Erliegen

Phrases and example sentences

Erliegen kam

völlig zum Erliegen kam, ist noch nicht geklärt.

Eine Folge war, dass der Schulbetrieb zum Erliegen kam.

Vollständig zum Erliegen kam diese Praxis erst nach 1440.

Erliegen gekommen   (Got stuck)

Inzwischen ist der Bergbau zum Erliegen gekommen.

Inzwischen ist dieser komplett zum Erliegen gekommen.

Der Bergbau war komplett zum Erliegen gekommen.

völlig zum Erliegen

Nach 1611 kam die Gesellschaft völlig zum Erliegen.

Der Zugverkehr kam daraufhin völlig zum Erliegen.

Das religiöse Leben kam fast völlig zum Erliegen.

vollständig zum Erliegen

Der Abbau kam bis 1907 vollständig zum Erliegen.

Das Gemeindeleben kam daraufhin vollständig zum Erliegen.

Zeitweise kam die Produktion auch vollständig zum Erliegen.

fast zum Erliegen

Im 20. Jahrhundert kam die Zucht fast zum Erliegen.

Dieser Handel kam dann jedoch fast zum Erliegen.

Das künstlerische Wirken kam fast zum Erliegen.

ganz zum Erliegen

Weltkrieg kam die Missionsarbeit ganz zum Erliegen.

1926 kam der Wetzlarer Bergbau ganz zum Erliegen.

Der Postverkehr über den Kanal kam ganz zum Erliegen.

kam zum Erliegen

Die beginnende Industrialisierung kam zum Erliegen.

Das jüdische Leben in der Stadt kam zum Erliegen.

Das Krawattengeschäft mit England kam zum Erliegen.

Erliegen brachte

Division herangeführt, die den chinesischen Widerstand zum Erliegen brachte.

Es kam zu einem Rechtsstreit bis 1953, der die Filmproduktion zum Erliegen brachte.

"Sicko Zero" verließ daraufhin freiwillig die Band, was diese zum Erliegen brachte.

nahezu zum Erliegen

Das Vereinsleben kam in der Folge nahezu zum Erliegen.

Im Sommer 1972 kam der Badebetrieb nahezu zum Erliegen.

praktisch zum Erliegen

Die Produktion kam dadurch praktisch zum Erliegen.

Das öffentliche Leben kam praktisch zum Erliegen.

Das Universitätsleben kam praktisch zum Erliegen.