Bayerischen

Phrases and example sentences

Mitglied der Bayerischen

Schätzel war Mitglied der Bayerischen Volkspartei.

Williams ist Mitglied der Bayerischen Staatsoper.

Ab 1920 war er Mitglied der Bayerischen Volkspartei.

Mitglied des Bayerischen

Seit 2018 ist er Mitglied des Bayerischen Landtags.

Er ist seit 2018 Mitglied des Bayerischen Landtags.

Ab 1875 war er Mitglied des Bayerischen Reichsrats.

bayerischen Regierungsbezirk

gehörte zum bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken.

Er gehörte zum bayerischen Regierungsbezirk Oberbayern.

Das Bad liegt im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben.

bayerischen Landkreis

Sie fließt im bayerischen Landkreis Ostallgäu.

Der bewaldete Berg liegt im bayerischen Landkreis Miltenberg.

Boning stammt aus dem bayerischen Landkreis Landsberg am Lech.

bayerischen Landeshauptstadt

Er lebte in der bayerischen Landeshauptstadt.

Die Trägerschaft liegt bei der bayerischen Landeshauptstadt.

In der bayerischen Landeshauptstadt gibt es nach Berliner Vorbild den sog.

Bayerischen Denkmalliste registriert

Sie ist unter der Nummer D-6-73-141-30 in der Bayerischen Denkmalliste registriert.

Es ist unter der Nummer D-6-72-127-202 in der Bayerischen Denkmalliste registriert.

Die Kirche ist unter Nummer D-6-78-123-46 in der Bayerischen Denkmalliste registriert.

bayerischen Regierungsbezirk Schwaben

Das Bad liegt im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben.

Das Kirchdorf liegt im Landkreis Donau-Ries im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben.

Memmingen Memmingen ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben.

bayerischen Landeshauptstadt München

Laim Laim () ist der Stadtbezirk 25 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Hadern Hadern ist der Stadtbezirk 20 der bayerischen Landeshauptstadt München.

Sendling Sendling ist der Stadtbezirk 6 der bayerischen Landeshauptstadt München.

bayerischen Gebietsreform

Dies blieb so bis zur bayerischen Gebietsreform 1972.

Schellhof gehörte schon vor der bayerischen Gebietsreform von 1972 zu Absberg.

Vor der bayerischen Gebietsreform war Straß ein Ortsteil der Gemeinde Jägerndorf.

bayerischen Ministerpräsidenten

und zum bayerischen Ministerpräsidenten Alfons Goppel.

1945 beriet er den bayerischen Ministerpräsidenten Fritz Schäffer.

Am 12. April 1933 wurde er zum bayerischen Ministerpräsidenten ernannt.

bayerischen Truppen

1648 wurde er Oberbefehlshaber der bayerischen Truppen.

Bis 1818 war Saint-Avold von bayerischen Truppen besetzt.

Die dort stationierten bayerischen Truppen (4., 5. und 10.

königlich bayerischen

zum königlich bayerischen Hoflieferanten ernannt.

ernannte ihn 1864 zum königlich bayerischen Oberstkämmerer.

1918 erhielt er den Titel eines königlich bayerischen Hofrats.

bayerischen Kurfürsten

Der Ärger des bayerischen Kurfürsten war immens.

Nach dem Tod des bayerischen Kurfürsten Maximilian III.

Als er nach dem Tod des bayerischen Kurfürsten Max III.

Verdienstordens der Bayerischen

das Komtur des Verdienstordens der Bayerischen Krone.

das Ritterkreuz des Verdienstordens der Bayerischen Krone.

bayerischen König

Sinfonie dem bayerischen König Ludwig II., die 8.

Eine Petition an den bayerischen König Ludwig II.

1917 wurde Kahr vom bayerischen König Ludwig III.

bayerischen Königs

Im Auftrag des bayerischen Königs Maximilian II.

Auf Empfehlung des bayerischen Königs Ludwig II.

Auf Anweisung des bayerischen Königs Ludwig II.

Bayerischen Landtag gewählt

2018 wurde sie in den Bayerischen Landtag gewählt.

2003 wurde sie in den Bayerischen Landtag gewählt.

bayerischen Herzöge

Sie gelangte 1268 in den Besitz der bayerischen Herzöge.

verkaufte sie an die bayerischen Herzöge.

im Namen der bayerischen Herzöge ausübte.

bayerischen Spessart

Das Gebiet im bayerischen Spessart ist bewaldet.

Neuhütten liegt in der Region Würzburg im bayerischen Spessart.

Sie fließt in westlichen Richtungen durch den bayerischen Spessart.

Symphonieorchester des Bayerischen

Konzertmeister im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Violine) im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in München.

Er arbeitet seit 1988 beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

bayerischen Gemeindeedikt

1818 entstand mit dem bayerischen Gemeindeedikt die heutige Gemeinde.

1818 entstand mit dem bayerischen Gemeindeedikt die Landgemeinde Seeon.

1818 entstand mit dem bayerischen Gemeindeedikt die Gemeinde Moosinning.

bayerischen Herzog

von Österreich und dem bayerischen Herzog Stephan II.

den gegen den bayerischen Herzog Albrecht IV.

Er hatte zusammen mit dem bayerischen Herzog Wilhelm IV.

bayerischen Armee

Schleich ging 1908 als Kadett zur bayerischen Armee.

Später wurde er Rittmeister in der bayerischen Armee.

Jäger-Bataillon war ein Verband der bayerischen Armee.

Präsident des Bayerischen

Präsident des Bayerischen Obersten Rechnungshofes.

Er war Präsident des Bayerischen Landessozialgerichts.

bayerischen Staat

1932 kaufte Schickedanz vom bayerischen Staat ein ca.

1878 erwarb er die Erzgießerei vom bayerischen Staat.

das Hofbräuhaus an den bayerischen Staat zu verkaufen.

bayerischen Landtag

Von 1994 bis 2003 saß er im bayerischen Landtag.

Er saß von 1982 bis 2003 im bayerischen Landtag.

Aus dem bayerischen Landtag schied er 1898 aus.

bayerischen Herzogs

Später war er Rat des bayerischen Herzogs Ludwig IX.

Das Vorhaben des bayerischen Herzogs Ludwig IX.

Mit der Absetzung des bayerischen Herzogs Tassilo III.

bayerischen Stadt

V.") ist ein Sportverein aus der bayerischen Stadt Regensburg.

V.") ist ein Fußballverein aus der bayerischen Stadt Regensburg.

Michael Mellinger wurde in der bayerischen Stadt Kochel geboren.

bayerischen Staatsdienst

1927 wechselte er in den bayerischen Staatsdienst.

Er trat 1911 in den bayerischen Staatsdienst ein.

Mitte 1918 trat er in den bayerischen Staatsdienst ein.

bayerischen Regierung

Das Vorhaben wurde von der bayerischen Regierung gefördert.

Das Fideikommiss wurde von der bayerischen Regierung 1812 aufgehoben.

1900 wurden sämtliche Gesuche von der bayerischen Regierung abgelehnt.

Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet

Klasse und dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Er wurde mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Zuge der bayerischen

Das Kloster wurde 1802 im Zuge der bayerischen Säkularisation aufgelöst.

Im Zuge der bayerischen Spielbankenaffäre zog er sich aus der Parteipolitik zurück.

Im Zuge der bayerischen Säkularisation 1802/03 wurde das Kloster Fürstenfeld aufgehoben.

Aschaffenburg im bayerischen

Großkahl Großkahl ist ein Ortsteil der Gemeinde Kleinkahl im Landkreis Aschaffenburg im bayerischen Spessart.

Folzbach Der Folzbach ist ein linker Zufluss der Feldkahl im Landkreis Aschaffenburg im bayerischen Spessart.

Feldkahl Feldkahl ist ein Ortsteil des Marktes Hösbach im Landkreis Aschaffenburg im bayerischen Vorspessart.

bayerischen Gemeinde

In der bayerischen Gemeinde Bischofswiesen ist eine Straße nach ihm benannt.

Isola Rizza unterhält eine Partnerschaft mit der bayerischen Gemeinde Windach.

Bahnhof Bichl Der Bahnhof Bichl ist der Bahnhof der bayerischen Gemeinde Bichl.

Sohn des bayerischen

Pündter war der Sohn des bayerischen Premierleutnant a.

Hippolyt Wirth war ein Sohn des bayerischen Rittmeisters a.

Er war der Sohn des bayerischen Majors a.

Pasing der bayerischen

Hochbunker (Pasing) Der Hochbunker im Stadtteil Pasing der bayerischen Landeshauptstadt München wurde 1941/42 errichtet.

Oselstraße 33 Das Gebäude Oselstraße 33 im Stadtteil Pasing der bayerischen Landeshauptstadt München wurde 1908 errichtet.

Oselstraße 28 Das Gebäude Oselstraße 28 im Stadtteil Pasing der bayerischen Landeshauptstadt München wurde 1893 errichtet.

Abgeordneter des Bayerischen

Er war Abgeordneter des Bayerischen Landtags.

Er war Abgeordneter des Bayerischen Landtages (1927/28).

Er ist seit 2018 Abgeordneter des Bayerischen Landtages.

Komödie im Bayerischen

1992 wurde sie Direktorin der Komödie im Bayerischen Hof in München.

Er gehörte mehrere Jahre zum Ensemble der Komödie im Bayerischen Hof.

Er gehörte zum regelmäßigen Gast-Ensemble der Komödie im Bayerischen Hof.

bayerischen Staatsregierung

Davor war er Regierungssprecher der bayerischen Staatsregierung.

Friedman gehört zu den Kritikern der bayerischen Staatsregierung.

Das Aufseesianum blieb der bayerischen Staatsregierung unterstellt.

bayerischen Herzögen

Später wurden sie von den bayerischen Herzögen abgelöst.

1280 gehörte er dann ebenfalls den bayerischen Herzögen.

Von den bayerischen Herzögen wurden hier Pfleger eingesetzt.

damaligen bayerischen

Diese Arbeiten wurden vom damaligen bayerischen König Ludwig I. unterstützt.

1801 wurde auf Veranlassung des damaligen bayerischen Kurfürsten Maximilian IV.

Er war persönlicher Referent des damaligen bayerischen Umweltministers Max Streibl.

bayerischen Alpen

Er kartierte auch in den bayerischen Alpen.

Der Film spielt in den bayerischen Alpen.

Auch in Österreich und den bayerischen Alpen sind Alphörner verbreitet.

Abgeordneter im Bayerischen

Zudem war er Abgeordneter im Bayerischen Landtag.

Bis 1933 war er Abgeordneter im Bayerischen Landtag.

Seit 2018 ist er Abgeordneter im Bayerischen Landtag.

ersten bayerischen

Zudem war sie eine Tante des ersten bayerischen Königs Maximilian I.

Gründungstages des ersten bayerischen Gebirgstrachtenverbands heraus.

Benannt wurde der Ort nach dem ersten bayerischen König Max I. Joseph.

bayerischen Pfalz

war eine Strecke in Richtung der bayerischen Pfalz.

Karl Möllinger wurde in Grünstadt, in der bayerischen Pfalz geboren.

Der Aufstand in der bayerischen Pfalz dauerte vom 2. Mai bis 19. Juni 1849.

Präsident der Bayerischen

Ab 1928 war er Präsident der Bayerischen Staatsbank.

Er war Präsident der Bayerischen Ordensprovinz.

1982 wirkte er als Präsident der Bayerischen Chirurgen.

bayerischen Regierungsbezirks

Das Gebiet liegt im Süden des bayerischen Regierungsbezirks Mittelfranken.

Er war ab 1975 Regierungspräsident des bayerischen Regierungsbezirks Unterfranken.

Er war von 1817 bis 1837 Vorläufer des späteren bayerischen Regierungsbezirks Unterfranken.

bayerischen König Ludwig

Sinfonie dem bayerischen König Ludwig II., die 8.

Eine Petition an den bayerischen König Ludwig II.

1917 wurde Kahr vom bayerischen König Ludwig III.

Abgeordneten des Bayerischen

in die Kammer der Abgeordneten des Bayerischen Landtags ein.

1849 wurde er in die Kammer der Abgeordneten des Bayerischen Landtags gewählt.

1849 bis 1852 war er Mitglied der Kammer der Abgeordneten des Bayerischen Landtags.

Mitglieder des Bayerischen

Liste der Mitglieder des Bayerischen Landtags (18.

Liste der Mitglieder des Bayerischen Landtags (17.

Liste der Mitglieder des Bayerischen Landtags (16.

Bayerischen Rundfunk produzierte

Der vom Bayerischen Rundfunk produzierte Beitrag ist die 997.

Der vom Bayerischen Rundfunk produzierte Beitrag ist die 982.

Der vom Bayerischen Rundfunk produzierte Beitrag ist die 965.