Johan Johanna

Johann

Meanings and phrases

Sohn von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Spaniol war Sohn von Johann Spaniol und Anna, geb.
  • Johann Ferdinand war der Sohn von Johann Georg IV.
  • Er war der zweitgeborene Sohn von Johann Joseph 1.

Sohn des Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Speck war ein Sohn des Johann Valentin Speck (* ca.
  • von Gemen (* 1417/20; † 1492), Sohn des Johann (II.)
  • Er war der Sohn des Johann Joseph Imhoff (1739–1802).

Tochter von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Sie war eine Tochter von Johann von Buchell d. Ä.
  • Sie war die Tochter von Johann Lelbach und Alma geb.
  • 1354 erhielt die außereheliche Tochter von Johann II.

Johann von Luxemburg

Pronunciation German
E.g.
  • einem von seinem Vater Johann von Luxemburg im 1.
  • 1315 erhob Johann von Luxemburg Stod zum Marktflecken.
  • Johann (Marle und Soissons) Johann von Luxemburg (frz.

Johann im Pongau

Pronunciation German
E.g.
  • Entlang der B311 bis nach St. Johann im Pongau.
  • Puchner stammt aus St. Johann im Pongau im Land Salzburg.
  • Jänner 2005 Teil des Gerichtsbezirks Sankt Johann im Pongau.

Johann in Tirol

Pronunciation German
E.g.
  • Johann in Tirol, Liechtenwerd, Neuhaus/Mayrhofen).
  • Die Dreharbeiten erfolgten in St. Johann in Tirol.
  • 2003 wurde der Krimi in St. Johann in Tirol gedreht.

Plänen von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Er entstand nach Plänen von Johann Friedrich Grael.
  • Sie entstand 1928/29 nach Plänen von Johann Meyer aus Fähr.
  • Beide Bauwerke wurden nach Plänen von Johann Brüger erbaut.

Tochter des Johann

Pronunciation German
E.g.
  • verheiratet, der Tochter des Johann Holdt (Heldt?).

Nachfolger von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Er war Nachfolger von Johann Heister im Parlament.
  • Er war der Nachfolger von Johann von Eberhausen.
  • Er war somit Nachfolger von Johann Friedrich Struensee.

erwarb Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Im Jahre 1654 erwarb Johann von Morzin die Güter.
  • 1659 erwarb Johann Wilhelm von Gersdorff das Gut.

Tod von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Nach dem Tod von Johann Riemer rückte Bock am 17.
  • Die Erbfolge in Kastilien war beim Tod von Johann II.
  • und Lucien von Walram wurde nach dem Tod von Johann III.

erhielt Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Im selben Jahr erhielt Johann von König Wenzel IV.
  • Bei der anschließenden Teilung erhielt Johann IV.
  • 1559 erhielt Johann Eichorn von Herzog Barnim IX.

zusammen mit Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Er war zusammen mit Johann Wolf Teilnehmer der 4.
  • Johann Stobäus komponierte häufig zusammen mit Johann Eccard.
  • und Johann V. Am 13. Februar 1419 gründete er zusammen mit Johann IV.

Werke von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Klavierkonzert Beethovens sowie Werke von Johann Sebastian Bach.
  • Ehrhardt pflegte eine Vorliebe für Werke von Johann Sebastian Bach.
  • Zu ihrem Repertoire gehören vielfach Werke von Johann Sebastian Bach.

heiratete Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Später heiratete Johann Christoph ein zweites Mal.
  • Nach erlangter Volljährigkeit heiratete Johann II.
  • Später heiratete Johann Katharina Agnes von Münnich.

übernahm Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Danach übernahm Johann Christoph von Paar das Amt.
  • 1798 übernahm Johann Rudolf junior deren Leitung.
  • Nach seinem Tod übernahm Johann van Ghelen die Firma.

Schüler von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • 1884 wurde er Schüler von Johann Caspar Herterich.
  • In Jena war er Schüler von Johann Philipp Gabler.
  • Hintz war ein Schüler von Johann Jakob Froberger.

stammt von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Der Gesamtentwurf stammt von Johann Andreas Wolff.
  • Die Bauplastik stammt von Johann Friedrich Fischer.
  • Das Fresko im Chor stammt von Johann Jakob Zeiller.

ließ Johann

Pronunciation German
E.g.
  • In den Jahren 1756/57 ließ Johann Caspar Harkort III.
  • In der Zeit von 1708 bis 1721 ließ Johann Friedrich II.
  • Um 1668 ließ Johann Theodor de Mortaigne ihn umgestalten.

kaufte Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Im Jahre 1542 kaufte Johann von Pernstein das Dorf.
  • 1886 kaufte Johann Nepomuk Graf Wilczek die Anlage.
  • Im Jahr 1639 kaufte Johann Georg Pucher von Dr. jur.

Eltern waren Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Seine Eltern waren Johann Plateis und Dorothea, geb.
  • Seine Eltern waren Johann Baptist und Christine (geb.
  • Ihre Eltern waren Johann und Marianna Szewczyk.

starb Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Am 14. Oktober 1873 starb Johann Carl Tecklenborg.
  • 1437 starb Johann und wurde in Trarbach bestattet.
  • Der Sterbematrikel zufolge starb Johann Paul am 25.

gemeinsam mit Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Danach wurde er – gemeinsam mit Johann II.
  • 1369 kam er gemeinsam mit Johann von Neumarkt nach Italien.
  • Um 1896 wurde er gemeinsam mit Johann von Medinger zum k.u.k.

Leitung von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • unter der Leitung von Johann Heinrich Böhm.
  • unter Leitung von Johann Adolph Hasse.
  • Er entstand ab 1715 unter der Leitung von Johann Rudolph Fäsch.

Johann von Böhmen

Pronunciation German
E.g.
  • von Polen, Johann von Böhmen und Karl I. von Ungarn.
  • Im Jahr 1310 wurde Johann von Böhmen neuer Markgraf.
  • König Johann von Böhmen eroberte den Ort 1328.

Werk von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Das Hochaltarbild ist ein Werk von Johann Anwander.
  • Die Fresken sind das Werk von Johann Bergl (um 1770).
  • Sie ist ein Werk von Johann Gottlieb Gressler.

Walzer von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • ist ein Wiener Walzer von Johann Strauss Sohn (op.
  • ist ein Walzer von Johann Strauss Sohn (op.

sächsischen Kurfürsten Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Obwohl er von sächsischen Kurfürsten Johann Georg II.
  • den sächsischen Kurfürsten Johann Georg IV.
  • Beide sollen den sächsischen Kurfürsten Johann Georg III.

Johann von Pernstein

Pronunciation German
E.g.
  • Im Jahre 1542 kaufte Johann von Pernstein das Dorf.
  • 1597 verkaufte Johann von Pernstein die Herrschaft.
  • 1522 kaufte Johann von Pernstein die Herrschaft.

verstorbenen Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Er folgte auf den verstorbenen Johann von Pechlin.
  • Er folgte im Juli 2019 auf den verstorbenen Johann Kiefersauer.
  • Ein Epitaph ist dem 1756 verstorbenen Johann Michael Netter gewidmet.

Johann van

Pronunciation German
E.g.
  • Von Johann van Overath sind sechs Glocken bekannt.
  • Johann van Beethoven starb am 18. Dezember 1792.
  • Nach seinem Tod übernahm Johann van Ghelen die Firma.

verkaufte Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Vermutlich unter Corvins Druck verkaufte Johann IV.
  • 1597 verkaufte Johann von Pernstein die Herrschaft.
  • Am 11. April 1907 verkaufte Johann Stauffer VI.

schuf Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Das Kruzifix im Chor schuf Johann Langthaler 1975.
  • Die Stuckdecke schuf Johann Walch aus Schröcken.
  • Die Kapitelle des Portikus schuf Johann Gastell.

darunter Johann

Pronunciation German
E.g.
  • damit Geschwister –, darunter Johann XX.
  • Mit ihrem Mann hatte sie mehrere Kinder, darunter Johann III.
  • Das Paar hatte drei Kinder, darunter Johann Lüneburg († 1474).

gründete Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Dort gründete Johann Peter eine Band- und Litzenfafrik.
  • 1864 gründete Johann Georg Wolff die Erfurter Malzwerke.
  • In Ostheim vor der Rhön gründete Johann Georg Markert II.

Johann von Österreich

Pronunciation German
E.g.
  • von Spanien und Johann von Österreich.
  • Er war ein enger Freund und Mitarbeiter von Erzherzog Johann von Österreich.
  • Erzherzog Johann von Österreich besichtigte den Savica-Wasserfall im Jahr 1807.

Orgel von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Die Orgel von Johann M. Kauffmann wurde 1902 gestiftet.
  • Es ist die älteste Berliner Orgel von Johann Michael Röder.
  • Eine Besonderheit ist die Orgel von Johann Ignaz Egedacher.

stammen von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Die Statuen stammen von Johann Baptist Carlperger.
  • Die Stuckaturen stammen von Johann Baptist d’Aglio.
  • Die Holzbildwerke stammen von Johann Georg Lindt.

anderem Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Organist war unter anderem Johann Peter Heuschkel.
  • Ratsmitglieder waren unter anderem Johann VIII.
  • Mitglieder waren unter anderem Johann Baptist Scholl d. Ä.

führte Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Die zweite Kammer führte Johann Heinrich Bartels.
  • führte Johann Schmid eine Anwaltspraxis in Chur.
  • Die Arbeiten führte Johann David Bralim aus Ulm aus.

Johann de

Pronunciation German
E.g.
  • und gebaut bei Johann de Dood & Sohn in Bremen.
  • Im Jahr 1271 wird ein "Johann de Zeppenheim gt.
  • Im Jahr 1297 wurde Johann de Hüvele Burgmann in Stromberg.

trat Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Als Muter trat Johann Christoph Steffen aus Hagen auf.
  • 1936 trat Johann Maas in die Gesellschaft ein.
  • Unter dem Einfluss seiner Gemahlin trat Johann Georg I.

Bruder von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Er war ein jüngerer Bruder von Johann Joseph Oppel.
  • Curt Pflugbeil war der Bruder von Johann Pflugbeil.
  • Er war ein Bruder von Johann Georg Nef (* 1849).

Johann von Werth

Pronunciation German
E.g.
  • Seine aktive Laufbahn beendete Johann von Werth im Jahr 1650.
  • Im Jahr 1621 wechselte Johann von Werth in Kurkölnische Dienste.
  • Militärisch war er unter anderem Johann von Werth nicht gewachsen.

Johann von Sachsen

Pronunciation German
E.g.
  • Der erste Subskribent war König Johann von Sachsen.
  • Der Name bezog sich auf König Johann von Sachsen.
  • Der Turm wurde nach König Johann von Sachsen benannt.

baute Johann

Pronunciation German
E.g.
  • 1879 baute Johann Georg Förster die heutige Orgel.
  • 1731 baute Johann Konrad Brandenstein das Werk um.
  • Im Jahr 1846 baute Johann Georg Förster für 700 fl.

Besitz von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • 1604 ging diese in den Besitz von Johann Carolus über.
  • 1830 gelangte der Hof in den Besitz von Johann Malfatti.
  • Um 1780 befand es sich im Besitz von Johann Carl Adam Lorenz.

nahm Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Verärgert nahm Johann Milgost die Schenkung zurück.
  • Die Maurerarbeiten nahm Johann Schumacher aus Hoven vor.
  • 1421 nahm Johann V. am Hussitenkrieg teil.

Kirchenkantate von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • (BWV 155) ist eine Kirchenkantate von Johann Sebastian Bach.
  • (BWV 132) ist eine Kirchenkantate von Johann Sebastian Bach.
  • (BWV 109) ist eine Kirchenkantate von Johann Sebastian Bach.

älterer Bruder Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Sein älterer Bruder Johann Hinrich Garrels (1892–?)
  • Karl von Stößers älterer Bruder Johann Gottfried Stösser jun.
  • Nur er und sein älterer Bruder Johann August Killian überlebten.

Werken von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Zu den Werken von Johann Gebhard auch:
  • B. in Werken von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann.
  • Der Soundtrack des Films besteht ausschließlich aus Werken von Johann Strauss (Sohn).

Vater war Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Sein Vater war Johann von Bieberstein (* 1290, † n.
  • Sein Vater war Johann Friedrich von Sonnentag (geb.
  • Gustav Kulenkampffs Vater war Johann Kulenkampff.

jüngerer Bruder Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Sein jüngerer Bruder Johann Gottlieb Wenig (russ.
  • Sein jüngerer Bruder Johann George I. Neyde (get.
  • Dessen jüngerer Bruder Johann George I. Neyde (get.

Musik von Johann

Pronunciation German
E.g.
  • Außerdem liebte sie die Musik von Johann Sebastian Bach.
  • Er widmete sich vor allem der Musik von Johann Sebastian Bach.
  • Er war ein großer Förderer der Musik von Johann Sebastian Bach.
Wordnet