Anlage

Phrases and example sentences

gesamte Anlage

Die gesamte Anlage wurde im Jahr 1989 geschlossen.

Die gesamte Anlage wurde durch den Pflug zerstört.

Die gesamte Anlage wurde 1963 in Betrieb genommen.

Anlage befindet

Das Gelände der einstigen Anlage befindet sich ca.

In der Mitte der Anlage befindet sich ein Innenhof.

In der Mitte der Anlage befindet sich der Ehrenhof.

Teil der Anlage

Der älteste Teil der Anlage ist der zentrale Turm.

Der größte Teil der Anlage wurde bald abgebrochen.

Der überwiegende Teil der Anlage stammt aus dem 15.

Anlage liegt

Zu einer Anlage liegt eine Grundrisszeichnung vor.

Die Gesamtleistung der Anlage liegt bei 21.850 kW.

Die Anlage liegt zwischen Griesheim und Goldstein.

Anlage besteht

Die Anlage besteht aus zwei getrennten Baugruppen.

Die Anlage besteht bis heute in unveränderter Form.

Die Anlage besteht aus zwei Rektifikationskolonnen.

Anlage steht

Die Anlage steht im Eigentum des Viscount Garnock.

Im Mittelpunkt der Anlage steht der Seiler-Brunnen.

Ein Modell der Anlage steht im Museo Nazionale G.

neue Anlage

Im Mai 1929 konnte die neue Anlage eröffnet werden.

Eine weitläufige Ringmauer umgab die neue Anlage.

Die neue Anlage soll bis 2022 fertig gestellt sein.

Teile der Anlage

Heute sind noch wenige Teile der Anlage vorhanden.

Teile der Anlage wurden im Anschluss rekonstruiert.

Teile der Anlage sind als Baudenkmal ausgewiesen.

erste Anlage

Es war die erste Anlage dieser Art im Ruhrgebiet.

Diese erste Anlage wurde fast 60 Jahre betrieben.

Die erste Anlage des Schlosses fällt in diese Zeit.

gesamten Anlage

1929 kam es zur Fertigstellung der gesamten Anlage.

Freie Trauungen sind in der gesamten Anlage möglich.

Der Antrieb der gesamten Anlage erfolgt hydraulisch.

Anlage besitzt

Die Anlage besitzt eine Gesamtleistung von 20 kWh.

Die großzügige Anlage besitzt fünf Halbrundtürme.

Die Anlage besitzt eine leicht ovale Hügelschüttung.

Anlage bestand

Die Anlage bestand ursprünglich aus vier Flügeln.

Eine ähnliche Anlage bestand auch im KZ Sachsenhausen.

Die ursprüngliche Anlage bestand aus Fachwerkgebäuden.

Bau der Anlage

Für den Bau der Anlage waren Investitionen von ca.

Der Bergfried war wohl der höchste Bau der Anlage.

Mit dem Bau der Anlage wurde Mitte 1943 begonnen.

große Anlage

Die 4260 ft² (396 m²) große Anlage eröffnete 2006.

Die bestehende große Anlage ist ein Ziegel-Steinbau.

Das einstige Schloss war eine sehr große Anlage.

Anlage gehört

Zu dieser Anlage gehört ebenfalls eine Fischtreppe.

Zu der Anlage gehört auch ein kleiner Bootshafen.

Die erhaltene Anlage gehört zum Typ der Ganggräber.

Anlage entstand

Die Anlage entstand vermutlich im 13. Jahrhundert.

Zentrum der Anlage

Im Zentrum der Anlage befindet sich eine Grünanlage.

Dieser liegt als Innenhof im Zentrum der Anlage.

Im Zentrum der Anlage befindet sich ein Streichelzoo.

Anlage befand

Im Inneren der Anlage befand sich ein Paradeplatz.

Die Anlage befand sich auf einem erhöhten Plateau.

Nahe der Anlage befand sich ein befestigtes Fort.

Anlage umfasst

Die Anlage umfasst insgesamt vier Betriebsstellen.

Die gesamte Anlage umfasst heute mehrere Gebäude.

Die gesamte Anlage umfasst etwa 1,8 bis 2,36 Hektar.

ganze Anlage

Heute steht die ganze Anlage unter Denkmalschutz.

Diese umschloss wahrscheinlich die ganze Anlage.

Die ganze Anlage war von einer ovalen Mauer umgeben.

Anlage verfügt

Die Anlage verfügt über zwei Siedewasserreaktoren.

Die Anlage verfügt über einen Siedewasserreaktor.

Die Anlage verfügt über einen Block von Gasturbinen.

Anlage von Weihnachtsbaumkulturen

Eine Erstaufforstung und eine Anlage von Weihnachtsbaumkulturen ist verboten.

befestigte Anlage

Die befestigte Anlage hatte den Namen "Asa Paulini".

Aus der Römerzeit stammt eine befestigte Anlage.

Die befestigte Anlage erreicht man über einen Torweg.

ursprünglichen Anlage

Von der ursprünglichen Anlage ist nichts erhalten.

Er kann also nicht zur ursprünglichen Anlage gehören.

Das Aussehen der ursprünglichen Anlage ist nicht bekannt.

heutige Anlage

In dieser Zeit dürfte die heutige Anlage datieren.

Die heutige Anlage stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Die heutige Anlage stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Anlage gehören

Zu der Anlage gehören weitere Kirchen und Gebäude.

Zur Anlage gehören Nebengebäude und ein Gutspark.

Zur Anlage gehören auch zwei Beachvolleyball-Felder.

errichtete Anlage

Die 1952 errichtete Anlage 0704 bestand bis 2011.

Die 1992 errichtete Anlage bietet 10.000 Zuschauern Platz.

Die 2003 errichtete Anlage muss teilweise demontiert werden.

Anlage besaß

Diese Anlage besaß ein etwa 28 m langes Hünenbett.

ursprüngliche Anlage

Dadurch wurde die ursprüngliche Anlage unbrauchbar.

1930/31 wurde die ursprüngliche Anlage des 19 Jh.

1554 war die ursprüngliche Anlage abgeschlossen.

Anlage diente

Die Anlage diente wiederholt als Filmkulisse wie z.

Die Anlage diente danach unterschiedlichen Zwecken.

Die Anlage diente als Zufluchtsort bei Angriffen.

Anlage errichtet

Wann die Anlage errichtet worden ist, ist unbekannt.

Und so wurde eine ungewöhnlich komplexe Anlage errichtet.

Wann und von wem diese Anlage errichtet wurde, ist unbekannt.

neuen Anlage

Die Mauern der neuen Anlage waren hoch und dick.

Etwa 100 Mitarbeiter sollen in der neuen Anlage arbeiten.

Sie wurde nach der Einweihung der neuen Anlage abgerissen.

alten Anlage

Die alten Anlage blieben als Schauobjekte erhalten.

Überreste der alten Anlage sind noch zu sehen.

1938 fand das letzte Derby auf der alten Anlage statt.

Anlage befinden

Teile der Anlage befinden sich 15 m unter der Erde.

Im Garten der Anlage befinden sich fünf Oghamsteine.

In der Anlage befinden sich weitere Gräben und Hügel.

diente die Anlage

Später diente die Anlage dem Vieh als Unterschlupf.

In der Folge diente die Anlage als Steinbruch.

Ab 1731 diente die Anlage hauptsächlich als Gefängnis.

kam die Anlage

1758 kam die Anlage unter herzogliche Verwaltung.

1922 kam die Anlage in den Besitz der Gemeinde Wien.

1974 kam die Anlage in den Besitz der Gemeinde.

Betrieb der Anlage

1961 wurde der Betrieb der Anlage eingestellt.

Der reguläre Betrieb der Anlage begann 2017.

Der Betrieb der Anlage wurde 2012 beendet.

Anlage dieser Art

Es war die erste Anlage dieser Art im Ruhrgebiet.

Sie soll die weltgrößte Anlage dieser Art sein.

Es ist die einzige Anlage dieser Art in Weißrussland.

heutigen Anlage

Dieser „Turm“ ist der Nordtrakt der heutigen Anlage.

Die erste Burg steht nordöstlich der heutigen Anlage.

Die erste Burg stand nordöstlich der heutigen Anlage.

dreiflügelige Anlage

Der Gebäudekomplex ist eine dreiflügelige Anlage.

Das Schloss ist eine kleine dreiflügelige Anlage.

Das Bauwerk ist als dreiflügelige Anlage aufgebaut.

elektrische Anlage

Eine zeitgemäße elektrische Anlage wird eingebaut.

Die elektrische Anlage des Turms wurde verstärkt.

2002 konnte die elektrische Anlage erneuert werden.

Anlage stammt

Die heutige Anlage stammt aus dem 19. Jahrhundert.

Die heutige Anlage stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Der überwiegende Teil der Anlage stammt aus dem 15.

Anlage erfolgte

Die Ausrichtung der Anlage erfolgte zur Donau hin.

Der Bau der Anlage erfolgte zwischen 1898 und 1902.

Die Anlage erfolgte in der Flur "Auf dem Bacheller".

bestehende Anlage

Es kann sich dabei um eine bestehende Anlage (z.

Im Frühjahr 1800 wurde die bestehende Anlage erweitert.

Die bestehende Anlage ist demnach romanisch.

Anlage handelt

Bei dieser Anlage handelt es sich um "".

Es wird vermutet, dass es sich um eine unvollendete Anlage handelt.

Es wird vermutet, dass es sich dabei um den Palas der Anlage handelt.

kleine Anlage

Die kleine Anlage wird von einem Zaun umschlossen.

120 m Länge vergleichsweise kleine Anlage von ca.

Man betritt die kleine Anlage durch das Tempeltor (山門.

Anlage neuer

Earl of Strafford, die Anlage neuer Plantationen plante.

Zur Anlage neuer Orte und zur Änderung von Ortsdetails (z.

Die Anlage neuer Ackerflächen stellt eine potentielle Gefahr dar.

erhielt die Anlage

Den heutigen Namen erhielt die Anlage im Jahr 1646.

Ihr heutiges Aussehen erhielt die Anlage 1658.

1986 erhielt die Anlage ihren heutigen Namen.

größte Anlage

Sie stellt die größte Anlage im Wuppertaler Zoo dar.

Sie gilt als die größte Anlage ihrer Art im Nahetal.

Es ist dies die größte Anlage nördlich von Rom.

verfiel die Anlage

Gegen Ende des 17. Jahrhunderts verfiel die Anlage.

Ab dem späteren 19. Jahrhundert verfiel die Anlage.

In der Nachkriegszeit verfiel die Anlage immer mehr.

Mitte der Anlage

In der Mitte der Anlage befindet sich ein Innenhof.

In der Mitte der Anlage befindet sich der Ehrenhof.

Durch die Mitte der Anlage fließt der Zayandeh Rud.

Reste der Anlage

Einige wenige Reste der Anlage sind noch vorhanden.

Bei Niedrigwasser sind Reste der Anlage sichtbar.

Reste der Anlage zeugen noch von der Wasserburg.

elektrischen Anlage

1925 Bau des Aquäduktes und der elektrischen Anlage.

"Die Spannung der elektrischen Anlage darf nicht geändert werden.

Die "Tetschen" war das erste Schiff mit einer elektrischen Anlage.

Nutzung der Anlage

Ungewöhnlich ist die Dauer der Nutzung der Anlage.

Im Jahre 2004 endete die militärische Nutzung der Anlage.

Die ursprüngliche Nutzung der Anlage ist bis heute unklar.

Anlage bildet

Die Anlage bildet einen der Eingänge zum Burgberg.

Die Anlage bildet einen Teil des Hafens Vancouver.

Den Mittelpunkt der Anlage bildet das Mühlenhaus.

Anlage bietet

Die Anlage bietet nach dem Umbau 7.623 Sitzplätze.

Die neue Anlage bietet daher kein einheitliches Bild.

Die Anlage bietet auf den Rängen 15.000 Plätze.

großen Anlage

Von der großen Anlage ist heute noch der Burghügel sichtbar.

400 m² großen Anlage sind heute nur noch Wallreste erhalten.

Diese lag innerhalb der großen Anlage an der höchsten Stelle.

erhaltene Anlage

Die erhaltene Anlage gehört zum Typ der Ganggräber.

Hierbei wurde die erhaltene Anlage erneut übersehen.

Diese schlecht erhaltene Anlage liegt leicht erhöht.

Süden der Anlage

Das alte Bad im Süden der Anlage wurde aufgegeben.

Im Süden der Anlage befindet sich der heutige Hafen.

Im Süden der Anlage gibt es einen Barockgarten.

rechteckige Anlage

In EEP wurde eine rechteckige Anlage in 2D entworfen.

Die rechteckige Anlage ist etwa 22 auf 30 Meter groß.

Die Freifläche des Forums ist eine rechteckige Anlage.

Anlage liegen

Zu den Maßen der Anlage liegen keine Angaben vor.

Nähere Angaben zu dieser Anlage liegen nicht vor.

Angaben zu den Maßen der Anlage liegen nicht vor.

Anlage eines neuen

1855 erfolgte die Anlage eines neuen Winterhafens.

Um 1971 erfolgte die Anlage eines neuen Tiergeheges.

Das Bezirksamt ordnete umgehend die Anlage eines neuen Friedhofs an.

Anlage erhalten

Heute sind nur noch wenige Reste der Anlage erhalten.

Wenige Gaden haben sich im Inneren der Anlage erhalten.

So blieben die wichtigsten Gebäude der Anlage erhalten.

Norden der Anlage

Im Norden der Anlage wurde der Marstall errichtet.

Im Norden der Anlage lag die Brücke über den Fluss.

Im Norden der Anlage befindet sich ein weiterer Turm.