Fahrzeuge

Phrases and example sentences

ersten Fahrzeuge

Seine ersten Fahrzeuge waren MGs und ein Lotus XI.

Eines seiner ersten Fahrzeuge war der Thomassima I.

Die ersten Fahrzeuge wurden ab 1952 ausgeliefert.

Fahrer und Fahrzeuge   (Drivers and vehicles)

Diese Fahrten über die Straßen der Anden stellten allerdings große Anforderungen an Fahrer und Fahrzeuge.

Seit 1979 starten Fahrer und Fahrzeuge in den Klassen "Stock Car V8" und "Stock Car V8 light" sowie "Stock Car Junior".

Hier finden sich Teams, Fahrer und Fahrzeuge, die ursprünglich für das Rennen gemeldet waren, aber nicht daran teilnahmen.

weitere Fahrzeuge

Zu Vorführzwecken wurden weitere Fahrzeuge gebaut.

47 weitere Fahrzeuge vom Typ SD-160 sind bestellt.

Weichen und weitere Fahrzeuge sind nicht bekannt.

trieb die Fahrzeuge

Ein V8-Motor von Chevrolet trieb die Fahrzeuge an.

neue Fahrzeuge

Klasse sollten durch neue Fahrzeuge ersetzt werden.

Im März 2014 wurden 20 neue Fahrzeuge ausgeschrieben.

Es wurden neue Fahrzeuge der Baureihe FP angeschafft.

Fahrzeuge pro

Zu dem Zeitpunkt waren es zehn Fahrzeuge pro Tag.

Bis zu 80.000 Fahrzeuge pro Tag und mehr möglich.

Planungen beliefen sich auf zehn Fahrzeuge pro Monat.

Fahrzeuge der Baureihe

JNR-Klasse C60 Die Fahrzeuge der Baureihe C60 (jap.

Es wurden neue Fahrzeuge der Baureihe FP angeschafft.

Es wurden Fahrzeuge der Baureihe DM eingesetzt.

Fahrzeuge des Typs

Zusätzlich noch 22 Fahrzeuge des Typs Tatra T6A2 D.

Sie nutzt ausschließlich Fahrzeuge des Typs R62A.

Eingesetzt werden Fahrzeuge des Typs Regio-Shuttle.

wenige Fahrzeuge

Einige wenige Fahrzeuge erhielten Heinl-Vorwärmer.

Bis dahin wurden nur wenige Fahrzeuge hergestellt.

Nur wenige Fahrzeuge wurden bisher nachgerüstet.

gepanzerte Fahrzeuge

Auch gepanzerte Fahrzeuge gehörten zur Ausrüstung.

Außerdem entstanden gepanzerte Fahrzeuge.

Dazu kommen 202 gepanzerte Fahrzeuge und Schützenpanzer, ca.

Fahrzeuge vom Typ

Insgesamt entstanden drei Fahrzeuge vom Typ FC188.

47 weitere Fahrzeuge vom Typ SD-160 sind bestellt.

Insgesamt entstanden zwei Fahrzeuge vom Typ FA1L.

beiden Fahrzeuge

Diese beiden Fahrzeuge sind heute erhalten (2020).

1933 wurden die ersten beiden Fahrzeuge geliefert.

Keines der beiden Fahrzeuge hat bis heute überlebt.

Fahrzeuge hergestellt

So wurden insgesamt nur 300 Fahrzeuge hergestellt.

Bis ins Jahr 2012 wurden 17 Fahrzeuge hergestellt.

Bis dahin wurden nur wenige Fahrzeuge hergestellt.

Fahrzeuge gebaut

Zu Vorführzwecken wurden weitere Fahrzeuge gebaut.

Dennoch wurden insgesamt 116.362 Fahrzeuge gebaut.

Von ihm wurden in vier Jahren 204 Fahrzeuge gebaut.

Fahrzeuge erhielten

Einige wenige Fahrzeuge erhielten Heinl-Vorwärmer.

Die restlichen Fahrzeuge erhielten dieses ab 2002.

Die Fahrzeuge erhielten eigene Fahrgestellnummern.

neuen Fahrzeuge

Die neuen Fahrzeuge waren nur mehr 2515 mm lang.

Die neuen Fahrzeuge kosteten etwa 16 Millionen Euro.

Ende 2013 waren alle neuen Fahrzeuge geliefert.

andere Fahrzeuge

Auch brachte er gern Schiffe und andere Fahrzeuge an.

Trotzdem verlangte der Markt andere Fahrzeuge.

Wenn nötig, müssen andere Fahrzeuge warten.

Fahrzeuge entstanden

Eine Quelle gibt an, dass 29 Fahrzeuge entstanden.

Das heißt, dass maximal 5000 Fahrzeuge entstanden.

Bis August 1905 waren sieben Fahrzeuge entstanden.

eingesetzten Fahrzeuge

Auch die eingesetzten Fahrzeuge sind von den BVB.

Hinzu kommen die im Löschzug eingesetzten Fahrzeuge.

Die Bauart der eingesetzten Fahrzeuge variiert.

Fahrzeuge besaßen

Die Fahrzeuge besaßen zusätzlich einen Hilfsmotor.

Die Fahrzeuge besaßen Schlepptender der Bauart 2 T.

Die Fahrzeuge besaßen Schlepptender der Bauart 2 T.

beide Fahrzeuge

Es gelingt ihm beide Fahrzeuge abzuschütteln.

In der GT2 führen beide Fahrzeuge von G.P.C.

Später kaufte der Sammler Uwe E. Weidner beide Fahrzeuge.

Fahrzeuge pro Tag

Zu dem Zeitpunkt waren es zehn Fahrzeuge pro Tag.

Bis zu 80.000 Fahrzeuge pro Tag und mehr möglich.

Somit wurden in Düren 46 Fahrzeuge pro Tag produziert.

viele Fahrzeuge

Es wurden aber auch viele Fahrzeuge verschrottet.

Man besaß viele Fahrzeuge der Typen 250, 260 und 280.

Es ist nicht bekannt, wie viele Fahrzeuge entstanden.

meisten Fahrzeuge

Die meisten Fahrzeuge können die Strecke befahren.

Die meisten Fahrzeuge hatten Sechszylindermotoren.

Die meisten Fahrzeuge wurden als Taxi eingesetzt.

Fahrzeuge dieses Typs

1957 wurden 1.500 Fahrzeuge dieses Typs gefertigt.

Insgesamt entstanden 156.073 Fahrzeuge dieses Typs.

Bis 1998 wurden 39 Fahrzeuge dieses Typs geliefert.

Fahrzeuge der Marke

Er wollte Fahrzeuge der Marke "Eagle" herstellen.

Nur 1912 gab es Fahrzeuge der Marke "Liberty Brush".

Erstmals waren Fahrzeuge der Marke Ferrari am Start.

Fahrzeuge verkauft

Von ihm wurden bis 1987 70.000 Fahrzeuge verkauft.

Tatsächlich wurden 1924 nur 28 Fahrzeuge verkauft.

Bis zum 15. Mai 2013 wurden 66 Fahrzeuge verkauft.

historische Fahrzeuge

Zwei Wagen sind als historische Fahrzeuge erhalten.

Der Fahrzeugpark umfasst neun historische Fahrzeuge.

Gezeigt werden zudem historische Fahrzeuge aller Art.

Fahrzeuge produziert

Von dieser Baureihe wurden 4 Fahrzeuge produziert.

Von dieser Version wurden 113 Fahrzeuge produziert.

Von 2004 bis 2006 wurden 14 Fahrzeuge produziert.

Fahrzeuge her

Das Unternehmen stellte hochwertige Fahrzeuge her.

Das Unternehmen stellte dreirädrige Fahrzeuge her.

Zunächst stellte es Zubehörteile für Fahrzeuge her.

zehn Fahrzeuge

Bis dahin waren zehn Fahrzeuge hergestellt worden.

Anfang 1918 entstanden etwa zehn Fahrzeuge am Tag.

Zu dem Zeitpunkt waren es zehn Fahrzeuge pro Tag.

erhielten die Fahrzeuge

Erst später erhielten die Fahrzeuge einen Dampfdom.

Beim Umbau erhielten die Fahrzeuge teilweise Namen.

Nach dem Krieg erhielten die Fahrzeuge Tauschmotoren.

folgende Fahrzeuge

TS Tech fertigt Autositze für folgende Fahrzeuge:

Es handelt sich im Einzelnen um folgende Fahrzeuge:

Unimog 437 Unimog 437 steht für folgende Fahrzeuge:

trieben die Fahrzeuge

Verschiedene V8-Motoren trieben die Fahrzeuge an.

Fahrzeuge kamen

Vereinzelte Fahrzeuge kamen bis nach Mittelamerika.

Die ersten sechs Fahrzeuge kamen 2010 in Betrieb.

Drei Fahrzeuge kamen zur Dessau-Wörlitzer Eisenbahn.

anderen Fahrzeuge

Die anderen Fahrzeuge stattete man mit Vorwärmern aus.

Die anderen Fahrzeuge sind im Krieg verloren gegangen.

Bis 1963 wurden auch die anderen Fahrzeuge umgerüstet.

gebauten Fahrzeuge

Die später ab 1954 gebauten Fahrzeuge waren Spyder.

Die Anzahl der gebauten Fahrzeuge ist unbekannt.

Alle gebauten Fahrzeuge wurden dem Afrikakorps zugewiesen.

Fahrzeuge zur Verfügung

Im Jahr 2020 standen 375 Fahrzeuge zur Verfügung.

Dafür standen insgesamt 77 Fahrzeuge zur Verfügung.

Hierfür standen anfangs zwei Fahrzeuge zur Verfügung.

zwölf Fahrzeuge

Um 1987 entstanden monatlich etwa zwölf Fahrzeuge.

Pro Jahr entstanden hiervon etwa zwölf Fahrzeuge.

Hiervon befinden sich zwölf Fahrzeuge in Zwickau.

Fahrzeuge eingesetzt

Zunehmend wurden immer mehr moderne Fahrzeuge eingesetzt.

Zurzeit werden auf dieser Strecke fünf Fahrzeuge eingesetzt.

Dabei wurden Hubschrauber und gepanzerte Fahrzeuge eingesetzt.

verschiedene Fahrzeuge

Dabei können verschiedene Fahrzeuge benutzt werden.

"FlatOut 2" simuliert 38 verschiedene Fahrzeuge.

Unter Bez wurden verschiedene Fahrzeuge, wie z.

Fahrzeuge gefertigt

Von 1956 bis 1960 wurden 2670 Fahrzeuge gefertigt.

In zwei Jahren wurden nur 456 Fahrzeuge gefertigt.

Bereits 2003 wurden etwa 1000 Fahrzeuge gefertigt.

eigene Fahrzeuge

Die Städtebahn Sachsen besaß nie eigene Fahrzeuge.

Außerdem produzierten sie ab 1901 eigene Fahrzeuge.

Bald begann er jedoch, eigene Fahrzeuge zu entwickeln.

kleinere Fahrzeuge

Zu den Requisiten zählen auch kleinere Fahrzeuge (z.

125 größere und 100 kleinere Fahrzeuge umfasst haben.

Für kleinere Fahrzeuge schiffbar ist er ab Kolionesti.

neuer Fahrzeuge

Erst der Einsatz neuer Fahrzeuge schaffte Abhilfe.

Alle Bemühungen zur Beschaffung neuer Fahrzeuge schlugen fehl.

Eine Ausnahme besteht jedoch beim Erwerb neuer Fahrzeuge (§ 1b UStG).

letzten Fahrzeuge

Diese letzten Fahrzeuge waren bis 2011 in Betrieb.

Die letzten Fahrzeuge wurden 1958–1960 ausgemustert.

Die letzten Fahrzeuge wurden 1952 ausgemustert.

Fahrzeuge verfügten

Die Fahrzeuge verfügten über ein Planetengetriebe.

Die Fahrzeuge verfügten über ein Dreiganggetriebe.

Die Fahrzeuge verfügten über einen Stahlrohrrahmen.

einzelne Fahrzeuge

1939 wurden nur noch einzelne Fahrzeuge gefertigt.

In London wurden nur einzelne Fahrzeuge montiert.

Gonzalo Syquia fertigte seit 1977 einzelne Fahrzeuge.

Fahrzeuge konnten

Auch neuere Fahrzeuge konnten angeschafft werden.

Viele der Fahrzeuge konnten sich transformieren.

Diese Fahrzeuge konnten erfolgreich verkauft werden.

Fahrzeuge täglich

Danach waren bis zu vier Fahrzeuge täglich geplant.

Etwa 500 Fahrzeuge täglich benutzen die Brücke.

Die Planungen beliefen sich auf 50 Fahrzeuge täglich.