Kapazität Kapellen

Kapelle

Meanings and phrases

kleine Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Zu dieser Zeit stand wohl nur eine kleine Kapelle.
  • Im ersten Stock befindet sich eine kleine Kapelle.

Kapelle errichtet

Pronunciation German
E.g.
  • Zu diesem Zweck wurde 1788 eine Kapelle errichtet.
  • Um 1000 wurde in Ölschwitz eine Kapelle errichtet.
  • Bereits im Jahr 1722 wurde eine Kapelle errichtet.

Kapelle befindet

Pronunciation German
E.g.
  • Eine Kapelle befindet sich im Weiler Saint-Martin.
  • Eine Kapelle befindet sich im Weiler Le Cimeteret.
  • Die Kapelle befindet sich im zweiten Obergeschoss.

geweihte Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Jakob, dem Patron der Reisenden, geweihte Kapelle.
  • Vitus geweihte Kapelle auf dem "Mönninghofe" erbaut.
  • Nikolaus geweihte Kapelle ist aber 1413 erwähnt.

Kapelle steht

Pronunciation German
E.g.
  • In der östlichen Kapelle steht ein Altar von 1666.
  • Eine weitere Kapelle steht im Weiler La Blonnière.
  • Die Kapelle steht über dem Felsen, auf dem der hl.

katholische Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Vrints richtete hier eine katholische Kapelle ein.
  • Neben dem Pfarrhaus steht die katholische Kapelle.
  • Darüber hinaus existiert eine katholische Kapelle.

erste Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • In Krekenava wurde 1419 eine erste Kapelle erbaut.
  • Die erste Kapelle in Sevelten ist aus dieser Zeit.
  • Unbekannt ist, wann die erste Kapelle erbaut wurde.

neue Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Im Februar 1859 wurde die neue Kapelle eingeweiht.
  • Geweiht wurde die neue Kapelle am 16. Februar 1723.
  • Die neue Kapelle blieb zunächst bis 1870 unbenutzt.

alten Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Auch die Kanzel stammt noch aus der alten Kapelle.
  • Der Standort der alten Kapelle ist nicht bekannt.
  • Dabei wurde Material aus der alten Kapelle benutzt.

kleinen Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Sie hat eher den Charakter einer kleinen Kapelle.
  • 1589 erfolgte der Bau einer kleinen Kapelle.
  • Die Szene spielt vor einer kleinen Kapelle in einem Wald.

eigene Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Zum Hofgut gehörte seit jeher eine eigene Kapelle.
  • Spätestens 1467 besaß der Ort eine eigene Kapelle.
  • In Saint-Malo ist ihm eine eigene Kapelle geweiht.

alte Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Die alte Kapelle wurde grundsaniert und angebunden.
  • Die alte Kapelle wurde 1908 zum Abbruch freigegeben.
  • Die alte Kapelle wird als Bildergalerie genutzt.

Kapelle erbaut

Pronunciation German
E.g.
  • In Krekenava wurde 1419 eine erste Kapelle erbaut.
  • Bereits 1850 wurde in Wettern eine Kapelle erbaut.
  • Unbekannt ist, wann die erste Kapelle erbaut wurde.

errichtete Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Es ist eine kleine, 1849 errichtete Kapelle vorhanden.
  • Die 1638 errichtete Kapelle steht unter Denkmalschutz.
  • Zum Hof gehört eine 1896 errichtete Kapelle.

Bau der Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Der Bau der Kapelle sollte etwas Abhilfe schaffen.
  • Urkundliche Belege über den Bau der Kapelle fehlen.
  • Der jetzige Bau der Kapelle wurde 1953 errichtet.

Kapelle errichten

Pronunciation German
E.g.
  • von Bothmer auf der vorhandenen Kapelle errichten.
  • von 1479 bis 1482 eine geräumige Kapelle errichten.
  • Georg geweihte hölzerne Kapelle errichten ließen.

erbaute Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Sehenswert ist die um 1700 erbaute Kapelle Bauler.
  • In Brot-Dessous steht eine 1845 erbaute Kapelle.
  • Im Dorf steht die 1892 erbaute Kapelle St. Hubertus.

Bau einer Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Im Juli 1674 begann man mit dem Bau einer Kapelle.
  • Hullens, den Bau einer Kapelle auf Fachwerkbasis.
  • erlaubte 1397 schließlich den Bau einer Kapelle.

Kapelle zu Ehren

Pronunciation German
E.g.
  • Im Jahre 1307 wurde eine Kapelle zu Ehren des hl.
  • Im Jahr 1682 wurde eine Kapelle zu Ehren des hl.
  • Es muss sich dort auch eine Kapelle zu Ehren des Hl.

hölzerne Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Im nördlichen Querweg stand eine hölzerne Kapelle.
  • Georg geweihte hölzerne Kapelle errichten ließen.
  • Eine erste hölzerne Kapelle entstand schon 1759.

Kapelle liegt

Pronunciation German
E.g.
  • Eine kleine Kapelle liegt nördlich der Mittelhalle.
  • Die Kapelle liegt an der Westseite des Schlosses.
  • Die Kapelle liegt südlich von Tannweiler und ca.

erhielt die Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • In den Jahren 1309/10 erhielt die Kapelle Ablässe.
  • Im Jahr 2003 erhielt die Kapelle eine neue Glocke.
  • Innen erhielt die Kapelle 1988 eine neue Ausmalung.

heutige Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Die heutige Kapelle entstand in mehreren Bauphasen.
  • ersetzte diesen Bildstock durch die heutige Kapelle.
  • Die heutige Kapelle wurde von Franz Weiss gestaltet.

Kapelle gebaut

Pronunciation German
E.g.
  • Im Jahre 1913 wurde in Sochow eine Kapelle gebaut.
  • Im 17. Jahrhundert wurde hier eine Kapelle gebaut.
  • Im Jahre 1528 wurde eine gemeinsame Kapelle gebaut.

romanische Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Die romanische Kapelle wurde erstmals 1383 erwähnt.
  • Bereits 1119 wurde eine romanische Kapelle erwähnt.
  • Nahe der Rhone steht die romanische Kapelle Orgeval.

Kapelle stammt

Pronunciation German
E.g.
  • Die Orgel in der Kapelle stammt aus dem Jahr 1990.
  • Eine neugotisch ausgebaute Kapelle stammt von 1854.
  • Die jetzige Kapelle stammt aus der Zeit um 1698.

ehemalige Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Die ehemalige Kapelle wurde 1689 erstmals erwähnt.
  • Die ehemalige Kapelle ist ebenfalls zweigeschoßig.
  • Die ehemalige Kapelle dient heute als Konzertsaal.

Kapelle befand

Pronunciation German
E.g.
  • Neben der Kapelle befand sich ein kleiner Friedhof.
  • Eine L-förmige Kapelle befand sich in dem Pavillon.
  • Wo genau sich die Kapelle befand, ist unbekannt.

Kapelle befinden

Pronunciation German
E.g.
  • In der Kapelle befinden sich vier Glasmalereifenster.
  • Vor der Kapelle befinden sich zwei Bildstöcke.
  • In der Kapelle befinden sich drei Votivbilder.

ehemaligen Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • An der Stelle der ehemaligen Kapelle ist heute eine Küche.
  • In der ehemaligen Kapelle befindet sich ein Herz-Jesu-Altar.
  • Die Vorhalle bildet der umgebaute Chor der ehemaligen Kapelle.

gotische Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Die gotische Kapelle ist aus Bruchsteinen gemauert.
  • In Sothonod befindet sich eine gotische Kapelle.
  • Die gotische Kapelle stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Kapelle erwähnt

Pronunciation German
E.g.
  • Bereits 1245 ist für Amerang eine Kapelle erwähnt.
  • In Obernau wird 1331 erstmals eine Kapelle erwähnt.
  • Im Jahre 1400 wird urkundlich eine Kapelle erwähnt.

Kapelle gehört

Pronunciation German
E.g.
  • Die Kapelle gehört zur Pfarre St. Andreas, Glehn.
  • Die Kapelle gehört der Stiftung "Bergkirchlein Sta.
  • Die Barbara Kapelle gehört zur Pfarre St. Matthias.

Kapelle stand

Pronunciation German
E.g.
  • Gegenüber der Kapelle stand das erste Schulhaus.
  • Die Kapelle stand 1979 dem Bau der A445 im Wege.
  • Direkt neben der Kapelle stand das kleine Mesnerhaus.

ersten Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Einer der Schutzpatronen der ersten Kapelle, der hl.
  • 1585), die sich in der ersten Kapelle rechts befindet.
  • 1510 folgte die Errichtung der ersten Kapelle.

Kapelle besitzt

Pronunciation German
E.g.
  • Die Kapelle besitzt keinen Turm und keine Glocke.
  • Die Kapelle besitzt eine neugotische Ausstattung.
  • Die Kapelle besitzt einen Altar aus Stuckmarmor.

Kapelle angebaut

Pronunciation German
E.g.
  • Auf der linken Chorseite ist eine Kapelle angebaut.
  • 1623 wurde für den Blutaltar eine Kapelle angebaut.
  • An der Südseite wurde um 1480 eine Kapelle angebaut.

Kapelle des Heiligen

Pronunciation German
E.g.
  • Hauptgebäude ist die Kapelle des Heiligen Kreuzes.
  • Jahrhundert stammende Kapelle des Heiligen Amaro.
  • Sie ersetzte eine ältere Kapelle des Heiligen Nikolaus.

steht die Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Oberhalb des Dorfes steht die Kapelle Sainte-Anne.
  • Östlich des Ortes steht die Kapelle St. Wendelin.
  • Nördlich des Ortes steht die Kapelle Saint-Georges.

Kapelle des hl

Pronunciation German
E.g.
  • Danach schuf er die Dekoration der Kapelle des hl.
  • Am rechten Querschiff ist auch die Kapelle des hl.
  • Jeronima"), das Baptisterium, die Kapelle des hl.

Kapelle diente

Pronunciation German
E.g.
  • Die Kapelle diente daraufhin als Friedhofskapelle.
  • Seine Kapelle diente ausschließlich seinem Totenkult.
  • Diese Kapelle diente dem Hof bis in die 1560er Jahre.

neuen Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • In der neuen Kapelle erinnert ein Holzkreuz an ihn.
  • Im Jahre 1930 erfolgte der Bau einer neuen Kapelle.
  • Die Weihe der neuen Kapelle erfolgte am 4. Mai 1975.

Kapelle entstand

Pronunciation German
E.g.
  • Die heutige Kapelle entstand in mehreren Bauphasen.
  • Die Kapelle entstand in den Jahren 1739 bis 1742.
  • Eine erste hölzerne Kapelle entstand schon 1759.

Kapelle besteht

Pronunciation German
E.g.
  • Auf der Westseite der Kapelle besteht eine Empore.
  • Der Friedhof neben der Kapelle besteht seit 1869.
  • Die Kapelle besteht aus zwei getrennten Gebäudeteilen.

geweihten Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Mauritius und den 14 Nothelfern geweihten Kapelle her.
  • Eulalia von Barcellona geweihten Kapelle stellen die hl.
  • Anna geweihten Kapelle mit eigenem Kaplan.

heutigen Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • An der Stelle der heutigen Kapelle befand sich in der 2.
  • Dieser wird im Gewölbe unter der heutigen Kapelle vermutet.
  • Die Überreste wurden 1770 mit der heutigen Kapelle überbaut.

königlichen Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Annunziata, dann von 1610 in der königlichen Kapelle.
  • Er war Mitglied der königlichen Kapelle unter Ludwig XI.
  • 1721 avancierte er zum Organisten der königlichen Kapelle.

Kirche oder Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Eine Kirche oder Kapelle wird für etwa 1100 vermutet.
  • Im Jahr 1519/20 wird eine Kirche oder Kapelle erwähnt.
  • Von einer früheren Kirche oder Kapelle ist nichts bekannt.

barocke Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • 1742 wurde sie durch eine barocke Kapelle ersetzt.
  • Im zweiten Stock liegt die barocke Kapelle von 1673.
  • Das besagte ehemaligen Spital hat eine barocke Kapelle.

Kapelle eingerichtet

Pronunciation German
E.g.
  • Die beiden Garagen wurden als Kapelle eingerichtet.
  • Der Treppenturm wurde zu einer Kapelle eingerichtet.
  • Auf der zweiten Etage ist eine Kapelle eingerichtet.

Kapelle zu errichten

Pronunciation German
E.g.
  • Der Kaiser gelobte, an dieser Stelle eine Kapelle zu errichten.
  • Dieser fasste den Plan, auf Nordherringen eine Kapelle zu errichten.
  • Nach seiner Aussage bat sie ihn, auf dem Berg eine Kapelle zu errichten.

Kapelle des heiligen

Pronunciation German
E.g.
  • Weiterhin gab es die Kapelle des heiligen Nikolaus.
  • Zuerst wurde die Kapelle des heiligen Ivo restauriert.
  • Die Kapelle des heiligen Florian wurde 1876 errichtet.

Kapelle im Jahr

Pronunciation German
E.g.
  • Zuletzt wurde die Kapelle im Jahr 2004 restauriert.
  • Zuletzt wurde die Kapelle im Jahr 2002 renoviert.
  • Sie wird als Kapelle im Jahr 1280 erstmals erwähnt.

evangelische Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Im Teilort Ried gibt es eine evangelische Kapelle.
  • Bördel besitzt eine kleine evangelische Kapelle.
  • Im gleichen Jahr eröffnete eine evangelische Kapelle.

Kapelle der Heiligen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Kapelle der Heiligen Familie folgte im 18. Jahrhundert.
  • von Meißen als "Kapelle der Heiligen Maria am Markt" erwähnt.
  • In der Krypta befindet sich eine Kapelle der Heiligen Familie.

Kapelle statt

Pronunciation German
E.g.
  • Wöchentlich findet eine Messe in der Kapelle statt.
  • Am 10. Mai 1956 fand die Weihe der Kapelle statt.
  • Vorher fanden die Messen nur in einer Kapelle statt.

Inneren der Kapelle

Pronunciation German
E.g.
  • Im Inneren der Kapelle stehen Statuen Ludwigs XVI.
  • Im Inneren der Kapelle befindet sich ein Barockaltar.
  • Im Inneren der Kapelle sind vier Holzfiguren angebracht.

Kapelle geweiht

Pronunciation German
E.g.
  • In Saint-Malo ist ihm eine eigene Kapelle geweiht.
  • Leonhard geschmückt, dem die Kapelle geweiht wurde.
  • Am 29. Oktober 2012 wurde die neue Kapelle geweiht.
Wordnet