Spielte Spieltraktur

Spielten

Meanings and phrases

Mannschaften spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Nur diese acht Mannschaften spielten um den Titel.
  • Die zwölf Mannschaften spielten eine Einfachrunde.

Rolle spielten

Pronunciation German
E.g.
  • "Ace"-Personenwagen) eine größere Rolle spielten.
  • Eine wichtige Rolle spielten die Zee- und Holländer.
  • Eine besondere Rolle spielten dabei Schulsparkassen.

Hauptrollen spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Die Hauptrollen spielten Jack Holt und Noah Beery.
  • Die Hauptrollen spielten Richard Gere und Bai Ling.
  • Die Hauptrollen spielten Naomi Nishida und Gō Rijū.

spielten im Hauptfeld

Pronunciation German
E.g.
  • Folgende Spieler überstanden die Qualifikation spielten im Hauptfeld des Turniers.
  • Folgende Spielerinnen hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld:
  • Folgende Spieler überstanden die Qualifikation und spielten im Hauptfeld des Turniers.

überstanden und spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Folgende Spielerinnen hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld:
  • Folgende Spieler hatten die Qualifikation überstanden und spielten im Hauptfeld des Turniers:

spielten an insgesamt

Pronunciation German
E.g.
  • Sie spielten an insgesamt 26 Spieltagen jeweils zweimal gegeneinander.
  • Sie spielten an insgesamt 26 Spieltagen jeweils zwei Mal gegeneinander.

Teams spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Die Teams spielten jeweils dreimal gegeneinander.
  • Zehn Teams spielten in einer Vorrunde gegeneinander.
  • Die verbliebenen Teams spielten eine Trostrunde.

spielten zunächst

Pronunciation German
E.g.
  • Ältere und Frauen spielten zunächst keine Rolle.
  • Die acht Mannschaften spielten zunächst in zwei Gruppen.

spielten jeweils

Pronunciation German
E.g.
  • Die Teams spielten jeweils dreimal gegeneinander.
  • 8 Vereine spielten jeweils dreimal gegeneinander.
  • Neun Vereine spielten jeweils viermal gegeneinander.

Vereine spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Weitere Vereine spielten auf reiner Amateur- resp.
  • Die Vereine spielten zuvor unter anderem in der 1.
  • 8 Vereine spielten jeweils dreimal gegeneinander.

Teilnehmer spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Die sechs Teilnehmer spielten eine Einfachrunde.
  • Die 16 Teilnehmer spielten in 2 Gruppen A und B.
  • Die 12 Teilnehmer spielten in 2 Gruppen A und B.

spielten unter anderem

Pronunciation German
E.g.
  • Es spielten unter anderem folgende Bands: Das 12.
  • Es spielten unter anderem folgende Bands: Das 11.
  • Es spielten unter anderem folgende Bands: Das 10.

Saison spielten

Pronunciation German
E.g.
  • In dieser Saison spielten 13 Mannschaften in der 2.
  • Eine gute Saison spielten die zwei anderen Aufsteiger.
  • In dieser Saison spielten folgende 14 Mannschaften in der 2.

spielten die beiden

Pronunciation German
E.g.
  • Platz spielten die beiden Halbfinalspiel- Verlierer.
  • Auch in der Serie spielten die beiden ein Paar.
  • Anschließend spielten die beiden Torhüter im Wechsel.

wichtige Rolle spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Eine wichtige Rolle spielten die Zee- und Holländer.
  • Eine wichtige Rolle spielten lange die Herren von Grumbach.
  • Eine wichtige Rolle spielten regionalgeschichtliche Beiträge.

teilnehmenden Mannschaften spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Die 13 teilnehmenden Mannschaften spielten eine Doppelrunde.
  • Die 15 teilnehmenden Mannschaften spielten im Liga-System gegeneinander.
  • Die 12 teilnehmenden Mannschaften spielten im Liga-System gegeneinander.

spielten die Mannschaften

Pronunciation German
E.g.
  • Im "Danzig-Pokal" spielten die Mannschaften der 1.
  • In der Vorausscheidung spielten die Mannschaften der 1.
  • Bei der Vorausscheidung spielten die Mannschaften der 1.

Liga spielten

Pronunciation German
E.g.
  • die in der zweiten peruanischen Liga spielten.
  • Liga spielten mit den vier bestplatzierten Teams der 2.
  • Liga spielten und von Frank Pagelsdorf trainiert wurden.

gegeneinander spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Runde dazu, wobei die Teams beider Länder jeweils gegeneinander spielten.

Vorrunde spielten

Pronunciation German
E.g.
  • In der Vorrunde spielten acht Mannschaften jeder gegen jeden.
  • Die beiden ersten Mannschaft der Vorrunde spielten ein Finale
  • Die Gruppendritten der Vorrunde spielten um den fünften Platz.

spielten anschließend

Pronunciation German
E.g.
  • Die beiden Gruppenersten spielten anschließend das Finale.

Gruppen spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Beide Gruppen spielten mit je sechs Mannschaften.
  • Die Dritten der beiden Gruppen spielten den 5.

spielten folgende

Pronunciation German
E.g.
  • In dieser Saison spielten folgende 14 Mannschaften in der 2.
  • In dieser Saison spielten folgende 13 Mannschaften in der 2.
  • In dieser Saison spielten folgende elf Mannschaften in der 2.

spielten beide

Pronunciation German
E.g.
  • Sie spielten beide akustische Gitarren und sangen.
  • 1991 spielten beide das Album "Shotgun Wedding" ein.
  • Zu diesem Zeitpunkt spielten beide in der NFL.

zwölf Mannschaften spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Die zwölf Mannschaften spielten eine Einfachrunde.
  • Nur diese zwölf Mannschaften spielten um den Titel.
  • Jede der zwölf Mannschaften spielten je zweimal gegeneinander.

Gruppe spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Die besten vier jeder Gruppe spielten das Hauptturnier.
  • In jeder Gruppe spielten sechs Mannschaften.

Jahren spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Unter 9 Jahren spielten im Jahr 2018 ca.
  • In den folgenden beiden Jahren spielten sie in den Playoffs.
  • In den nächsten 28 Jahren spielten die drei Musiker zusammen.

spielten ein einfaches

Pronunciation German
E.g.
  • Die zehn teilnehmenden Mannschaften spielten ein einfaches Rundenturnier.

Band spielten

Pronunciation German
E.g.
  • In ihrer eigenen Band spielten ihre beiden Söhne.
  • Die Mitglieder der Band spielten vormals Rockmusik.
  • In der Band spielten immer nur sogenannte „Hispanics“.

spielten eine wichtige

Pronunciation German
E.g.
  • Blumen spielten eine wichtige Rolle in Bayramovs Stillleben.
  • Sie spielten eine wichtige Rolle im Polizeialltag bis circa 1970.
  • Sie spielten eine wichtige Rolle im Aufstand der Herero und Nama.

spielten um Platz

Pronunciation German
E.g.
  • Die beiden Gruppenletzten spielten um Platz fünf.
  • Die beiden Drittplatzierten spielten um Platz fünf.
  • Die Verlierer der Halbfinals spielten um Platz 3.

Saison spielten folgende

Pronunciation German
E.g.
  • In dieser Saison spielten folgende 14 Mannschaften in der 2.
  • In dieser Saison spielten folgende 13 Mannschaften in der 2.
  • In dieser Saison spielten folgende elf Mannschaften in der 2.

Zeit spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Zu dieser Zeit spielten sie traditionellen Country.
  • In dieser Zeit spielten die Oberländer in der 2.
  • In dieser Zeit spielten die beiden gelegentlich zusammen.

spielten zusammen

Pronunciation German
E.g.
  • Diese spielten zusammen etwa 3 Milliarden Yen ein.
  • 39 Spieler spielten zusammen 77 Century-Breaks.
  • Sie spielten zusammen in "Eiskalte Engel".

League spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Alle Vereine, die nicht in der Football League spielten, waren demnach „Non-League-Klubs“.
  • 1984 trat er den San Diego Sockers bei, welche in der North American Soccer League spielten.
  • Anschließend ging er zu den Anchorage Aces, die damals in der West Coast Hockey League spielten.

Runde spielten

Pronunciation German
E.g.
  • In der ersten Runde spielten die Vereine aus der 2.
  • Runde spielten die 40 Zweitrundensieger gegeneinander.
  • Runde spielten zehn Teilnehmer fünf Achtelfinalisten aus.

spielten die Meister

Pronunciation German
E.g.
  • 1975 und 1976 spielten die Meister der 1.
  • Weiterhin spielten die Meister der regionalen Klassen um den Titel.
  • In der Staffel 2 spielten die Meister aus den Bezirken Halle und Berlin.

Jahr spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Im gleichen Jahr spielten Matthias Berner (ehem.
  • Im selben Jahr spielten Tomahawk mit Trevor Dunn (Mr.
  • Im gleichen Jahr spielten sie noch in Åland und Den Haag.

Mannschaften spielten zunächst

Pronunciation German
E.g.
  • Die acht Mannschaften spielten zunächst in zwei Gruppen.
  • Die sechs Mannschaften spielten zunächst in zwei Gruppen.

Partie spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Poznań neun Spieler mindestens eine Partie spielten.
  • Die Verlierer jeder Partie spielten im kleinen Finale den 3.
  • Eine tolle Partie spielten die beiden Griechen im Viertelfinale.

Gruppensieger spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Die beiden Gruppensieger spielten um den Meistertitel.
  • Die beiden Gruppensieger spielten im Finale um den Titel.

spielten je

Pronunciation German
E.g.
  • Vier Mannschaften spielten je einmal gegeneinander.
  • Es spielten je acht Teams in zwei Vierergruppen.

Musiker spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Professionelle Musiker spielten ebenfalls umsonst.
  • Kleine Gruppen seiner Musiker spielten 1949 Bebop.
  • Die Musiker spielten zuvor in verschiedenen Bands.

große Rolle spielten

Pronunciation German
E.g.
  • Eine große Rolle spielten die türkischen Botschafter.
  • Eine große Rolle spielten sie in Tirol.
  • Eine große Rolle spielten hierbei die Rundfunk-Tanzorchester.

spielten erstmals

Pronunciation German
E.g.
  • Sie spielten erstmals in Israel und Jordanien.
  • 2009/10 spielten erstmals 16 statt 12 Teams in der Liga.
  • Die Halbfinalverlierer spielten erstmals um einen Platz 3.

spielten im Finale

Pronunciation German
E.g.
  • Die Sieger spielten im Finale um den Meistertitel.

Jahre spielten

Pronunciation German
E.g.
  • abstiegen und dort für weitere 6 Jahre spielten.
  • Für zwei Jahre spielten sie daher im mährischen Brünn.
  • Insgesamt sechs Jahre spielten sie in der 2.

spielten die Teams

Pronunciation German
E.g.
  • In jeder Gruppe spielten die Teams einmal gegeneinander.
Wordnet