De

Phrases and example sentences

de la

vergebenen "Grand Prix de la Critique littéraire".

bildeten das "„5 régiment de la garde royale“" (5.

Tableaux de la Russie païenne en deux parties (dt.

Rio de

Von 1949 bis 1950 war er Konsul in Rio de Janeiro.

Sílvio de Almeida machte Abitur in Rio de Janeiro.

Seine neue Heimat wurde Fluminense Rio de Janeiro.

de Janeiro

Von 1949 bis 1950 war er Konsul in Rio de Janeiro.

Sílvio de Almeida machte Abitur in Rio de Janeiro.

Seine neue Heimat wurde Fluminense Rio de Janeiro.

Rio de Janeiro

Von 1949 bis 1950 war er Konsul in Rio de Janeiro.

Sílvio de Almeida machte Abitur in Rio de Janeiro.

Seine neue Heimat wurde Fluminense Rio de Janeiro.

de France

übergab den Palast seiner Frau Isabelle de France.

tätig, die u. a. die "Tour de France" organisiert.

Zudem war er Zweiter der Route de France geworden.

de l

Zudem war er Träger des Ordre de l’union parfaite.

Les Voyages de l’Âme Les Voyages de l'Âme (franz.

Im Dorf befindet sich das Musée de l’Outil à bois.

de l

Zudem war er Träger des Ordre de l’union parfaite.

Les Voyages de l’Âme Les Voyages de l'Âme (franz.

Im Dorf befindet sich das Musée de l’Outil à bois.

de communes

Communauté de communes Communauté de communes (dt.

Website der Communauté de communes de l'Île Napoléon

Tour de

tätig, die u. a. die "Tour de France" organisiert.

Viermal startete Ferrigato bei der Tour de France.

Sechsmal startete Desmet bei der "Tour de France".

Communauté de

Communauté de communes Communauté de communes (dt.

Website der Communauté de communes de l'Île Napoléon

Communauté de communes

Communauté de communes Communauté de communes (dt.

Website der Communauté de communes de l'Île Napoléon

de Paris

Später wechselte er an das Conservatoire de Paris.

Jouant besuchte die École des beaux-arts de Paris.

Im Grand Prix de Paris wurde er ebenfalls Zweiter.

de La

de La Tour d’Auvergne und Éléonore de Montmorency.

de La Marck († 1536) war Marschall von Frankreich.

Zu seinen Bewunderern gehörte Jean de La Fontaine.

Santiago de

zum Bischof des Bistums Santiago de María ernannt.

Valle-Inclán starb 1936 in Santiago de Compostela.

Nach 2570 km wird Santiago de Compostela erreicht.

Nacional de

Das Profiteam spielt im Estadio Nacional de Chile.

Copa Nacional de Clubes" in der "Divisional B „Sr.

Salão Nacional de Belo Horizonte, Palacio Pampulha.

de facto

Dieses Amt übte er de facto aber nur bis 1939 aus.

Die Staatsgrenze wurde de facto zur Dialektgrenze.

Die Bürgerschaft wurde damit de facto überflüssig.

Pays de

Sie ist Mitglied im Gemeindeverband "Pays de Gex".

In Wirklichkeit kam Bonvoust aus dem Pays de Caux.

Sie gehört zum Gemeindeverband Pays de Ribeauvillé.

Tour de France

tätig, die u. a. die "Tour de France" organisiert.

Viermal startete Ferrigato bei der Tour de France.

Sechsmal startete Desmet bei der "Tour de France".

de los

Südlich des Ortes fließt der Cañada de los Cerros.

1676 zählte Icod de los Vinos etwa 3000 Einwohner.

zum Bischof von Santiago de los Caballeros ernannt.

de Chile

Nationalmannschaft von Chile Universidad de Chile

Mehrere Jahre lebte sie auch in Santiago de Chile.

Das Profiteam spielt im Estadio Nacional de Chile.

et de

Cahiers de littérature et de linguistique" heraus.

Die Dissertation "Una lex de viris et de feminis.

Sein Sohn nannte sich Duc de Luxembourg et de Piney.

de San

Hinter dem Palast verläuft der "Rio de San Vidal".

Er war der Sohn von Joaquín de San Martín y Ulloa.

Josef ("Convento de San José") in Ávila, errichten.

van de

Unterstützt wurde er hierbei von Lina van de Mars.

Minute für Kirsten van de Ven eingewechselt wurde.

Er gründete 2006 die „Bas van de Goor Foundation“.

Santiago de Chile

Mehrere Jahre lebte sie auch in Santiago de Chile.

Sie kehrt frühzeitig zurück nach Santiago de Chile.

Panamerikanischen Konferenz in Santiago de Chile.

de

von Frankreich mit Maria de’ Medici beteiligt war.

de’ Medici an diesen per 25. Dezember 1615 zurück.

Die Pläne hierzu stammten von Giovanni de’ Medici.

de Loire

Das Gebiet gehört zum Weinbaugebiet Val de Loire.

Die Gemeinde liegt im UNESCO-Welterbe "Val de Loire".

Charles de

und denen der Liga unter Charles de Mayenne statt.

Charles de Morny, ein Halbbruder von Napoléon III.

Charles de Croÿ stammte aus der Adelsfamilie Croÿ.

de las

y de las JONS" – auch Movimiento Nacional genannt.

de las Instrucciones 1057 in Montevideo, Uruguay.

So entstand das System der "Carrera de las Indias".

de la Loire

Gleichzeitig redigierte er die "Échos de la Loire".

Auf der Straße gewann er die "Boucles de la Loire".

Offizielle Biografie von der Region Pays de la Loire

Pays de la

Offizielle Biografie von der Region Pays de la Loire

Sie liegt vollständig in der Region Pays de la Loire.

Sie gehört zum Kommunalverband Pays de la Zorn.

Juan de

Um 1465 wurde Juan de Flandes in Flandern geboren.

Nachfolger wurde sein Sohn Juan de Lanuza y Urrea.

Juan de Cazalla veröffentlichte mehrere Schriften.

Prix de

vergebenen "Grand Prix de la Critique littéraire".

Im Jahr 1797 wurde ihm der Prix de Rome zuerkannt.

Im Grand Prix de Paris wurde er ebenfalls Zweiter.

Jean de

de Bourbon, comte de Vendôme Jean de Bourbon (dt.

Zu seinen Bewunderern gehörte Jean de La Fontaine.

Jean de Croÿ Jean de Croÿ, auch Jean de Croy, II.

de Montréal

Saint-Léonard liegt im Norden der Île de Montréal.

Rocket de Montréal Die Rocket de Montréal ("engl.

de fer

Gebaut hat sie die Chemins de fer Orientaux (CO).

Dubuc die Compagnie de chemin de fer Baie des Ha!

Ansonsten gelten die Regeln des "Chemin de fer".

de Gaulle

Ihre beiden Präsidenten waren Giraud und de Gaulle.

Er bat Charles de Gaulle, die Spiele zu eröffnen.

Dieser wurde im Jahre 1940 von de Gaulle gestiftet.

Universidad de

Nationalmannschaft von Chile Universidad de Chile

Die Universidad de Antioquia kam dabei auf den 17.

Zudem lehrte er an der Universidad de la República.

Region Pays de

Offizielle Biografie von der Region Pays de la Loire

Sie liegt vollständig in der Region Pays de la Loire.

Sie liegt im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire.

Freguesias de

Seither ist sie Sitz der neuen Gemeinde União das Freguesias de Tamengos, Aguim e Óis do Bairro.

Amtlich trägt die Gemeinde den Namen „"União das Freguesias de Azeitão (São Lourenço e São Simão)"“.

Seit September 2013 ist Gouviães Sitz der neuen Gemeinde "União das Freguesias de Gouviães e Ucanha".

Rue de

Die Synagoge befindet sich in der Rue de l’Évêché.

Der Hauptsitz befand sich in der "Rue de Pic-Pus".

Ab 1870 lebte Pierotti in Paris, Rue de Beaune 35.

Bois de

In der Nähe liegen die Tumuli du Bois de Maubaty.

Im Nordwesten liegt der Wald "Bois de Malanotte".

Im Bois de Breurey tritt auch Muschelkalk zutage.

Francisco de

Francisco de Xavier war jedoch bereits verstorben.

Luis de Góngora und Francisco de Quevedo (16./17.

Herzog war der Heilige Francisco de Borja, der 5.

Pedro de

Die Leitung wurde Pedro de Ribadeneira übertragen.

Sein Bruder Pedro de Freitas Branco war Dirigent.

Pedro de Vera stammte aus dem andalusischen Adel.

José de

Sein Vater war der Maler José de Madrazo y Agudo.

Sein Amt als Vizekönig übernahm José de Armendáriz.

José de Medeiros Delgado zog daraufhin nach Recife.

Club de

Weiterhin nahm er mit dem Hot Club de Norvège auf.

Sie debütierte 1956 im Spielfilm "Club de femmes".

Gaviria Trujillo ist Mitglied im „Club de Madrid“.

Ruisseau de

In die "Vallière" mündet der "Ruisseau de Blaine".

Der Ruisseau de Post ist der mittlere Quellbach.

Von Südwesten mündet der "Ruisseau de Noidans".

de São

die Verlegung in die Serra de São Nicolau in Gaia.

Sein Geburtshaus steht in der Rua de São Paulo 5–9.

Cyprian von Karthago auch "Igreja de São Cipriano".

de Santa

Im Juli 2017 schloss er sich Unión de Santa Fe an.

Es folgte 1975 eine Station bei Unión de Santa Fe.

Der Ort gehört zur Gemeinde Alfoz de Santa Gadea.

communes de

Website der Communauté de communes de l'Île Napoléon

Sie ist Mitglied der Communauté de communes de Sélestat.

Sie war Mitglied der Communauté de communes de la Sommerau.

de communes de

Website der Communauté de communes de l'Île Napoléon

Sie ist Mitglied der Communauté de communes de Sélestat.

Sie war Mitglied der Communauté de communes de la Sommerau.

Marquis de

Marquis de Sade bittet sie daraufhin um Vergebung.

Den Bau des kaufte 1829 der Marquis de Bléancourt.

oder Marquis de Sades "Die Philosophie im Boudoir".

Pierre de

Heute gehört es Pierre de Féraudy und seiner Frau.

zum Baronat zugunsten von Pierre de Larrea erhoben.

de Coëtivy, Jean V. de Bueil und Pierre de Brézé.

Château de

Vom "Château de Montbel" sind Mauerreste erhalten.

In Potelières gibt es das "Château de Potelières".

In Geudertheim steht das Château de Schauenbourg.

Louis de

d’Armagnac und Louis de Sancerre zu unterstützen.

de Bourbon, comte de Vendôme Louis de Bourbon (dt.

Louis de Funès war der Sohn spanischer Einwanderer.

de Compostela

Valle-Inclán starb 1936 in Santiago de Compostela.

Nach 2570 km wird Santiago de Compostela erreicht.

Es liegt westlich von Santiago de Compostela.

de Ski

Die Tour de Ski 2011/12 beendete sie als Siebente.

Die Tour de Ski 2010/11 beendete Kalla als Fünfte.

Die Tour de Ski 2009/2010 beendete sie auf den 27.

Santiago de Compostela

Valle-Inclán starb 1936 in Santiago de Compostela.

Nach 2570 km wird Santiago de Compostela erreicht.

Es liegt westlich von Santiago de Compostela.

de Medici

von Frankreich mit Maria de’ Medici beteiligt war.

de’ Medici an diesen per 25. Dezember 1615 zurück.

Die Pläne hierzu stammten von Giovanni de’ Medici.

Internationale de

V. (Union Internationale de la Marionnette).

Commission Internationale de l'Éclairage (CIE) oder engl.

Sitzung der CIE (Commission Internationale de L'Éclairage).

Col de

Col de la Forclaz Der Col de la Forclaz (von lat.

Schwierigkeitsgrad) zum Col de la Gouille (3150 m).

Maria de

von Frankreich mit Maria de’ Medici beteiligt war.

L'editorial Barcino i Josep Maria de Casacuberta“.

Santa Maria de Eunate ist als Heiratsort beliebt.

Canal de

Im Osten der Gemeinde verläuft der Canal de Berry.

Durch Toul verläuft der Canal de la Marne au Rhin.

Die südwestliche Grenze ist der Canal de Neufosse.

Val de

Vaux ist Teil des Gemeindeverbandes Le Val de Cher.

Sein Verlauf bildet die Region des Val de Nendaz.

Der Ortsname bedeutet "Val de la Broye" (Broyetal).

de Oliveira

Bei den Wahlen 2009 gewann "Frederico de Oliveira".

Sein Vater ist der Filmregisseur Manoel de Oliveira.

Sein Bruder João Correia de Oliveira war Dramatiker.

Sierra de

Er liegt an den Vorbergen der Sierra de Guadarrama.

Der Ort liegt am Nordende der Sierra de las Nieves.

Ceresola befindet sich in der "Sierra de Portiello".

Grand Prix de

vergebenen "Grand Prix de la Critique littéraire".

Im Grand Prix de Paris wurde er ebenfalls Zweiter.

Terroir gewann 1902 den Premier Grand Prix de Rome.

de la Plata

() Die Eroberung des Río de la Plata (1535–1555).

Im Osten ist es durch den Río de la Plata begrenzt.

Er mündet in Buenos Aires in den Río de la Plata.

Río de

() Die Eroberung des Río de la Plata (1535–1555).

Im Osten ist es durch den Río de la Plata begrenzt.

Er mündet in Buenos Aires in den Río de la Plata.

Collège de

Er ist seit 2012 am Collège de France beschäftigt.

2011/12 war er Gastprofessor am Collège de France.

Schließlich wurde er ins Collège de France gewählt.

Internacional de

Bienal Internacional de Pintura" in Cuenca zuteil.

Sitges Festival Internacional de Cinema de Catalunya

Open Internacional de Sants in Barcelona (2010).

Tour de Ski

Die Tour de Ski 2011/12 beendete sie als Siebente.

Die Tour de Ski 2010/11 beendete Kalla als Fünfte.

Die Tour de Ski 2009/2010 beendete sie auf den 27.

Général de

Kavalleriedivision von Général de division Forton.

Infanteriedivision) von Général de division Joppé.

Armeekorps von Général de division Lebrun gehörte.

Charles de Gaulle

Er bat Charles de Gaulle, die Spiele zu eröffnen.

Am 29. April 1969 trat Charles de Gaulle zurück.

Im Juli 1943 besuchte er Charles de Gaulle in London.

Robert de

Er war ein jüngerer Sohn von Robert de Ferrers, 3.

Earl of Leicester, Sohn von Robert de Beaumont, 1.

1264, nach der Rebellion von Robert de Ferrers, 6.

Coupe de

2002 gewann er mit Bordeaux den Coupe de la Ligue.

Der "Coupe de Pyrenées" wurde ebenfalls gewonnen.

Mit Grenoble gewann er 1994 die Coupe de France.

Río de la

() Die Eroberung des Río de la Plata (1535–1555).

Im Osten ist es durch den Río de la Plata begrenzt.

Er mündet in Buenos Aires in den Río de la Plata.

National de

Quelle: Institut National de la Statistique (INS)

Seit 2003 leitete er die Opéra National de Lyon.

Bezirk) oder das Théâtre National de l’Odéon in Paris.

Cruz de

Caja Canarias in Santa Cruz de Tenerife (2004), 1.

Arafo liegt südöstlich von Santa Cruz de Tenerife.

Provinz Las Palmas: Provinz Santa Cruz de Tenerife:

Croix de

Auf seinem Gipfel erhebt sich das Croix de Virine.

1948 erhielt Manlay das Croix de guerre 1939–1945.

Die Gemeinde trägt das Croix de guerre 1914–1918.

de Castro

Im selben Jahr heiratet er Maria de Castro Caravia.

Felipe de Castro schuldet nun ihr einen Gefallen.

1954 erhielt Josué de Castro den Weltfriedenspreis.

François de

Wanderer, gedenke des Georges François de Bièvre!

Sie war die Enkelin von François de Neufville, 2.

Dieses Detail bedeutete François de Conzié wenig.

William de

schenkte die Ländereien 1359 "William de Douglas".

William de Longchamp William de Longchamp (franz.

Miguel de

das Kloster San Miguel de Villatuerta dem Leyre zu.

Miguel de Cervantes e Antonio Veneziano" gewählt.

Daraufhin wurde José Miguel de Velasco Präsident.

Lac de

Wenige Kilometer westlich liegt der Lac de Madine.

Von hier aus kann man zum Lac de Tanay aufsteigen.

Im westlichen Zweig liegt der Stausee Lac de Moiry.

Canadiens de

Position von den Canadiens de Montréal ausgewählt.

de Vries

Tonnis de Vries soll sie bei Bedarf kontaktieren“.

Martin de Vries wuchs in einer Musikerfamilie auf.

Kees de Vries gewann das Direktmandat für die CDU.

Madame de

und seiner Mätresse Madame de Montespan, zur Welt.

und seine , Madame de Pompadour, auf Bizy zu Gast.

Dabei spielte Madame de Stael eine wichtige Rolle.

Canadiens de Montréal

Position von den Canadiens de Montréal ausgewählt.

Hôtel de

Hôtel de Ville (Sélestat) Das Hôtel de Ville (dt.

Hier wohnte sie zunächst im "Hôtel de la Pologne".

national de

Seit 1976 besteht das Orchestre national de Lille.

2002 gewann Roubaix den „Grand Prix national de l’arbre“.

Er hat Kurse am "Conservatoire national de région" (C.N.R.)

Île de

Saint-Léonard liegt im Norden der Île de Montréal.

Ebenso erreicht man die nahe gelegene Île de Batz.

Île de l’Oga ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

de guerre

1948 erhielt Manlay das Croix de guerre 1939–1945.

Die Gemeinde trägt das Croix de guerre 1914–1918.

de Catalunya

Präsidenten der Generalitat de Catalunya ernannt.

Sitges Festival Internacional de Cinema de Catalunya

Betreiber des Flughafens ist Aeroports de Catalunya.

Théâtre de

Sie war auch Direktorin des Théâtre de l'Oratorio.

Zeitweilig war er Direktor des Théâtre de Babylone.

Théâtre de la Gaîté Das Théâtre de la Gaîté (franz.

Place de

Sie liegt am "Place de la Bataille-de-Stalingrad".

Das Rathaus steht an der Place de l’Hôtel de Ville.

zwischen der Place de la Madeleine und Asnières.

Henri de

Henri de Bourbon zum Premierminister zu ernennen.

Voderholzer gilt als Experte für Henri de Lubac.

Henri de Bourbon, prince de Condé, Generalmajor.

de Bourbon

de Bourbon, prince de Condé, dem Sohn von Henri I.

de Bourbon, duc d’Orléans zahlte ihm eine Pension.

de Bourbon, comte de Vendôme Jean de Bourbon (dt.

de México

Von 1965 bis 1975 lehrte er am "Colegio de México".

Volkswagen de México Die Volkswagen de México S.A.

Santa Cruz de

Caja Canarias in Santa Cruz de Tenerife (2004), 1.

Arafo liegt südöstlich von Santa Cruz de Tenerife.

Provinz Las Palmas: Provinz Santa Cruz de Tenerife:

Fédération Internationale de

Ausrichter ist die Fédération Internationale de Hockey (FIH).

1921 wird die FEG zur Fédération Internationale de Gymnastique.

Veranstalter ist die Fédération Internationale de Roller Sports.