Untersuchung Untersuchungsausschuss

Untersuchungen

Meanings and phrases

archäologischen Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • 1979 begannen die archäologischen Untersuchungen.
  • Die archäologischen Untersuchungen dauern an (2019).
  • Vorher waren die archäologischen Untersuchungen angesetzt.

weitere Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Dies wurde durch weitere Untersuchungen bestätigt.
  • Im Frühjahr 2016 sind weitere Untersuchungen geplant.
  • wieder 2018 wurden weitere Untersuchungen angekündigt.

archäologische Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • 1983 erfolgten weitere archäologische Untersuchungen.
  • 2015 wurden archäologische Untersuchungen durchgeführt.
  • Davor gab es archäologische Untersuchungen.

Untersuchungen ergaben

Pronunciation German
E.g.
  • Neuere Untersuchungen ergaben ein anderes Bild.
  • Untersuchungen ergaben ein Alter von rund 5600 Jahren.
  • Neuere Untersuchungen ergaben jedoch ein anderes Bild.

wissenschaftlichen Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • In wissenschaftlichen Untersuchungen werden z.
  • Die wissenschaftlichen Untersuchungen wurden von der Fa.
  • Nach wissenschaftlichen Untersuchungen betrug die Zahl der Toten 68.

wissenschaftliche Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Weitere wissenschaftliche Untersuchungen wurden im 19.
  • Nur selten genügen wissenschaftliche Untersuchungen z.
  • Das ist ein Fundus für wissenschaftliche Untersuchungen.

Untersuchungen zeigen

Pronunciation German
E.g.
  • Untersuchungen zeigen jedoch einen hohen Kinderwunsch.
  • Untersuchungen zeigen, dass der Mann von ca.
  • Geophysikalische Untersuchungen zeigen 53 Hausgrundrisse.

Untersuchungen zufolge

Pronunciation German
E.g.
  • Neueren Untersuchungen zufolge steht ihr Artstatus zu.
  • Untersuchungen zufolge war er absichtlich gelegt worden.
  • bezieht sich Untersuchungen zufolge auf den Bau des Turmes.

molekulargenetischen Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Nach den molekulargenetischen Untersuchungen von Webster et al.
  • Nach ersten molekulargenetischen Untersuchungen von Collins et al.

Untersuchungen zeigten

Pronunciation German
E.g.
  • Untersuchungen zeigten, dass diese Fragmente ca.
  • Untersuchungen zeigten das Vorhandensein von HIV an.
  • Untersuchungen zeigten jedoch, dass andere äußere Reize (z.

genetische Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Die Möglichkeit, genetische Untersuchungen (z.
  • Vor allem durch genetische Untersuchungen, z.
  • Doch genetische Untersuchungen kritisieren diese Annahme.

neueren Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Nach neueren Untersuchungen sind in Deutschland ca.
  • Nach den neueren Untersuchungen von Harper et al.
  • Nach den neueren Untersuchungen von de Winter et al.

weiteren Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Diese Entdeckung führte zu weiteren Untersuchungen.
  • Nach weiteren Untersuchungen wurde der Tank geleert.
  • Die weiteren Untersuchungen leitete James Tirabassi.

molekulargenetische Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Auch molekulargenetische Untersuchungen weisen darauf hin.
  • molekulargenetische Untersuchungen könnten diese Frage klären.
  • Durch molekulargenetische Untersuchungen werden von Chase et al.

Untersuchungen durchgeführt

Pronunciation German
E.g.
  • Bisher wurden 10 solcher Untersuchungen durchgeführt.
  • Hier wurden humanistische Untersuchungen durchgeführt.
  • 2015 wurden archäologische Untersuchungen durchgeführt.

genetischen Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Nach genetischen Untersuchungen von Lecompte et al.

molekularbiologische Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Neuere molekularbiologische Untersuchungen durch S.L.
  • Hier sind molekularbiologische Untersuchungen abzuwarten.
  • Mit molekularbiologische Untersuchungen haben Scheen et al.

Untersuchungen konnten

Pronunciation German
E.g.
  • Untersuchungen konnten das jedoch nicht bestätigen.
  • Bei diesen Untersuchungen konnten im Bereich der ca.
  • Spätere Untersuchungen konnten dies nicht bestätigen.

ersten Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • 1962 begannen die ersten Untersuchungen durch D.
  • Die ersten Untersuchungen stammen von Peters.
  • Die ersten Untersuchungen gehen auf Charles Tart zurück.

phylogenetischen Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Die phylogenetischen Untersuchungen von Dillon et al.
  • Nach phylogenetischen Untersuchungen von Schütze et al.
  • In phylogenetischen Untersuchungen durch Cabrera et al.

neuere Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Erst neuere Untersuchungen zur „Laienlinguistik“ (engl.
  • Sie wird aber nicht durch neuere Untersuchungen bestätigt.
  • Entsprechende neuere Untersuchungen für Oberfranken fehlen.

Untersuchungen führten

Pronunciation German
E.g.
  • Seine Untersuchungen führten zu einer Phänomenologie des Denkens.
  • Weitere Untersuchungen führten später zum Antibiotikum Penicillin.
  • Ähnliche Untersuchungen führten in jener Zeit auch andere Forscher durch.

empirische Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Dieser Ansatz dient in der Regel für empirische Untersuchungen.
  • Andererseits stellen empirische Untersuchungen das Modell in Frage.
  • empirische Untersuchungen durch.

geologische Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • 1977 widersprachen aber geologische Untersuchungen dieser These.
  • Daneben sollten geologische Untersuchungen im Mittelpunkt stehen.
  • Ab 1843 wurden umfangreiche geologische Untersuchungen durchgeführt.

wissenschaftlicher Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie sind auch Gegenstand einzelner wissenschaftlicher Untersuchungen.
  • Einige der Fossilien sind Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen.

Untersuchungen bestätigt

Pronunciation German
E.g.
  • Dies wurde durch weitere Untersuchungen bestätigt.
  • Dies wurde in späteren Untersuchungen bestätigt.
  • Sie wird aber nicht durch neuere Untersuchungen bestätigt.

umfangreiche Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Es fehlen aber bisher umfangreiche Untersuchungen.
  • Am 8. Juli 2019 begannen umfangreiche Untersuchungen an dem Gemälde.
  • Auch an vier Astronauten wurden umfangreiche Untersuchungen vorgenommen.

phylogenetische Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Durch phylogenetische Untersuchungen (Akhani et al.
  • Neuere phylogenetische Untersuchungen durch Austin et al.
  • Die phylogenetische Untersuchungen von M. Vickaryous et al.

Untersuchungen haben gezeigt

Pronunciation German
E.g.
  • Untersuchungen haben gezeigt, dass sein Lebensraum sehr speziell ist.
  • Untersuchungen haben gezeigt, dass Arginin die Wirkung verstärken kann.
  • Untersuchungen haben gezeigt, dass die Ustalinsäure die Na-K-ATPase hemmt.

Untersuchungen legen

Pronunciation German
E.g.
  • Neuere philologische Untersuchungen legen z.
  • Neuere Untersuchungen legen auch eine autoimmune Komponente nahe.
  • Jüngste Untersuchungen legen den Gebrauch von Wasserfahrzeugen nahe.

empirischen Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Später wandte er sich mehr empirischen Untersuchungen zu.
  • Diese Bürokratieanalyse basiert auf zwei empirischen Untersuchungen.
  • Das Buch inspiriert auch aktuell noch zu empirischen Untersuchungen.

durchgeführten Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Die durchgeführten Untersuchungen wurden allerdings 1835 eingestellt.
  • Über die vom CTIVD durchgeführten Untersuchungen werden Berichte erstellt.
  • Erst nach den dort durchgeführten Untersuchungen kehrte das Paar nach Mantua zurück.

dendrochronologische Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Das ergaben dendrochronologische Untersuchungen.
  • Dies ergaben dendrochronologische Untersuchungen am Gebäude.
  • Die Ergebnisse werden durch dendrochronologische Untersuchungen bestätigt.

molekularbiologischen Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Die molekularbiologischen Untersuchungen durch E. und K.H.
  • Auch nach den neueren molekularbiologischen Untersuchungen von Puizina et al.
  • Dies hat sich nach den molekularbiologischen Untersuchungen von Terranova et al.

Untersuchungen weisen

Pronunciation German
E.g.
  • Auch molekulargenetische Untersuchungen weisen darauf hin.
  • Dendrochronologische Untersuchungen weisen in die gleiche Zeit.
  • Untersuchungen weisen dort auf ein mittelgroßes Schwarzes Loch hin.

Untersuchungen deuten

Pronunciation German
E.g.
  • Neuere Untersuchungen deuten allerdings auf Krabbennahrung hin.
  • Neuere Untersuchungen deuten auf eine Bauzeit um das Jahr 800 hin.
  • Archäologische Untersuchungen deuten auf einen Adelssitz des 11./12.

Untersuchungen belegen

Pronunciation German
E.g.
  • Zahlreiche Untersuchungen belegen die Validität des Verfahrens.
  • Archäologische Untersuchungen belegen nur einige Gräber und Tonscherben.
  • Einige Untersuchungen belegen in größeren Hügeln Bestattungen in Steinkisten.

dendrochronologischen Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Am Markt 23 ist gemäß dendrochronologischen Untersuchungen 1510/19 erbaut.
  • Gemäß dendrochronologischen Untersuchungen wird das Baujahr auf 1419 datiert.
  • 62 m. Der Befund des Dachstuhls (nach dendrochronologischen Untersuchungen: 13.

molekulargenetischer Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Auf Grund molekulargenetischer Untersuchungen von Lee u. a.
  • Ab 2000 veröffentlichte Levin Ergebnisse molekulargenetischer Untersuchungen.
  • Im heutigen Umfang sind sie erst im Zuge molekulargenetischer Untersuchungen anerkannt worden.

späteren Untersuchungen

Pronunciation German
E.g.
  • Dies wurde in späteren Untersuchungen bestätigt.
  • Dies hielt jedoch späteren Untersuchungen nicht stand.
  • Bei den späteren Untersuchungen wurden sie als Zeugen befragt.

Untersuchungen fanden

Pronunciation German
E.g.
  • Weitere Untersuchungen fanden 2007 und 2008 statt.
  • Weitere Untersuchungen fanden 1787 und 1807 statt.
  • Erste Untersuchungen fanden von 1845 bis 1846 statt.
Wordnet