»

Phrases and example sentences

« für »   (" For ")

Dieser Name leitet sich von »buteo« für »Buzzard« ab.

»Guttatus« bedeutet »gefleckt« von »gutta« für »Fleck«.

»macula« für »Fleck« und »cauda« für »Schwanz« zusammen.

« und »   (" and ")

»Aktion« und »Sichel« brachten letzthin seine Arbeiten.

»macula« für »Fleck« und »cauda« für »Schwanz« zusammen.

»Indirekter« und »direkter« Arbeitgeber 18.

» und «   (" and ")

Ihnen wurden die Namen «Berna» und «Urs» gegeben.

Alban-Teich» und «Mühle-Teich») durch Brüglingen.

Er nennt seine Werke «Poeme», «Poesie» und «Gesang».

» genannt

Es wurde von den Soldaten auch «Atombrot» genannt.

Das Projekt wird «Religiöse Grundbildung» genannt.

So wurden die Überbringer «Funkentruppe» genannt.

» bezeichnet

Sie wurde fortan als «F Hb 12/39 L 14» bezeichnet.

Im "Blick" wurde Bader als «Terrorist» bezeichnet.

Er wird oft als «Bonnard der Schweizer» bezeichnet.

» verzeichnet

Der Berg wurde in den Karten des Atlas Tyrolensis von 1774 als «Biz Bisogg» verzeichnet.

Im Badener Taufbuch sind ihre Vornamen als «Elisabeth Hilaria Xaveria, genannt Luise» verzeichnet.

Unter "übrige Baudenkmäler" sind Objekte zu finden, die im Bauinventar der Stadt Bern als «schützenswert» verzeichnet sind.

schützenswert »

Unter "übrige Baudenkmäler" sind Objekte zu finden, die im Bauinventar der Stadt Bern als «schützenswert» verzeichnet sind.

« schützenswert »

Unter "übrige Baudenkmäler" sind Objekte zu finden, die im Bauinventar der Stadt Bern als «schützenswert» verzeichnet sind.

schützenswert » verzeichnet

Unter "übrige Baudenkmäler" sind Objekte zu finden, die im Bauinventar der Stadt Bern als «schützenswert» verzeichnet sind.

Schweiz »

«Alte Schweiz» mit einer Gegentagsatzung in Luzern.

Sein Vorgänger war die «Sonderausgabe Schweiz».

Welt» bei «Terre des hommes Schweiz» (Basel).

AG »

2007 wurde das Unternehmen in «KPMG AG» umbenannt.

Zugeordnet zur «Stewi AG» ist die "Stewi Stiftung."

Ab 1. Januar 2007 firmierte die MBB als «Delica AG».

Worten »

»Muscisaxicola« ist eine Kombination aus den lateinischen Worten »Muscicapa« und »Saxicola«.

Auch »Saxicola« besteht aus den Worten »saxum« für »Stein, Fels« und »cola« für »Einwohner«.

Der Artname setzt sich aus den lateinischen Worten »bi« für »zwei« und »color« für »Farbe« zusammen.

» oder «

Ihre Spitznamen sind «Stella» oder «Angry Bird».

«Fromaggini bassi», «alti» oder «alle erbe»).

Seine Werke zeichnete er mit «Heinrich» oder «Heinrih».

Object »

das Minor Planet Center als "«Distant Object»".

Letzteres führt ihn als Nicht–SDO und allgemein als "«Distant Object»" auf.

Das MPC führt ihn allgemein auch als "«Distant Object»" und als Nicht–SDO auf.

Distant Object »

das Minor Planet Center als "«Distant Object»".

Letzteres führt ihn als Nicht–SDO und allgemein als "«Distant Object»" auf.

Das MPC führt ihn allgemein auch als "«Distant Object»" und als Nicht–SDO auf.

griechischen Worten »

Das »Eupherusa« leitet sich aus den griechischen Worten »eu « für »gut« und »pherō « für »tragen« ab.

Der Name leitet sich aus den griechischen Worten »oros « für »Berg« und »trochilus « für »Kolibri« ab.

Zürich »

Schriften Museumsgesellschaft und Literaturhaus Zürich».

Am 23. November 2019 wurde 501 009 auf «Zürich» getauft.

1893 wurde das «Sanitätskorps der Stadt Zürich» gegründet.

» gegründet

Eugen Zotow-Ivan Miassojedoff-Stiftung» gegründet.

Sie wurde 1336 als «Zunft zum Winlütten» gegründet.

Sektion für «sciences religieuses» gegründet.

Wort »

Das griechische Wort »melanotis« steht für »schwarz«.

Das lateinische Wort »carus« bedeutet »teuer, wertvoll«.

Das Wort »bella« ist lateinisch für »schön, bezaubernd«.

Artname »

Der Artname »ellioti« ist seinem Sammler gewidmet.

Der Artname »zeledoni« ist seinem Sammler gewidmet.

Der Artname »navai« ist seinem Sammler gewidmet.

« »

Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet «».

» v77 Ueit jorns ez encar mais estei «» v78 En aquel forn.

Wortgebilde aus »

»Saxicola« ist ein Wortgebilde aus »saxum« für »Stein« und »colere« für »bewohnen«.

»Albicrissa« ist ein Wortgebilde aus »albus« für »weiß« und »crissum« für »Steiß, Bürzel«.

»Iolaema« ist ein griechisches Wortgebilde aus »ion, « für »violett« und »laimos, « für »Kehle«.

Artepitheton »

Das Artepitheton »aureliae« ist Aurélie Hénon, geb.

Das Artepitheton »mexicana« steht für Mexiko.

Das Artepitheton »clarkii« ist seinem Sammler gewidmet.

» umbenannt

2007 wurde das Unternehmen in «KPMG AG» umbenannt.

1885 wurde das Archiv in «Staatsarchiv» umbenannt.

1960 wurde die «Hovag» in «Emser Werke AG» umbenannt.

» In

"» In den Ostalpen ist dieses Phänomen z.

»In dem Moment traf sie eine Kugel in die Brust«, erzählt Agron.

»In die Ecke, Besen, Besen!

lateinischen »

»Mentalis« stammt vom lateinischen »mentum« für »Kinn« ab.

»Coelina« leitet sich vom lateinischen »coelum« für »Himmel« ab.

»Caudata« leitet sich vom lateinischen »cauda« für »Schwanz« ab.

» Im

Und bei dem verhungert man ja.» Im Februar 1931 schloss Glauser dann mit einem Diplom ab.

«Wir können nicht ohneeinander.» Im Anschluss diskutierte sie mit Friday-for-Future-Aktivisten.

»Im Trainingslager versteckte Willi eine Pistole unter dem Kopfkissen«, erinnert sich Mitspieler Günter Herrmann.

» bedeutet

(Das französische «Silence!» bedeutet „Ruhe!“.)

«Mondmilchloch» bedeutet Höhle, in der Mondmilch (lat.

Das Wort «harban» bedeutet im Burjatischen „Wettbewerb“.

Zeitung »

Für die «Basler Zeitung» ist es ein «grosser Roman».

Die «Bündner Zeitung» musste ihr Erscheinen 1858 einstellen.

Riksmålsforbundet gibt die Zeitung »Ordet« (Das Wort) heraus.

» bekannt

Landesweit wurde Wachter als «Laustante» bekannt.

Weltweit wurde sie für ihren «Zopfhang» bekannt.

Unter Musikerkollegen war er als «Tuba-Kuenz» bekannt.

Titel »

Der Erstdruck trug den Titel »Der Bruder.

Im April 2008 erschien eine DVD mit dem Titel »Weissenberg«.

2010 erhielt er den Titel »Dr.-Ing.

Wort für »

»Ornatus« ist das lateinische Wort für »verziert«.

»Hirundo« ist das lateinische Wort für »Schwalbe«.

»Obscurus« ist das lateinische Wort für »dunkel«.

Herren »

Als Ersatz wurde der sogenannte «Palast der Herren» gebaut.

Über 400 Jahre lang waren die Langenthaler nun «Diener zweier Herren».

Meine Herren und Herren».