Verließen Verloren

Verlor

Meanings and phrases

Jahren verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Mit zwei Jahren verlor Lizzie Borden ihre Mutter.
  • Mit 17 Jahren verlor sie eine 14-jährige Schwester.
  • In den 1920er Jahren verlor die Firma Marktanteile.

Bedeutung verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Rapide an Bedeutung verlor die Textilherstellung.
  • (976–1013) das Kalifenamt an Bedeutung verlor.
  • Die meisten verschwanden als die Burg an Bedeutung verlor.

verlor die Mannschaft

Pronunciation German
E.g.
  • Dort verlor die Mannschaft gegen Indien mit 5 Runs.
  • Das Spiel verlor die Mannschaft trotzdem mit 4:2.
  • Das Spiel verlor die Mannschaft deutlich mit 0:6.

verlor die Stadt

Pronunciation German
E.g.
  • Benin verlor die Stadt Lagos ans Britische Empire.
  • Am 7. Februar 1803 verlor die Stadt das Münzrecht.

später verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Zwei Jahre später verlor man gegen die Sault Ste.
  • Wenig später verlor er sein Augenlicht komplett.
  • Schon ein Jahr später verlor er aber seine Stellung.

Punkten verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Platz, gegen den er jeweils nach Punkten verlor.
  • Runde auch zu Boden ging und am Ende nach Punkten verlor.
  • Wobei er erneut zwei Runden mit jeweils 0:1 Punkten verlor.

Weltkrieg verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im Ersten Weltkrieg verlor Paul Otlet seinen Sohn.
  • Im Zweiten Weltkrieg verlor wahrscheinlich die U.S.
  • Im Zweiten Weltkrieg verlor die Gemeinde 68 Männer.

Jahrhundert verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im 20. Jahrhundert verlor der Brauch an Bedeutung.
  • Im 20. Jahrhundert verlor das Lied an Popularität.
  • Im 19. Jahrhundert verlor das Gebäude an Bedeutung.

verlor der Ort

Pronunciation German
E.g.
  • Während des Zweiten Weltkrieges verlor der Ort ca.
  • 1956 verlor der Ort endgültig seine Hafenfunktion.
  • 1798 verlor der Ort den Stadtstatus jedoch wieder.

verlor allerdings

Pronunciation German
E.g.
  • Die Reichsgesetzgebung verlor allerdings an Schwung.
  • Dieses Spiel verlor allerdings Asan mit 0:3 in Busan.
  • Altbelgern verlor allerdings bald an Bedeutung.

Jahrhunderts verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Erst Ende des 16. Jahrhunderts verlor er an Bedeutung.
  • Anfang des 13. Jahrhunderts verlor die Burg an Bedeutung.
  • Ende des 19. Jahrhunderts verlor Dobritz sein Bauernimage.

Spiel verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Auch dieses Spiel verlor seine Mannschaft mit 1:2.
  • Auch das zweite Spiel verlor man, diesmal mit 1:3.
  • Sein zweites Spiel verlor er am 9. August in der 2.

verlor er allerdings

Pronunciation German
E.g.
  • Im Finale verlor er allerdings gegen James Wade.
  • Dort verlor er allerdings mit 1-3 gegen Wayne Jones.
  • Gegen Ding Junhui verlor er allerdings klar mit 3:10.

Zeit verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Seit dieser Zeit verlor die Stadt ihre Bedeutung.
  • Mit der Zeit verlor das Volk sein Vertrauen in ihn.
  • Mit der Zeit verlor das Turnier an Attraktivität.

Finale verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im Finale verlor er gegen Andreas Tews, DDR (5:0).
  • Das Finale verlor sie gegen die Madeleine Malonga.
  • Das Finale verlor sie gegen die Britin Ann Hughes.

verlor das Spiel

Pronunciation German
E.g.
  • Die kretische Mannschaft verlor das Spiel mit 4:1.
  • Shiva verlor das Spiel und damit seinen Dreizack.
  • Seine Mannschaft verlor das Spiel trotzdem mit 1:3.

verlor das Team

Pronunciation German
E.g.
  • Gegen Wales verlor das Team mit 1:3 und schied aus.
  • Gegen Deutschland verlor das Team und schied aus.
  • Am Ende verlor das Team 96:101 in der Verlängerung.

Sätzen verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Nach fünf Sätzen verlor er gegen den Weißrussen Max Mirny.
  • In Prag kam sie ins Endspiel, das sie in drei Sätzen verlor.
  • Dort traf er auf Michail Juschny, gegen den er in zwei Sätzen verlor.

Titel verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Diesen Titel verlor er wenig später an Harry Mino.
  • Diesen Titel verlor er am 1. Juni 2020 an R-Truth.
  • Den Titel verlor er am selben Tag an Lucky Cannon.

Zweiten Weltkrieg verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im Zweiten Weltkrieg verlor wahrscheinlich die U.S.
  • Im Zweiten Weltkrieg verlor die Gemeinde 68 Männer.
  • Als Soldat im Zweiten Weltkrieg verlor er ein Bein.

Runde verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Bereits in der ersten Runde verlor er drei Plätze.
  • Runde verlor er gegen Willy Lardon aus der Schweiz.
  • Runde verlor Saavedra die Führung an Hunter-Reay.

verlor die Gemeinde

Pronunciation German
E.g.
  • Im Zweiten Weltkrieg verlor die Gemeinde 68 Männer.
  • Insgesamt verlor die Gemeinde dadurch 131 Einwohner.
  • Dabei verlor die Gemeinde den Zusatz "Flecken".

verlor an Bedeutung

Pronunciation German
E.g.
  • Die Strecke über Oschersleben verlor an Bedeutung.
  • Sie verlor an Bedeutung gegenüber dem Biliner Sauerbrunn.
  • Die ursprüngliche Burg verlor an Bedeutung.

Jahr verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Jahr verlor der Troll die Lust an solchen Streichen.
  • Im selben Jahr verlor er seinen Gürtel an Piet Crous.
  • Das Finale in Tokio im selben Jahr verlor sie dagegen.

Mannschaft verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Die kretische Mannschaft verlor das Spiel mit 4:1.
  • Seine Mannschaft verlor das Spiel trotzdem mit 1:3.
  • Gegen die deutsche Mannschaft verlor man mit 0:3.

Gürtel verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Diesen Gürtel verlor er allerdings bereits in seiner 1.
  • Diesen Gürtel verlor er noch im selben Jahr.
  • Diesen Gürtel verlor er bereits in seiner 2.

Open verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Bei den World Open verlor er gegen Joe Perry mit 2:5.
  • Auch bei den China Open verlor er seine Auftaktpartie.
  • Bei den Gdynia Open verlor er mit 2:4 gegen Kurt Maflin.

verlor die Burg

Pronunciation German
E.g.
  • Damit verlor die Burg ihre militärische Funktion.
  • Dadurch verlor die Burg ihr burgartiges Aussehen.
  • Ab dem 9. Jahrhundert verlor die Burg an Bedeutung.

Kampf verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Seinen letzten Kampf verlor er gegen Bernd August.
  • Diesen Kampf verlor Helenius durch K. o. in der 6.
  • Diesen Kampf verlor sie klar nach Punkten (3:15).

Folge verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Zum zweiten Mal in Folge verlor er aber das Finale.
  • In der Folge verlor McAveety seinen Ministerposten.
  • In der Folge verlor Arafat immer mehr an Ansehen.

verlor der Bahnhof

Pronunciation German
E.g.
  • Außerdem verlor der Bahnhof seine Eigenständigkeit.
  • Nach der Wende verlor der Bahnhof an Bedeutung.

verlor früh

Pronunciation German
E.g.
  • Absalon Pederssøn Beyer verlor früh seine Eltern.
  • Hans Christian Branner verlor früh seinen Vater.
  • Gahn verlor früh seinen Vater und erbte ein Bergwerk.

Halbfinale verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im Halbfinale verlor er knapp gegen den Rapper Neo.
  • Im Halbfinale verlor er sein Einzel gegen Timo Boll.
  • Im Halbfinale verlor er dann mit 1:4 gegen Ryan Day.

Jahre verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im Laufe der Jahre verlor es jedoch seine Bedeutung.
  • Seit Ende der 1920er Jahre verlor die ICU an Einfluss.
  • Ab Ende der 1960er Jahre verlor der NABBA-Mr.

verlor danach

Pronunciation German
E.g.
  • Ford verlor danach das Interesse an dem Filmprojekt.
  • Sein Team verlor danach neun der letzten zehn Spiele.
  • Die Festung verlor danach ihre strategische Bedeutung.

Saison verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im Laufe der Saison verlor er seinen Stammplatz.
  • Zum Ende der Saison verlor er seinen Main-Tour-Platz.
  • In der darauffolgenden Saison verlor Güneş nach dem 10.

verlor die Wahl

Pronunciation German
E.g.
  • Er verlor die Wahl aber deutlich an Joy Morrissey.
  • Er verlor die Wahl gegen den Franzosen Jean Todt.
  • Er verlor die Wahl gegen Redfield Proctor junior.

verlor der Verein

Pronunciation German
E.g.
  • Diese verlor der Verein gegen JK Tulevik Viljandi.
  • Damit verlor der Verein sein Schulungszentrum.
  • In der Bundesliga-Saison verlor der Verein alle Spiele.

verlor die Partei

Pronunciation German
E.g.
  • Seitdem verlor die Partei jedoch stark an Bedeutung.
  • Bei den Wahlen von 2002 verlor die Partei einen Sitz.
  • 2011 verlor die Partei auch ihren letzten Sitz.

Krieg verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im Peloponnesischen Krieg verlor er sein Vermögen.
  • Im peloponnesischen Krieg verlor sie an Einfluss.
  • Im Krieg verlor er seine Berliner Anwaltskanzlei.

verlor den Kampf

Pronunciation German
E.g.
  • Tombers verlor den Kampf gegen Randolph Hombach.
  • Krauss verlor den Kampf einstimmig nach Punkten.
  • Markussen verlor den Kampf jedoch nach Punkten.

Leben verlor

Pronunciation German
E.g.
  • von Walderdorff, in der Otto sein Leben verlor.
  • Den Kampf und sein Leben verlor er aber im Folgejahr.

verlor beide

Pronunciation German
E.g.
  • Er verlor beide Kämpfe die er zu bestreiten hatte.
  • FC Saarbrücken antreten und verlor beide Spiele.
  • Diese beiden gewann Unshelm und Kesting verlor beide.

Stadt verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Die Stadt verlor dadurch ihre Haupteinnahmequelle.
  • Die Stadt verlor ihr Ansehen als sichere Kolonie.
  • Die Stadt verlor etwa ein Drittel ihrer Bewohner.

verlor erst

Pronunciation German
E.g.
  • Er verlor erst in den 1950er Jahren an Bedeutung.
  • Köln verlor erst durch den „Münzwurf von Rotterdam“.
  • Die Bezirksklassenmannschaft verlor erst ihr 36.

Team verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Das Team verlor gegen die U-19 von Österreich 0:2.
  • Sein Team verlor in 69 Begegnungen nur ein Spiel.
  • Das Team verlor im Penaltyschiessen und schied aus.

verlor diesen Kampf

Pronunciation German
E.g.
  • Johnny Williams verlor diesen Kampf nach Punkten.
  • Er verlor diesen Kampf nach 15 Runden nach Punkten.

verlor somit

Pronunciation German
E.g.
  • Das Heilbad verlor somit seinen Unterhaltungswert.
  • Der Bahnhof verlor somit jeglichen Personenverkehr.
  • Brechtken verlor somit sein Amt als Staatssekretär.

verlor den Titel

Pronunciation German
E.g.
  • Er verlor den Titel bei Wrestlemania 31 an Daniel Bryan.
  • Sie verlor den Titel fast ein Jahr später an Wendi Richter.
  • Er verlor den Titel beim SummerSlam 2008 an Santino Marella.

verlor die Familie

Pronunciation German
E.g.
  • In der Folgezeit verlor die Familie an Einfluss.
  • 1928 verlor die Familie Ramin ihren Grundbesitz.
  • Nach 1945 verlor die Familie Seib das Gut an den Staat.

Partei verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Keine Partei verlor oder gewann mehr als zwei Sitze.
  • Die Partei verlor etwa ein Drittel ihrer Mitglieder.
  • Die Partei verlor einen Großteil ihrer Mandate.

Spiele verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Alle anderen dreizehn Spiele verlor sie.
  • Die restlichen vier Spiele verlor man.
  • Seine ersten beiden Spiele verlor er.

darauf verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im Jahr darauf verlor er das Finale gegen Higgins.
  • Kurz darauf verlor sie bei einem Erdbeben ihr Haus.
  • Kurz darauf verlor die Band ihren Plattenvertrag.

verlor daraufhin

Pronunciation German
E.g.
  • Thein verlor daraufhin seinen Platz im Gemeinderat.
  • Die Linke verlor daraufhin ihren Fraktionsstatus.
  • Auch Gießen verlor daraufhin seine Kreisfreiheit.

Territoriums verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Teile seines Territoriums verlor es zugunsten folgender Bistümer:
  • Teile seines Territoriums verlor es zur Errichtung verschiedener Diözesen:
  • Einen Teil seines Territoriums verlor es am 29. Mai 1969 an das Bistum Agats.

Vater verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Seinen Vater verlor er, als er elf Jahre alt war.
  • Seinen Vater verlor Azariah schon in früher Jugend.
  • Seinen Vater verlor er im Krieg an der Ostfront.

allerdings verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Dort allerdings verlor er mit 0:2 gegen Nigel Bond.
  • Den Schafstreit im Jahre 1849 allerdings verlor man.
  • Die Ablenkung gelang, allerdings verlor Ozawa mehrere Träger.

Ersten Weltkrieg verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Im Ersten Weltkrieg verlor Paul Otlet seinen Sohn.
  • Im Ersten Weltkrieg verlor er seine beiden Söhne.
  • Nach dem Ersten Weltkrieg verlor die Krone (ung.

verlor im Halbfinale

Pronunciation German
E.g.
  • Er verlor im Halbfinale gegen den Ex-Profi Darren Morgan.
  • Er verlor im Halbfinale gegen Osmay Acosta.
  • Er verlor im Halbfinale gegen Mario Guilloti, Argentinien.

Deutschland verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Deutschland verlor im Viertelfinale gegen die USA.
  • Gegen Deutschland verlor das Team und schied aus.
  • Deutschland verlor seine staatliche Souveränität.

verlor schließlich

Pronunciation German
E.g.
  • Die deutsche Mannschaft verlor schließlich mit 1:2.
  • Die Tschechoslowakei verlor schließlich mit 0:5.
  • Die Stadt verarmte und verlor schließlich das Stadtrecht.

Finale und verlor

Pronunciation German
E.g.
  • Mal das Finale und verlor dabei zum sechsten Mal.
  • Finale und verlor dabei zum siebenten Mal.
  • Bei zwei weiteren Turnieren stand er im Finale und verlor.
Wordnet