Russische Russischer

Russischen

Meanings and phrases

russischen Oblast

Pronunciation German
E.g.
  • ist eine Siedlung in der russischen Oblast Kaliningrad.
  • Administrativ gehört sie zur russischen Oblast Sachalin.
  • Tučiai) ist ein Ort in der russischen Oblast Kaliningrad.

russischen Oblast Kaliningrad

Pronunciation German
E.g.
  • ist eine Siedlung in der russischen Oblast Kaliningrad.
  • Tučiai) ist ein Ort in der russischen Oblast Kaliningrad.
  • Der Ort liegt heute in der russischen Oblast Kaliningrad.

russischen Truppen

Pronunciation German
E.g.
  • Es war 1813 von russischen Truppen besetzt worden.
  • 1828 wurde sie von den russischen Truppen besetzt.
  • die russischen Truppen kamen über den Roschen-Pass.

russischen Armee

Pronunciation German
E.g.
  • 1917 wurde er in der russischen Armee eingezogen.
  • Von 1901 bis 1905 diente er in der russischen Armee.
  • Swetlana Saikina gehört der russischen Armee an.

russischen Zaren

Pronunciation German
E.g.
  • Schwerpunkt waren die Münzen der russischen Zaren.
  • Nach der Ermordung des russischen Zaren Peter III.
  • Familie, des letzten russischen Zaren Nikolaus II.

russischen Präsidenten

Pronunciation German
E.g.
  • Dort befindet sich der Sitz des russischen Präsidenten.
  • 1996 erhielt sie ein Stipendium des russischen Präsidenten.
  • Außerdem war er Berater des russischen Präsidenten Boris Jelzin.

russischen Regierung

Pronunciation German
E.g.
  • Diese Agentur untersteht der russischen Regierung.
  • Rosatom untersteht direkt der russischen Regierung.
  • Dies wurde von der russischen Regierung kritisiert.

russischen Spielklasse

Pronunciation German
E.g.
  • Spiel in der höchsten russischen Spielklasse.
  • Spielzeit der höchsten russischen Spielklasse im Fußball.

Mitglied der Russischen

Pronunciation German
E.g.
  • 1913 wurde er Mitglied der Russischen Kunstakademie.
  • 1808 wurde er Mitglied der Russischen Kunstakademie.
  • 1839 wurde er Mitglied der Russischen Akademie.

russischen Schriftstellers

Pronunciation German
E.g.
  • Sie war eine Großnichte des russischen Schriftstellers Iwan Turgenew.
  • Es trug zunächst den Namen des russischen Schriftstellers Lew Tolstoi.
  • Es wurde nach einem Kinderbuch des russischen Schriftstellers Ruvim Frajerman benannt.

russischen Streitkräfte

Pronunciation German
E.g.
  • V." Die russischen Streitkräfte zogen 1994 ab.
  • Der Systemindex der russischen Streitkräfte ist 9K58.
  • 1994 verließen die russischen Streitkräfte die Stadt.

russischen Stadt

Pronunciation German
E.g.
  • (1684–1727) benannten russischen Stadt Jekaterinburg.
  • Der Asteroid ist nach der russischen Stadt Stawropol benannt.
  • Der Asteroid ist nach der russischen Stadt Jaroslawl benannt.

russischen Superliga

Pronunciation German
E.g.
  • Seit 2010 spielt die Mannschaft in der russischen Superliga.
  • Die Volleyball-Männer von Ural Ufa spielen in der russischen Superliga.
  • Die Zeit des Lockouts 2004/05 verbrachte er in der russischen Superliga.

russischen Hauptstadt

Pronunciation German
E.g.
  • Benannt wurde es nach der russischen Hauptstadt Moskau.
  • Er wurde in der russischen Hauptstadt als Porträtist bekannt.
  • Der Asteroid ist nach der russischen Hauptstadt Moskau benannt.

zweiten russischen

Pronunciation German
E.g.
  • 1998 gewann sie ihren zweiten russischen Meistertitel.
  • Division (der zweiten russischen Liga) den 8.
  • 2008 wurde er Torschützenkönig der zweiten russischen Liga, der 1.

russischen Meisterschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Platz bei der 62. russischen Meisterschaft (2009).
  • 2007 belegte sie bei der russischen Meisterschaft den 2.
  • Bei der russischen Meisterschaft 1989 erreichte er Rang 4.

ersten russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Die vier waren die ersten russischen Dreadnoughts.
  • 1905 produziert er den ersten russischen Kompressor.

russischen Namen

Pronunciation German
E.g.
  • Hier bekam sie 1950 den russischen Namen Jurjewo.
  • 1947 erhielt der Ort den russischen Namen „Trostniki“.
  • 1947 erhielt das Dorf den russischen Namen „Bely Jar“.

russischen Nationalmannschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Sie war Mitglied der russischen Nationalmannschaft.
  • Sie ist Mitglied der russischen Nationalmannschaft.
  • Er war Kapitän der russischen Nationalmannschaft.

russischen Soldaten

Pronunciation German
E.g.
  • Die russischen Soldaten verließen 1847 die Burg.
  • Die Stadt wurde mit 2000 russischen Soldaten besetzt.
  • Die 22'000 russischen Soldaten waren 28 Tage unterwegs.

russischen Mannschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Gesamtrang der Beste aus der russischen Mannschaft.
  • Mit der russischen Mannschaft kam er auf Platz neun.
  • Dazu kam ein Eigentor der russischen Mannschaft.

russischen Fernstraße

Pronunciation German
E.g.
  • Oserki liegt südlich des Pregel () an der russischen Fernstraße R 508.
  • Es liegt an der russischen Fernstraße M4 von Moskau nach Noworossijsk.
  • Belowo liegt im Osten des Samlandes westlich der russischen Fernstraße R 512.

russischen Marine

Pronunciation German
E.g.
  • siehe Boote der sowjetischen und russischen Marine.
  • 1914 bis 1917 diente er in der russischen Marine.
  • Ein vergleichbarer Sender der russischen Marine ist ZEVS.

zweiten russischen Spielklasse

Pronunciation German
E.g.
  • Erst 1996 gelang als Vizemeister der zweiten russischen Spielklasse der Wiederaufstieg.
  • Für diesen absolvierte er eine Spielzeit in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse.
  • Die Saison 2008/09 verbrachte der Verteidiger in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse.

russischen Behörden

Pronunciation German
E.g.
  • Das Büro wurde von russischen Behörden durchsucht.
  • Hierfür sind die russischen Behörden zuständig.
  • 1996 wurde er von den russischen Behörden rehabilitiert.

russischen Revolution

Pronunciation German
E.g.
  • Sie floh nach der russischen Revolution nach Polen.
  • Er nahm an der russischen Revolution von 1905 teil.
  • Er war Teilnehmer der russischen Revolution 1905–1907.

russischen Erstligisten

Pronunciation German
E.g.
  • Zurzeit spielt er beim russischen Erstligisten ZSKA Moskau.
  • Er spielt beim russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg.
  • Seit 2016 ist er für den russischen Erstligisten FK Ufa aktiv.

russischen Sprache

Pronunciation German
E.g.
  • Dann wandte sie sich der russischen Sprache und Kultur zu.
  • 1737 verfasste er die "Anfangsgründe der russischen Sprache".
  • Seit 1991 gibt es eine Version auch in der russischen Sprache.

russischen Astronomen

Pronunciation German
E.g.
  • Der Asteroid ist nach dem russischen Astronomen Boris Numerow benannt.
  • Der Asteroid ist nach dem russischen Astronomen Alexis Hansky benannt.
  • Der Asteroid ist nach dem russischen Astronomen Naum I. Idel'son benannt.

russischen Meisterschaften

Pronunciation German
E.g.
  • 2007 gewann Nikischina die russischen Meisterschaften.
  • Resultate bei den russischen Meisterschaften:
  • Ende 1994 siegte er bei den russischen Meisterschaften.

russischen Literatur

Pronunciation German
E.g.
  • Er ist für seine Bücher zur russischen Literatur (u. A.
  • Sein Hauptwerk war die Geschichte der russischen Literatur.
  • Er ist einer der wichtigsten Vertreter der russischen Literatur.

russischen Verein

Pronunciation German
E.g.
  • 2007 spielte er beim russischen Verein Rubin Kasan.
  • 2011 wechselte er zum russischen Verein FK Krasnodar.

russischen Diensten

Pronunciation German
E.g.
  • Bis 1815 blieb Bennigsen in russischen Diensten.
  • Dann stand er seit 1702 in russischen Diensten.
  • 1816 nahm er seinen Abschied aus russischen Diensten.

russischen Komponisten

Pronunciation German
E.g.
  • Er arbeitete mit vielen russischen Komponisten, z.
  • 26 des russischen Komponisten veröffentlicht.
  • Moniuszko war der Mentor des russischen Komponisten César Cui.

russischen Liga

Pronunciation German
E.g.
  • Division (der zweiten russischen Liga) den 8.
  • Division, der dritthöchsten russischen Liga.
  • 2002 wurde er auf Anhieb Topscorer in der russischen Liga.

russischen Grenze

Pronunciation German
E.g.
  • "Listwjaga") unweit der russischen Grenze.
  • Shuangyashan liegt etwa 100 km südlich der russischen Grenze.
  • Die M32 verläuft anschließend parallel zur russischen Grenze.

russischen Fernstraße A

Pronunciation German
E.g.
  • Schewzowo liegt vier Kilometer nordöstlich von Krylowo unweit der russischen Fernstraße A 197.
  • Bogdanowka liegt sechs Kilometer nordöstlich der Stadt Mamonowo an der russischen Fernstraße A 194.
  • Smolnoje liegt nordwestlich von Krylowo unweit der Siedlung Kotschkino und nahe der russischen Fernstraße A 196.

russischen Präsidenten Wladimir

Pronunciation German
E.g.
  • Spencer hegt Sympathien für den russischen Präsidenten Wladimir Putin.
  • Roman Popow ist ein Vertrauter des russischen Präsidenten Wladimir Putin.
  • Der Mord geschah am Geburtstag des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Präsidenten der Russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Im Jahre 1707 wurde er zum Präsidenten der Russischen Admiralität ernannt.
  • 2018 wurde Dratschow zum neuen Präsidenten der Russischen Biathlon-Union gewählt.
  • Die Bibliothek untersteht der Verwaltung des Präsidenten der Russischen Föderation.

russischen Staffel

Pronunciation German
E.g.
  • Zudem wurde er mit der russischen Staffel Fünfter.
  • Zudem gewann er Bronze mit der russischen Staffel.
  • Mit der russischen Staffel wurde sie im Finale Fünfte.

russischen Hauptstadt Moskau

Pronunciation German
E.g.
  • Benannt wurde es nach der russischen Hauptstadt Moskau.
  • Der Asteroid ist nach der russischen Hauptstadt Moskau benannt.
  • Geboren wurde Anastasia Slanewskaja in der russischen Hauptstadt Moskau.

russischen Zaren Alexander

Pronunciation German
E.g.
  • Dort trifft sie auf den russischen Zaren Alexander.
  • Auf Initiative des russischen Zaren Alexander II.
  • und dem russischen Zaren Alexander I. besiegt hatte.

russischen Team

Pronunciation German
E.g.
  • Platz und gewann mit dem russischen Team Bronze.
  • Mit dem russischen Team wurde er dabei 1973 Vierter.
  • Im russischen Team waren 36 Athleten in vier Kadern.

russischen Moskau

Pronunciation German
E.g.
  • 2008 kehrte er nach Europa zurück und unterschrieb bei MBK Dynamo im russischen Moskau.
  • Austragung vom 16. bis 18. Oktober im russischen Moskau und für die Frauen in seiner 13.
  • Mehrkampfweltmeisterschaft (70. der Frauen) fand vom 12. bis 13. Februar 2012 im russischen Moskau statt.

kaiserlich russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Er erhielt den kaiserlich russischen Georgen-Orden IV.
  • Armeedivision der kaiserlich russischen Armee.
  • 1850 war er mit dem kaiserlich russischen St.-Annen-Orden 1.

russischen Flotte

Pronunciation German
E.g.
  • Sie blieb in der russischen Flotte ein Einzelschiff.
  • Dazu wurde der Ausbau der russischen Flotte forciert.

Teil des Russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Damals war Kars Teil des Russischen Zarenreiches.
  • 1793 wurde Tultschyn ein Teil des Russischen Reiches.
  • Von 1710 bis 1917 war Wyborg Teil des Russischen Reichs.

russischen Republik

Pronunciation German
E.g.
  • Administrativ gehört es zur russischen Republik Sacha (Jakutien).
  • Iwan Samtajew stammt aus der russischen Republik Altai in Sibirien.
  • Magnitogorsk befindet sich an der Grenze zur russischen Republik Baschkortostan.

russischen Schriftstellers Anton

Pronunciation German
E.g.
  • Die Tochter von Olga Tschechowa und Michael Tschechow war eine Großnichte des russischen Schriftstellers Anton Tschechow.
  • Die Klasse ist benannt nach dem ersten Schiff der Klasse, das den Namen des russischen Schriftstellers Anton Tschechow trägt.
  • Es basiert auf dem 1884 erschienenen (einzigen) Roman "Ein Drama auf der Jagd" () des russischen Schriftstellers Anton Tschechow.

anderen russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Stößel hatte keinen der anderen russischen Offiziere konsultiert.
  • Von keinem anderen russischen Tenor gibt es so viele Gesamtaufnahmen.
  • Inzwischen war Wundichow von anderen russischen Truppen besetzt worden.

Erzählung des russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Pervaja ljubov (Первая любовь), ist eine Erzählung des russischen Schriftstellers Iwan Turgenew.
  • Das Drehbuch basiert auf der gleichnamigen Erzählung des russischen Schriftstellers Nikolai Gogol.
  • Der Tunichtgut Der Tunichtgut () ist eine Erzählung des russischen Schriftstellers Maxim Gorki aus dem Jahr 1897.

russischen Front

Pronunciation German
E.g.
  • Armeen an der russischen Front, musste sich die k.u.k.
  • Armee an der russischen Front eingesetzt war.
  • Im Winter 1812 treffen sie sich an der russischen Front wieder.

höchsten russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Spiel in der höchsten russischen Spielklasse.
  • Spielzeit der höchsten russischen Spielklasse im Fußball.

russischen Markt

Pronunciation German
E.g.
  • 85 % der Exporte gehen auf den russischen Markt.
  • Letztere wurde auch auf dem russischen Markt angeboten.
  • Le Coq" auf dem russischen Markt zu erlangen.

russischen Geschichte

Pronunciation German
E.g.
  • Er beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte.
  • Der WAS-2106 war bislang das beliebteste Auto der russischen Geschichte.
  • Bei Stählin beschäftigte er sich mit Problemen der russischen Geschichte.

russischen Region

Pronunciation German
E.g.
  • Sie gehört zur russischen Region Sacha und liegt in der Laptewsee.
  • Auf seiner gesamten Länge durchfließt er die russischen Region Stawropol.
  • Der Name des Asteroiden ist von der russischen Region Sibirien abgeleitet.

russischen Zaren Nikolaus

Pronunciation German
E.g.
  • Familie, des letzten russischen Zaren Nikolaus II.
  • von England und dem russischen Zaren Nikolaus II.
  • stellte ihn einst dem russischen Zaren Nikolaus II.

russischen Staat

Pronunciation German
E.g.
  • 1999 wurde er vom russischen Staat rehabilitiert.
  • UES gehörte zu über 50 % dem russischen Staat.

Ehrenmitglied der Russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie ist Ehrenmitglied der Russischen Kunstakademie.
  • Außerdem wurde er Ehrenmitglied der Russischen Garde.
  • Er war Ehrenmitglied der Russischen Akademie der Künste.

Regierung der Russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Er wurde 1992 von der Regierung der Russischen Föderation gegründet.
  • Seit Mai 2012 ist er Minister in der Regierung der Russischen Föderation.
  • In den 1990er Jahren war er Berater der Regierung der Russischen Föderation.

russischen Generals

Pronunciation German
E.g.
  • Korps des russischen Generals Kljujew vor dem 1.
  • Es handelte sich um das Korps des russischen Generals Steinheil.
  • Alle vier erreichten den Rang eines kaiserlich russischen Generals.

damaligen russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie absolvierte das Abitur an der damaligen russischen 4.
  • zum Mitglied des Reichsrates, des damaligen russischen Oberhauses.
  • Die Hauptfarben der damaligen russischen Armee waren grün und rot.

Tochter des russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie war die Tochter des russischen Oberst August von Toll.
  • Sie war die Tochter des russischen Generalleutnants von Drießen.
  • Die Mutter war eine Tochter des russischen Admirals Krusenstern.

russischen General

Pronunciation German
E.g.
  • Benannt wurde er nach dem russischen General Kutusow.
  • 1876 wurde Kokand vom russischen General Skobelew eingenommen.
  • 1813–1814 wurde Hamburg vom russischen General Bennigsen belagert.

russischen Reiches

Pronunciation German
E.g.
  • 1795 wurde Kurland Teil des russischen Reiches.
  • Ihr Bruder studiert die Landkarte des großen russischen Reiches.
  • 1721 wurde Hiiumaa wie ganz Estland Teil des russischen Reiches.

russischen Bürgerkrieg

Pronunciation German
E.g.
  • Einige der Leichten Kreuzer kämpften im russischen Bürgerkrieg.
  • Besonders im russischen Bürgerkrieg kam die Lebedew-12 zum Einsatz.
  • Chaikin war im russischen Bürgerkrieg Freiwilliger in der Roten Armee.

russischen Teil

Pronunciation German
E.g.
  • Sie kommt im russischen Teil des Altai-Gebirges vor.

russischen Zarin

Pronunciation German
E.g.
  • Ihr Bau geht auf Order der russischen Zarin zurück.
  • Als auf Befehl der russischen Zarin Katharina II.
  • und der letzten russischen Zarin Alexandra Fjodorowna.

russischen Streitkräften

Pronunciation German
E.g.
  • Armee von den russischen Streitkräften zurückgeworfen.
  • Heutzutage wird es von den russischen Streitkräften verwendet.
  • Ab 1704 diente er als Hauptmann bei den russischen Streitkräften.

letzten russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Familie, des letzten russischen Zaren Nikolaus II.
  • und der letzten russischen Zarin Alexandra Fjodorowna.
  • Nach dem Sturz des letzten russischen Zaren Nikolaus II.

Mitglied der russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie war Mitglied der russischen Nationalmannschaft.
  • Sie ist Mitglied der russischen Nationalmannschaft.
  • Alfjorow war seit 1995 Mitglied der russischen Duma.

russischen Teilrepublik

Pronunciation German
E.g.
  • Der Berg befindet sich in der russischen Teilrepublik Adygeja.
  • Albert Selimow stammt aus der russischen Teilrepublik Dagestan.
  • Jewgeni Salejew stammt aus der russischen Teilrepublik Mordwinien.

russischen Wort

Pronunciation German
E.g.
  • Der Name "Gus" entspricht dem russischen Wort für "Gans".
  • Er ist abgeleitet vom russischen Wort "Malina" (Himbeere).
  • Der Name stammt vom russischen Wort Wyssota, zu Deutsch Anhöhe.

Kurzgeschichte des russischen

Pronunciation German
E.g.
  • "), ist eine Kurzgeschichte des russischen Schriftstellers Anton Tschechow, die am 27. Dezember 1886 in der Wochenzeitschrift "Oskolki" erschien.
  • "), ist eine Kurzgeschichte des russischen Schriftstellers Anton Tschechow, die am 15. November 1886 in der Wochenzeitschrift "Oskolki" erschien.
  • Schlingenohren Schlingenohren (, "Petlistyje uschi") ist eine Kurzgeschichte des russischen Nobelpreisträgers für Literatur Iwan Bunin, die 1916 entstand und 1917 im 7.

russischen Zarenreich

Pronunciation German
E.g.
  • Der Landstrich gehörte dieser Zeit zum russischen Zarenreich.
  • Sie war die erste Lehrerbildungsanstalt im russischen Zarenreich.
  • Jucys wurde im russischen Zarenreich (Gouvernement Kaunas) geboren.

russischen Hof

Pronunciation German
E.g.
  • Es folgte ein längeres Engagement am russischen Hof.
  • 1778 wurde er zudem an den russischen Hof abgesandt.
  • Ghica Hilfe beim russischen Hof einzuholen.

Teil der russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Ein Teil der russischen Gefangenen war gestorben.
  • Wodka ist ein Teil der russischen Kultur.
  • Dieses Gebiet ist heute Teil der russischen Oblast Murmansk.

russischen Kriegsgefangenen

Pronunciation German
E.g.
  • Dazu kamen drei Gräber von russischen Kriegsgefangenen.
  • Die russischen Kriegsgefangenen hatten es dort meist gut.
  • Auf dem Friedhof befindet sich auch ein Grab mit 27 russischen Kriegsgefangenen.

russischen Botschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Sie wird vor der russischen Botschaft verhaftet.
  • Das ist heute ungefähr der Standort der russischen Botschaft.
  • Sein Gesuch wurde von der russischen Botschaft in Wien abgelehnt.

russischen Emigranten

Pronunciation German
E.g.
  • 1923 gelangte er im Strom der russischen Emigranten nach Paris.
  • In der Bewegung der russischen Emigranten spielte er keine Rolle.
  • Weiterhin nahmen die russischen Emigranten die Schrift mit in ihr Exil.

russischen Städten

Pronunciation German
E.g.
  • Es geht nicht um die Armut in den russischen Städten.
  • In zahlreichen russischen Städten sind Straßen nach ihm benannt.
  • Bis 1917 entstanden in mehr als 143 russischen Städten "Skaut"-Verbände.

russischen Seite

Pronunciation German
E.g.
  • Opalchentsi, Opoltschenie) der russischen Seite an.
  • Aber auch von der russischen Seite gab es Gegenwind.
  • Auf der russischen Seite wurde die frische 24.

russischen Botschafter

Pronunciation German
E.g.
  • 1912 wurde er zum russischen Botschafter in Italien.
  • B. die Uniform der russischen Botschafter).
  • Liste der russischen Botschafter in Israel

russischen Oktoberrevolution

Pronunciation German
E.g.
  • Jahrestages der russischen Oktoberrevolution nach Moskau.
  • Der Sturm gilt als Beginn der russischen Oktoberrevolution.
  • Diese Erstürmung gilt als der Beginn der russischen Oktoberrevolution.

ehemaligen russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Es galt im ehemaligen russischen Gouvernement Georgien und entsprach 2 Pud.
  • Er ist ein Cousin der ehemaligen russischen Tennisspielerin Anna Kurnikowa.
  • Remixes ist das erste Remix-Album des ehemaligen russischen Gesang-Duos t.A.T.u.

höchsten russischen Spielklasse

Pronunciation German
E.g.
  • Spiel in der höchsten russischen Spielklasse.
  • Spielzeit der höchsten russischen Spielklasse im Fußball.

russischen Fürsten

Pronunciation German
E.g.
  • Den Namen Wassili trugen auch eine Reihe von russischen Fürsten.
  • Der Ort ist nach dem russischen Fürsten Alexander Newski benannt.
  • Anschließend wurde er Leibarzt eines russischen Fürsten in Dresden.

russischen Luftstreitkräfte

Pronunciation German
E.g.
  • R. der russischen Luftstreitkräfte.
  • Von 2008 bis 2011 war Wolkowizki Stabschef der russischen Luftstreitkräfte.
  • Von 2012 bis 2015 war er Oberkommandierender der russischen Luftstreitkräfte.

zweithöchsten russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Fußball-Division spielt, der zweithöchsten russischen Liga.
  • Spielzeit der zweithöchsten russischen Eishockeyspielklasse.

russischen Mannschaftsmeisterschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Bei der russischen Mannschaftsmeisterschaft 2001 trat er für "ShK Tomsk" an.
  • In der russischen Mannschaftsmeisterschaft spielte er 1995 für "Fakel Surgut".
  • In der russischen Mannschaftsmeisterschaft spielte er 2013 für "ShSM Our Hopes Moskau".

russischen Halbinsel

Pronunciation German
E.g.
  • Jaroschenko wuchs in Jelisowo auf der russischen Halbinsel Kamtschatka auf.
  • Расвумчорр), der zum Gebirgszug der Chibinen auf der russischen Halbinsel Kola gehört.
  • Er liegt im nördlichen Teil des Sredinny-Höhenrückens auf der russischen Halbinsel Kamtschatka.

neuen russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Die neuen russischen Machthaber ließen Hermann II.
  • Unter Leitung der neuen russischen Kapitalisten (russ.
  • Ihre Bücher werden oft einem neuen russischen Realismus zugeordnet.

russischen Avantgarde

Pronunciation German
E.g.
  • Ihr Hauptaugenmerk galt dabei der russischen Avantgarde.
  • Im Art4 sind vor allem die Werke der russischen Avantgarde vertreten.
  • Das Paar trug Kunst der russischen Avantgarde zwischen 1905 und 1935 zusammen.

russischen Volkes

Pronunciation German
E.g.
  • Der Krieg werde aus der Sicht des russischen Volkes geschildert.
  • Die inneren Angelegenheiten Russlands seien Sache des russischen Volkes.
  • Die Treidler allegorisieren gleichsam die Leidensfähigkeit des russischen Volkes.

russischen Gesellschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Ihn strebt es in der russischen Gesellschaft nach ganz oben.
  • Homosexualität wird in der russischen Gesellschaft bisher tabuisiert.
  • 2013 wurden 9,9 % der Anteile von der russischen Gesellschaft „VTB Capital“ erworben.

russischen Meister

Pronunciation German
E.g.
  • Danach wechselte er zum russischen Meister VK Zenit-Kasan.
  • Sein bevorzugtes Repertoire war das der russischen Meister.
  • Im Jahr 2010 wechselte er zum russischen Meister Rubin Kasan.

russischen Meistertitel

Pronunciation German
E.g.
  • Mit Moskau gewann er den russischen Meistertitel.
  • 1995 gewann er seinen ersten russischen Meistertitel.
  • 1998 gewann sie ihren zweiten russischen Meistertitel.

russischen Fernstraße R

Pronunciation German
E.g.
  • Oserki liegt südlich des Pregel () an der russischen Fernstraße R 508.
  • Belowo liegt im Osten des Samlandes westlich der russischen Fernstraße R 512.
  • Der Ort ist von der russischen Fernstraße R 508 über eine Stichstraße zu erreichen.

russischen Staates

Pronunciation German
E.g.
  • Von großer Bedeutung war die Finanzierung des russischen Staates.
  • Daran nehmen regelmäßig hochrangige Vertreter des russischen Staates teil.
  • Nach dem Ende der Sowjetunion wurde der Komplex Eigentum des russischen Staates.

größten russischen

Pronunciation German
E.g.
  • Unter den größten russischen Naturreservaten steht es an 14.
  • Diese waren zu jener Zeit die größten russischen Flugzeugwerke.
  • SUEK ist einer der größten russischen Kohleförderer und Stromerzeuger.
Wordnet