Physics Physikalische

Physik

Meanings and phrases

Mathematik und Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Zudem belegte er die Fächer Mathematik und Physik.
  • Er unterrichtete Mathematik und Physik in Leipzig.
  • Er studierte in Zürich erst Mathematik und Physik.

studierte Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Wilhelmi studierte Physik an der Universität Jena.
  • Tschalidse studierte Physik in Moskau und Tbilisi.
  • Sie studierte Physik und promovierte 1921 in Wien.

Physik und Mathematik

Pronunciation German
E.g.
  • Danach befasste er sich mit Physik und Mathematik.
  • Becker studierte in Hamburg Physik und Mathematik.
  • Nach dem Abitur studierte er Physik und Mathematik.

Physik und Chemie

Pronunciation German
E.g.
  • Zeller studierte ab 1945 zunächst Physik und Chemie.
  • Erstmals gab es auch Fachräume für Physik und Chemie.
  • 1840 wurde er hier für Physik und Chemie habilitiert.

Professor für Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Von 1987 bis 1991 war er dort Professor für Physik.
  • Rabi Professor für Physik" und emeritierte 2000.
  • Ab 1957 war er Professor für Physik in Berkeley.

theoretische Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Er wurde Professor für theoretische Physik in Rio.
  • Heute ist er dort Professor für theoretische Physik.
  • 1910 wurde er Professor für theoretische Physik.

Nobelpreis für Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Er erhielt den Nobelpreis für Physik im Jahr 2019.
  • 1982 schließlich folgte der Nobelpreis für Physik.
  • Sie erhielten dafür 1972 den Nobelpreis für Physik.

Chemie und Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Klaus Vetter studierte ab 1935 Chemie und Physik.
  • Robock studierte an der TU Berlin Chemie und Physik.
  • Nach dem Abitur studierte er Chemie und Physik.

Studium der Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Exner-Ewarten begann 1895 das Studium der Physik.
  • 1896 begann er das Studium der Physik in Berlin.
  • Bühler schloss sein Studium der Physik mit Diplom ab.

theoretischen Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Ursprünglich kam er aus der theoretischen Physik.
  • Er publizierte auch in der theoretischen Physik, z.
  • Bekannt ist seine Lehrbuchreihe zur theoretischen Physik.

Physik und Astronomie

Pronunciation German
E.g.
  • Uwe Post studierte zunächst Physik und Astronomie.
  • Tschäpe studierte Physik und Astronomie in Jena.
  • in Physik und Astronomie von der University of Toledo.

Institut für Physik

Pronunciation German
E.g.
  • 1880 war er am Basler Institut für Physik tätig.
  • Das Institut für Physik der NANB trägt Stepanows Namen.
  • 1932 wechselte Antonow zum Institut für Physik der MGU.

klassischen Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Die einfachere Erklärung basiert auf der klassischen Physik.
  • Das Problem ist bis heute in der klassischen Physik ungelöst.
  • Morin spricht daher auch von der Krise der klassischen Physik.

Physik promoviert

Pronunciation German
E.g.
  • Außerdem wurde er 1988 am MIT in Physik promoviert.
  • 1922 wurde er zum Magister der Physik promoviert.
  • 1877 wurde er zum Magister der Physik promoviert.

theoretischer Physik

Pronunciation German
E.g.
  • I. Lundqvist in theoretischer Physik promoviert.
  • 1959 promovierte er in theoretischer Physik.
  • 2000 erhielt er den Sackler-Preis in theoretischer Physik.

Fakultät für Physik

Pronunciation German
E.g.
  • an der Fakultät für Physik der Universität Wien.
  • 1977 bis 1980 leitete er dort die Fakultät für Physik.
  • Von 1988 bis 1991 war er Dekan der Fakultät für Physik.

studierte er Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Von 1969 bis 1977 studierte er Physik in Tübingen.
  • Danach studierte er Physik in Breslau und München.
  • Nach dem Abitur studierte er Physik und Mathematik.

mathematische Physik

Pronunciation German
E.g.
  • 1963 wurde er Professor für mathematische Physik in Lund.
  • 1986 wurde er dort Leiter des Labors für mathematische Physik.
  • Perica studierte ab 1988 theoretische und mathematische Physik.
E.g.
  • Sie sind in der mathematischen Physik entstanden.
  • Er war auf dem Gebiet der mathematischen Physik tätig.
  • Sie findet häufig Anwendung in der mathematischen Physik.

Physik der Universität

Pronunciation German
E.g.
  • an der Fakultät für Physik der Universität Wien.
  • Tromp erhielt 1982 den PhD für Physik der Universität Utrecht.
  • Er ist Professor am Institut für Physik der Universität Oldenburg.
E.g.
  • Zagier arbeitet auch in mathematischer Physik, z.
  • Er beschäftigte sich auch mit mathematischer Physik, z.
  • Außerdem beschäftigt er sich mit mathematischer Physik.

Physik und Philosophie

Pronunciation German
E.g.
  • Kaeser studierte theoretische Physik und Philosophie.
  • Abele studierte Physik und Philosophie am Amherst College.
  • Nebenfächer waren Physik und Philosophie.

Physik und Technologie

Pronunciation German
E.g.
  • Sie besuchte das Moskauer Institut für Physik und Technologie.
  • Danach war er am Institut für Physik und Technologie in Charkiw.
  • Ab 2009 lehrte er am Moskauer Institut für Physik und Technologie.

statistischen Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Die meisten Lehrbücher der statistischen Physik, wie etwa:
  • Die Ursprünge der Ergodentheorie liegen in der statistischen Physik.
  • Verwendet werden auch Begriffe der Thermodynamik und statistischen Physik.

Professor der Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Von 1980 bis 1985 war er dort Professor der Physik.
  • Im März 1693 wurde er Professor der Physik.
  • Er war zuletzt Professor der Physik an der Universität Padua.

modernen Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Der Feldbegriff ist auch in der modernen Physik gültig.
  • Er war Pionier in zahlreichen Gebieten der modernen Physik.
  • Er gilt als einer der Begründer der modernen Physik in Russland.

Annalen der Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Er war auch Herausgeber der Annalen der Physik.
  • 1992 bis 1998 war er Chefredakteur der "Annalen der Physik".
  • 1947 übernahm er die Chefredaktion der "Annalen der Physik".

Lehrstuhl für Physik

Pronunciation German
E.g.
  • 1839 berief sie ihn auf den Lehrstuhl für Physik.
  • 1854 kam er auf den Lehrstuhl für Physik.
  • Sie arbeitete dann dort als Assistentin am Lehrstuhl für Physik.

angewandte Physik

Pronunciation German
E.g.
  • 1996/97 war er Dekan der Fakultät für angewandte Physik.
  • 2018 erhielt er den Julius-Springer-Preis für angewandte Physik.
  • 2009 erhielt er den Julius-Springer-Preis für angewandte Physik.

zunächst Physik

Pronunciation German
E.g.
  • Uwe Post studierte zunächst Physik und Astronomie.
  • Zeller studierte ab 1945 zunächst Physik und Chemie.
  • Er studierte zunächst Physik an der Universität Tokio.
Wordnet