Arts

Phrases and example sentences

of Arts

Von 1808 an stellte er in der Society of Arts aus.

Später erhielt er dort den Titel "Master of Arts".

Sein Studium schloss er mit dem Master of Arts ab.

Arts and

Er war ein Vertreter des Arts and Crafts Movement.

Vorbild war das britische Arts and Crafts Movement.

(Arts and Social Sciences)" der Universität Sydney.

Academy of Arts

RA) der Royal Academy of Arts in London zugewählt.

Mitglied der Royal Academy of Arts wurde er 1986.

Mitglied der "Royal Academy of Arts" wurde er 1848.

of Arts and

und der American Academy of Arts and Letters (1984).

an der Harvard Graduate School of Arts and Sciences.

Kerr besuchte die Central School of Arts and Crafts.

Arts and Sciences

an der Harvard Graduate School of Arts and Sciences.

(Doctor of Philosophy in the Arts and Sciences).

und die Harvard Graduate School of Arts and Sciences.

Bachelor of Arts

Intan Paramaditha erlangte Bachelor of Arts (B.A.)

In Cambridge wurde er 1703 Bachelor of Arts (B.A.)

Im Jahr 1968 erwarb er den Bachelor of Arts (B.A.)

Master of Arts

Später erhielt er dort den Titel "Master of Arts".

Sein Studium schloss er mit dem Master of Arts ab.

English) sowie 1942 mit einem Master of Arts (M.A.

the Arts

Kurzbiografie National Museum of Women in the Arts

State Department Advisory Committee on the Arts".

Sie war "Secretary for the Arts" des Bundesstaates.

of Fine Arts

Naval Academy und das Museum of Fine Arts, Boston.

Er schloss das Studium als Master of Fine Arts ab.

Dort erhielt er den Abschluss Master of Fine Arts.

of the Arts

Sie ist Professorin am Seoul Institute of the Arts.

Sie ist Absolventin der Tisch School of the Arts.

Er studierte am California Institute of the Arts.

Picture Arts and

Träger ist die Academy of Motion Picture Arts and Sciences.

Er ist Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences.

Arts and Letters

und der American Academy of Arts and Letters (1984).

und 1988 in die American Academy of Arts and Letters.

Zudem war er Mitglied des Arts and Letters Club of Toronto.

Arts et

Touvron ist zudem Chevalier des Arts et Lettres.

Sie ist Chevalier de l’ordre des Arts et des Lettres.

Éric Ruf ist Commandeur des Ordre des Arts et Lettres.

for the Arts

Sie war "Secretary for the Arts" des Bundesstaates.

1989 erhielt er den National Endowment for the Arts.

Dalian absolvierte die Baltimore School for the Arts.

Arts and Crafts

Er war ein Vertreter des Arts and Crafts Movement.

Vorbild war das britische Arts and Crafts Movement.

Kerr besuchte die Central School of Arts and Crafts.

Arts abschloss

als auch mit einem Master of Arts abschloss.

als Master of Arts abschloss.

Er studierte Film an der UCLA, die er mit dem Bachelor of Arts abschloss.

Society of Arts

Von 1808 an stellte er in der Society of Arts aus.

1997 wurde Black Fellow der Royal Society of Arts.

Sie ist Fellow der Royal Society of Arts (F.R.S.A.)

School of Arts

an der Harvard Graduate School of Arts and Sciences.

Kerr besuchte die Central School of Arts and Crafts.

und die Harvard Graduate School of Arts and Sciences.

College of Arts

2006 wurde er Dean des "College of Arts and Science".

Abidi studierte am "National College of Arts" in Lahore.

Das "College of Arts and Sciences" wurde erneut eröffnet.

the Performing Arts

Center for the Performing Arts Komplexes.

2007 erhielt Yusupov den „Landau Award for the Performing Arts“.

und dessen Spielstätte John F. Kennedy Center for the Performing Arts.

of Dramatic Arts

Er besuchte die Vancouver Academy of Dramatic Arts.

Er besuchte bis 2005 die American Academy of Dramatic Arts.

1950 ging Crowley auf die American Academy of Dramatic Arts.

arts et

Sie ist Mitglied des Institut Grand-Ducal, Section arts et lettres.

Ein Fahrzeug ist im Musée des arts et métiers in Paris ausgestellt.

Den Namen gibt das nahe Conservatoire national des arts et métiers.

Ordre des Arts

Éric Ruf ist Commandeur des Ordre des Arts et Lettres.

2007: Ritter des Ordre des Arts et des Lettres

1987 wurde sie Chevalier im Ordre des Arts et des Lettres.

of Arts abschloss

als auch mit einem Master of Arts abschloss.

als Master of Arts abschloss.

Er studierte Film an der UCLA, die er mit dem Bachelor of Arts abschloss.

the Fine Arts

Ausgabe der Kunst-Zeitschrift "Annals of the Fine Arts".

Herman studierte an der Pennsylvania Academy of the Fine Arts.

1886 studierte Henri an der Pennsylvania Academy of the Fine Arts.

of Visual Arts

Alice Aycock lehrt an der School of Visual Arts.

Kubota lehrte an der School of Visual Arts in New York.

Sie ist Absolventin der School of Visual Arts in New York.

Arts in London

RA) der Royal Academy of Arts in London zugewählt.

RA) der Royal Academy of Arts in London im Jahr 1908.

RA) der Royal Academy of Arts in London im Jahr 1899.

Arts in New

Kubota lehrte an der School of Visual Arts in New York.

Sie erwarb einen Master of Arts in New York.

Sie ist Absolventin der School of Visual Arts in New York.

Institute of Arts

Wei Xiaojie studiert am "Dalian Institute of Arts."

Ma-Xu Weibang studierte am Shanghai Institute of Arts.

Ab 1924 war er Direktor des Detroit Institute of Arts.

Internationale des Arts

1979 zog er in die Cité Internationale des Arts Paris.

1991: Arbeit an der Cité Internationale des Arts in Paris.

1969 hielt er sich in der Cité Internationale des Arts Paris auf.

and Television Arts

Australian Academy of Cinema and Television Arts Awards 2018

Gaffney ist Mitglied der British Academy of Film and Television Arts.

of Performing Arts

Sie besuchte die "London Academy of Performing Arts".

Er schloss 2015 die MGA Academy of Performing Arts ab.

In New York besuchte er die High School of Performing Arts.

and Arts

Preis der "Women's Association of Letters and Arts".

Er ist Mitglied der European Academy of Sciences and Arts.

Im Jahr 2016 folgte das Coachella Valley Music and Arts Festival.

Arts et Métiers

des Arts et Métiers in Saint-Ghislain, erbaut.

Er war Absolvent der Hochschule Arts et Métiers ParisTech.

Am "Conservatoire des Arts et Métiers" blieb er über Jahre tätig.

supérieure des arts

Er studierte an der École nationale supérieure des arts décoratifs de Paris.

Im Jahr 1892 trat Rudnicki in die École nationale supérieure des arts décoratifs.

Nach ihrem Abitur besuchte sie die École supérieure des arts décoratifs de Strasbourg.

arts décoratifs

„L'Artiste“, „La revue bleue“, „La revue des arts décoratifs“.

Danach besuchte er bei Niclausse die "École des arts décoratifs" bis 1929.

Er studierte an der École nationale supérieure des arts décoratifs de Paris.

Arts erwarb

Den Master of Arts erwarb er an der University of Nottingham.

Seinen Master of Arts erwarb er 1969 am Peabody College in Nashville.

Einen weiteren Master of Arts erwarb er an der University of Toronto.

of Recording Arts

Er war Vizepräsident des Kuratoriums der National Academy of Recording Arts and Sciences.

Außerdem beriet er Organisationen wie die National Academy of Recording Arts and Sciences.

Zusammen mit Bob Ezrin und Kevin Williams gründete Richardson die "Nimbus School of Recording Arts".

Recording Arts and

Er war Vizepräsident des Kuratoriums der National Academy of Recording Arts and Sciences.

Außerdem beriet er Organisationen wie die National Academy of Recording Arts and Sciences.

Die Grammy Awards werden seit 1959 von der National Academy of Recording Arts and Sciences vergeben.

of Contemporary Arts

Veranstaltungsort: Institute of Contemporary Arts Zeitraum: 1.

Er wirkte am Institute of Contemporary Arts (ICA) in London mit.

Ab 1948 lehrte er am Institute of Contemporary Arts in Washington, D.C.

for Performing Arts

Juli 2006 im Lincoln Center for Performing Arts in New York.

Su unterrichtet an der Hong Kong Academy for Performing Arts.

Porter ist Alumna des Liverpool Institute for Performing Arts.

and Performing Arts

Am Ende schloss er die Uni im Fach Visual and Performing Arts ab.

2007 wurde er Direktor des Centre for Creative and Performing Arts.

Er besuchte dort die "High School for Creative and Performing Arts".

Arts de

1993 erhielt Szafran den Grand Prix des Arts de la Ville de Paris.

Das Porträt befindet sich im Besitz der Société des Arts de Genève.

Lugardon begann seine Ausbildung bei der "Société des Arts de Genève".

internationale des Arts

1925 gewann er einen Preis auf der „Exposition internationale des Arts Décoratifs et industriels modernes“.

Auf der Exposition internationale des Arts Décoratifs et industriels modernes gewann er 1925 eine Goldmedaille.

Bereits 1925 nahm er an der Exposition internationale des Arts Décoratifs et industriels modernes in Paris teil.

of Arts erwarb

Den Master of Arts erwarb er an der University of Nottingham.

Seinen Master of Arts erwarb er 1969 am Peabody College in Nashville.

Einen weiteren Master of Arts erwarb er an der University of Toronto.

Arts Décoratifs et

1925 gewann er einen Preis auf der „Exposition internationale des Arts Décoratifs et industriels modernes“.

Auf der Exposition internationale des Arts Décoratifs et industriels modernes gewann er 1925 eine Goldmedaille.

Bereits 1925 nahm er an der Exposition internationale des Arts Décoratifs et industriels modernes in Paris teil.

Arts in Boston

Heute befindet sie sich im Museum of Fine Arts in Boston.

Der Stein befindet sich im Museum of Fine Arts in Boston.

Alle befinden sich heute im Museum of Fine Arts in Boston.

Musée des Arts

In unmittelbarer Nähe befindet sich das "Musée des Arts Décoratifs".

Dieses Bett stiftete sie nach ihrem Tod dem Musée des Arts décoratifs.

Diese werden unter anderem in Musée des Arts décoratifs in Paris ausgestellt.

Arts der New

Sie besuchte die Tisch School of the Arts der New York University.

Er studierte an der Tisch School of the Arts der New York University.

Er hat einen Bachelor of Arts der New York University (1968) und einen Ph.D.