Bayern

Phrases and example sentences

Gebietsreform in Bayern

Er war auch Initiator der Gebietsreform in Bayern.

Dies blieb so bis zur Gebietsreform in Bayern 1972.

Unter Goppel begann 1971 auch die Gebietsreform in Bayern.

Verwaltungsreformen in Bayern

Mauern wurde im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern 1818 eine Patrimonialgemeinde.

1803 wurden im Zuge von Verwaltungsreformen in Bayern die Landgerichte neu organisiert.

Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 der Markt.

Bayern entstand

Aus dem Kurfürstentum Bayern entstand 1806 das Königreich Bayern.

von Bayern entstand.

Durch das Gemeindeedikt in Bayern entstand 1818 die selbständige Gemeinde Mariakirchen.

Kirche in Bayern

Kirche in Bayern und der Hypo Real Estate Bank.

B. Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern), synodal (z.

Kirche in Bayern den Titel eines Pfarrers.

Oberpfalz in Bayern

ist eine Gemeinde im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz in Bayern.

Jürgen Schmieder stammt aus Tirschenreuth in der Oberpfalz in Bayern.

ist der westlichste Landkreis des Regierungsbezirks Oberpfalz in Bayern.

Weißenburg in Bayern

1325 gründete er das Kloster Weißenburg in Bayern.

1994 wurde er Stadtpfarrer in Weißenburg in Bayern.

Liste der Bodendenkmäler in Weißenburg in Bayern

Säkularisation in Bayern

Im Zuge der Säkularisation in Bayern kam er zu Bayern.

Mit der Säkularisation in Bayern wurde das Amt aufgelöst.

Dieses wurde durch die Säkularisation in Bayern aufgelöst.

Herzog von Bayern

trat 1253 die Regierung als Herzog von Bayern an.

zum Herzog von Bayern durch seinen Vater Heinrich III.

abgezwungen und dem Herzog von Bayern zu Lehen gegeben.

Ludwig dem Bayern

Margarethe hatte mit Ludwig dem Bayern zehn Kinder.

1316 wurde die Burg von Ludwig dem Bayern zerstört.

Landtagswahl in Bayern

siehe auch Landtagswahl in Bayern 21. September 2003

2008 war er Kandidat bei der Landtagswahl in Bayern.

Er trat erfolglos zur Landtagswahl in Bayern 1962 an.

ganz Bayern

Das ist in ganz Bayern und darüber hinaus einmalig.

Auf seinen Tourneen ist es in ganz Bayern zu sehen.

Seine Lehrpläne dienten als Vorbild für ganz Bayern.

neuen Königreich Bayern

1810 kam Gerhardshofen zum neuen Königreich Bayern.

1810 kam Frankenfeld zum neuen Königreich Bayern.

1810 kam Dietersheim zum neuen Königreich Bayern.

Bayern und Österreich

Die Soldaten kamen aus Bayern und Österreich.

Der Name findet sich häufiger in Bayern und Österreich.

Damit wurde es Grenzstadt zwischen Bayern und Österreich.

Bayern durchgeführten

Durch die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Königreich Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen wurde der Ort eine eigenständige Landgemeinde.

Durch die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Königreich Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen wurde der Ort zu einer eigenständigen Landgemeinde.

Durch die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Königreich Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen wurde die Ortschaft eine eigenständige Landgemeinde.

Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen

Durch die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Königreich Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen wurde der Ort eine eigenständige Landgemeinde.

Durch die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Königreich Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen wurde der Ort zu einer eigenständigen Landgemeinde.

Durch die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Königreich Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen wurde die Ortschaft eine eigenständige Landgemeinde.

Königreich Bayern durchgeführten

Durch die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Königreich Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen wurde der Ort eine eigenständige Landgemeinde.

Durch die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Königreich Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen wurde der Ort zu einer eigenständigen Landgemeinde.

Durch die zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Königreich Bayern durchgeführten Verwaltungsreformen wurde die Ortschaft eine eigenständige Landgemeinde.

Luitpold von Bayern

Geburtstages des Prinzregenten Luitpold von Bayern.

Er ist nach Prinzregent Luitpold von Bayern benannt.

(Bayern), sowie von Prinzregent Luitpold von Bayern.

Bayern kam

In der Bereichsklasse Bayern kam er hinter dem 1.

In Bayern kam der Ort zum Landgericht Wertingen.

Im Zuge der Säkularisation in Bayern kam er zu Bayern.

Ernst von Bayern

Ernst von Bayern starb am 7. Dezember 1560 in Glatz.

Sein Onkel war der Kölner Erzbischof Ernst von Bayern.

Er schloss sich den Einheiten von Ernst von Bayern an.

Unterallgäu in Bayern

500 Meter südlich des Burgstalls Falken im Landkreis Unterallgäu in Bayern.

Wigelis Wigelis ist ein Gemeindeteil von Lautrach im Landkreis Unterallgäu in Bayern.

Wagsberg Wagsberg ist ein Dorf der Gemeinde Kronburg im Landkreis Unterallgäu in Bayern.

Österreich und Bayern

Mark Gerstorfer wuchs in Österreich und Bayern auf.

In Österreich und Bayern wird er zu den Lederäpfeln gezählt.

In Mitteleuropa erreicht sie im Norden Österreich und Bayern.

Schwandorf in Bayern

Weitere Fundstellen in Deutschland sind Schwandorf in Bayern und Mähring im Oberpfälzer Wald.

Fuhrn Fuhrn ist ein Ortsteil der Stadt Neunburg vorm Wald im Landkreis Schwandorf in Bayern.

Pissau Pissau ist ein Ortsteil der Stadt Neunburg vorm Wald im Landkreis Schwandorf in Bayern.

Bayern und Württemberg

Zwischen Bayern und Württemberg lag sie bei 23 Minuten.

Ausnahme waren jedoch Bayern und Württemberg.

Er tauchte in Bayern und Württemberg unter.

Ort zu Bayern

Mit der Rheinbundakte 1806 kam der Ort zu Bayern.

Ludwig von Bayern

übergab die Mark 1208 dem Herzog Ludwig von Bayern.

Später beschäftigte ihn König Ludwig von Bayern.

von Hirschberg und Herzog Ludwig von Bayern.

Bayern zurück

Amort kehrte jedoch schon 1735 nach Bayern zurück.

Noch im selben Jahr kehrte er nach Bayern zurück.

Im Jahr 1922 gelangte die S 2/6 nach Bayern zurück.

neue Königreich Bayern

1810 kam Weisendorf an das neue Königreich Bayern.

1810 kam Rüdisbronn an das neue Königreich Bayern.

1810 kam Rockenbach an das neue Königreich Bayern.

Ferdinand von Bayern

Einer seiner Paten war Kurfürst Ferdinand von Bayern.

Sein Patenonkel war der Kurfürst Ferdinand von Bayern.

Schirmherr des Vereins war Ludwig Ferdinand von Bayern.

Ludwigs des Bayern

Menzel bearbeitet die Regesten Ludwigs des Bayern.

1316 wurde die Stadt ein Opfer Ludwigs des Bayern.

wählte ihn als einen Gegner Ludwigs des Bayern aus.

Roth in Bayern

Ordnung nördlich des Stadtgebietes von Greding im Landkreis Roth in Bayern.

Greding Greding ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Roth in Bayern.

Heimatstandort war die Otto-Lilienthal-Kaserne im mittelfränkischen Roth in Bayern.

Bayern und Sachsen

Von 1907 bis 1910 reiste er nach Bayern und Sachsen.

Trogen war erneut Bindeglied zwischen Bayern und Sachsen.

B. den Bayern und Sachsen, gab es derartige Versammlungen.

Bayern liegend

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte das Gebiet zum Bistum Passau.

Im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich.

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort St. Nikola seit 1156 zum Herzogtum Österreich.

Regensburg in Bayern

Stadtbezirk von Regensburg in Bayern.

Hemau Hemau ist eine Stadt im Oberpfälzer Landkreis Regensburg in Bayern.

Litzelbach Der Litzelbach ist ein Gewässer im Landkreis Regensburg in Bayern.

Grenze zu Bayern

Westlich bildet die Salzach die Grenze zu Bayern.

Die Iller bildet die natürliche Grenze zu Bayern.

Der Tannbach bildet im Südosten die Grenze zu Bayern.

König von Bayern

König von Bayern war alles andere als begeistert.

(1845–1886) war bis zu seinem Tod König von Bayern.

Von 1803 bis 1918 lag es beim König von Bayern.

Herzogtums Bayern liegend

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte das Gebiet zum Bistum Passau.

Im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich.

Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort St. Nikola seit 1156 zum Herzogtum Österreich.

Land in Bayern

("des Kaisers Land in Bayern") verkauften.

Seit 2003 lebte die gebürtige Hamburgerin im Berchtesgadener Land in Bayern.

Marzoll Marzoll ist Ortsteil von Bad Reichenhall im Landkreis Berchtesgadener Land in Bayern.

Heinrich von Bayern

und dem Kurfürsten von Köln, Maximilian Heinrich von Bayern.

Unterlegener Gegenkandidat war Maximilian Heinrich von Bayern.

Kurfürst Maximilian Heinrich von Bayern zwang ihn zum Verkauf.

Bayern fiel

Erst infolge der Säkularisation in Bayern fiel das Gebiet 1805 an Bayern.

Er war einer der wenigen Teile des Hochstiftes, der bereits 1803 an Bayern fiel.

von Bayern fiel.

Bayern im Jahr

Sie wurde in Thüringen 1951, in Bayern im Jahr 1971 stillgelegt.

Durch die Wiener Schlussakte erhielt Bayern im Jahr 1815 ganz Franken.

So entstand die Jugendvereinigung der Freien Wähler in Bayern im Jahr 2003.

Hof in Bayern

Er liegt im oberfränkischen Landkreis Hof in Bayern.

Untreusee Der Untreusee ist ein Stausee im Süden der Stadt Hof in Bayern.

Spinnerei Neuhof Die Spinnerei Neuhof ist eine Spinnerei in Hof in Bayern.

Bayern und Hessen

V. und dessen Landesverbänden in Bayern und Hessen.

Amateurliga Bayern und Hessen direkt in die 2.

Kern dieser Truppen waren Bayern und Hessen.

Herzöge von Bayern

Diese waren Lehensträger der Herzöge von Bayern.

Das Gebiet kam anschließend an die Herzöge von Bayern.

1328 verpfändeten die Herzöge von Bayern die Burg erstmals.

Bayern aufgelöst

Dieses wurde durch die Säkularisation in Bayern aufgelöst.

Es wurde 1802 im Zuge der Säkularisation in Bayern aufgelöst.

Diese wurde 1978 im Zuge der Gebietsreform in Bayern aufgelöst.

Maximilian von Bayern

Chevaulegers-Regiment „Herzog Maximilian von Bayern“.

und des Kurfürsten Maximilian von Bayern.

und Matthias sowie Maximilian von Bayern.

Ansbach in Bayern

Ansbach in Bayern ist seit dem 14. Juli 1954 Patenstadt für Jägerndorf.

Reisen führten ihn 1734–1735 nach Ansbach in Bayern und nach Brühl bei Köln.

Viva Voce Viva Voce ist ein fünfköpfiges A-cappella-Ensemble aus Ansbach in Bayern.

Kronach in Bayern

Mitwitz Mitwitz ist ein Markt im oberfränkischen Landkreis Kronach in Bayern.

Tschirn Tschirn ist eine Gemeinde im oberfränkischen Landkreis Kronach in Bayern.

Nordhalben Nordhalben ist ein Markt im oberfränkischen Landkreis Kronach in Bayern.

Rupprecht von Bayern

Rupprecht von Bayern war ein Nachfahre der Stuarts.

Armee unter Kronprinz Rupprecht von Bayern entgegen.

Mit Rupprecht von Bayern war er näher bekannt.

Albrecht von Bayern

1559 vermittelte Albrecht von Bayern einen Vertrag.

1620 erwirbt Herzog Albrecht von Bayern Schloss und Hofmark.

Ludwig den Bayern

verliehen und 1328 durch Kaiser Ludwig den Bayern bestätigt.

1347 erhielt Ulrichstein Stadtrecht durch Ludwig den Bayern.

Sie baten den Kaiser Ludwig den Bayern um Einlösung des Pfandes.

Kommunalwahlen in Bayern

Bei den Kommunalwahlen in Bayern 1984 wurde er zum 2.

Bei den Kommunalwahlen in Bayern 2020 trat er nicht mehr an.

Bei den Kommunalwahlen in Bayern 2014 traten drei Listen an.

Bayern e

Rugby-Verband Bayern Der Rugby-Verband Bayern e.

Indes änderte die Landesschülervertretung Bayern e.

Eigentümer ist der Genossenschaftsverband Bayern e.

Prinz von Bayern

Später studierte Ludwig Prinz von Bayern Jura.

KG, die von Luitpold Prinz von Bayern kontrolliert wird.

Des Weiteren ist Ludwig Prinz von Bayern 1.

Augsburg in Bayern

V., kurz FCA) ist ein Sportverein aus Augsburg in Bayern.

Sitz des Unternehmens ist Bobingen bei Augsburg in Bayern.

Beide befanden sich in Augsburg in Bayern in der Diözese Augsburg.

Schwaben in Bayern

Bissingen liegt im Regierungsbezirk Schwaben in Bayern.

Heute liegt der Ort im Regierungsbezirk Schwaben in Bayern.

Der Landkreis liegt zentral im Regierungsbezirk Schwaben in Bayern.

Bayern gehört

Seit der Gebietsreform in Bayern gehört der Ort zu Seubersdorf.

In Bayern gehört der Obatzte zu den klassischen Biergarten-Gerichten.

Seit der Landtagswahl 2008 in Bayern gehört er dem Bayerischen Landtag an.

Gemeindegebietsreform in Bayern

In seine Amtszeit fiel die Landkreis- und Gemeindegebietsreform in Bayern.

Der Wald war bis zur Gemeindegebietsreform in Bayern ein Gemeindefreies Gebiet.

Joseph von Bayern

Joseph von Bayern am 11. Januar 1849 mit Bedauern.

Klasse durch König Maximilian Joseph von Bayern.

Joseph von Bayern und Graf Joseph Carl unterzeichnet.

endgültig an Bayern

1816 kam Raschenberg endgültig an Bayern.

1814 fiel die Stadt endgültig an Bayern.

1814 fiel es endgültig an Bayern.

Nebenbahn in Bayern

Chiemgaubahn Die Chiemgaubahn ist eine Nebenbahn in Bayern.

Königsseebahn Die Königsseebahn war eine 4,313 Kilometer lange Nebenbahn in Bayern.

Bahnstrecke Saal–Kelheim Die Bahnstrecke Saal–Kelheim war eine Nebenbahn in Bayern.

August von Bayern

Kurfürst Clemens August von Bayern förderte ihn.

und des Kölner Erzbischofs Clemens August von Bayern.

Clemens August von Bayern ließ dort einen Tiergarten anlegen.

Bayern tätig

Löscher war ab 1924 für den Hörfunk in Bayern tätig.

Danach war er als Allgemeinmediziner in Bayern tätig.

Er war über 20 Jahre in der Seelsorge in Bayern tätig.

Königreich Bayern entstand

Im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern entstand im Jahre 1818 die heutige Gemeinde.

Das erste Ortsverzeichnis für das Königreich Bayern entstand im Auftrag von Maximilian von Montgelas.

Im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die Gemeinde.

Sachsen und Bayern

Die Wanderung führt ihn bis nach Sachsen und Bayern.

Nach Stationen in Sachsen und Bayern lebt sie in Berlin.

den Löwen, Herzog von Sachsen und Bayern.

Bayern gehörte

Landau lag in der Pfalz, die damals zum Königreich Bayern gehörte.

Auch das Herzogtum Bayern gehörte der antihabsburgischen Opposition an.

König Ludwig I. von Bayern gehörte um 1840 zu den Förderern des Vereins.

Baudenkmälern in Bayern

Sie gehört zu den geschützten Baudenkmälern in Bayern.

Clemens von Bayern

daher Joseph Clemens von Bayern und nicht Ludwigs XIV.

Sein Vater war Leibarzt des Herzogs Clemens von Bayern.

Karl von Bayern

Schweren-Reiter-Regiment „Prinz Karl von Bayern“.

Schweren Reiter-Regiment „Prinz Karl von Bayern“.

Schwere-Reiter-Regiments „Prinz Karl von Bayern“.

Naturschutz in Bayern

Die Kreisgruppe des Bundes Naturschutz in Bayern e.

Sie gründeten den "Bund Naturschutz in Bayern e.

Vorsitzender des Bund Naturschutz in Bayern.

Grenze zwischen Bayern

Er liegt genau an der Grenze zwischen Bayern und Salzburg.

Bis zur Grenze zwischen Bayern und Thüringen ist es nicht weit.

Durch den See verlief zeitweise die Grenze zwischen Bayern und Salzburg.

Kurfürsten von Bayern

Diese bevorzugten den Kurfürsten von Bayern, der als Karl VII.

Die erste unter dem Kurfürsten von Bayern Maximilian Emanuel II.

1720 stand sie in Diensten des Kurfürsten von Bayern in München.

Bayreuth in Bayern

Haidhof (Gemeinde) Haidhof war eine Gemeinde im Landkreis Bayreuth in Bayern.

Elbersberg Elbersberg ist ein Dorf im oberfränkischen Landkreis Bayreuth in Bayern.

Sie liegt im Gebiet von Waischenfeld im oberfränkischen Landkreis Bayreuth in Bayern.