Eingepfarrt

Phrases and example sentences

Ermland eingepfarrt

Sie waren nach Kobulten () im Bistum Ermland eingepfarrt.

() im damaligen Bistum Ermland eingepfarrt.

Wildenau nach Ortelsburg im damaligen Bistum Ermland eingepfarrt.

Bistum Ermland eingepfarrt

Sie waren nach Kobulten () im Bistum Ermland eingepfarrt.

() im damaligen Bistum Ermland eingepfarrt.

Wildenau nach Ortelsburg im damaligen Bistum Ermland eingepfarrt.

Union eingepfarrt

Blaustein nach Schwarzstein in der Kirchenprovinz Ostpreußen der Kirche der Altpreußischen Union eingepfarrt.

Schwanau in die evangelische Kirche Rößel in der Kirchenprovinz Ostpreußen der Kirche der Altpreußischen Union eingepfarrt.

Neumalken in die evangelische Kirche Grabnick in der Kirchenprovinz Ostpreußen der Kirche der Altpreußischen Union eingepfarrt.

Altpreußischen Union eingepfarrt

Blaustein nach Schwarzstein in der Kirchenprovinz Ostpreußen der Kirche der Altpreußischen Union eingepfarrt.

Schwanau in die evangelische Kirche Rößel in der Kirchenprovinz Ostpreußen der Kirche der Altpreußischen Union eingepfarrt.

Neumalken in die evangelische Kirche Grabnick in der Kirchenprovinz Ostpreußen der Kirche der Altpreußischen Union eingepfarrt.

eingepfarrt und gehörte

Das Dorf war nach Aue eingepfarrt und gehörte zum Amt Zeitz.

Das Dorf war zu Freist eingepfarrt und gehörte damit zum Kirchenkreis Stolp-Stadt.

Das Dorf war in Freist eingepfarrt und gehörte damit zum Kirchenkreis Stolp-Altstadt.