Spielenden Spielerin

Spieler

Meanings and phrases

besten Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Er wurde 2007 zum besten Spieler der Liga gewählt.
  • Er gilt als einer der besten Spieler aller Zeiten.

Spieler des Jahres

Pronunciation German
E.g.
  • 2016 wurde er als Spieler des Jahres ausgezeichnet.
  • 2013: Junger Spieler des Jahres von Crystal Palace.
  • 2009 wurde er als Spieler des Jahres ausgezeichnet.

erste Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Der erste Spieler jedes Areals erhält zwei Punkte.
  • Der erste Spieler der antrat war Raymond Havemeyer.
  • Er war der erste Spieler überhaupt, dem dies gelang.

andere Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Hier können Spieler gegen andere Spieler kämpfen.
  • Auch für andere Spieler hatte die Niederlage Folgen.
  • Riija eignet sich gut um andere Spieler zu verwirren.

folgenden Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Die folgenden Spieler schieden in der Vorrunde aus:

bester Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Dan-Grad entsprach, als bester Spieler Deutschlands.
  • Dort wurde er bester Spieler der Liga beim Aufschlag.
  • Er wurde als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Spieler ausgezeichnet

Pronunciation German
E.g.
  • 2014 wurden erstmals zwei Spieler ausgezeichnet.
  • Zudem wurde er als Wertvollster Spieler ausgezeichnet.
  • Zudem wurde er als bester junger Spieler ausgezeichnet.

anderen Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Die anderen Spieler folgen mit ihren Schätzungen.
  • Danach folgen die anderen Spieler im Uhrzeigersinn.
  • Sie wird künftig an keinen anderen Spieler vergeben.

Spieler im Einzel

Pronunciation German
E.g.
  • Ivo Minář gewann als einziger Spieler im Einzel zweimal.
  • Damit vollendete er als achter Spieler im Einzel den Karriere-Grand-Slam.
  • Die 16 gesetzten Spieler im Einzel erhalten in der ersten Runde ein Freilos.

Spieler der Saison

Pronunciation German
E.g.
  • Dort wählten ihn die Fans zum Spieler der Saison.
  • Die Dynamo-Fans wählten ihn zum Spieler der Saison.
  • Erfolgreichster Spieler der Saison war Jiří Štoček (1.

Spieler des Turniers

Pronunciation German
E.g.
  • Spieler des Turniers 2000 wurde Kiatisak Senamuang.
  • Er wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Spieler zum Einsatz

Pronunciation German
E.g.
  • Für Italien kamen bislang 71 Spieler zum Einsatz.
  • Insgesamt kamen 211 Spieler zum Einsatz.
  • Insgesamt kamen 105 Spieler zum Einsatz.

Spieler alphabetisch

Pronunciation German
E.g.
  • Bei Torgleichheit sind die Spieler alphabetisch geordnet.
  • Bei gleicher Trefferanzahl sind die Spieler alphabetisch geordnet.
E.g.
  • Als Player of the Match wurden die folgenden Spieler ausgezeichnet.

beide Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Der Verband sperrte beide Spieler für sechs Monate.
  • Passen beide Spieler, ist eine von 4 Runden beendet.
  • Also ist die logische Wahl für beide Spieler 2.

Karriere als Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Er begann seine Karriere als Spieler bei KS Kielce.
  • Ende 2016 beendete er seine Karriere als Spieler.
  • Ende 2010 beendete er seine Karriere als Spieler.

Spieler übernimmt

Pronunciation German
E.g.
  • Ein Spieler übernimmt die Rolle von Roboter Robbi.
  • Ein Spieler übernimmt den Rang des Gildenmeisters.
  • Der Spieler übernimmt die Rolle von "Marcus Reed".

erster Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Als erster Spieler erhielt Saku Koivu die Trophäe.
  • Als erster Spieler erzielt Nels Stewart sein 300.
  • Als erster Spieler des Halbfinale stand Caudron fest.

wertvollsten Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Dort wurde er zum wertvollsten Spieler (MVP) gewählt.
  • 1946 wurde er zum wertvollsten Spieler der NFL gewählt.
  • 2015 wurde er zum wertvollsten Spieler der Liga gewählt.

wertvollster Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • „Bud“ Poile Trophy als wertvollster Spieler der Play-Offs.
  • für wertvollster Spieler) ausgezeichnet.
  • Er wurde als wertvollster Spieler des Turniers ausgezeichnet.

topgesetzten Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Die 10 topgesetzten Spieler waren für Runde 2 gesetzt.
  • Die zwei topgesetzten Spieler hatten ein Freilos in die zweite Runde.
  • Die vier topgesetzten Spieler bekamen in der ersten Runde ein Freilos.

viele Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • So wurden viele Spieler zum Verkauf angeboten.
  • Es können beliebig viele Spieler teilnehmen.
  • In der Saison 2006/07 verließen viele Spieler den Verein.

Spieler seiner Mannschaft

Pronunciation German
E.g.
  • 2016 avancierte er zum besten Spieler seiner Mannschaft.
  • Zudem wurde er zum besten Spieler seiner Mannschaft gekürt.
  • Er selbst wurde zum besten Spieler seiner Mannschaft gewählt.

beiden Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Er spielt allein gegen die anderen beiden Spieler.
  • Jeder der beiden Spieler benötigt einen Schläger.
  • Jeder der beiden Spieler erhält 40 Spielfiguren.

einzige Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Damit ist er bis heute der einzige Spieler des 1.
  • Er war der einzige Spieler im Kader ohne A-Länderspiel.
  • Er ist bis heute der einzige Spieler dem dies je gelang.

erhält der Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • War es nur einer, dann erhält der Spieler 1 Euro.
  • Extraleben erhält der Spieler alle 20.000 Punkte.
  • Dort erhält der Spieler beim Sheriff neue Aufträge.

aktiver Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Als aktiver Spieler spielte Harald Gärtner in der 2.
  • 1970 beendete er seine Laufbahn als aktiver Spieler.
  • 1965 beendete er seine Karriere als aktiver Spieler.

weitere Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Zwei weitere Spieler kamen im November 1995 hinzu.
  • Mit ihm kamen sechs weitere Spieler von Grün-Weiß.
  • Ebenso mussten weitere Spieler das Team verlassen.

enthält alle Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Division (Schach) 2003/04 enthält alle Spieler, die in der dänischen 1.
  • Division (Schach) 2002/03 enthält alle Spieler, die in der dänischen 1.
  • Division (Schach) 2001/02 enthält alle Spieler, die in der dänischen 1.

junge Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Von da an wurde vor allem auf junge Spieler gesetzt.
  • Einen Monat zuvor hatten einige junge Spieler den 1.
  • Dazu kamen einige hoffnungsvolle junge Spieler.

Spieler steuert

Pronunciation German
E.g.
  • Der Spieler steuert einen streunenden Kater (engl.
  • Der Spieler steuert die Figur mit Tastatur und Maus.
  • Der Spieler steuert Ori, den Avatar der Spieleserie.

jüngste Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Young war der jüngste Spieler aller Freshmen 2006.
  • Mit 20 Jahren war er der jüngste Spieler in der MLB.
  • Zudem war er der jüngste Spieler im Kader der Russen.

Spieler mindestens

Pronunciation German
E.g.
  • Zudem muss der Spieler mindestens 13 Jahre alt sein.
  • Poznań neun Spieler mindestens eine Partie spielten.
  • Insgesamt steuerten 14 Spieler mindestens ein Tor bei.

meisten Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Die meisten Spieler spielen nur mit zwei Schlägern.
  • Im Jahr 1995 verließen die meisten Spieler den Klub.
  • Die meisten Spieler gingen daraufhin nach West-Berlin.

Spieler und Trainer

Pronunciation German
E.g.
  • Weitere Spieler und Trainer sind in der zu finden.

Spieler der Liga

Pronunciation German
E.g.
  • Er wurde 2007 zum besten Spieler der Liga gewählt.
  • Dort wurde er zum besten Spieler der Liga gewählt.
  • Dort wurde er bester Spieler der Liga beim Aufschlag.

neue Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Dieser bemühte sich im Sommer 2015 um neue Spieler.
  • Trond Sollied holte sieben neue Spieler nach Piräus.
  • Er eignet sich daher besonders für neue Spieler.
E.g.
  • Bei Torgleichheit sind die Spieler alphabetisch geordnet.
  • Bei gleicher Trefferanzahl sind die Spieler alphabetisch geordnet.

Spieler wurden gesetzt

Pronunciation German
E.g.
  • Die jeweils besten acht Spieler wurden gesetzt.
  • Die jeweils acht besten Spieler wurden gesetzt.

aktive Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Es spielen 300 aktive Spieler (Stand August 2011).
  • Der einzige aktive Spieler auf der Liste ist Pujols.
  • Ab 2003 stand der im Mittelfeld aktive Spieler beim 1.

Spieler erhält

Pronunciation German
E.g.
  • Jeder Spieler erhält zehn Bohnen als Startkapital.
  • Der i-te Spieler erhält die Auszahlung formula_52.
  • Jeder Spieler erhält zu Beginn eine Karte verdeckt.

einziger Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Er verpasste als einziger Spieler keine Episode.
  • Satchel Paige wurde als einziger Spieler aufgenommen.
  • Als einziger Spieler blieb Linder dem Verein erhalten.

gemeldeten Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Die Zahl der gemeldeten Spieler war nicht begrenzt.

anderer Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Kein anderer Spieler aus Europa schaffte dies öfter.
  • Kein anderer Spieler schaffte bisher die Marke von 430.
  • Kein anderer Spieler hat öfter für die Eagles gespielt.

gesetzten Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Selbst die gesetzten Spieler kamen auf 15 Matches.
  • Alle gesetzten Spieler erhielten ein Freilos für die 1.
  • In Runde 2 traten die gesetzten Spieler ins Geschehen ein.

ehemalige Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Ehemalige Lineups ehemalige Spieler (Auswahl)
  • Für sie spielen ehemalige Spieler des FC Schalke 04.
  • Auf Day folgten drei weitere ehemalige Spieler.

jüngster Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Hier war er jüngster Spieler unter Trainer Epi Drost.
  • Als bis dato jüngster Spieler erzielte der Engländer am 20.
  • Im selben Jahr gewann er als jüngster Spieler die Heisman Trophy.

Spieler mehr

Pronunciation German
E.g.
  • Die Nummer wird an keinen Spieler mehr vergeben.
  • Das Spiel endet, wenn kein Spieler mehr ziehen kann.
  • Spieler mehr als ein Maximum Break bei Profiturnieren.

ehemaligen Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Einige der NHL-erfahrenen ehemaligen Spieler sind u. a.:
  • Zu den ehemaligen Spieler gehören folgende Eishockeyspieler:
  • Er wurde durch den ehemaligen Spieler John Robertson ersetzt.

Spieler selbst

Pronunciation German
E.g.
  • Der Spieler selbst spielt aus der Egoperspektive.
  • Oftmals übergeben die Spieler selbst die Teddybären.
  • Der Spieler selbst beginnt als Flugkadett der Allianz.

Spieler des Vereins

Pronunciation German
E.g.
  • Winter war erster schwarzer Spieler des Vereins.
  • Bekanntester Spieler des Vereins war Harald Nielsen.
  • Erfolgreiche Spieler des Vereins nach Elo-Zahl:

Spieler kamen

Pronunciation German
E.g.
  • Zwei weitere Spieler kamen im November 1995 hinzu.
  • Selbst die gesetzten Spieler kamen auf 15 Matches.
  • Alle vier teilnehmenden Spieler kamen aus England.

Spieler konnten

Pronunciation German
E.g.
  • Gleich drei Spieler konnten fünf Partien gewinnen.
  • Nicht weniger als neun Spieler konnten sie erzielen.
  • Nicht alle Spieler konnten identifiziert werden.

ersten Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Dies ist für den ersten Spieler nur für den evtl.
  • Die ersten Spieler waren Cláudio Kano und Carlos Kawai.
  • Er war einer der ersten Spieler, die dem Verein angehörten.

Spieler aktiv

Pronunciation German
E.g.
  • Dort war er noch zwei Jahre lang als Spieler aktiv.
  • In diesem Verein war er auch als Spieler aktiv.
  • Beim SC Reichersbeuern war er auch als Spieler aktiv.

Spieler des Monats

Pronunciation German
E.g.
  • Zudem war er im März Spieler des Monats der Liga.
  • Dort wurde er auf Anhieb Spieler des Monats Januar.
  • Zudem wurde er zum Spieler des Monats Januar ernannt.

Spieler teil

Pronunciation German
E.g.
  • An dieser nahmen über neun Millionen Spieler teil.
  • An dem Turnier nahmen insgesamt acht Spieler teil.
  • Am Turnier nahmen insgesamt sechzehn Spieler teil.

ehemaliger Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Bekanntester ehemaliger Spieler ist Christian Ziege.
  • Sein Nachfolger wurde sein ehemaliger Spieler Leonardo.
  • B. ehemaliger Spieler oder Trainer, vor Ort.

ausländische Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Position) zwei ausländische Spieler verpflichtet.
  • Lig sind ausländische Spieler nicht spielberechtigt.

übernimmt der Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Schließlich übernimmt der Spieler seine Verfolgung auf.
  • Ab diesem Zeitpunkt übernimmt der Spieler die Steuerung.
  • Nach dem Intro übernimmt der Spieler die Steuerung von Raziel.

je Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Die Beträge für den Doppelbewerb gelten je Spieler.

Spieler eingesetzt

Pronunciation German
E.g.
  • Zudem dürfen maximal drei Spieler eingesetzt werden.
  • Mannschaft die Spieler eingesetzt, die in der 1.
  • Dort wurde er als offensiver Spieler eingesetzt.

Liste der Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Liste der Spieler mit den meisten Einsätzen in der 2.
  • FC Kaiserslautern Die Liste der Spieler des 1.
  • "siehe auch:" Liste der Spieler von Wellington Phoenix

Spieler die Möglichkeit

Pronunciation German
E.g.
  • Hier hat der Spieler die Möglichkeit, Waffen (z.
  • Außerdem hat der Spieler die Möglichkeit als Plünderer (eng.
  • Zudem haben die Spieler die Möglichkeit, das Team zu wechseln.

gewinnt der Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Es gewinnt der Spieler mit der höchsten Punktzahl.
  • Es gewinnt der Spieler mit den meisten Goldkugeln.
  • Es gewinnt der Spieler mit der höchsten Punktsumme.

Spieler im Kader

Pronunciation German
E.g.
  • Statt zwölf durften nun 15 Spieler im Kader stehen.
  • Zudem war er der jüngste Spieler im Kader der Russen.
  • Die Regularien erlaubten zwei ältere Spieler im Kader.

Spieler gegeneinander

Pronunciation German
E.g.
  • Normalerweise spielen zwei Spieler gegeneinander.
  • Hier treten bis zu acht Spieler gegeneinander an.
  • Im Doppel spielen je zwei Spieler gegeneinander.

Spieler des FC

Pronunciation German
E.g.
  • Für sie spielen ehemalige Spieler des FC Schalke 04.
  • Mehrere Spieler des FC Start wurden Opfer der Gestapo.
  • Dafür sind 14 Namen der Spieler des FC Start aufgezählt.

jungen Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Die jungen Spieler Meißner und Schäfer wirkten überfordert.
  • Doch der Durchbruch in der NHL blieb dem jungen Spieler verwehrt.
  • Am Finalspieltag wuchsen die jungen Spieler aber über sich hinaus.

folgende Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • In das All-Star Team wurden folgende Spieler gewählt:

beste Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Für viele Experten war er der beste Spieler des Turniers.
  • Mit 18 Jahren galt er als der beste Spieler in Jugoslawien.
  • Der beste Spieler des Turniers kam ebenfalls aus Göppingen.

deutsche Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Die dritte Runde erreichten zwei deutsche Spieler.
  • Der DTTB vergibt diesen Preis an deutsche Spieler.
  • 1965 wurde der deutsche Spieler Helmut Benthaus vom 1.

Spieler schlüpft

Pronunciation German
E.g.
  • Der Spieler schlüpft in die Rolle des Jack Curtis.
  • Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines Caesaren.
  • Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Agents.

Spieler darf

Pronunciation German
E.g.
  • Jeder Spieler darf sein eigenes Schlagholz benutzen.
  • Jeder Spieler darf pro Runde mit einem Wurm agieren.
  • Jeder Spieler darf maximal drei Gärten beginnen.

Spieler jeweils

Pronunciation German
E.g.
  • Dabei versuchen die Spieler jeweils, die Zauberchips zu gewinnen.
  • Am Beginn der ersten Runde erhält jeder Spieler jeweils 3 Karten.
  • Von jeder Kategorie kann der Spieler jeweils einen Beruf erlernen.

teilnehmenden Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Alle vier teilnehmenden Spieler kamen aus England.
  • Die teilnehmenden Spieler waren aber nicht dieser Meinung.
  • Die teilnehmenden Spieler starten an verschiedenen Stellen.

wichtigsten Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • In Kroatien war er einer der wichtigsten Spieler.
  • Wagner wurde bald einer der wichtigsten Spieler des Vereins.
  • Dort wurde er in der Saison 2011/12 zum wichtigsten Spieler.

Zeit als Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Nach seiner Zeit als Spieler war er als Coach tätig.
  • Dies war auch seine erfolgreichste Zeit als Spieler.
  • Nach seiner Zeit als Spieler wurde er Trainer.

stehen dem Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Über 20 Reittiere stehen dem Spieler zur Auswahl.
  • Hierzu stehen dem Spieler Autos zur Verfügung.
  • Dabei stehen dem Spieler verschiedene Joker zur Verfügung.

Spieler der Mannschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Andrews war auch als Spieler der Mannschaft aktiv.
  • Lange Zeit war er der führende Spieler der Mannschaft.
  • Er wurde 2011 zum besten Spieler der Mannschaft ernannt.

zweite Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Anderenfalls ist der zweite Spieler an der Reihe.
  • Im Beispiel würde der zweite Spieler 204 würfeln (z.
  • Der zweite Spieler legt seine Karten in gleicher Weise.

zahlreiche Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Hinzu kamen noch zahlreiche Spieler aus Bielefeld, Kassel und Münster.
  • Daraufhin verließen zahlreiche Spieler, darunter Boussoufa, den Verein.
  • Durch den Anschlag der Resistance verloren zahlreiche Spieler ihr Leben.

erfolgreichste Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Uhlmann war der erfolgreichste Spieler in der DDR.
  • Mit neun Punkten ist er der erfolgreichste Spieler.
  • Er ist der erfolgreichste Spieler seines Landes.

Spieler einer Saison

Pronunciation German
E.g.
  • Beide Auszeichnung werden dem besten College Spieler einer Saison verliehen.
  • Er spielte in drei Pro Bowls, dem Abschlussspiel der besten Spieler einer Saison.

Spieler gleichzeitig

Pronunciation German
E.g.
  • Diese Phase führen alle Spieler gleichzeitig aus.
  • Online können bis zu 10 Spieler gleichzeitig spielen.
  • Insgesamt spielten bis zu 6.000 Spieler gleichzeitig.

erfolgreichsten Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • gegen die beiden bislang erfolgreichsten Spieler.
  • Einer seiner erfolgreichsten Spieler ist Thomas Stöckel.
  • Auch in St. Louis war Tkachuk einer der erfolgreichsten Spieler.

Spieler traten

Pronunciation German
E.g.
  • 32 Spieler traten ab 31. März zum Hauptturnier an.
  • 64 Spieler traten zum Hauptturnier in Reading an.

zehn Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Die 16 Teams meldeten vor Saisonbeginn zehn Spieler.

deutschen Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Doping wiesen die deutschen Spieler entschieden zurück.
  • Rang einer der besten deutschen Spieler.
  • Keiner der 22 deutschen Spieler bestritt alle drei WM-Spiele.

nächste Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Nach dem Zug ist der nächste Spieler an der Reihe.
  • Anschließend ist der nächste Spieler an der Reihe.

Spieler vergeben

Pronunciation German
E.g.
  • Sie wird künftig an keinen anderen Spieler vergeben.
  • Zum ersten Mal wurde im Jahr 1972 die Auszeichnung an zwei Spieler vergeben.
  • Insgesamt werden 128 Tour Cards pro Saison an folgende Spieler vergeben: !!

Spieler pro

Pronunciation German
E.g.
  • Dazu hat ein Spieler pro Frame maximal zwei Würfe.
  • Aktuell sind dies neun Spieler pro Mannschaft.
  • Es stehen 3 Spieler pro Team auf dem Feld.

Spieler verliehen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie wurde jährlich an den besten Spieler verliehen.
  • Hier werden junge Spieler verliehen, um Spielpraxis zu sammeln.
  • Seit der Einführung 1999 wurde der Preis bisher an 28 verschiedene Spieler verliehen.

Spieler je

Pronunciation German
E.g.
  • Dabei bilden die gegenübersitzenden Spieler je eine Partei.
  • Drei Spieler erzielten je zwei und sieben Spieler je ein Tor.
  • So bekommt jeder Spieler je 13 Karten.

Spieler überhaupt

Pronunciation German
E.g.
  • Spieler überhaupt, von den Chicago Bears ausgewählt.
  • Lemieux gilt als einer der besten Spieler überhaupt.
  • Er war der erste Spieler überhaupt, dem dies gelang.

Laufbahn als Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Nach seiner Laufbahn als Spieler wurde er Trainer.
  • 1989 beendete Williams seine Laufbahn als Spieler.
  • Seine Laufbahn als Spieler ist kaum dokumentiert.

junger Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Zudem wurde er als bester junger Spieler ausgezeichnet.
  • Zurück blieb eine Truppe junger Spieler.
  • Whelan kam 1979 als junger Spieler von Irland zum FC Liverpool.

Spieler bekommt

Pronunciation German
E.g.
  • Jeder Spieler bekommt drei Sicherheitszertifikate.
  • Jeder Spieler bekommt zudem fünf Vorratskärtchen.
  • Jeder Spieler bekommt elf Karten, im Skat liegen 3.

bekannte Spieler

Pronunciation German
E.g.
  • Weitere bekannte Spieler in Diensten der A.D.O.
  • Weitere bekannte Spieler sind James Beim (Hcp.
  • Mit am Finaltisch saßen bekannte Spieler wie Mel Judah, T.J.

Spieler des Teams

Pronunciation German
E.g.
  • Pascal ist einer der besten Spieler des Teams.
  • Bekanntester Spieler des Teams war Werner Gregoritsch.
  • Dort war er herausragender Spieler des Teams.
Wordnet