Wirtschaftlich Wirtschaftlichen

Wirtschaftliche

Meanings and phrases

wirtschaftliche Entwicklung

Pronunciation German
E.g.
  • Pfarrer Ewerhart) die wirtschaftliche Entwicklung.
  • So schritt die wirtschaftliche Entwicklung voran.
  • Die wirtschaftliche Entwicklung verlief positiv.

wirtschaftliche Bedeutung

Pronunciation German
E.g.
  • Die wirtschaftliche Bedeutung Furtwangens nahm zu.
  • Die Zwenken haben keine wirtschaftliche Bedeutung.
  • Als Erz ist Gahnit ohne wirtschaftliche Bedeutung.

wirtschaftliche Zusammenarbeit

Pronunciation German
E.g.
  • "wiceminister") im Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit.
  • Hans-Wilhelm Ebeling wurde Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit.
  • Dabei wurde auch eine stärkere wirtschaftliche Zusammenarbeit vereinbart.

wirtschaftliche Lage

Pronunciation German
E.g.
  • Zudem zwinge die wirtschaftliche Lage zum Handeln.
  • Die allgemeine wirtschaftliche Lage war schwierig.
  • Bis heute ist die wirtschaftliche Lage angespannt.

wirtschaftliche Situation

Pronunciation German
E.g.
  • Seine wirtschaftliche Situation blieb stets prekär.
  • Die wirtschaftliche Situation war anfangs schlecht.
  • Ebenso verheerend war die wirtschaftliche Situation.

wirtschaftliche Schwierigkeiten

Pronunciation German
E.g.
  • Hille war in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten.
  • geriet das Kloster in wirtschaftliche Schwierigkeiten.
  • Spyker geriet 2007 in wirtschaftliche Schwierigkeiten.

politische und wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • Der politische und wirtschaftliche Einfluss z.
  • Diese hatten religiöse, politische und wirtschaftliche Ursachen.
  • Baler ist das politische und wirtschaftliche Zentrum von Aurora.

wirtschaftliche Grundlage

Pronunciation German
E.g.
  • Jesolos wirtschaftliche Grundlage ist der Tourismus.
  • Diese bildeten die wirtschaftliche Grundlage des Hauses.
  • Die wirtschaftliche Grundlage des Ortes ist Rinderzucht.

wirtschaftliche und politische

Pronunciation German
E.g.
  • Das Militär besitzt große wirtschaftliche und politische Macht.
  • B. soziale Struktur, wirtschaftliche und politische Verfassung).

wirtschaftliche und soziale

Pronunciation German
E.g.
  • Die Krise erhöht auch die wirtschaftliche und soziale Unsicherheit.
  • Durch die Wende änderte sich die wirtschaftliche und soziale Struktur.
  • Später war er für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten zuständig.

wirtschaftliche Aufschwung

Pronunciation German
E.g.
  • im Jahr 1870 begann der wirtschaftliche Aufschwung.
  • Der wirtschaftliche Aufschwung ging indes weiter.
  • Der erwartete wirtschaftliche Aufschwung blieb aus.

große wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • Das Holz hat keine große wirtschaftliche Bedeutung.
  • Die Fähre hatte große wirtschaftliche Bedeutung.
  • 1711 bekam Ides große wirtschaftliche Probleme.

wirtschaftliche und kulturelle

Pronunciation German
E.g.
  • Das wirtschaftliche und kulturelle Leben blühte.
  • Naga City ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum.
  • Uden ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region.

wirtschaftliche Zentrum

Pronunciation German
E.g.
  • Grohote ist das wirtschaftliche Zentrum von Šolta.
  • Die Stadt ist das wirtschaftliche Zentrum Indiens.
  • Warschau ist das wirtschaftliche Zentrum Polens.

wirtschaftliche Probleme

Pronunciation German
E.g.
  • Das Kino hat seit Jahren wirtschaftliche Probleme.
  • Das brachte der Familie wirtschaftliche Probleme.
  • Bundesliga plagten massive wirtschaftliche Probleme.

Bundesministerium für wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • B. vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
  • (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, BMZ).
  • 1957 kehrte er in das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit zurück.

wirtschaftliche Nutzung

Pronunciation German
E.g.
  • Die wirtschaftliche Nutzung des Baumes ist begrenzt.
  • Die erste wirtschaftliche Nutzung war der Pelzhandel.
  • Auch die wirtschaftliche Nutzung kann beschränkt werden.

soziale und wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • Zusammen mit Indikatoren für soziale und wirtschaftliche (ggf.
  • Sie zielten zumeist auf soziale und wirtschaftliche Missstände ab.
  • Sie haben sich aber auf soziale und wirtschaftliche Ziele ausgeweitet.

wirtschaftliche Erfolg

Pronunciation German
E.g.
  • Der wirtschaftliche Erfolg stellte sich nicht ein.
  • Letztlich blieb der wirtschaftliche Erfolg aus.
  • Dieser immense wirtschaftliche Erfolg führte zur sog.

wirtschaftliche Rolle

Pronunciation German
E.g.
  • Heute spielen sie keine wirtschaftliche Rolle mehr.
  • Auch der Tourismus spielt eine wirtschaftliche Rolle.
  • Der Tourismus spielt eine wichtige wirtschaftliche Rolle.

wirtschaftliche Basis

Pronunciation German
E.g.
  • Die wirtschaftliche Basis des Klosters war bedeutend.
  • Diese bildeten die wirtschaftliche Basis der Kommende.
  • Die wirtschaftliche Basis der Kommende war bescheiden.

wirtschaftliche Interessen

Pronunciation German
E.g.
  • „Medien sind geprägt durch wirtschaftliche Interessen.
  • "Medien sind geprägt durch wirtschaftliche Interessen.

wirtschaftliche Krise

Pronunciation German
E.g.
  • Hinzu kam 1819 noch eine wirtschaftliche Krise.
  • Dies verstärkte die wirtschaftliche Krise noch.
  • Zusätzlich geriet Ägypten in eine wirtschaftliche Krise.

wirtschaftliche Leben

Pronunciation German
E.g.
  • Mit der Autonomie setzte das wirtschaftliche Leben verstärkt ein.
  • Von Bedeutung für das wirtschaftliche Leben war auch die Gießerei.
  • Heute prägen Landwirtschaft und Tourismus das wirtschaftliche Leben.

Organisation für wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • 1956 wurde er bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung beschäftigt.
  • Mitglied in die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) aufgenommen.
  • Am 1. Juli 2016 erfolgte der Beitritt zur Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

wirtschaftliche Not

Pronunciation German
E.g.
  • So geriet Bach immer mehr in wirtschaftliche Not.
  • Die vielköpfige Familie geriet in wirtschaftliche Not.
  • Das Spital hatte zunächst wirtschaftliche Not.

wirtschaftliche Freiheit

Pronunciation German
E.g.
  • Die wirtschaftliche Freiheit müsse eine soziale Funktion erfüllen.
  • Im Index für wirtschaftliche Freiheit belegte es im selben Jahr Platz 20.
  • Im Index für wirtschaftliche Freiheit belegte es 2017 nur Platz 143 von 180.

wirtschaftliche Blüte

Pronunciation German
E.g.
  • Für die Stadt folgte eine wirtschaftliche Blüte.
  • Die Stadt Neuhaus erlebte eine wirtschaftliche Blüte.
  • Die Stadt erlebte eine wirtschaftliche Blüte.

große wirtschaftliche Bedeutung

Pronunciation German
E.g.
  • Das Holz hat keine große wirtschaftliche Bedeutung.
  • Die Fähre hatte große wirtschaftliche Bedeutung.
  • Pandalidae haben eine große wirtschaftliche Bedeutung.

wirtschaftliche und gesellschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • zunehmend wirtschaftliche und gesellschaftliche Erfolge.
  • Rinder sind die wirtschaftliche und gesellschaftliche Lebensgrundlage der Dinka.
  • Im 18. Jahrhundert gelang ihr der wirtschaftliche und gesellschaftliche Aufstieg.

wirtschaftliche Vorteile

Pronunciation German
E.g.
  • Man erwartete wirtschaftliche Vorteile für den Ort.
  • Ebenso versprach man sich wirtschaftliche Vorteile.
  • weitere wirtschaftliche Vorteile zugerechnet werden.

wirtschaftliche Gründe

Pronunciation German
E.g.
  • Die Entscheidung hat rein wirtschaftliche Gründe.
  • Hinzu kamen jedoch auch wirtschaftliche Gründe.
  • Ebenso bedeutsam sind wirtschaftliche Gründe.

wirtschaftliche Niedergang

Pronunciation German
E.g.
  • Dennoch setzte der wirtschaftliche Niedergang ein.
  • Der wirtschaftliche Niedergang setzte 1657 ein.
  • Der wirtschaftliche Niedergang war die Folge.

kulturelle und wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • Es ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Nordostchinas.
  • Ihre kulturelle und wirtschaftliche Dominanz reichte noch weit ins 20.
  • Die Han-Dynastie verzeichnet auch eine kulturelle und wirtschaftliche Blüte.

Index für wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • Im Index für wirtschaftliche Freiheit belegte es im selben Jahr Platz 20.
  • Im Index für wirtschaftliche Freiheit belegte es 2017 nur Platz 143 von 180.
  • Im Index für wirtschaftliche Freiheit belegte es 2017 Platz 135 von 180 Ländern.

wirtschaftliche Berufe

Pronunciation German
E.g.
  • Die Errichtung der Fachschule für wirtschaftliche Berufe wurde verschoben.
  • Die Fachschule für wirtschaftliche Berufe der Caritas hat 4 Klassen der 9. bis 10.
  • Sie besuchte von 2005 bis 2008 die Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Marienberg.

wirtschaftliche Beziehungen

Pronunciation German
E.g.
  • So entstanden enge wirtschaftliche Beziehungen mit der Stadt Genf.
  • Zu allen Gemeinden bestehen intensivste wirtschaftliche Beziehungen.

wirtschaftliche Unabhängigkeit

Pronunciation German
E.g.
  • Diese begehrte Position brachte ihm die wirtschaftliche Unabhängigkeit.
  • 1) sowie deren politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu achten (Art.

wirtschaftliche Erholung

Pronunciation German
E.g.
  • folgte eine spürbare wirtschaftliche Erholung.
  • Die wirtschaftliche Erholung geht allmählich vonstatten.
  • 2010 und 2011 setzte eine wirtschaftliche Erholung in Russland ein.

wichtige wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • Der Tourismus spielt eine wichtige wirtschaftliche Rolle.
  • Eine wichtige wirtschaftliche Rolle hat auch der Fremdenverkehr.
  • Daneben spielt der Tourismus eine wichtige wirtschaftliche Rolle.

wirtschaftliche Tätigkeit

Pronunciation German
E.g.
  • Auch eine wirtschaftliche Tätigkeit ist zulässig.
  • Prostitution gilt als wirtschaftliche Tätigkeit.
  • Die wichtigste wirtschaftliche Tätigkeit ist die Landwirtschaft.

schlechte wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • Dies war auf die schlechte wirtschaftliche Lage zurückzuführen.
  • Die schlechte wirtschaftliche Lage lässt Ernst seine Arbeit verlieren.
  • Als Grund gab es die schlechte wirtschaftliche Lage in Deutschland an.

wirtschaftliche Blütezeit

Pronunciation German
E.g.
  • Eine wirtschaftliche Blütezeit setzte ein.
  • Gythium) seine wirtschaftliche Blütezeit.
  • Die Reblaus-Epidemie beendete die wirtschaftliche Blütezeit jäh.

wirtschaftliche Angelegenheiten

Pronunciation German
E.g.
  • Von 1996 bis 2000 war er Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten.
  • In diesem sind wirtschaftliche Angelegenheiten der Dienststelle zu erörtern.
  • "Nachhaltige Entwicklung, Klima, Umwelt und wirtschaftliche Angelegenheiten", 6.

weitere wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • weitere wirtschaftliche Vorteile zugerechnet werden.
  • Außerdem gibt es weitere wirtschaftliche Akteure, wie z.
  • Peugeot musste weitere wirtschaftliche Probleme bewältigen.

wirtschaftliche Existenz

Pronunciation German
E.g.
  • Sie stellte die wirtschaftliche Existenz vieler Bewohner in Frage.
  • Die wirtschaftliche Existenz der Grube war damit nicht mehr gegeben.
  • 1933 zerstörten die Nationalsozialisten seine wirtschaftliche Existenz.

wirtschaftliche Macht

Pronunciation German
E.g.
  • Durch Bestechung erweiterte er seine wirtschaftliche Macht zum Monopol.
  • Die Goldproduktion verstärkte ihre politische und wirtschaftliche Macht.

erhebliche wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • Das Becken hat erhebliche wirtschaftliche Bedeutung.
  • Zunächst bestanden erhebliche wirtschaftliche Schwierigkeiten.
  • Innerhalb Bihars gibt es eine erhebliche wirtschaftliche Ungleichheit.

Bundesministeriums für wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • Von 1972 bis 1973 war er Filmbeauftragter des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit.
  • Jahrestag der Gründung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, verliehen.
  • Seit 2014 ist er Afrikabeauftragter des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

Pronunciation German
E.g.
  • Paraguay verlor damit seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und seinen Wohlstand.

neue wirtschaftliche

Pronunciation German
E.g.
  • sorgte für eine neue wirtschaftliche Blüte.
  • Dieser Think-Tank schlägt neue wirtschaftliche Ansätze vor.
  • Im 15. Jahrhundert erlebte sie eine neue wirtschaftliche Blüte.
Wordnet