Zugabe Zuge

Zugang

Meanings and phrases

direkten Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Sie haben keinen direkten Zugang zu Massenmedien.
  • Die Mönche hatten somit direkten Zugang zur Kirche.
  • Der Chor hat einen direkten Zugang zur Sakristei.

Zugang erfolgt

Pronunciation German
E.g.
  • Der Zugang erfolgt von der Rückseite des Gebäudes.
  • Der Zugang erfolgt über einen höhengleichen Zugang.
  • Der Zugang erfolgt über eine Pforte von Westen her.

freien Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Mitglieder haben freien Zugang zum Friedhofsgelände.
  • Dies ermöglicht zukünftig einen stufen freien Zugang.
  • B. bei freier Software den freien Zugang zum Quelltext.

Zugang zu Elektrizität

Pronunciation German
E.g.
  • Sie hatten Zugang zu Elektrizität und Trinkwasser.
  • 2015 hatten 13,5 Prozent der Bevölkerung Zugang zu Elektrizität.
  • 5 % haben gemäß einem Weltbankbericht von 2004 Zugang zu Elektrizität.

Zugang zum Meer

Pronunciation German
E.g.
  • Montenegro hatte erstmals eigenen Zugang zum Meer.
  • Die Lagune hat keinen befahrbaren Zugang zum Meer.
  • Sie entdecken einen Zugang zum Meer und eine Höhle.

Zugang erfolgte

Pronunciation German
E.g.
  • Der Zugang erfolgte über einen Steg mit Zugbrücke.
  • Der Zugang erfolgte von der östlichen Schmalseite.
  • Der reguläre Zugang erfolgte über die Deckenplatte.

einzige Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Der einzige Zugang befindet sich an der Nordseite.
  • Hier war auch der einzige Zugang zum Warmbadetrakt.
  • Der einzige Zugang befindet sich auf der Nordseite.

Zugang zur Burg

Pronunciation German
E.g.
  • Der Zugang zur Burg erfolgte stets von Westen her.
  • Ein mächtiger Torturm sicherte den Zugang zur Burg.
  • Der frühere Zugang zur Burg lag wohl in Turmnähe.
E.g.
  • Er verfügt zudem über einen barrierefreien Zugang.
  • Zwei Aufzüge ermöglichen den barrierefreien Zugang.
  • Drei Aufzüge sorgen für barrierefreien Zugang.

Zugang zur Kirche

Pronunciation German
E.g.
  • Die Mönche hatten somit direkten Zugang zur Kirche.
  • Der frühere Zugang zur Kirche befand sich im Süden.
  • Der Zugang zur Kirche führt unter dem Turm hindurch.

Zugang zur Kammer

Pronunciation German
E.g.
  • Der Zugang zur Kammer erfolgt heute durch das Dach.
  • Am Nordostende befindet sich der Zugang zur Kammer.
  • Hier soll sich der Zugang zur Kammer befunden haben.

Zugang zur Stadt

Pronunciation German
E.g.
  • Sheriff Brad verwehrt Jacob den Zugang zur Stadt.
  • Durch das Frauentor bestand ein Zugang zur Stadt.
  • Sie ist der einzige östliche Zugang zur Stadt Soria.

Zugang zum Internet

Pronunciation German
E.g.
  • B. sicherer Zugang zum Internet), Rechenzentrum (z.
  • Alle Unterrichtsräume haben Zugang zum Internet.
  • 2016 hatten 69,2 % der Bevölkerung Zugang zum Internet.

Zugang befindet

Pronunciation German
E.g.
  • Der einzige Zugang befindet sich an der Nordseite.
  • Ein weiterer Zugang befindet sich an ihrer Südwand.
  • Ein weiterer Zugang befindet sich am Kaiserplatz.

besseren Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Schuljahr an einen besseren Zugang zu dieser Sprache zu verschaffen.
  • Der Mensch gewinnt einen besseren Zugang, dies auch zu verwirklichen.
  • Er entfernte vermutlich die Decksteine, um einen besseren Zugang zu haben.

Zugang liegt

Pronunciation German
E.g.
  • Der nicht mehr originale Zugang liegt im Südosten.
  • Der jährliche Zugang liegt bei rund 30.000 Bänden.
  • Der Zugang liegt im Erdgeschoss auf der Nordseite.

Zugang zu Bildung

Pronunciation German
E.g.
  • In ihrer Heimat fehlt ihnen der Zugang zu Bildung.
  • Auch war der Zugang zu Bildung für Frauen sehr eingeschränkt.
  • Tausende wurden christianisiert und bekamen Zugang zu Bildung.

bietet Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Sie bietet Zugang zur U-Bahn-Linie Orange Line.

einzigen Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Dieser Weg stellte den einzigen Zugang zur Burg dar.
  • Eine Brücke stellt den einzigen Zugang zur Stadt dar.
  • Dieser stellt den einzigen Zugang zur Burg dar.

eigenen Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Montenegro hatte erstmals eigenen Zugang zum Meer.
  • Sie konnte über einen eigenen Zugang betreten werden.
  • Das Erdgeschoss hatte keinen eigenen Zugang von außen.

direkter Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Es besteht ein direkter Zugang zum Maritim-Hotel.
  • Es ist ein direkter Zugang zur Parkgarage vorhanden.
  • Ein direkter Zugang zum Ufer ist nicht möglich.

Zugang zum Turm

Pronunciation German
E.g.
  • Der Zugang zum Turm erfolgte vom Kirchenschiff aus.
  • Die östliche Öffnung dient heute als Zugang zum Turm.
  • Der Zugang zum Turm war ursprünglich an der Südseite.

Zugang zu Informationen

Pronunciation German
E.g.
  • Sie bietet einen freien Zugang zu Informationen und Medien.
  • Damit wird aber ihr Zugang zu Informationen erheblich behindert.
  • Der Zugang zu Informationen ist ein wichtiger Teil der Inklusion.

weiterer Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Ein weiterer Zugang besteht von der Westseite aus.
  • Ein weiterer Zugang besteht von Norden von "" aus.
  • Ein weiterer Zugang befindet sich an ihrer Südwand.

neuen Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • 1993 baute das Militär einen neuen Zugang zur Hütte.
  • Den neuen Zugang gestaltete wie zuvor auch Maria Keil.
  • Die Kirche bekam zudem einen neuen Zugang von der Zwingerseite aus.

Zugang zu sauberem

Pronunciation German
E.g.
  • 300 Mio. Chinesen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.
  • 125.000 Menschen erhielten Zugang zu sauberem Trinkwasser.
  • Zugang zu sauberem Trinkwasser besteht in 1007 Dörfern (94,3 %).

ermöglicht den Zugang

Pronunciation German
E.g.
  • Das Tor ermöglicht den Zugang zum Skulpturengarten.
  • Ein ermöglicht den Zugang zu den oberen Stockwerken.
  • Eine Treppe in der Südwestecke ermöglicht den Zugang.
Wordnet