Washingtoner Wasserburg

Wasser

Meanings and phrases

Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Sein Speicherraum kann 46.000 m³ Wasser aufnehmen.
  • Maximal können 2,92 Mio. m³ Wasser gestaut werden.
  • 10.000.000 t jährlich, d. h. 1,5 kg pro m³ Wasser.

löslich in Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Das Pentahydrat ist löslich in Wasser und Ethanol.
  • Nabam ist ein Feststoff, der löslich in Wasser ist.
  • Es ist ausgesprochen schlecht löslich in Wasser.

unlöslich in Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Die Verbindung ist praktisch unlöslich in Wasser.
  • Es ist geruchlos und nahezu unlöslich in Wasser.
  • Kupfer(II)-oxid ist unlöslich in Wasser und Alkoholen.

Wasser gefüllt

Pronunciation German
E.g.
  • Die ehemaligen Torfstiche sind mit Wasser gefüllt.
  • Der Malagsom ist mit saurem grünem Wasser gefüllt.
  • Die Längstäler sind teilweise mit Wasser gefüllt.

Wasser gelassen

Pronunciation German
E.g.
  • „Schwal“ mit Waren beladen und zu Wasser gelassen.
  • Im Mai 1893 wurde sie erstmals zu Wasser gelassen.
  • Die Boote konnten nicht zu Wasser gelassen werden.

Wasser versorgt

Pronunciation German
E.g.
  • Hiermit wurde der Ort bis 1924 mit Wasser versorgt.
  • Er wird durch den Nivský potok mit Wasser versorgt.
  • Ab dann wurden alle Familien mit Wasser versorgt.

sm unter Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Insgesamt wurden 8.089 sm über und 1.008 sm unter Wasser zurückgelegt.
  • Es legte auf dieser Fahrt 10.876 sm zurück, davon nur 626 sm unter Wasser.
  • Dabei wurden 7.588,6 Seemeilen über und 422,7 sm unter Wasser zurückgelegt.

mehr Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • In dieser Zeit führt auch der Iguazú mehr Wasser.
  • Die Krone verdrängte mehr Wasser als der Goldbarren.

Wasser pro

Pronunciation German
E.g.
  • Es reinigt bis zu 8.500 Liter Wasser pro Sekunde.
  • Dies sind rund 19 Millionen Liter Wasser pro Tag.
  • Der Bach konnte 50 Tonnen Wasser pro Tag liefern.

wenig Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Die meiste Zeit führt der Fluss sehr wenig Wasser.
  • Im Unterlauf führt der Fluss nur noch wenig Wasser.
  • Er ist lange haltbar und nimmt nur wenig Wasser auf.

heißem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Von heißem Wasser wird es hydrolytisch gespalten.
  • Mit heißem Wasser aufgegossen, ergab es eine Suppe.
  • B. Austritt von heißem Wasser aus Heizungskesseln).

Wasser langen

Pronunciation German
E.g.
  • Auf dieser dreizehn Tage dauernden und zirka 950 sm über und 181 sm unter Wasser langen Unternehmung wurden zwei Schiffe versenkt.
  • Auf dieser 35 Tage dauernden und 2.155 sm über und 907 sm unter Wasser langen Unternehmung in die Ostsee, vor Ösel, Dagö und Hangö.
  • Auf dieser 106 Tage dauernden und 15.744 sm über und 173 sm unter Wasser langen Unternehmung, wurden 14 Schiffe mit 86.699 BRT versenkt.

Wasser langen Unternehmung

Pronunciation German
E.g.
  • Auf dieser dreizehn Tage dauernden und zirka 950 sm über und 181 sm unter Wasser langen Unternehmung wurden zwei Schiffe versenkt.
  • Auf dieser 35 Tage dauernden und 2.155 sm über und 907 sm unter Wasser langen Unternehmung in die Ostsee, vor Ösel, Dagö und Hangö.
  • Auf dieser 106 Tage dauernden und 15.744 sm über und 173 sm unter Wasser langen Unternehmung, wurden 14 Schiffe mit 86.699 BRT versenkt.

Wasser führt

Pronunciation German
E.g.
  • Am meisten Wasser führt er im Frühling und Herbst.
  • Ständig Wasser führt die Este erst ab Cordshagen.
  • Sein Wasser führt er dort nur intermittierend.

fließendes Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Nicht jedes Zimmer verfügt über fließendes Wasser.
  • Es gab kein fließendes Wasser und nur selten Strom.
  • Elektrisches Licht und fließendes Wasser fehlten.

kaltem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Huemulit ist leicht in kaltem Wasser, HO, löslich.
  • Kupfer(II)-hydroxid ist unlöslich in kaltem Wasser.
  • Bei kaltem Wasser wird darauf deshalb verzichtet.

Wasser fließt

Pronunciation German
E.g.
  • Das übrige Wasser fließt direkt zurück in die Mur.
  • Das Wasser fließt nach Norden, Richtung Kritschim.
  • Das Wasser fließt in ein Marmorbecken mit Fischen.

fließt das Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Aus den Schnäbeln fließt das Wasser in die Schale.
  • Danach fließt das Wasser durch die Strahlscheibe.
  • Von dort fließt das Wasser weiter in den Loch Rannoch.

flachen Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Nahrung wird an Land und im flachen Wasser gesucht.
  • Viele Arten der Phlebobranchia leben im flachen Wasser.
  • Meerbarben leben küstennah im flachen Wasser.

Wasser halten

Pronunciation German
E.g.
  • Er musste sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten.
  • Sie wird kein Wasser halten!“ (‚Your theory's full of holes.
  • Der Rekrut muss sich fünf Minuten über Wasser halten können.

Wasser zu halten

Pronunciation German
E.g.
  • Doch der Fabrik gelang es, sich über Wasser zu halten.
  • ohnmächtige oder geschwächte Personen über Wasser zu halten.
  • Nebenbei versuchte sie sich als Model über Wasser zu halten.

Wasser pro Sekunde

Pronunciation German
E.g.
  • Es reinigt bis zu 8.500 Liter Wasser pro Sekunde.
  • Er führt etwa 21 Kubikmeter Wasser pro Sekunde.
  • Dazu werden bis zu 18 m³ Wasser pro Sekunde benötigt.

fließendem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • B. mit fließendem Wasser oder mit Gartenabfällen.
  • Es genügen nur wenige Minuten bei fließendem Wasser.
  • Ebenfalls war ein Waschraum mit fließendem Wasser vorhanden.

Wasser führen

Pronunciation German
E.g.
  • Im Frühjahr kann er bis zu 100 l/s Wasser führen.
  • Es gibt keine Flüsse, die das ganze Jahr Wasser führen.
  • Zum Wasser führen seitdem vier breite flache Treppen hinunter.

Wasser des Sees

Pronunciation German
E.g.
  • Das Wasser des Sees soll heilende Kräfte besitzen.
  • Das Wasser des Sees fließt über den Seealmbach ab.
  • Das Wasser des Sees wird zur Bewässerung genutzt.

flachem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • In flachem Wasser überlagern sich beide Spiralen.
  • Die Paarungen finden meist in flachem Wasser statt.
  • Sie leben meist im Gezeitenbereich bis flachem Wasser.

weniger Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Auch die Schlenze führt seit dem weniger Wasser.
  • Weil die Aare damit auch weniger Wasser führte, hätte z.
  • In den Sommermonaten ist deutlich weniger Wasser im See.

heißes Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Sie liefert heißes Wasser für den ersten Spülgang.
  • Er wirft die Kräuter in einen Kessel heißes Wasser.
  • Dampf und heißes Wasser formten diese weiter.

Wasser gefüllten

Pronunciation German
E.g.
  • fünf Meter tiefen mit Wasser gefüllten Erdfall.
  • Im mit Wasser gefüllten Bassin sprüht eine kleine Fontäne.
  • Er spielte den Sambarhythmus auf mit Wasser gefüllten Dosen.

Wasser umgeben

Pronunciation German
E.g.
  • Das Gebäude ist an drei Seiten von Wasser umgeben.
  • Als Tröpfchen sind die Erreger von Wasser umgeben.
  • Das Schloss war von drei Seiten vom Wasser umgeben.

Wasser des Flusses

Pronunciation German
E.g.
  • Das Wasser des Flusses wird zu Bewässerung genutzt.
  • Das Wasser des Flusses wird zur Bewässerung genutzt.

warmes Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Im Gegenzug strömt von unten warmes Wasser nach.
  • Dazu wird warmes Wasser aus einem Aquifer z.
  • In den Zylinder wird warmes Wasser gefüllt.

Wasser gefüllte

Pronunciation German
E.g.
  • Dies bezeugen mit Wasser gefüllte Steinbrüche (z.
  • Es entstand die heute noch mit Wasser gefüllte Caldera.
  • Es bildeten sich zahlreiche mit Wasser gefüllte Tümpel.

Wasser bedeckt

Pronunciation German
E.g.
  • 10,52 % des Gesamtgebiets sind von Wasser bedeckt.
  • Seine Höhlen bleiben vorwiegend mit Wasser bedeckt.
  • Oft mit Wasser bedeckt, täuschte sie einen See vor.

ausreichend Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Es gab hier ausreichend Wasser und Weideland.
  • Außerdem soll ausreichend Wasser dazu getrunken werden.
  • Es fehlt jedoch an ausreichend Wasser zur Feldbewässerung.

kaltes Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Traditionell gibt es zum Waschen nur kaltes Wasser.
  • Dieser See ist 155 m tief und hat kaltes Wasser.
  • Das Eintauchen in kaltes Wasser wirkt schmerzlindernd.

Wasser mehr

Pronunciation German
E.g.
  • Die umlaufenden Gräben führen kein Wasser mehr.
  • Seit etwa 2000 fließt kein Wasser mehr aus dem Brunnen.
  • Heute (Stand Juni 2010) führt sie fast kein Wasser mehr.

genügend Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Hier war auch genügend Wasser für das Handwerk da.
  • Es ist unbedingt genügend Wasser mitzunehmen.
  • Dazu kam, dass es im Süden genügend Wasser und Brunnen gab.

Kontakt mit Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Es zersetzt sich heftig bei Kontakt mit Wasser.
  • Er zersetzt sich heftig bei Kontakt mit Wasser.
  • Beim Kontakt mit Wasser quillt die Substanz stark an.

ganzjährig Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • 132 Kilometern führt der Saloum ganzjährig Wasser.
  • Er ist 37,5 km lang und führt ganzjährig Wasser.
  • Im Oberlauf führt der Graben nicht ganzjährig Wasser.

Wasser aufnehmen

Pronunciation German
E.g.
  • Sein Speicherraum kann 46.000 m³ Wasser aufnehmen.
  • Sein Stauraum kann 46,4 Mio. m³ Wasser aufnehmen.
  • Diese konnten bis zu 60.000 Liter Wasser aufnehmen.

warmem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Die Harze schmolzen auch in warmem Wasser zu Gelee.
  • Die Behandlung findet in 35 °C warmem Wasser statt.
  • Das Bindemittel wird in warmem Wasser aufgelöst.

Wasser führenden

Pronunciation German
E.g.
  • Die vom unregelmäßig Wasser führenden "Borsh-Fluss" (alb.
  • Dennoch gibt es keine ganzjährig Wasser führenden Flüsse.
  • Er trifft im Norden auf den kalten Wasser führenden Oyashio-Strom.

Wasser gezogen

Pronunciation German
E.g.
  • Mit Feuerhaken hatten sie ihn aus dem Wasser gezogen.
  • Schließlich wird er aus dem Wasser gezogen.
  • Plötzlich wird Marybeth ins Wasser gezogen.

kochendem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • In kochendem Wasser hydrolysiert es zu Indiumoxidfluorid.
  • Der Bulgur wird in kochendem Wasser ca.
  • Sodann wird die Kanne zur Hälfte mit kochendem Wasser befüllt.

freien Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Laternenfische laichen pelagisch im freien Wasser.
  • Die Befruchtung der Eier erfolgt im freien Wasser.
  • Im freien Wasser wachsen große Bestände an Seerosen.

freie Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Danach schwimmen die Jungtiere ins freie Wasser.
  • Die Eier werden in das freie Wasser abgegeben.
  • Die Eier und Spermien werden ins freie Wasser abgegeben.

flüssiges Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Eis hat eine geringere Dichte als flüssiges Wasser.
  • Aus dem Zylinder tritt überwiegend flüssiges Wasser.
  • Die Hauptvoraussetzung ist flüssiges Wasser.

Wasser zu versorgen

Pronunciation German
E.g.
  • Um das Land mit Wasser zu versorgen, wurden Zementrohre verlegt.
  • 1860 wurde die "CGE" von Venedig beauftragt, die Stadt mit Wasser zu versorgen.
  • Dieser Turm hatte den Zweck, die Lokomotive mit ausreichend Wasser zu versorgen.

Liter Wasser pro

Pronunciation German
E.g.
  • Es reinigt bis zu 8.500 Liter Wasser pro Sekunde.
  • Dies sind rund 19 Millionen Liter Wasser pro Tag.
  • Sie konnte 2500 Liter Wasser pro Minute fördern.

tiefem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Sie lebt in tiefem Wasser von 677 bis 2138 Metern.
  • Die Wattiefe erlaubt Fahrten in 90 cm tiefem Wasser.
  • Die Beine ermöglichen das Schreiten in tiefem Wasser.

Wasser gesetzt

Pronunciation German
E.g.
  • Die Fundamente wurden auf Stelzen ins Wasser gesetzt.
  • Vormals wurden sie vom Schlößlmühlbach unter Wasser gesetzt.
  • Die Verteidiger hatten Teile der Gegend unter Wasser gesetzt.

kalte Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Männer und Frauen steigen in das kalte Wasser hinab.
  • Wider Erwarten überlebt Blank den Sprung ins kalte Wasser.
  • Viele Spezies sind besonders für das sehr kalte Wasser geeignet.

voll Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Sie liefen voll Wasser, kenterten und gingen unter.
  • Durch hohe Dünung lief sie mittschiffs voll Wasser.
  • Das Schiff stoppte und lief über das Heck voll Wasser.

Wasser löslich

Pronunciation German
E.g.
  • Paratellurit ist praktisch nicht in Wasser löslich.
  • Es ist bei alkalischem pH-Wert in Wasser löslich.
  • Die Verbindung ist zu etwa 1,3 % in Wasser löslich.

Wasser gelöst

Pronunciation German
E.g.
  • Außerdem sind viele Mineralsalze im Wasser gelöst.
  • B. auch Eis mittels kaltem Wasser gelöst werden.
  • B. an HO-Moleküle, wenn sie in Wasser gelöst werden.

Luft und Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Luft und Wasser haben einen unterschiedlichen Brechungsindex.
  • Der Mergel wurde bei der Berührung mit Luft und Wasser unstabil.
  • 800 °C) kontinuierlich mit Luft und Wasser gekühlt werden müssen.

Wasser getaucht

Pronunciation German
E.g.
  • Susannas linker Fuß ist bis zur Wade ins Wasser getaucht.
  • 500 bis 1000 Jahre unter Wasser getaucht.
  • Die Gipsbinde wird etwa 2 Sekunden in kaltes Wasser getaucht.

Wasser des Lebens

Pronunciation German
E.g.
  • Auch sie gibt vor, den Weg zum Wasser des Lebens zu kennen.
  • Von dieser Gruppe geht das symbolische Wasser des Lebens aus.
  • 4, 1–14), in dem sich Jesus als Wasser des Lebens bezeichnet.

Wasser versorgte

Pronunciation German
E.g.
  • mit Wasser versorgte Region Bundelkhand ist überaus fruchtbar.
  • Er trägt seinen Namen, weil er mehrere Mühlen mit Wasser versorgte.
  • Gesunde, gut mit Wasser versorgte Fichten können durch Harzproduktion ca.

Wasser abgegeben

Pronunciation German
E.g.
  • Die befruchteten Eier werden ins Wasser abgegeben.
  • Dabei darf nicht zu viel Wasser abgegeben werden.
  • Die ausgeatmete Luft wird ins Wasser abgegeben.

Wasser geworfen

Pronunciation German
E.g.
  • Er wurde erschlagen und dann ins Wasser geworfen.
  • Anschließend habe er sie ins Wasser geworfen.
  • Bei diesem Manöver werden Anker in tieferes Wasser geworfen.

Wasser zurück

Pronunciation German
E.g.
  • Das Salz bleibt im Wasser zurück, sein Gehalt steigt.
  • Als der Fürst erscheint, ziehen sie sich ins Wasser zurück.
  • Vor der Winterkälte ziehen sie sich in tieferes Wasser zurück.

Wasser leben

Pronunciation German
E.g.
  • Im Wasser leben die Deinosuchus, riesige Krokodile.
  • Im Wasser leben außerdem Krebse, Kröten und Frösche.
  • Im Wasser leben Biber, Bisamratten, Nerze und Otter.

eindringendes Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Die Orgel nahm durch eindringendes Wasser Schaden.
  • Lenzpumpen befördern eindringendes Wasser nach außen.
  • Dadurch wurde eindringendes Wasser abgeleitet.

klares Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Ihr bekanntester Titel ist "Kaltes klares Wasser".
  • Er ist sehr naturnah und hat sauberes, klares Wasser.
  • Das Wort „d'suq'wub“ bedeutet „klares Wasser“.

flüssigem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Mit "Eis VII" und flüssigem Wasser hat es bei ca.
  • Die Strichlinie beschreibt den Übergang von Eis zu flüssigem Wasser.
  • Die erste irdische Hydrosphäre hatte sich mit flüssigem Wasser gebildet.

destilliertem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • mit destilliertem Wasser auf 300 ml auffüllen.
  • Mit destilliertem Wasser verdünnt, erhält man weißen Rum.
  • Für Sepia-Töne mit destilliertem Wasser auf 950 ml auffüllen.

benötigte Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Das benötigte Wasser stammte aus dem Fluss Cowie.
  • Das benötigte Wasser gewinnen sie aus ihrer Nahrung.
  • Das benötigte Wasser stammt aus dem Loch Duntelchaig.

Wasser lebenden

Pronunciation German
E.g.
  • Bei den im Wasser lebenden Larven der Libellen (Abb.
  • Sie gehört damit zu den im Wasser lebenden Ringelwürmern.
  • Er ernährt sich von im Wasser lebenden Wirbellosen und Insekten.

finanziell über Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Mit diesen Arbeiten hielt er sich finanziell über Wasser.
  • B. in der Jugendarrestanstalt Bottrop, finanziell über Wasser.
  • Es ist nun an ihr, die Familie finanziell über Wasser zu halten.

Kubikmeter Wasser pro

Pronunciation German
E.g.
  • Er führt etwa 21 Kubikmeter Wasser pro Sekunde.
  • Die Förderung beträgt 16 Millionen Kubikmeter Wasser pro Jahr.
  • Es werden zwei Milliarden Kubikmeter Wasser pro Jahr gefördert.

Wasser löst

Pronunciation German
E.g.
  • Wasser löst sich in 1-Butanol etwas besser (ca.
  • In Wasser löst sich Langbeinit nur langsam auf.
  • In siedendem Wasser löst es sich hingegen gut.

Wasser stehen

Pronunciation German
E.g.
  • Boot und Wasser stehen für den Hafen und die Elbe.
  • Oft kann er nicht mähen, da die Wiesen unter Wasser stehen.
  • Vor der Blüte sollte im Trichter immer ausreichend Wasser stehen.

Wasser liegt

Pronunciation German
E.g.
  • Wasser liegt im Boden in verschiedenen Formen vor.
  • Die Aromaschwelle in Wasser liegt bei 3 ppb.
  • Der Energieaufwand pro Kubikmeter Wasser liegt bei 4–9 kWh.

sauberem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Ein Ziehbrunnen versorgt diesen mit sauberem Wasser.
  • 97 % der Einwohner werden mit sauberem Wasser versorgt.
  • In sauberem Wasser kann er lange lebendig erhalten werden.

Wasser und Luft

Pronunciation German
E.g.
  • Wasser und Luft sowie Nahrungsmittel sind verseucht.
  • Seit 2008 arbeitet sie mit Eis, Wasser und Luft.
  • Sie leiteten Wasser und Luft zu allen Stellen des Körpers.

Wasser der Quelle

Pronunciation German
E.g.
  • Das Wasser der Quelle soll heilende Wirkung gehabt haben.
  • Das Wasser der Quelle Uriel ist schwefelwasserstoffhaltig.
  • Im Vordergrund werden Kranke mit dem Wasser der Quelle geheilt.

Wasser reagiert

Pronunciation German
E.g.
  • Beim Lösen in Wasser reagiert Diboran mit diesem.
  • Wasser reagiert mit Anhydriden zu Säuren oder Basen.
  • Mit Wasser reagiert vorzugsweise die MgO-Komponente.

Eindringen von Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • B. das Eindringen von Wasser oder Farbstoff.
  • Die Lackierung der Holzsärge verhinderte das Eindringen von Wasser.
  • Forciert wird dies durch das mögliche Eindringen von Wasser in die Poren.

Zugabe von Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Die Lösung wird unter Zugabe von Wasser trübe.
  • Seine Eigenschaften verändern sich durch Zugabe von Wasser.
  • Branntkalk wird durch Zugabe von Wasser zu Sumpfkalk (Löschkalk).

Abspaltung von Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Nach Abspaltung von Wasser bildet sich das Imin.
  • Unter Abspaltung von Wasser entsteht ein Ester.
  • Unter Abspaltung von Wasser entsteht die Zwischenstufe 5.

offenen Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Die Opfergaben wurden im offenen Wasser versenkt.
  • 16 Knoten im offenen Wasser erreicht werden kann.
  • Am 16. August löste es sich über dem offenen Wasser auf.

sauberes Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Sie benötigt sauerstoffreiches und sauberes Wasser.
  • Sie benötigen planktonreiches, aber sauberes Wasser.
  • Lebensmittel und sauberes Wasser werden knapp.

Versorgung mit Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Allerdings ist die Versorgung mit Wasser schwierig.
  • Zur Versorgung mit Wasser diente ein einfacher, auf ca.
  • Ein Problem der Burg war die schwierige Versorgung mit Wasser.

Wasser stand

Pronunciation German
E.g.
  • Das Wasser stand in dem Werk fast zwei Meter hoch.
  • Das Wasser stand bis zu 1,50 Meter in den Häusern.

kalten Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Das Baden im kalten Wasser kam nur zögerlich auf.
  • Als wird das Bad im kalten Wasser bezeichnet.
  • Die Reinigung sollte mit klarem, kalten Wasser erfolgen.

seichten Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Im seichten Wasser erfolgt dann die Paarung.
  • Im seichten Wasser fangen sie Krabben, Muscheln und Fische.
  • Die Kopulation findet gleichfalls im seichten Wasser statt.

ständig Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Dieser Graben führt jedoch nicht ständig Wasser.
  • Aus ihr sprudelte bis etwa 1950 ständig Wasser.
  • Nur Panke, Lietzen- und Seegraben führen ständig Wasser.

warmen Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Im warmen Wasser gibt es keine feste Paarungszeit.
  • Daraufhin erfolgte der Versuch diese mit warmen Wasser zu füllen.
  • Außerdem wurde ihm der ganze Körper mit warmen Wasser abgerieben.

klarem Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Es wird eine Nacht lang in klarem Wasser gekocht.
  • Anschließend mindestens zweimal mit klarem Wasser nachspülen.
  • Bei klarem Wasser kann man das Wrack unter Wasser liegen sehen.

Wasser floss

Pronunciation German
E.g.
  • Deren Wasser floss bogenförmig in das Außenbecken.
  • Das Wasser floss aufgrund des natürlichen Gefälles.
  • Das Wasser floss in einem Gerenne auf der Dammkrone.

Wasser kommt

Pronunciation German
E.g.
  • Als plötzlich Wasser kommt, ist nur Gun-woo vorbereitet.
  • Dieses Wasser kommt aus den Meredon-Bergen.
  • Das Wasser kommt zu mehr als 95 Prozent aus Waldgebieten.

Wasser führte

Pronunciation German
E.g.
  • Weil die Aare damit auch weniger Wasser führte, hätte z.
  • Das Wasser führte Bäume und sonstiges Sperrgut mit sich.
  • Wenn er Wasser führte, dann zumeist nur für einen oder zwei Tage.

Wasser verwendet

Pronunciation German
E.g.
  • Als Kühlmedium wird das umgebende Wasser verwendet.
  • Häufig wird hierbei stehendes Wasser verwendet.
  • Als Mastfutter wird Mais und Wasser verwendet.

Wasser gelösten

Pronunciation German
E.g.
  • Die im Wasser gelösten Gase O und CO führen zu Korrosionen.
  • Sie dient der Bestimmung des im Wasser gelösten Sauerstoffs.
  • Ein Großteil des im Wasser gelösten Gases erreicht die Atmosphäre nicht.

Löslichkeit in Wasser

Pronunciation German
E.g.
  • Die Löslichkeit in Wasser beträgt 39 mg/l (20 °C).
  • Durch seine extrem hohe Löslichkeit in Wasser (max.
  • Die Löslichkeit in Wasser ist vergleichsweise hoch.

Wasser fällt

Pronunciation German
E.g.
  • Das überfließende Wasser fällt in das Tosbecken.
  • Das Wasser fällt hier um 7 Meter in die Tiefe.
  • Das Klima ist aride, das heißt, dass wenig Wasser fällt.

Wasser übergossen

Pronunciation German
E.g.
  • Diese wurden in ein Gefäß gebrockt und mit Wasser übergossen.
  • Der trockene Leim wird mit etwa der gleichen Menge Wasser übergossen.
  • Zum Abschluss des Schwitzbades wurde der Körper mit Wasser übergossen.

Wasser versorgen

Pronunciation German
E.g.
  • Der Fluss Namdaech'ŏn sollte es mit Wasser versorgen.
  • Dieser sollte einst das Badhotel mit Wasser versorgen.
  • B. die Region Täbris mit Wasser versorgen.
Wordnet