischer Herrschaft.
  • Unter preußischer Herrschaft wurde sie abgebaut.
  • Unter preußischer Herrschaft wurde die Postmeilensäule abgebaut.

Stadt und Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • für 12.000 Gulden Stadt und Herrschaft Laufenburg.
  • Otto und Konrad mit Stadt und Herrschaft Retz.
  • Mit der Stadt und Herrschaft Feldkirch hatte Rudolf II.

kleinen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Es bildete den Mittelpunkt einer kleinen Herrschaft.
  • Die Burg bildete den Mittelpunkt einer kleinen Herrschaft.
  • Die Burg war Sitz und Zentrum der kleinen Herrschaft Zahna.

russische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Im 16. Jahrhundert kamen sie unter russische Herrschaft.
  • 1868 kam die Stadt offiziell unter russische Herrschaft.
  • 1826 kam der Ort unter russische Herrschaft.

Herrschaft gehörte

Pronunciation German
E.g.
  • Es gab eine Schäferei, die der Herrschaft gehörte.
  • Zur Herrschaft gehörte weiterhin das Dorf Vrbětice.
  • Die Herrschaft gehörte zur Ballei von Abbeville.

übernahm die Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Die Republik Siena übernahm die Herrschaft ab 1416.
  • aus dem Exil zurück und übernahm die Herrschaft.
  • Sein Bruder Pešek übernahm die Herrschaft nach 1387.

Herrschaft des Hauses

Pronunciation German
E.g.
  • 120 Jahre andauernde Herrschaft des Hauses Tudor.
  • der Herrschaft des Hauses Habsburg unterstellt hatte.
  • endete in Portugal die Herrschaft des Hauses Bragança.

weltlichen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Die Stadt wurde zum Zentrum der weltlichen Herrschaft der Bischöfe.
  • Hier verteidigte er das Recht der weltlichen Herrschaft der Priester.
  • Sie wurde immer als Zeichen der weltlichen Herrschaft des Papstes gedeutet.

Gebiet der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Weiter nördlich schloss sich das Gebiet der Herrschaft Jever an.
  • Im Mittelalter gehörte Onnion zum Gebiet der Herrschaft Faucigny.
  • Im Mittelalter gehörte La Tour zum Gebiet der Herrschaft Faucigny.

Teilung der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Nachfolgend kam es zu einer Teilung der Herrschaft.
  • Es kam zu einer Teilung der Herrschaft: Andronikos III.
  • Danach erfolgte eine Teilung der Herrschaft.

endete die Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Mit seinem Tod endete die Herrschaft der Parther.
  • Damit endete die Herrschaft Beresfords in Portugal.
  • endete die Herrschaft der Spanheimer in Kärnten.

Verkauf der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Beim Verkauf der Herrschaft Lititz 1495 an Wilhelm II.
  • Beim Verkauf der Herrschaft Krumlov durch Heinrich III.
  • Bereits 1798 erfolgte ein erneuter Verkauf der Herrschaft.

Übernahme der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • die Piraten nach seiner Übernahme der Herrschaft.
  • Bei der Übernahme der Herrschaft wurde Harshavarman II.
  • Comgall starb fünfunddreißig Jahre nach der Übernahme der Herrschaft.

reichsunmittelbaren Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Pleißa gehörte bis 1375 zur reichsunmittelbaren Herrschaft Rabenstein.
  • Wiesentheid war ehemals Sitz der reichsunmittelbaren Herrschaft Wiesentheid.
  • Die Burg Reipoltskirchen war Sitz der gleichnamigen reichsunmittelbaren Herrschaft.

Herrschaft des Nationalsozialismus

Pronunciation German
E.g.
  • Während der Herrschaft des Nationalsozialismus hieß es „Reichsgau Sachsens“.
  • Zu Beginn der Herrschaft des Nationalsozialismus lebten in Lechenich 74 Juden.
  • Während der Herrschaft des Nationalsozialismus starb der geistliche Direktor Msgr.

Sitz der Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Sitz der Herrschaft Sadowa wurde das Schloss Hrádek.
  • Sitz der Herrschaft Arnau war das Schloss Neuschloß.
  • Die Feste Opočno diente als Sitz der Herrschaft.

Herrschaft übernahm

Pronunciation German
E.g.
  • Die Herrschaft übernahm der Fürstabt von Kempten.
  • Die Herrschaft übernahm sein Onkel Heinrich III.
  • Die Herrschaft übernahm sein Bruder Johann Ohneland.

eigene kleine Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 1430 bildet es eine eigene kleine Herrschaft.
  • Contréglise bildete eine eigene kleine Herrschaft.
  • Munans bildete darin eine eigene kleine Herrschaft.

gehörten zur Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Zwei der Häuser gehörten zur Herrschaft Pardubitz.
  • Sechs der Häuser gehörten zur Herrschaft Taikowitz.
  • Folgende Orte gehörten zur Herrschaft Rabenstein.
E.g.
  • Deutschland unter nationalsozialistischer Herrschaft.
  • Es war die erste Stadtgründung unter nationalsozialistischer Herrschaft.
  • Unter nationalsozialistischer Herrschaft wurde die Schule schrittweise aufgelöst.

reichsunmittelbare Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Umpfenbach war eine reichsunmittelbare Herrschaft im Deutschen Reich.
  • Seit Mitte des 15. Jahrhunderts galt Elsen als reichsunmittelbare Herrschaft.
  • 1407) kam so die inzwischen reichsunmittelbare Herrschaft an die Grafen von Hatzfeld.

Ort zur Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 1449 gehörte der Ort zur Herrschaft Reuß-Greiz.
  • Bis 1848 gehörte der Ort zur Herrschaft Judenau.
  • Zu dieser Zeit gehörte der Ort zur Herrschaft Vsetín.

russischer Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Es waren die letzten Parlamentswahlen unter russischer Herrschaft.
  • Diese Ländereien waren erst seit kurzem unter russischer Herrschaft.
  • 1795 stand das Baltikum somit insgesamt unter russischer Herrschaft.

direkte Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Diese direkte Herrschaft währte nur wenige Jahrzehnte.
  • ab, die direkte Herrschaft über Schottland zu beanspruchen.
  • Danach kam die Stadt unter die direkte Herrschaft der Römer.

wechselte die Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Im 14. Jahrhundert wechselte die Herrschaft mehrfach.
  • Bis ins 18. Jahrhundert wechselte die Herrschaft mehrfach.
  • Danach wechselte die Herrschaft mehrfach.

spanischer Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Unter spanischer Herrschaft wurden zu Beginn des 17.
  • Dünkirchen stand seit 1559 unter spanischer Herrschaft.
  • 1861 waren sie dann wieder unter spanischer Herrschaft.

deutscher Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Bis zum Kriegsende blieb Rhodos unter deutscher Herrschaft.
  • Einige Dorfsowjets versuchten, unter deutscher Herrschaft weiterzuarbeiten.
  • 1988 wurde Partenheimer über die Anfänge deutscher Herrschaft im Fläming promoviert.

Ende seiner Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • leitete der Feldzug das Ende seiner Herrschaft ein.
  • Am Ende seiner Herrschaft setzt der Roman "Drachenbeinthron" ein.
  • Gegen Ende seiner Herrschaft bildete sein Großneffe Jayavarman (I.)

Herrschaft der Herren

Pronunciation German
E.g.
  • Die Herrschaft der Herren von Cottbus war damit beendet.
  • Ab 1459 gehörte der Ort zur Herrschaft der Herren von Kraigh.
  • 1280 gerät der Ort unter die Herrschaft der Herren von Geroldseck.

österreichischen Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • österreichischen Herrschaft die Bücherzensur aus.
  • 1652 kaufte sich der Ort von der österreichischen Herrschaft los.
  • Opfenbach war Teil der österreichischen Herrschaft Bregenz-Hohenegg.

österreichischer Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Bayern stand für 2 Jahre unter österreichischer Herrschaft.
  • Von 1772 bis 1918 stand sie unter österreichischer Herrschaft.
  • Doch unter österreichischer Herrschaft begann eine neue Blüte.

schwedische Herrschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Ab 1561 kam Estland unter schwedische Herrschaft.
  • Die schwedische Herrschaft endete 1712.
  • 1712 endete die schwedische Herrschaft.
Wordnet