Dorf

Phrases and example sentences

Dorf liegt

Le Monêtier-les-Bains grenzt: Das Dorf liegt auf .

Direkt neben dem Dorf liegt der namensgebende See.

Das Dorf liegt zwei Kilometer nördlich von Lonsee.

gehörte das Dorf

Zur Gemeinde Nenningen gehörte das Dorf Nenningen.

Zu dieser Zeit gehörte das Dorf zum Kloster Zinna.

Vor 1918 gehörte das Dorf zum Gouvernement Samara.

geprägtes Dorf

Komárov ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf.

Gehrden ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf.

Fischbach ist ein kleines ländlich geprägtes Dorf.

Dorf erstreckt

Das Dorf erstreckt sich in einer Höhenlage von ca.

Das Dorf erstreckt sich im Tal des Baches Sebránek.

Das Dorf erstreckt sich im Tal des Baches Ostratky.

kam das Dorf

Wesentlich 1468 kam das Dorf wieder an Ottobeuren.

Um 1780 kam das Dorf vom Landkreis Schlawe i. Pom.

Um 1300 kam das Dorf an die Herrschaft Bossonnens.

gelegene Dorf

gelegene Dorf wird vom Reisberger Bach durchflossen.

Heute trägt das nahe gelegene Dorf Lyttos den Namen.

Durch das hoch gelegene Dorf fließt der Limeckebach.

Dorf gehörte

Das Dorf gehörte zum Herrschaftsgut von Chmeľovec.

Das Dorf gehörte zeitweise zu den Lübschen Gütern.

Das Dorf gehörte damals zur Kirchgemeinde Elbenau.

bestand das Dorf

Zu dieser Zeit bestand das Dorf aus zwölf Anwesen.

Im Jahre 2001 bestand das Dorf aus 96 Wohnhäusern.

Zu dieser Zeit bestand das Dorf aus fünf Häusern.

kleinen Dorf

Sie wohnten in einem kleinen Dorf namens Fontaine.

In dem kleinen Dorf Westphalia leben 175 Familien.

Sie leben in einem kleinen Dorf in Norddeutschland.

Landwirtschaft geprägtes Dorf

Suckow ist ein von Landwirtschaft geprägtes Dorf.

Petrela ist ein von Landwirtschaft geprägtes Dorf geblieben.

Früher war Faulbach ein durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf.

Dorf befindet

Im Dorf befindet sich ein paläolithischer Fundort.

Im Dorf befindet sich ein Teil des Schlangenwalls.

Im Dorf befindet sich die Quelle des Flusses Sana.

kleines Dorf

Wilcox und Sergeant McBee in ein kleines Dorf vor.

B. noch ein kleines Dorf, kaum größer als Hegnach.

Michlgleinz ist ein kleines Dorf mit 81 Haushalten.

kleine Dorf

Etwas nordöstlich liegt das kleine Dorf Biskopsbo.

Das kleine Dorf durchfließt sie von Nord nach Süd.

Ganz im Süden der Insel liegt das kleine Dorf Keri.

Forstwirtschaft geprägtes Dorf

Bornkrug blieb auch nach 1945 ein von der Forstwirtschaft geprägtes Dorf.

Ursprünglich war Oberdieten ein von Land- und Forstwirtschaft geprägtes Dorf.

Rognaix ist bis heute ein vorwiegend durch die Forstwirtschaft geprägtes Dorf.

gelangte das Dorf   (came the village)

Erst im Jahr 1766 gelangte das Dorf an Frankreich.

In dieser Zeit gelangte das Dorf zur Burg Neuhäusel.

1464 gelangte das Dorf durch Kauf zum Kanton Zürich.

gleichnamige Dorf

Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf (: "Stutthof").

Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf ( "Koberwitz").

Auf der Insel liegt das gleichnamige Dorf Kirjais.

Dorf im Landkreis

Bis 1945 befand sich das Dorf im Landkreis Neisse.

Pye war bis 1972 ein Dorf im Landkreis Osnabrück.

Bis 1972 war Kocaköy ein Dorf im Landkreis Lice.

gehören das Dorf

Zu Wiechs gehören das Dorf Wiechs und der Weiler Schoren.

Zu Steinach gehören das Dorf Steinach und der Weiler Kottweil.

Zu Thalheim gehören das Dorf Thalheim und das Gehöft Vogelsang.

genannte Dorf

Darunter war auch das damals „Crune“ genannte Dorf.

Das bis 1946 "Kraam" genannte Dorf wurde 1463 gegründet.

Baitkowen)" genannte Dorf wurde im Jahre 1483 gegründet.

gelegenen Dorf

Sie helfen heimlich in einem nahe gelegenen Dorf.

Im nahe gelegenen Dorf Ratewani wird Gold abgebaut.

Er wuchs in dem nahe gelegenen Dorf Lacenas auf.

Dorf verläuft

Durch das Dorf verläuft eine imaginäre rote Linie.

Durch das Dorf verläuft die Regionalstraße "P–79".

Durch das Dorf verläuft die Regionalstraße "P–78".

liegt das Dorf

Westlich von Jakubowice liegt das Dorf Grabin (dt.

Südlich von Podewils liegt das Dorf Jellowa (poln.

Mitten in den Sanddünen liegt das Dorf Letea (, ).

ganze Dorf

Das ganze Dorf war auf den Beinen und feierte mit.

1905 vernichtete eine Feuersbrunst das ganze Dorf.

1501 überschwemmte die Eger erneut das ganze Dorf.

erwähnte Dorf

als "Ban-rehderun" erwähnte Dorf Bonrechtern zählt ca.

Das im Jahr 1465 erstmals urkundlich erwähnte Dorf hat ca.

Das erstmals 1448 schriftlich erwähnte Dorf lag zunächst in Polen.

Dorf soll schöner

Platz im Kreiswettbewerb Unser Dorf soll schöner werden.

Preis bei dem Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“.

Platz im Kreiswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“.

Dorf gehört

Das Dorf gehört zur Gemeinde Himara im Qark Vlora.

Das Dorf gehört administrativ zur Gemeinde Sombor.

Das linkselbische Dorf gehört seit 1974 zu Pirna.

erhielt das Dorf

Im selben Jahre erhielt das Dorf eine Bahnstation.

Im Jahre 1931 erhielt das Dorf elektrischen Strom.

Im Jahre 1886 erhielt das Dorf eine eigene Schule.

gegründete Dorf

Das 1795 gegründete Dorf hatte 1796 110 Einwohner.

Das neu gegründete Dorf erlosch jedoch bald wieder.

Das 1818 gegründete Dorf hieß bis 1945 "Wejssowe" ().

zählte das Dorf

Immerhin zählte das Dorf 1978 wieder 64 Einwohner.

Im Jahr 1707 zählte das Dorf nur noch 27 Familien.

Am 1. Dezember 1910 zählte das Dorf 226 Einwohner.

blieb das Dorf

Fortan blieb das Dorf unter der Herrschaft Vuippens.

Bis zum Jahr 1582 blieb das Dorf im Besitz des Abtes.

Bis 1848 blieb das Dorf zu Velké Meziříčí untertänig.

Dorf im Powiat

Deshalb ist Radosno nicht mehr als Dorf im Powiat Wałbrzyski verzeichnet.

Żyrzyn Żyrzyn ist ein Dorf im Powiat Puławski der Woiwodschaft Lublin in Polen.

Siemidarżno Siemidarżno () ist ein Dorf im Powiat Gryficki (Kreis Greifenberg i.

gehört das Dorf

Zur Gemeinde Zădăreni gehört das Dorf Bodrogu Nou.

Zum Stadtteil Spielberg gehört das Dorf Spielberg.

Zum Stadtteil Oberndorf gehört das Dorf Oberndorf.

Dorf im Jahre

Seine erste Erwähnung fand das Dorf im Jahre 1407.

Eine erste Erwähnung findet das Dorf im Jahre 1673.

Eine erste Erwähnung findet das Dorf im Jahre 1414.

Dorf selbst

Das Dorf selbst wurde von den Alemannen gegründet.

Valerie aber hält es im Dorf selbst nicht mehr aus.

Im Dorf selbst sind etwa 570 Einwohner registriert.

Dorf erstmals

1730/31 wurde das Dorf erstmals urkundlich erwähnt.

1595/96 wurde das Dorf erstmals urkundlich erwähnt.

1532 wird das Dorf erstmals als "Jamcka" erwähnt.

Kreis gelegene Dorf

Im Jahre 1835 bildete das im Chrudimer Kreis gelegene Dorf "Alt-Holitz" einen Stadtteil des k.k.

Im Jahr 1846 bestand das im Berauner Kreis gelegene Dorf "Dobřič" aus 28 Häusern mit 155 Einwohnern.

Im Jahre 1846 bestand das im Berauner Kreis gelegene Dorf "Zahořan" aus 20 Häusern mit 164 Einwohnern.

Dorf entstand

Das heutige Dorf entstand allerdings erst später.

Das gleichnamige Dorf entstand um die Burg herum.

Das Dorf entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts.

gesamte Dorf

Im Jahre 1723 brennt fast das gesamte Dorf nieder.

Am 23. März 1843 brannte fast das gesamte Dorf ab.

1840 zerstört ein Großbrand fast das gesamte Dorf.

gleichnamigen Dorf

Das NSG beginnt direkt nach dem gleichnamigen Dorf.

Sie besteht allein aus dem gleichnamigen Dorf.

nahe dem Dorf

Seit 1995 liegt nahe dem Dorf ein kleiner Stausee.

Der Fundort befindet sich nahe dem Dorf Nacton.

Das Kreuz befindet sich nahe dem Dorf Sausheim.

schriftlich erwähnte Dorf

Das erstmals 1448 schriftlich erwähnte Dorf lag zunächst in Polen.

Das erstmals 1654 schriftlich erwähnte Dorf hatte 1890 4790 Einwohner.

Das erstmals 1618 schriftlich erwähnte Dorf hieß bis 1929 Kyryliwka ().

Dorf lag

Das Dorf lag lange abseits von Durchgangsstraßen.

Das Dorf lag im Herrschaftsgebiet der Burg Lednica.

Das Dorf lag an der Grenze zum Fürstentum Anhalt.

Dorf führt

In das Dorf führt eine Stichstraße von Bernartice.

Ein Abzweig im Dorf führt außerdem nach Neuruppin.

Durch das Dorf führt der Radfernweg Berlin–Usedom.

bestanden im Dorf

Im Jahr 1945 bestanden im Dorf 111 Haushaltungen.

1845 bestanden im Dorf eine Ziegelei und 36 Häuser.

1845 bestanden im Dorf eine Schmiede und 37 Häuser.

Dorf hat Zukunft

Platz im Landesentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“.

Platz im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.

Landeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft".

Dorf fließt

gegenüber dem Dorf fließt die Kopytná in die Olsa.

Südlich vom Dorf fließt noch der Bach "Beienbach".

Durch das Dorf fließt der gleichnamige Bach Leibi.

Dorf der Gemeinde

Es ist somit das jüngste Dorf der Gemeinde Burbach.

Es ist das zweithöchstgelegene Dorf der Gemeinde.

Derschau ist somit das jüngste Dorf der Gemeinde.

Dorf und Sitz

Purda Purda () ist ein Dorf und Sitz einer Gemeinde in Polen.

Lissa)") ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde in Polen.

Wirsitz") ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde in Polen.

Dorf zum Bezirk

Ab 1868 gehörte die das Dorf zum Bezirk Pardubitz.

Ab 1868 gehörte das Dorf zum Bezirk Schüttenhofen.

gehörenden Dorf

Yayé Garba wurde im zu N’Gonga gehörenden Dorf Louloudjé geboren.

Sie befindet sich im zur GemeindeModriča gehörenden Dorf Dobrinja.

Ousséini Tinni wurde im zu N’Gonga gehörenden Dorf Tinoma geboren.

Dorf im Süden

Bis 1945 lag das Dorf im Süden des Kreises Wehlau.

Verla Verla [] ist ein Dorf im Süden Finnlands.

Damës Damës () ist ein Dorf im Süden Albaniens.

Dorf bestand

Das ursprüngliche Dorf bestand aus 23 Langhäusern.

Das Dorf bestand aus 48 Haushalten (Feuerstellen).

Das Dorf bestand anfänglich aus acht Lehensgütern.

Dorf namens

Sie wohnten in einem kleinen Dorf namens Fontaine.

Sie leben als Sunniten in einem Dorf namens Naiman.

Ein Dorf namens "North Nation Mills" entstand dort.

lag das Dorf

Ursprünglich lag das Dorf allerdings auf der Höhe.

Noch Mitte des 17. Jahrhunderts lag das Dorf wüst.

Im Jahr 1337 lag das Dorf mit seinen 64 Hufen öde.

Dorf erhielt

Das Dorf erhielt die polnische Namensform „Rańsk“.

Das Dorf erhielt den polnischen Ortsnamen „Młyny“.

Das Dorf erhielt den polnischen Ortsnamen „Lipki“.

Dorf zusammen

Er verlässt das Dorf zusammen mit Angelika im Zug.

Dabei wuchsen der ‚Fabrikbereich‘ und das Dorf zusammen.

Später wuchsen Police und Džbánov zu einem Dorf zusammen.

Dorf im Norden

Somuk lebte in Gagan, einem Dorf im Norden Bougainvilles.

Adolfov ist ein Dorf im Norden der Tschechischen Republik.

Voitsdorf ist ein Dorf im Norden der Tschechischen Republik.

Dorf im Kreis

"Felsőpeterd") ist ein Dorf im Kreis Cluj (Rumänien).

Rudwangen gilt als das älteste Dorf im Kreis Sensburg.

Mineri Mineri ist ein Dorf im Kreis Tulcea in Rumänien.

Arbeitsplätze im Dorf

Neben der Landwirtschaft gibt es nur wenige Arbeitsplätze im Dorf.

Außerhalb dieses Sektors gibt es nur wenige Arbeitsplätze im Dorf.

Außerhalb des primären Sektors gibt es keine Arbeitsplätze im Dorf.

alte Dorf

Das 400 Jahre alte Dorf zählt etwa 2000 Einwohner.

Das alte Dorf Schatili ist an einem Felsen gelegen.

Das alte Dorf Botnang wurde schon 1540 evangelisch.

Dorf zurück

Beide blicken ein letztes Mal auf ihr Dorf zurück.

Später kauften die Zisterzienser das Dorf zurück.

Nur alte Leute und Kinder blieben im Dorf zurück.

Dorf wurde erstmals

Das Dorf wurde erstmals 1237 als "Rimane" erwähnt.

Das Dorf wurde erstmals 1774 schriftlich erwähnt.

Das Dorf wurde erstmals 1289 als "Brixago" erwähnt.

heutige Dorf

In seinem Umfeld entwickelte sich das heutige Dorf.

Das heutige Dorf wurde im 13. Jahrhundert angelegt.

Das heutige Dorf ist völlig neu errichtet worden.

Dorf erstmals urkundlich

1730/31 wurde das Dorf erstmals urkundlich erwähnt.

1595/96 wurde das Dorf erstmals urkundlich erwähnt.

1349/50 wurde das Dorf erstmals urkundlich erwähnt.

größte Dorf

Mit 154 Einwohnern ist "Dalbasan" das größte Dorf.

Das größte Dorf ist mit 939 Einwohnern "Aşağıköy".

"Yurtbaşı" ist mit 360 Einwohnern das größte Dorf.

ehemalige Dorf

Das ehemalige Dorf "Balçıkbelen" (2017: 210 Einw.)

Das ehemalige Dorf Drewitz gehört heute zu Potsdam.

Das ehemalige Dorf wurde 1913 als City inkorporiert.

Dorf besteht

Im Dorf besteht das "Jungbauernballett Kiefenholz".

Das Dorf besteht hauptsächlich aus Ferienhäusern.

Das Dorf besteht aus etwa 40 bebauten Grundstücken.

Dorf zum Landkreis

Seit 2008 gehört das Dorf zum Landkreis Bautzen.

Dorf in Polen

Grobia Grobia ( "Grabitz") ist ein Dorf in Polen.

Różaniec Różaniec ist ein Dorf in Polen mit ca.

Czacz Czacz (deutsch "Schatz") ist ein Dorf in Polen.

Dorf kam

Das Dorf kam 1330 unter pfälzische Landeshoheit.

Das ganze Dorf kam 1808 zum Oberamt Münsingen.

Das Dorf kam unter sowjetische Administration.

Dorf leben

Sie wollen in einem ruhigen englischen Dorf leben.

In dem Dorf leben heute (Stand 2013) 234 Einwohner.

In dem Dorf leben fast ausschließlich Katholiken.

Dorf im Osten

Eynatten Eynatten ist ein Dorf im Osten Belgiens.

Madfeld Madfeld ist ein Dorf im Osten des Sauerlands.

Golm (Zichow) Golm ist ein Dorf im Osten der Uckermark.

halbe Dorf

von Nürnberg die Burg und das halbe Dorf Castell.

Das halbe Dorf wurde 1489 dem Kloster übereignet.

Im Jahre 1881 zerstörte ein Großfeuer das halbe Dorf.

Dorf im Westen

historisch ) ist ein Dorf im Westen von Montenegro.

Jovanja Jovanja () ist ein Dorf im Westen Serbiens.

Čegrane Čegrane (;) ist ein Dorf im Westen Nordmazedoniens.

gehörende Dorf

Das zur Gemeinde gehörende Dorf Hollmühle (dän.

Das ursprünglich zu Megen gehörende Dorf Haren (N.Br.)

Unterhalb liegt südöstlich das zu Nicov gehörende Dorf Popelná.

Dorf im Jahr

Eine erste Erwähnung findet das Dorf im Jahr 1380.

Die Luzerner verwüsteten das Dorf im Jahr 1353.

Urkundlich erwähnt wird das Dorf im Jahr 1324.

Dorf dank

Mittlerweile hat sich das Dorf dank der schönen Lage auch zu einem Wohnort gewandelt.

Mittlerweile hat sich das Dorf dank der attraktiven Lage zu einer Wohngemeinde gewandelt.

Mittlerweile hat sich das Dorf dank der schönen Lage auch zu einer Wohngemeinde gewandelt.

hieß das Dorf

Zwischen 1956 und 1993 hieß das Dorf "Stebniw" ().

Zeitweise hieß das Dorf "Molotowe" (ukrainisch: ).

Im Jahre 1804 hieß das Dorf "Polkau" und "Polkow".

Dorf nahe

Mats Eilertsen lebt naturnah in einem Dorf nahe Oslo.

Hannes Wittmer wuchs in einem Dorf nahe Würzburg auf.

Marie-Claire Matip wuchs in einem Dorf nahe Éséka auf.

Dorf liegt circa

Das Dorf liegt circa zwei Kilometer östlich von Böhen.

Das Dorf liegt circa zwei Kilometer östlich von Aying.

Das Dorf liegt circa fünf Kilometer westlich von Laon.

heutigen Dorf

Hier traf der Kanal westlich vom heutigen Dorf Ag.

Sie wird beim heutigen Dorf Konstantini () vermutet.

Bromiskos könnte dem heutigen Dorf Rentina entsprechen.

liegende Dorf

1287 kaufte das Kloster das nahe liegende Dorf Nienhof.

Dort, über das mittig liegende Dorf Randen war der Durchbruch geplant.

Der Vorbach fließt durchs etwa auf liegende Dorf der Ebertsbronner Bach zu.

Dorf ursprünglich

Möglicherweise hieß das Dorf ursprünglich "Godekakirl".

Nach Lehmann war das Dorf ursprünglich ein Sackgassendorf.

Kirchlich eingemeindet war das Dorf ursprünglich nach Strießen.

Dorf besitzt

Das Dorf besitzt verhältnismässig wenig Industrie.

Das Dorf besitzt 257 Einwohner und 85 Wohngebäude.

Das Dorf besitzt noch eine klosterähnliche Struktur.

mitten im Dorf

Sie liegt mitten im Dorf auf einer kleinen Anhöhe.

codice_1 Die Hessische Kirche liegt mitten im Dorf.

Sie steht auf einem hohen Sockel mitten im Dorf.

alten Dorf

Zuletzt wurden im alten Dorf 83 Anwesende gezählt.

Die Kirche steht beherrschend über dem alten Dorf.

Hier wohnen so viele Einwohner wie im alten Dorf.

Dorf und Gut

Im Jahr 1928 wurden Dorf und Gut Saadow vereinigt.

Die von Bandemer hielten Dorf und Gut nicht lange.

Vermutlich wurden Dorf und Gut Wehlack im 14./15.

benachbarten Dorf

Zuvor befand sich diese im benachbarten Dorf Feldpach.

Am 10. Januar wurde in dem benachbarten Dorf Slivovo (alban.

Ähnlich gut kann der Rote aus dem benachbarten Dorf Givry sein.

Kirche im Dorf

Die Serbisch-orthodoxe Kirche im Dorf ist dem Hl.

Seit dem 13. Jahrhundert gab es eine Kirche im Dorf.

landwirtschaftlich geprägtes Dorf

Komárov ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf.

Gehrden ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf.

Wipfra ist ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf.

Menschen im Dorf

Laut Volkszählung 2011 leben 782 Menschen im Dorf.

Zu dieser Zeit lebten bereits 277 Menschen im Dorf.

1840 lebten 184, 1846 dann 195 Menschen im Dorf.

Dorf im Rajon

Sarb Sarb [] () ist ein Dorf im Rajon Bratsk der Oblast Irkutsk.

Durch das 1600 gegründete Dorf im Rajon Makariw verläuft die Fernstraße M 06/ E 40.

Bissarpi Bissarpi () ist ein Dorf im Rajon Balesino der Republik Udmurtien in Russland.

Dorf verlassen

Im Jahr 2009 war das Dorf verlassen und verfallen.

Bereits im 15. Jahrhundert war das Dorf verlassen.

Wann das Dorf verlassen wurde, ist nicht bekannt.

Dorf befand

In dem Dorf befand sich damals bereits eine Mühle.

Das Dorf befand sich zwischen Röhrsdorf und Wölkau.

Mitten im Dorf befand sich ein fischreicher See.

altmärkische Dorf

Das altmärkische Dorf Zießau liegt am Nordufer des Arendsees.

Das altmärkische Dorf Friedrichsmilde liegt am Nordufer des Arendsee.

Das altmärkische Dorf Lindhof liegt drei Kilometer südwestlich von Diesdorf.

gehörige Dorf

Das zum Distrikt Tingo gehörige Dorf Kuelap liegt auf ca.

Das zur Herrschaft Eisenberg gehörige Dorf wurde um 1590 gegründet.

Bis 1750 wuchs das zum Gut Schwaden gehörige Dorf um 18 Häuslerstellen.

Dorf zur Herrschaft

Untertänig war das Dorf zur Herrschaft Richenburg.

Seit 1525 gehörte das Dorf zur Herrschaft Benatek.

Seit 1355 gehörte das Dorf zur Herrschaft Božejov.

Dorf im Nordwesten

Olwiyo Olwiyo ist ein Dorf im Nordwesten Ugandas.

Yavi Yavi ist ein Dorf im Nordwesten Argentiniens.

Iruya Iruya ist ein Dorf im Nordwesten Argentiniens.

Dorf zur Freigrafschaft

Im 14. Jahrhundert gehörte das Dorf zur Freigrafschaft Rüdenberg.

Im Mittelalter gehörte das Dorf zur Freigrafschaft Burgund und darin zum Gebiet des Bailliage d’Amont.

eingemeindeten Dorf

Sowohl im eingemeindeten Dorf Coasta (ung.

Auch im eingemeindeten Dorf Săliște (ung.

Auch im eingemeindeten Dorf Giula (ung.