Lehrbeauftragter Lehren

Lehre

Meanings and phrases

Forschung und Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Hier betreut er das Ressort "Forschung und Lehre".
  • Das Gebäude wurde für Forschung und Lehre genutzt.
  • Mit dem Wettbewerb "Mehr als Forschung und Lehre!
E.g.
  • In Mainz absolvierte sie eine kaufmännische Lehre.
  • In Bremen absolvierte er eine kaufmännische Lehre.
  • Er absolvierte eine kaufmännische Lehre in Berlin.

Lehre und Forschung

Pronunciation German
E.g.
  • Kuhns Arbeitsgebiete in Lehre und Forschung sind:
  • Wälder sind auch Objekt für Lehre und Forschung.
  • Einige Mitglieder sind in Lehre und Forschung aktiv.
E.g.
  • Roger Pingeon absolvierte eine Lehre als Klempner.
  • Hanns Oehme absolvierte eine Lehre als Dekorateur.
  • Er absolvierte eine Lehre im Leyendecker-Handwerk.

machte eine Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Reuscher machte eine Lehre zum Elektroinstallateur.
  • Josef Ledwohn machte eine Lehre als Elektromonteur.
  • Gutmann machte eine Lehre im Bankhaus Anton Kohn.

zunächst eine Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Muirhead begann zunächst eine Lehre als Architekt.
  • Will absolvierte zunächst eine Lehre zum Maler.
  • Stawski machte zunächst eine Lehre als Gärtner.

lutherischen Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Ab 1534 bekannt er sich offen zu lutherischen Lehre.
  • 1543 konvertierte das Kloster zur lutherischen Lehre.
  • Auch er war seit 1546 ein Anhänger der lutherischen Lehre.
E.g.
  • Nach einer kaufmännischen Lehre wurde er Finanzbeamter.
  • Nach einer kaufmännischen Lehre arbeitete er im Handel.
  • Nach einer kaufmännischen Lehre arbeitete er als Buchhalter.
E.g.
  • Stade) eine landwirtschaftliche Lehre (1932–1934).
  • 1981/1982 machte er eine landwirtschaftliche Lehre.
  • 1945 begann Achtnich eine landwirtschaftliche Lehre.

christlichen Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Neben der Verbreitung der christlichen Lehre, z.
  • Sie zeigen Luthers Zusammenfassung der christlichen Lehre.
  • bestätigten „Kongregation von der christlichen Lehre“ zusammen.

lutherische Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Die lutherische Lehre setzte sich seit 1520 durch.
  • Schriftenreihe für lutherische Lehre und Gestaltung".
  • In Lötzen hielt die lutherische Lehre schnell Einzug.

neuen Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Nach dieser neuen Lehre ist die Partei: und als 6.
  • Er war Förderer der neuen Lehre Luthers in Nürnberg.
  • Diese galten im Sinn der neuen Lehre als Ungläubige.

Studium und Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • 1987 bis 1991 war er Prorektor für Studium und Lehre.
  • Von 2009 bis 2011 war er Konrektor für Studium und Lehre.
  • Von 2000 bis 2004 war er Prorektor für Studium und Lehre.

neue Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Viele Gläubige gingen an die neue Lehre verloren.
  • Seine neue Lehre nannte er "Theophrastia Sancta".
  • Schnell gewann er die Bürgerschaft für die neue Lehre.

begann eine Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • 1945 kam er frei und begann eine Lehre als Maurer.
  • Sie begann eine Lehre als Versicherungskauffrau.
  • Dietrich begann eine Lehre als Hofgärtner in Weimar.

Lehre tätig

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 2005 ist Matthias Görlich in der Lehre tätig.
  • Campbell war mehr als 30 Jahre in der Lehre tätig.
  • Bernhard Schneeberger war auch in der Lehre tätig.

Lehre und arbeitete

Pronunciation German
E.g.
  • Er machte eine Lehre und arbeitete dann in Kopenhagen.
  • 1920 begann er eine Lehre und arbeitete danach in Banken.
  • Holger Koch machte eine Lehre und arbeitete als Schriftmaler.

Lehre als Schriftsetzer

Pronunciation German
E.g.
  • 1931 schloss er seine Lehre als Schriftsetzer ab.
  • Er absolvierte in Bern eine Lehre als Schriftsetzer.
  • Mit 14 Jahren begann er eine Lehre als Schriftsetzer.

Abschluss der Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Nach Abschluss der Lehre ging er auf Wanderschaft.
  • Nach Abschluss der Lehre wurde er jedoch entlassen.
  • Nach Abschluss der Lehre und mit vollendetem 18.

katholischen Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Er blieb der katholischen Lehre bis zum Schluss treu.
  • Für sich persönlich blieb er der katholischen Lehre treu.
  • weiter der katholischen Lehre anhing.

danach eine Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Klasse ab und absolvierte danach eine Lehre als Koch.
  • Er begann danach eine Lehre als Modelltischler in Leipzig.
  • In Düsseldorf absolvierte er danach eine Lehre als Automechaniker.

Lehre arbeitete

Pronunciation German
E.g.
  • Neben der Lehre arbeitete er weiter an Projekten.
  • Nach der Lehre arbeitete er als Auslieferungsfahrer.
  • Nach Ende der Lehre arbeitete er in einer Polsterei.

Lehre als Maschinenschlosser

Pronunciation German
E.g.
  • Er absolvierte eine Lehre als Maschinenschlosser.
  • Verner absolvierte eine Lehre als Maschinenschlosser.
  • Später absolvierte er eine Lehre als Maschinenschlosser.

christliche Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Ihr Ziel war, die christliche Lehre zu „entjuden“.
  • Die christliche Lehre ist noch nicht sehr gefestigt.
  • Daran knüpfte die spätere christliche Lehre der Trinität an.

akademischen Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Nach seinem Ausscheiden aus der akademischen Lehre (im 78.
  • In Berlin beteiligte sich Göber auch an der akademischen Lehre.
  • Borchmann war über vier Jahrzehnte in der akademischen Lehre tätig.
E.g.
  • Er absolvierte anschließend eine Lehre zum Industriekaufmann.
  • Er ging auf die Hauptschule und machte anschließend eine Lehre.
  • Er soll anschließend eine Lehre als Kfz-Mechaniker gemacht haben.

Lehre als Dekorationsmaler

Pronunciation German
E.g.
  • Ab 1898 machte er eine Lehre als Dekorationsmaler.
  • Sepp Moosmann machte eine Lehre als Dekorationsmaler.
  • Fischer machte eine Lehre als Dekorationsmaler.

Lehre als Maurer

Pronunciation German
E.g.
  • Anschließend absolvierte er eine Lehre als Maurer.
  • 1945 kam er frei und begann eine Lehre als Maurer.
  • Pedro Lenz schloss 1984 die Lehre als Maurer ab.

dreijährige Lehre

Pronunciation German
E.g.
  • Die dreijährige Lehre bei der Firma Kramp & Comp.
  • 1942 trat er eine dreijährige Lehre zum Verkäufer an.
  • Danach machte er eine dreijährige Lehre als Stellmacher.

Lehre als Schlosser

Pronunciation German
E.g.
  • Nebenher absolvierte er eine Lehre als Schlosser.
  • Dort absolvierte Steele eine Lehre als Schlosser.
  • Im Anschluss begann er eine Lehre als Schlosser.
E.g.
  • Sie sind die Schützer der buddhistischen Lehre und der Welt.
  • Bodhichitta In der buddhistischen Lehre ist Bodhichitta (skt.
  • Meer der buddhistischen Lehre).

Lehre der Kirche

Pronunciation German
E.g.
  • Dies entspringt der Lehre der Kirche über ihre Sakramente.
  • Nur die Lehre der Kirche hält ihn davon ab, Selbstmord zu begehen.
  • Lichtenberg vertrat die Lehre der Kirche stets auch in der Politik.

Lehre und Praxis

Pronunciation German
E.g.
  • Die Kirche folgt der orthodoxen Lehre und Praxis des byzantinischen Ritus.
  • Lehre und Praxis entsprechen den Methodistischen und Wesleyanischen Kirchen.
  • William Macewen brachte gleich mehrere Neuerungen in die Lehre und Praxis ein.

Lehre als Tischler

Pronunciation German
E.g.
  • Kurz darauf begann er eine Lehre als Tischler.
  • Helmut Bätzner machte zunächst eine Lehre als Tischler.
  • Von 1912 bis 1915 absolvierte er eine Lehre als Tischler.
Wordnet