Auseinandersetzungen

Phrases and example sentences

kriegerischen Auseinandersetzungen

Sie wurde in kriegerischen Auseinandersetzungen (z.

Dabei kam es zu kriegerischen Auseinandersetzungen.

kaum zu kriegerischen Auseinandersetzungen mit Spanien.

militärischen Auseinandersetzungen

Die militärischen Auseinandersetzungen mit Innozenz II.

Daraufhin kam es zu militärischen Auseinandersetzungen.

Daraufhin begannen die militärischen Auseinandersetzungen.

heftigen Auseinandersetzungen

In der Folge kam es zu heftigen Auseinandersetzungen.

So kam es im Ruhrgebiet zu heftigen Auseinandersetzungen.

Nach heftigen Auseinandersetzungen wurde er 2009 erneuert.

kriegerische Auseinandersetzungen

von Falkenburg häufig kriegerische Auseinandersetzungen.

Es folgten langwierige kriegerische Auseinandersetzungen.

Dabei wurden auch kriegerische Auseinandersetzungen geführt.

politischen Auseinandersetzungen

Die politischen Auseinandersetzungen aber blieben.

Dabei kam es zu politischen Auseinandersetzungen.

Auch die politischen Auseinandersetzungen griffen um sich.

gewalttätigen Auseinandersetzungen

Daraufhin kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.

Dabei kam es nicht zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.

So kam es wiederholt zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.

bewaffneten Auseinandersetzungen

Es kam sogar fast zu bewaffneten Auseinandersetzungen.

Es kam zu bewaffneten Auseinandersetzungen.

gewaltsamen Auseinandersetzungen

Es kam zu gewaltsamen Auseinandersetzungen.

In den Dörfern kam es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen.

Dabei ist es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen.

kriegerischer Auseinandersetzungen

Es folgen Jahrzehnte kriegerischer Auseinandersetzungen.

Zöllmen war mehrfach Schauplatz kriegerischer Auseinandersetzungen.

Orte größerer kriegerischer Auseinandersetzungen sind nicht bekannt.

heftige Auseinandersetzungen

Sie gerieten häufig in heftige Auseinandersetzungen.

Seitdem rief er heftige Auseinandersetzungen hervor.

Beide Pläne lösten heftige Auseinandersetzungen aus.

juristischen Auseinandersetzungen

Es folgten Jahre mit juristischen Auseinandersetzungen.

Die juristischen Auseinandersetzungen währten bis 1992.

Daher kam es mehrmals zu juristischen Auseinandersetzungen.

blutigen Auseinandersetzungen

Am 16. März 1920 kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen.

Dies führte zu Konflikten und blutigen Auseinandersetzungen.

Nach blutigen Auseinandersetzungen wurden die Apachen vertrieben.

gerichtlichen Auseinandersetzungen

Das führte zu gerichtlichen Auseinandersetzungen über mehrere Jahre.

Die Besetzung des Verwaltungsrates führte zu gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Das ging so weit, dass es zu anhaltenden gerichtlichen Auseinandersetzungen kam.

Auseinandersetzungen kam

Zu den befürchteten Auseinandersetzungen kam es nicht.

Zu großen Auseinandersetzungen kam es allerdings nicht.

Zu ernsthaften Auseinandersetzungen kam es 1884 und 1889.

militärische Auseinandersetzungen

Häufige militärische Auseinandersetzungen waren die Folge.

Es fanden heftige militärische Auseinandersetzungen statt.

In militärische Auseinandersetzungen war das Tor nie verwickelt.

internen Auseinandersetzungen

Es kam auch zu internen Auseinandersetzungen.

Aus diesem Amt schied er nach internen Auseinandersetzungen aus.

Im Kalifatstaat kam es häufiger zu internen Auseinandersetzungen.

schweren Auseinandersetzungen

Dabei kam es zu schweren Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Diese zogen nach schweren Auseinandersetzungen 2005 wieder aus.

kam es auch unter ihm zu schweren Auseinandersetzungen mit Byzanz.

Zuge der Auseinandersetzungen

Im Zuge der Auseinandersetzungen zwischen Kaiser Friedrich III.

Im Zuge der Auseinandersetzungen fielen Schüsse unklarer Herkunft.

Im Zuge der Auseinandersetzungen kam es 1819 zum Peterloo-Massaker.

gewalttätige Auseinandersetzungen

Frustration und gewalttätige Auseinandersetzungen nahmen zu.

Er geriet aber weiterhin in gewalttätige Auseinandersetzungen.

Durch gewalttätige Auseinandersetzungen kamen über 40 Menschen ums Leben.