Negatives Nehmend

Nehmen

Meanings and phrases

Anspruch nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Dies konnte noch einige Wochen in Anspruch nehmen.
  • Gelber Parkausweis) können auch in Anspruch nehmen.
  • Dies wird etwa knapp zwei Jahre in Anspruch nehmen.

gefangen nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • ließ Karl der Kühne Heinrich 1474 gefangen nehmen.
  • die Belagerung aufheben und Pedro gefangen nehmen.
  • Er lässt sich gefangen nehmen und zur Frau führen.

Platz nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Insgesamt können 16 Personen pro Zug Platz nehmen.
  • Ihren Platz nehmen Sumpf- und Schwimmpflanzen ein.
  • In jedem Wagen können zwei Personen Platz nehmen.

gefangen zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Revolutionäre hofften, ihn gefangen zu nehmen.
  • Er verabredet mit Sabine, ihn gefangen zu nehmen.
  • Den Verschwörern gelang es Cerda gefangen zu nehmen.

Kauf nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • als bester Schweizer jeweils Fehler in Kauf nehmen.
  • Meist muss der Mieter dafür eine Gebühr in Kauf nehmen.
  • Das damit verbundene Risiko hätte er in Kauf nehmen müssen.

Betrieb zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Es ist geplant, sie wieder in Betrieb zu nehmen.
  • Es ist geplant, ihn wieder in Betrieb zu nehmen.
  • nach einer Sichtkontrolle) wieder in Betrieb zu nehmen.

Anspruch zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • B. Transport und Reinigung) in Anspruch zu nehmen.
  • keineswegs für seine Zeit in Anspruch zu nehmen gedacht.
  • Mary ist gezwungen, Catherines Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Leben zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Schließlich beschließt er sich das Leben zu nehmen.
  • Wiederholt erwog Kräftner, sich das Leben zu nehmen.
  • Crispina versucht mehrfach, sich das Leben zu nehmen.

Besitz zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Erst 1555 gelang es, Siena in Besitz zu nehmen.
  • Anfang 1626, die Festung Wolfenbüttel in Besitz zu nehmen.
  • persönlich nach Donaustauf kam, um sie in Besitz zu nehmen.

Einfluss nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Hierauf konnte sie testamentarisch Einfluss nehmen.
  • Lobbyisten würden einen viel zu großen Einfluss nehmen.
  • Es sollte mit Rügen, aber auch mit Lob, Einfluss nehmen.

Einfluss zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Dort versuchte er mit Nachdruck, Einfluss zu nehmen.
  • Christine von Hessen versuchte, hier Einfluss zu nehmen.
  • Er versuchte jedoch immer wieder, von außen Einfluss zu nehmen.

Besitz nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Jerusalem durch Vertrag wieder in Besitz nehmen konnte.
  • Earl of Kintore zufallenden Ländereien in Besitz nehmen.
  • zu Solms-Braunfels" konnte es 1641 wieder in Besitz nehmen.

Angriff zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Dort war ein Schlossbau in Angriff zu nehmen.
  • 1912 wurde entschieden, den Bau der Strecke in Angriff zu nehmen.
  • FC Köln in Angriff zu nehmen.

Bezug nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Beide Suren sollen somit auf an-Nadr Bezug nehmen.
  • ", dessen Songs auf beide Todesfälle Bezug nehmen.
  • Möseler Der Name Möseler kann Bezug nehmen auf:

ernst zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Auch scheint Aram das Leben nicht so ernst zu nehmen.
  • Die Kritiker hatten Probleme, den Film ernst zu nehmen.
  • Das weitaus sinnvollere sei, die Bibel ernst zu nehmen.

Betrieb nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • V. die Lok im Jahr 2005 wieder in Betrieb nehmen.
  • Auch Salt (mit Nokia) will 5G noch 2019 in Betrieb nehmen.
  • (1691–1694) die Leipziger Münze 1693 wieder in Betrieb nehmen.

Empfang nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Er werde ihn, wenn möglich, selbst in Empfang nehmen.
  • Dort könne sie den ersehnten Mantel in Empfang nehmen.
  • Dreimal konnte sie diesen in Empfang nehmen.

Hand zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Charlot verspricht, die Sache in die Hand zu nehmen.
  • Karen beschließt, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.
  • Orsino empfiehlt daher, das Recht in die eigene Hand zu nehmen.

Leben nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Der Film endet, indem sich beide das Leben nehmen.
  • Nun will sich Boniface verzweifelt das Leben nehmen.
  • Sie befürchtet, er würde sich das Leben nehmen.

Vertrag zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Perry bot Blunt an, ihn bei ihrem Label unter Vertrag zu nehmen.
  • Decca weigerte sich jedoch, die Beatles unter Vertrag zu nehmen.
  • Jordan bot an Verstappen für die Saison 1994 unter Vertrag zu nehmen.

Hand nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Ewerwien sollte dies persönlich in die Hand nehmen.
  • Daheim will Felix das Heft wieder in die Hand nehmen.
  • Er möge sein Leben selbst in die Hand nehmen.

ernst nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie muss den Menschen als Ganzes ernst nehmen."
  • Die Charaktere könne man nicht ernst nehmen.
  • Gleichzeitig müsse man die Sorgen der Bürger ernst nehmen.

nehmen Bezug

Pronunciation German
E.g.
  • Die Motive nehmen Bezug auf die Bauaufgabe Theater.
  • Die Farbfenster nehmen Bezug auf das Marienleben.
  • Beide Illustrationen nehmen Bezug zum folgenden Text.

nehmen konnten

Pronunciation German
E.g.
  • Ulanenregiments gefangen nehmen konnten.
  • ID unter gezieltes Feuer nehmen konnten.
  • Division die M-46-Stellungen unter Gegenbeschuss nehmen konnten.

Rücksicht nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • der Kriegsmarine, oder zur SS Rücksicht nehmen.
  • Sarah kann darauf keine Rücksicht nehmen.
  • Bei der Besetzung musste der König auf die Stände Rücksicht nehmen.

Abschied nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Nun muss er von seinem Heimatland Abschied nehmen.
  • Dort kann sie von ihrem Geliebten Abschied nehmen.
  • Zurück in den USA heißt es dann Abschied nehmen.

Kauf zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Gruppe hatte schwere Nachteile in Kauf zu nehmen.
  • Hierfür ist sie bereit, einige Unannehmlichkeiten in Kauf zu nehmen.
  • Dabei sind notgedrungen mehr oder weniger hohe Kosten in Kauf zu nehmen.

Stellung nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Eine besondere Stellung nehmen Einkaufszentren ein.
  • Ich soll innerhalb von einer Stunde Stellung nehmen.
  • Stellung nehmen oder eigene Schritte einleiten.

Angriff nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Zudem wollten sie einen Kinofilm in Angriff nehmen.
  • Rockefeller kann ich den fünften Band in Angriff nehmen.
  • Damit konnten die Bürger Schutzmaßnahmen in Angriff nehmen.

Kenntnis nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Rosalina muss ihre Verwandlung zur Kenntnis nehmen.
  • Das musste Dänemark widerstrebend zur Kenntnis nehmen.
  • B. den Dienst quittieren) oder „zur Kenntnis nehmen“ (z.

Stellung zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Diese haben nun vier Wochen Zeit, dazu Stellung zu nehmen.
  • Dennoch sei er bereit, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen.
  • Erst um ein Uhr gelang es den Russen, die Stellung zu nehmen.

Rücksicht zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Auf zu Fuß Gehende ist besondere Rücksicht zu nehmen.
  • Jetzt aber drängt er sie, auf Eva Rücksicht zu nehmen.
  • Des Weiteren ist auf die Arbeiter Rücksicht zu nehmen.

Rache zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie schwört, an Hagen von Tronje Rache zu nehmen.
  • Er kehrt in die Stadt zurück, um Rache zu nehmen.
  • Daher schwört sie sich, an ihnen Rache zu nehmen.

Schaden nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Allerdings können Flugzeugtriebwerke großen Schaden nehmen.
  • Rezeptoren können durch Oxidation irreversiblen Schaden nehmen.
  • Die Glaubwürdigkeit von Selbsthilfe kann trotzdem Schaden nehmen.

Hause nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Maak kann lediglich den Freund mit nach Hause nehmen.
  • Es konnte aber den Pokal nicht mit nach Hause nehmen.
  • 2011 konnte sie keine Medaille mit nach Hause nehmen.

Vertrag nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Nur JVC Japan wollte die Band unter Vertrag nehmen.
  • Boogalow, will Alphie und Bibi dennoch unter Vertrag nehmen.
  • Allerdings wollte Slagel die Band nicht unter Vertrag nehmen.

Abstand nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Glarner sollen davon Abstand nehmen.
  • Die unsichere Dauerfinanzierung ließ ihn aber davon Abstand nehmen.
  • A. Gretschko nach, von einer solchen Waffengattung nicht Abstand nehmen.

Abstand zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie soll ihnen Kraft geben, davon Abstand zu nehmen.
  • Spiegel forderte sie auf, vom Brexit Abstand zu nehmen.
  • Es sei an der Zeit, davon rückhaltlos Abstand zu nehmen.

nehmen lassen

Pronunciation German
E.g.
  • nachgefolgt war, hatte in „Ehrenhaft“ nehmen lassen.
  • Das ganze Regiment musste sich gefangen nehmen lassen.
  • Doch schon hat Tiridate Farasmane gefangen nehmen lassen.

Bord zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Es gelang den Schiffbrüchigen an Bord zu nehmen.
  • Schließlich segelte er nach Rom, um Soldaten an Bord zu nehmen.
  • Die Sloop erhielt die Erlaubnis, die Schiffbrüchigen an Bord zu nehmen.

Augenschein zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • de Winter in Augenschein zu nehmen und zu begrüßen.
  • Zuerst aber gilt es, den Tatort in Augenschein zu nehmen.
  • dessen künftige Ehefrau Anna von Kleve in Augenschein zu nehmen.

Abschied zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Nun heißt es für Max von Moose Abschied zu nehmen.
  • Mittlerweile fällt es ihm schwer, Abschied zu nehmen.
  • Lindoro kommt mit Elvira hinzu, um Abschied zu nehmen.

Bord nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Jacht kann rund 400 Flüchtlinge an Bord nehmen.
  • "U 105" konnte aber die Besatzung an Bord nehmen.
  • Sie konnte insgesamt 1180 Passagiere an Bord nehmen.

Empfang zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie kann vom Empfänger beauftragt sein, diese in Empfang zu nehmen.
  • persönlich in Empfang zu nehmen.
  • Er hat die rechte Hand geöffnet um die Schlüssel in Empfang zu nehmen.

nehmen regelmäßig

Pronunciation German
E.g.
  • Es nehmen regelmäßig rund 700 Studenten daran teil.
  • Die meisten Teams nehmen regelmäßig am Turnier teil.
  • Die Umgänge nehmen regelmäßig zu und sind stark gewölbt.

Frau nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Ihr Liebster solle sie doch endlich zur Frau nehmen.
  • Stockman und seine Frau nehmen Arbeit im Lazarett auf.
  • Danach aber werde er Drusilla zur Frau nehmen.

Schaden zu nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Schon bald begannen die Mauern Schaden zu nehmen.
  • Spätfröste übersteht die Art meist ohne Schaden zu nehmen.
  • Hensley tat es, ohne Schaden zu nehmen.

nehmen wollten

Pronunciation German
E.g.
  • Es schien, als wenn sie sich vor ihm in acht nehmen wollten oder ihn fürchteten.
  • Ob beide aus Liebe jeweils den Mord allein auf sich nehmen wollten, blieb unklar.
  • Es gab jedoch auch andere Labels, die ihn lobten und ihn unter ihre Fittiche nehmen wollten.

Rache nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Callaghan möchte an Krei Rache nehmen für ihren Tod.
  • Eric kann endlich Rache nehmen und ihn pfählen.
  • El Topo indes will Rache nehmen an den Stadtbewohnern.

Forscher nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Andere Forscher nehmen den Orient oder Rom an.
  • Vielen Forscher nehmen heute an, dass der als Ḫattušili II.
  • Einige Forscher nehmen an, dass der polnische König Bolesław III.

Zeit nehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Högberg musste zweimal Zeit nehmen und in der 14.
  • In dieser Zeit nehmen die Exostosen auch an Größe zu.
  • In letzter Zeit nehmen englische Fremdwörter stark zu.
Wordnet