Oberelsaß Oberer

Oberen

Meanings and phrases

oberen Teil

Pronunciation German
E.g.
  • Sie ist unverzweigt oder im oberen Teil verzweigt.
  • Nur im oberen Teil treten wieder graue Mergel auf.
  • Er ist ein Abschnitt im oberen Teil des Río Chepo.

oberen Ende

Pronunciation German
E.g.
  • Die Fruchtklappen öffnen sich vom oberen Ende her.
  • Der Fruchtknoten ist am oberen Ende dicht behaart.
  • Das Hilum befindet sich am oberen Ende des Samens.

oberen Bereich

Pronunciation German
E.g.
  • Im oberen Bereich ist ein Kelchrelief eingelassen.
  • Im oberen Bereich das alte und das neue Testament.
  • Dort hält er sich im oberen Bereich der Bäume auf.

oberen Zeile

Pronunciation German
E.g.
  • Dann sucht man diese Zahl in der oberen Zeile und so weiter.
  • Bei Zweizeilern befinden sich die Seriennummer in der oberen Zeile.
  • Über der oberen Zeile ist ein Stück eines erhabenen Rahmens erkennbar.

oberen Zeile aufgelistet

Pronunciation German
E.g.
  • Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

oberen Rand

Pronunciation German
E.g.
  • Gefeuert wurde über den oberen Rand der Barbette.
  • Den oberen Rand des „Baumstumpfes“ umgibt ein ca.
  • Den oberen Rand der Glocke schmückt ein Blumenband.

oberen Hälfte

Pronunciation German
E.g.
  • Die kräftigen Halme sind in der oberen Hälfte rau.
  • Die Farbe Grün befindet sich in der oberen Hälfte.
  • Der Schild trägt in der oberen Hälfte drei Balken.

oberen Abschluss

Pronunciation German
E.g.
  • Eine weiße Flachdecke bildet den oberen Abschluss.
  • Den oberen Abschluss bildet die Kreuzigungsgruppe.
  • Der mittlere hat als oberen Abschluss einen Ring.

oberen und unteren

Pronunciation German
E.g.
  • Die oberen und unteren Stängelblätter ähneln sich.
  • Sie besitzen nur am oberen und unteren Rand Flügel.
  • Die oberen und unteren Mitteldornen sind abgeflacht.

oberen Drittel

Pronunciation German
E.g.
  • Sie weisen im oberen Drittel eine Verdickung auf.
  • Im oberen Drittel wird die Krönung Mariens gezeigt.
  • Steigungsmaximal im oberen Drittel reichen bis 13 %.

linken oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Im linken oberen Bild wird er zum Bischof geweiht.
  • In der linken oberen Ecke befand sich das Eurofeld.
  • Im linken oberen roten Felde drei goldene Lilien.

beiden oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Die beiden oberen Terrassen bestanden aus Ziegeln.
  • Die beiden oberen Stockwerke sind pilastergerahmt.
  • Die beiden oberen Geschosse wurden 1868 verändert.

oberen Mittelklasse

Pronunciation German
E.g.
  • Das Fahrzeug wird der oberen Mittelklasse zugeordnet.
  • Er gilt als Stadtteil der oberen Mittelklasse.
  • Die Fahrzeuge zählten zur oberen Mittelklasse.

oberen Stockwerke

Pronunciation German
E.g.
  • Die oberen Stockwerke kragen jeweils deutlich vor.
  • Die beiden oberen Stockwerke sind pilastergerahmt.
  • Ihre oberen Stockwerke sind in Rähmbauweise gebaut.

oberen Etagen

Pronunciation German
E.g.
  • In den oberen Etagen gibt es Büros und Wohnräume.
  • Die oberen Etagen nutzte das Hotel „Ahlbecker Hof“.
  • Die oberen Etagen sind über vier Treppen erreichbar.

oberen Abschnitt

Pronunciation German
E.g.
  • Pallare liegt im oberen Abschnitt des Val Bormida.
  • Der linksseitig neben der am oberen Abschnitt ca.
  • 250 m langen oberen Abschnitt einigermaßen natürlich.

oberen Stockwerk

Pronunciation German
E.g.
  • Vermutlich waren sie dem oberen Stockwerk ähnlich.
  • Sie verfügten im oberen Stockwerk über Wohnräume.
  • Im oberen Stockwerk betrug die Raumhöhe 2,10 Meter.

liegt im oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Pallare liegt im oberen Abschnitt des Val Bormida.
  • Die Giftdrüse liegt im oberen Teil der Beißklauen.
  • Sora liegt im oberen Lirital am Rande der Abruzzen.

oberen Geschosse

Pronunciation German
E.g.
  • Die beiden oberen Geschosse wurden 1868 verändert.
  • Die beiden oberen Geschosse dienen als Restaurant.
  • Die oberen Geschosse sind mit Schindeln verkleidet.

oberen Stockwerken

Pronunciation German
E.g.
  • In den oberen Stockwerken befinden sich Wohnungen.
  • In den oberen Stockwerken befanden sich Wohnungen.
  • Eine Wendeltreppe führt zu den oberen Stockwerken.

oberen Ecke

Pronunciation German
E.g.
  • In der rechten oberen Ecke ist Flers Logo zu sehen.
  • In der linken oberen Ecke befand sich das Eurofeld.
  • Beginnend für die Eins in der linken oberen Ecke.

oberen Schichten

Pronunciation German
E.g.
  • Die oberen Schichten wirken damit als Wärmedämmung.
  • In den oberen Schichten gefundene Münzen von Elisabeth I.
  • Die oberen Schichten sind allerdings neuzeitlich ergänzt.

rechten oberen

Pronunciation German
E.g.
  • In der rechten oberen Ecke ist Flers Logo zu sehen.
  • Im rechten oberen Feld findet sich Trierer Kreuz.
  • Im rechten oberen Quartier befand sich das Landeswappen.

mittleren und oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie lebten während des mittleren und oberen Trias.
  • Sie lebte im mittleren und oberen Miozän.
  • Meist bewegen sie sich in den mittleren und oberen Straten.

oberen Brustseite

Pronunciation German
E.g.
  • Der Orden wurde auf der linken oberen Brustseite getragen.
  • Getragen wurde die Medaille an der linken oberen Brustseite.

oberen Geschossen

Pronunciation German
E.g.
  • Vor den oberen Geschossen ist ein Erker angeordnet.
  • In den oberen Geschossen gibt es 12 Schlafzimmer.
  • In den oberen Geschossen befinden sich Wohnungen.

oberen Geschoss

Pronunciation German
E.g.
  • Im oberen Geschoss wurden zwei Uhren installiert.
  • Im oberen Geschoss entstanden Wohnungen für Ledige.
  • Im oberen Geschoss verjüngt er sich quadratisch.

linken oberen Brustseite

Pronunciation German
E.g.
  • Der Orden wurde auf der linken oberen Brustseite getragen.
  • Getragen wurde die Medaille an der linken oberen Brustseite.

Duluth am Oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Strecke der Great Northern Railway verlief von den Tin Cities nach Duluth am Oberen See.
  • Die Straße verbindet indirekt Duluth am Oberen See über St. Cloud, Willmar und Marshall mit Sioux Falls in South Dakota.
  • Der Highway 2 führt nun weiter nach Südosten und erreicht die Stadt Duluth am Oberen See und trifft dort auf die Interstate 35 und den U.S.

oberen Tal

Pronunciation German
E.g.
  • Daneben wurde im oberen Tal Kieselerde abgebaut.
  • Azuga liegt im oberen Tal des Flusses Prahova.
  • Der Bezirk Mae Chai liegt im oberen Tal des Ing-Flusses.

oberen Tabellenhälfte

Pronunciation German
E.g.
  • So fand man sich wieder in der oberen Tabellenhälfte wieder.
  • Mit der Zeit etablierte sich Pasching in der oberen Tabellenhälfte.
  • Sie beendeten jede Saison der 70er Jahre in der oberen Tabellenhälfte.

oberen Bildrand

Pronunciation German
E.g.
  • Die Schriftzüge stehen ebenfalls am oberen Bildrand.
  • Am oberen Bildrand steht "German Dream Präsentiert".
  • Am oberen Bildrand befindet sich der Schriftzug "Mr.

oberen Ebene

Pronunciation German
E.g.
  • Auf der oberen Ebene findet sich der Abflugbereich.
  • In der oberen Ebene befinden sich drei Gemälde.
  • Auf der oberen Ebene verlaufen drei Gleise für die U-Bahn.

oberen Etage

Pronunciation German
E.g.
  • Sie ließ in der oberen Etage die Gewölbe entfernen.
  • In der oberen Etage der großen Bäume werden z.
  • Clara Schumanns Studierzimmer lag in der oberen Etage.

oberen Abschluss bildet

Pronunciation German
E.g.
  • Den oberen Abschluss bildet die Kreuzigungsgruppe.
  • Den oberen Abschluss bildet ein griechisches Kreuz.
  • Den oberen Abschluss bildet ein gesprengter Giebel.

oberen rechten

Pronunciation German
E.g.
  • Das Ergebnis ist im oberen rechten Bild gezeigt.
  • Der Titel steht ebenfalls am oberen rechten Bildrand.
  • Im oberen rechten Bildrand trifft die Verstärkung ein.

oberen Feld

Pronunciation German
E.g.
  • Im rechten oberen Feld findet sich Trierer Kreuz.
  • Im oberen Feld die Zange, das untere Feld golden.
  • Christus als Weltenrichter findet sich im oberen Feld.

oberen beiden

Pronunciation German
E.g.
  • Die oberen beiden Bilder zeigen solche Maschinen.
  • Die oberen beiden Geschosse dienten dem Hotelbetrieb.
  • Die oberen beiden von ihnen sind am längsten.

oberen Jurazeit

Pronunciation German
E.g.
  • Dieses besteht aus Kalkschichten der oberen Jurazeit.
  • Sie bestehen zumeist aus Kalkschichten der oberen Jurazeit.
  • Diese Anhöhen bestehen aus Kalkschichten der oberen Jurazeit.

zugespitztem oberen Ende

Pronunciation German
E.g.
  • Die Mündung ist schmal eiförmig mit zugespitztem oberen Ende.
  • Die Blattlappen sind eiförmig-dreieckig mit zugespitztem oberen Ende.
  • Die äußeren Blütenhüllblätter sind länglich mit zugespitztem oberen Ende.

zugespitztem oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Mündung ist schmal eiförmig mit zugespitztem oberen Ende.
  • Die Blattlappen sind eiförmig-dreieckig mit zugespitztem oberen Ende.
  • Die äußeren Blütenhüllblätter sind länglich mit zugespitztem oberen Ende.

oberen Schneidezähne

Pronunciation German
E.g.
  • Die oberen Schneidezähne sind deutlich vorstehend.
  • Die oberen Schneidezähne waren dagegen flach geformt.

oberen Klassen

Pronunciation German
E.g.
  • In den oberen Klassen lernte sie Alte Sprachen.
  • Er war zudem Lehrer in den oberen Klassen.
  • Die oberen Klassen waren daher oft nicht ausreichend besetzt.

oberen und mittleren

Pronunciation German
E.g.
  • Im tiefeingeschnittenen oberen und mittleren Tal steht Buntlaubholz.
  • Außerdem kommt die Art im oberen und mittleren Amazonas und im Marañón vor.
  • Hier bilden Dolomitgestein des oberen und mittleren Zechstein den Untergrund.

oberen linken

Pronunciation German
E.g.
  • Ganz am oberen linken Bildrand verläuft die Emscher.
  • Sie beginnt mit der oberen linken Schrifttafel.
  • In der oberen linken Ecke ist ein Stück weggebrochen.

linken oberen Ecke

Pronunciation German
E.g.
  • In der linken oberen Ecke befand sich das Eurofeld.
  • Beginnend für die Eins in der linken oberen Ecke.
  • In der linken oberen Ecke schwebt eine goldene Krone.

oberen Tabellendrittel

Pronunciation German
E.g.
  • Regionalliga Ost im oberen Tabellendrittel mit.
  • Mit Kerkrade spielte Jacobs stets im oberen Tabellendrittel.
  • Sportlich spielte man seit der Saison 2010/11 im oberen Tabellendrittel.

oberen Blätter

Pronunciation German
E.g.
  • Hin und wieder sind die oberen Blätter dreispaltig.
  • Die oberen Blätter umfassen den Stängel scheidig.
  • Die oberen Blätter sind deutlich kurz herablaufend.

spitzem oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Kelchzähne sind lanzettlich mit spitzem oberen Ende.
  • Der Fruchtknoten ist verkehrt-eiförmig mit spitzem oberen Ende.
  • Die Kronlappen sind dreieckig-spatelförmig mit spitzem oberen Ende.

spitzem oberen Ende

Pronunciation German
E.g.
  • Die Kelchzähne sind lanzettlich mit spitzem oberen Ende.
  • Der Fruchtknoten ist verkehrt-eiförmig mit spitzem oberen Ende.
  • Die Kronlappen sind dreieckig-spatelförmig mit spitzem oberen Ende.

oberen Teils

Pronunciation German
E.g.
  • In der Mitte des oberen Teils liegt die Pressetribüne.
  • Im Jahr 1820 kaufte sein Bruder das Rittergut oberen Teils.
  • Die Fenster des oberen Teils sind nur bereichsweise verglast.

oberen Atemwege

Pronunciation German
E.g.
  • Es wirkt stark reizerregend auf die oberen Atemwege.
  • Hier werden die oberen Atemwege beurteilt.
  • Weitere Verwendung gibt es bei Infektionen der oberen Atemwege.

oberen Mittelfeld

Pronunciation German
E.g.
  • Mit dem Klub spielte er im oberen Mittelfeld.
  • Platz ihre Stellung im oberen Mittelfeld der Weltbesten.
  • Die darauffolgende Spielzeit endete im oberen Mittelfeld.

oberen Mühlviertel

Pronunciation German
E.g.
  • Sarleinsbach liegt auf Höhe im oberen Mühlviertel.
  • Auberg liegt auf 595 m Höhe im oberen Mühlviertel.
  • Oepping liegt auf 629 m Höhe im oberen Mühlviertel.

zeigt im oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Eine Tür zeigt im oberen Teil einen Puttenkopf.
  • Ein Gemälde zeigt im oberen Teil den heiligen Rochus.
  • Das dritte Bild zeigt im oberen Feld den Weg des Kreuzes.

oberen Enden

Pronunciation German
E.g.
  • Zwischen ihren oberen Enden prangt ein Sowjetstern.
  • Ihre oberen Enden sind glatt, kronenartig oder knaufartig.
  • Die oberen Enden der Kehlen werden halbrund abgeschlossen.

oberen Teile

Pronunciation German
E.g.
  • Die oberen Teile des Turmes errichtete man nach 1659.
  • Die oberen Teile stammen aus jüngerer Zeit.
  • Die oberen Teile der Pflanze sind behaart.

liegt am oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Oberweidbach liegt am oberen Ende des Weidbachtals.
  • Die Grenze beider Naturräume liegt am oberen Teich.
  • Der Ort liegt am oberen Ende des Vrchlice-Stausees.

oberen Viertel

Pronunciation German
E.g.
  • Im oberen Viertel befinden sich drei bis sechs Blüten.
  • Der Steg aus Teakholz steht im oberen Viertel auf der Decke.
  • Liga geschafft und bewegte sich im oberen Viertel der Tabelle.

Oberen und Unteren

Pronunciation German
E.g.
  • Sie wohnten am Stadtrand, am Oberen und Unteren Tor.
  • In Stiege durchfließt sie den Oberen und Unteren Teich.
  • Hierbei wird grob in Oberen und Unteren Mantel unterschieden.

unteren und oberen

Pronunciation German
E.g.
  • Im unteren und oberen Burghof befinden sich jeweils Zisternen.
  • Das gilt auch für den unteren und oberen Abschnitt der Südwand.
  • Die unteren und oberen Bergregionen des Parks sind gut erforscht.

oberen Reihe

Pronunciation German
E.g.
  • Siemens hatte in der oberen Reihe mittig einen zusätzlichen Schalter.
  • In der oberen Reihe umgeben die zwölf Apostel Maria im Strahlenkranz.
  • In der oberen Reihe wird mit den Ikonen die Heilsgeschichte dargestellt.

oberen Zahnreihe

Pronunciation German
E.g.
  • Die Länge der oberen Zahnreihe liegt bei 2,3 cm.
  • Die Länge der oberen Zahnreihe betrug etwa 8 cm.
  • Die Länge der oberen Zahnreihe beträgt bis zu 2,7 cm.

oberen Seite

Pronunciation German
E.g.
  • Auf der oberen Seite der Zapfen findet man drei Furchen.
  • Der Ring ist an der oberen Seite bogenförmig und unten flach.
  • Danach soll das Areal von der oberen Seite erschlossen werden.

rechten oberen Ecke

Pronunciation German
E.g.
  • In der rechten oberen Ecke ist Flers Logo zu sehen.
  • Das Display in der rechten oberen Ecke zeigt die Uhrzeit.
  • mit dem liechtensteinischen Wappen in der rechten oberen Ecke.

oberen Atmosphäre

Pronunciation German
E.g.
  • Flugzeuge verbreiten ihre Abgas-Schadstoffe in der oberen Atmosphäre.
  • Die Temperatur in der oberen Atmosphäre beträgt geschätzte 298 K (25 °C).
  • Dieses setzte 2010 erfolgreich ein Papierflugzeug in der oberen Atmosphäre ab.

oberen Mittelschicht

Pronunciation German
E.g.
  • Alle stammen aus der oberen Mittelschicht Dublins.
  • Die Familie gehört der urbanen oberen Mittelschicht an.
  • Die Familie gehörte der wohlhabenden oberen Mittelschicht an.

oberen Ecken

Pronunciation German
E.g.
  • Die oberen Ecken der Fenster waren abgerundet.
  • Beim A1 wurde dieser an den oberen Ecken angeschnitten.
  • Die oberen Ecken der Stele sind abgerundet.

oberen Bereichen

Pronunciation German
E.g.
  • In ihren oberen Bereichen verjüngt sie sich etwas.
  • In seinen oberen Bereichen ist er ausgelaugt.

oberen Mississippi

Pronunciation German
E.g.
  • Das Tal der „Weißen Hindin“ am oberen Mississippi.
  • Cohasset liegt im Norden von Minnesota am oberen Mississippi.
  • Wabasha gilt als eine der ältesten Städte am oberen Mississippi.

oberen Teilen

Pronunciation German
E.g.
  • Es ist überwiegend und in seinen oberen Teilen fast ganz bewaldet.
  • Nur in ihren oberen Teilen konnten Mörtelspuren nachgewiesen werden.
  • Die orangefarbenen Internodien sind in den oberen Teilen abgeflacht.

oberen Stängelblätter

Pronunciation German
E.g.
  • Die oberen Stängelblätter sind kleiner und sitzend.
  • Die oberen Stängelblätter umfassen den Stängel.
  • Die oberen Stängelblätter sind auffallend kurz.
Wordnet