Finale

Phrases and example sentences

Finale qualifizieren

Sie konnte sich aber für kein Finale qualifizieren.

Platz nicht für das Finale qualifizieren konnte.

Beide konnten sich für das Finale qualifizieren.

Finale fand

Die Finale fand am 29. Mai 2010 in Windhoek statt.

Das Finale fand im Eden Gardens in Kalkutta statt.

Das Finale fand beim FSV Union Fürstenwalde statt.

erst im Finale

In den Playoffs scheiterte Jokerit erst im Finale.

In Zagreb unterlag er erst im Finale Marin Čilić.

Bei den Anapa Open unterlagen sie erst im Finale.

Einzug ins Finale

Auch ein Jahr später gelang der Einzug ins Finale.

Hürde hängen und verpasste den Einzug ins Finale.

Dort verpasste er allerdings den Einzug ins Finale.

Finale erreichte

FC Lokomotive Leipzig erneut das Finale erreichte.

Minute zwei Tore, wodurch Japan das Finale erreichte.

Im Finale erreichte er mit 13,36 s den fünften Platz.

Finale gewann

Im Finale gewann er gegen den Schweizer Eric Born.

Im Finale gewann Sam Perry (Coach: Kelly Rowland).

Das Finale gewann die Kosovarin Majlinda Kelmendi.

Finale unterlag

Im Finale unterlag sie der Japanerin Chizuru Arai.

Im Finale unterlag man Markranstädt mit 2:4 (0:3).

Im Finale unterlag er dem Südkoreaner Lee Won-hee.

Finale besiegte

Im Finale besiegte man Hokkaido Consadole Sapporo.

Finale bestritten

Das Finale bestritten die Kanadier und die Schweiz.

Das Finale bestritten Steve Davis und Alan McManus.

Das Finale bestritten John Higgins und Stephen Lee.

erreichte das Finale

Timmermann erreichte das Finale und wurde Fünfter.

Thränhardt erreichte das Finale und wurde Zehnter.

Er erreichte das Finale und belegte am Ende den 8.

erneut das Finale

FC Lokomotive Leipzig erneut das Finale erreichte.

Hier erreichte die „Celeste“ erneut das Finale.

2003 erreichten die "Saints" erneut das Finale.

Finale setzte

Im Finale setzte sie sich gegen Blake Lewis durch.

Im Finale setzte er sich gegen Sandro Cuomo durch.

Im Finale setzte sich Neuseeland gegen Indien durch.

Halbfinale und Finale

Er wurde dort im Halbfinale und Finale eingesetzt.

Das Halbfinale und Finale im Modus "best-of-five".

Halbfinale und Finale fanden in Bad Dürkheim statt.

Finale und belegte

Er erreichte das Finale und belegte am Ende den 8.

Auch er erreichte das Finale und belegte Platz 13.

Thyssen erreichte das Finale und belegte Rang acht.

kleinen Finale

Im „kleinen Finale“ bekam Oliver Kahn den Vorzug.

Im kleinen Finale gelang der Erfolg über die USA.

Im kleinen Finale wurde das rumänische Team besiegt.

Mannschaft das Finale

Hier erreichte er mit der Mannschaft das Finale.

Beide Male erreichte die Mannschaft das Finale.

Er erreichte mit der Mannschaft das Finale um den MLS Cup.

ausgetragene Finale

FC Pforzheim ausgetragene Finale als Schiedsrichter.

Es war das letzte ausgetragene Finale in diesem Wettbewerb.

Das am 8. Januar 1899 in Karlsruhe ausgetragene Finale gegen den 1.

Finale traf

Im Finale traf man im Wembley auf Southend United.

Im Finale traf er viermal und wurde Olympiasieger.

Im Finale traf er auf Pete Rademacher aus den USA.

gewann das Finale

Schweden gewann das Finale mit 6:4 gegen Russland.

Matthew gewann das Finale mit 11:7, 11:4 und 11:7.

Indonesien gewann das Finale letztendlich mit 3:2.

Finale qualifiziert

Der Sieger war direkt für das Finale qualifiziert.

HB Tórshavn war direkt für das Finale qualifiziert.

2004 war man bereits für das Finale qualifiziert.

Finale qualifizierten

Für das Finale qualifizierten sich die acht Zeitschnellsten.

der für das Finale qualifizierten Läufer, allerdings auch bzgl.

Platz und konnten sich damit nicht für das Finale qualifizierten.

Für das Finale

Für das Finale reichte seine Zeit allerdings nicht.

Für das Finale der Feierlichkeiten des 125.

Für das Finale qualifizierten sich die acht Zeitschnellsten.

Finale erreichen

Dort konnte er mit Thailand das Finale erreichen.

Die Mannschaft konnte dabei das Finale erreichen.

Erst 2018 konnte Estland wieder das Finale erreichen.

Finale des Europapokals

2007 stand sie im Finale des Europapokals der Pokalsieger.

1987 stand Lok im Finale des Europapokals der Pokalsieger.

1979 stand "Empor" im Finale des Europapokals der Landesmeister.

Finale bezwang

Im Finale bezwang man Sanfrecce Hiroshima mit 2:0.

Im Finale bezwang er den Japaner Masato Uchishiba.

Im Finale bezwang er Novak Đoković in fünf Sätzen.

Finale siegte

Im Finale siegte man mit 1:0 gegen Olympique Lyon.

Im Finale siegte sie dort über Wang Juan aus China.

Im Finale siegte er vor dem Deutschen Michael Groß.

m im Finale

Dort gewann er mit 5,85 m im Finale die Bronzemedaille.

Dort belegte er mit 79,36 m im Finale den siebten Platz.

Mit einer Weite von 7,32 m im Finale belegte er den siebten Platz.

Finale erreicht

Fettgeschriebene Länder haben das Finale erreicht.

Mannschaft im Finale

Im folgenden Jahr unterlag die Mannschaft im Finale.

Zudem stand sie mit der Mannschaft im Finale in der Halle.

1980 stand er mit der Mannschaft im Finale der Weltgruppe.

besiegte im Finale

Spanien besiegte im Finale die Sowjetunion mit 2:1.

Reardon besiegte im Finale John Pulman mit 37:33.

Dallas besiegte im Finale die Miami Heat mit 4:2.

Sieg im Finale

Im Schweizer Cup schoss Knup zwei Tore zum Sieg im Finale.

Mit einem Sieg im Finale mit 4:1 techn.

Hinzu kam der Sieg im Finale um den Deutschen Eishockey-Pokal.

Mal das Finale

Mal das Finale und verlor dabei zum sechsten Mal.

Indien wird zum dritten Mal das Finale veranstalten.

"Clyde" erreichte nach 1910 zum zweiten Mal das Finale.

Finale verlor

Im Finale verlor er gegen Andreas Tews, DDR (5:0).

Das Finale verlor sie gegen die Madeleine Malonga.

Das Finale verlor sie gegen die Britin Ann Hughes.

Finale schlug

Im Finale schlug man die Seattle Sounders mit 2:0.

Im Finale schlug man den Stadtrivalen Real Madrid.

Im Finale schlug man Admiralty FC Bayelsa mit 2:0.

Finale erreichten

Im Finale erreichten die fünf Ruderer Rang sieben.

Das Finale erreichten Neil Robertson und Cao Yupeng.

Das Finale erreichten die besten acht der Skicrosser.

olympischen Finale

Im 18. olympischen Finale lief Edwin Moses zum 13.

Sie besiegte Australien im olympischen Finale 1976.

Im olympischen Finale wurde er mit 86,16 m Vierter.

erreichten das Finale

Ludwig Müller und Hans Hüneke erreichten das Finale.

Zwei der vier Teilnehmer erreichten das Finale.

Finale der Champions

2002 pfiff er das Finale der Champions League.

2006 kam Cannes außerdem ins Finale der Champions League.

Zudem zog Juventus in das Finale der Champions League ein.

Finale gewannen

Im Finale gewannen Paul Costello und Jack Kelly sr.

Das diesjährige Finale gewannen die "Bhoys" mit 5:3.

Finale trafen

Im Finale trafen sie wieder auf Icheon Daekyo WFC.

Im Finale trafen sie auf die USA und siegten 3:2.

Im Finale trafen sie erneut auf Ulsan Mipo Dolphins.

Finale nicht erreichte

Da Euren das Finale nicht erreichte, schied er aus und belegte den 7.

Da dieser das Finale nicht erreichte, schied er aus und kam auf den 8.

Finale stand

Im Finale stand Mark Davis Stuart Bingham gegenüber.

Beim Finale stand er allerdings nicht auf dem Platz.

Im Finale stand jedoch wieder Arschawin auf dem Platz.

Finale des FA

2006 stand der Club im Finale des FA Women’s Cup.

Mit Ratchaburi erreichte er 2019 das Finale des FA Cup.

Finale und gewann

Røa ging als klarer Favorit ins Finale und gewann mit 3:2.

Später schlug er Stuart Bingham im Finale und gewann das Turnier.

Soul System gelangte ins Finale und gewann den Wettbewerb schließlich.

Finale standen

Im Finale standen die beiden Halbfinal- Gewinner.

Im Finale standen Waitakere United und Auckland City.

Im Finale standen sich Tschechien und Serbien gegenüber.

erstmals das Finale

Die Vereinigten Staaten erreichten erstmals das Finale.

2017 erreichte er bei einem Future erstmals das Finale.

Bei seiner ersten Teilnahme erreichte erstmals das Finale.

Finale kam

Im Finale kam Göhr nicht gut aus ihrem Startblock.

Im Finale kam es zum Duell gegen Walsh/May-Treanor.

erneut im Finale

Im EHF-Pokal 2007/08 unterlag er erneut im Finale.

24 Jahre später stand der Verein erneut im Finale.

2007 stand das Team erneut im Finale des EHF-Pokals.

Mal im Finale

Endspielgegner Legia stand zum elften Mal im Finale.

Er verlor dabei jedes Mal im Finale gegen Iwan Kolew.

Bereits 1901 stand er das erste Mal im Finale der U.S.

Weg ins Finale

Der Weg ins Finale führte über den Sparwasser-Verein 1.

Auf dem Weg ins Finale besiegte er zwei gesetzte Spieler.

Auf seinem Weg ins Finale gewann er gegen "ElkY" und "Blackman".

finale Version

gestaltet worden, als die finale Version enthält.

Take auch für die finale Version verwendet wurde.

Finale einzog

National Championships ins Finale einzog.

FC Magdeburg in das Finale einzog.

Bemerkenswert ist, dass sie in all ihren Rennen in das Finale einzog.

Finale erneut

Kanada gewann im Finale erneut gegen die USA durch.

So traf man dann im großen Finale erneut auf SK.

Sie schied im Finale erneut als Drittplatzierte aus.

Finale der besten

Im Finale der besten Zwölf durfte er dennoch starten.

So ging es ins Finale der besten acht Werfer.

Sie erreichte dort einen Platz im Finale der besten zehn.

Finale der Copa

Ebenso spielte er 2018 das Finale der Copa América.

Zudem erreichte man 1923 das Finale der Copa del Rey.

Mit Uruguay stand er 1999 im Finale der Copa América.

Platz im Finale

Sie erreichte dort den vorletzten Platz im Finale.

Platz im Finale im Synchronspringen vom 10-m-Turm.

Platz im Finale der Showdance-Wettbewerbe belegte.

kleine Finale

Punkten), das kleine Finale und erreichte den 5.

Das kleine Finale fand am 12. April 2008 statt.

Das kleine Finale gewannen die Spanier Herrera/Gavira.

jeweils das Finale

1965 und 1967 konnte jeweils das Finale erreicht werden.

Bei beiden Turnieren erreichte Thailand jeweils das Finale.

1976 und 1977 verlor man jeweils das Finale des Ligapokals.

Finale siegten

Im Finale siegten die Briten mit deutlichem Vorsprung.

Im Finale siegten sie gegen Aneta Sablik und Menderes Bağcı.

Im Finale siegten die Briten vor den Dänen und den Uruguayern.

Finale besiegten

Im Finale besiegten die Iberer Frankreich mit 4:0.

Im Finale besiegten sie das kanadische Team mit 6:5.

Im Finale besiegten sie Fenerbahçe Istanbul mit 69:58.

Finale des Wettbewerbs

Er erreichte im Finale des Wettbewerbs den achten Platz.

Die Engländer zogen dabei ins Finale des Wettbewerbs ein.

Nur das Finale des Wettbewerbs wurde im Fernsehen übertragen.

Finale der Olympischen

Stand der Tabelle ist nach dem Finale der Olympischen Spiele 2016.

Im Finale der Olympischen Spiele 2004 in Athen belegte er Platz 14.

unterlag im Finale

Er unterlag im Finale Pablo Cuevas in drei Sätzen.

Dallas unterlag im Finale den Miami Heat mit 4–2.

Die Mannschaft unterlag im Finale Brasilien mit 1:2.

Finale der Weltmeisterschaft

1994 erreichte er das Finale der Weltmeisterschaft der Junioren.

Stand der Tabelle ist nach dem Finale der Weltmeisterschaft 2019.

2001 erreichten die russischen Junioren das Finale der Weltmeisterschaft.

Finale einziehen

traf und mit 77:72 ins Finale einziehen konnte.

Es konnte bislang insgesamt drei Mal ins Finale einziehen.

1991 konnte Kanada ins Finale einziehen.

Finale disqualifiziert

Über 400 Meter wurde er im Finale disqualifiziert.

Mit der Staffel wurde sie im Finale disqualifiziert.

Über 110 m Hürden wurde er im Finale disqualifiziert.

Finale im Modus

Das Halbfinale und Finale im Modus "best-of-five".

Das Finale im Modus "best-of-five".

Es folgten Playoffs mit Halbfinale und Finale im Modus "Best of Seven".

erneut ins Finale

Im Einzel zog Monique Kalkman erneut ins Finale ein.

In der nachfolgenden Saison kam Altay erneut ins Finale.

Vier Spielzeiten später zog das Team erneut ins Finale ein.

Finale und unterlag

Mal im Finale und unterlag zum fünften Mal.

2008 stand sie im Finale und unterlag Jun Jae-youn aus Korea.

In Stockholm erreichte er das Finale und unterlag dort James Blake.

Finale der UEFA

Mit Fulham erreichte er das Finale der UEFA Europa League.

2011 erreichte er mit Braga das Finale der UEFA Europa League.

Im Mai 2017 fand in Solna das Finale der UEFA Europa League statt.

erstes Finale

2001 erreichte er in Bolivien sein erstes Finale.

In Peking gewannen sie ihr erstes Finale der Saison.

Finale konnten

Zum Finale konnten sie dann jedoch nicht antreten.

Aber im Finale konnten die Vikings nicht mithalten.

Im Finale konnten die Niederländerinnen besiegt werden.

Finale des Turniers

Die Mannschaft kam ins Finale des Turniers.

Eines davon gelang ihm im Finale des Turniers gegen Vietnam.

Am 1. Mai 2016 bei "WWE Payback" fand das Finale des Turniers statt.

traf im Finale

Solis traf im Finale auf Mr.Perfect, verlor jedoch.

Der Ire Ken Doherty traf im Finale auf Jimmy White.

Power traf im Finale auf den topgesetzten Peter Nicol.

Finale im Einzel

1958 zog sie erneut in das Finale im Einzel ein.

1976 erreichte er das Finale im Einzel bei den French Open.

Beim Finale im Einzel unterlag er dem Engländer Andrew Martin.

stand im Finale

Portugal schied damit aus und Frankreich stand im Finale.

1903 verteidigte er den Titel und stand im Finale des Doppels.

Erstmals im Wettbewerb stand im Finale kein niederländischer Verein.

Finale aufeinander

Die beiden Sieger trafen in einem Finale aufeinander.

Die Gruppensieger trafen im Finale aufeinander.

Die beiden Sieger trafen danach im Finale aufeinander.

erste Finale

Für beide war es das erste Finale der Saison.

Am 13. Juli findet das erste Finale des BCON Clash statt.

Es war außerdem das erste Finale zwischen zwei Engländern.

Finale setzten

Im Finale setzten sie sich mit 1:0 gegen den FC TOT durch.

Im Finale setzten sie sich mit 4:2 gegen die Buffalo Sabres durch.

Im Finale setzten sie sich gegen Rodney Heath und Randolph Lycett durch.

Team im Finale

In den Play-offs stand Rennie mit seinem Team im Finale.

Am 31. Januar gewann das Team im Finale mit 2:1 gegen Südkorea.

Diesmal schlug das Team im Finale Élan Béarnais Pau-Lacq-Orthez.

Niederlage im Finale

Platz nach einer Niederlage im Finale gegen Ángel Espinosa.

Hinzu kam eine Niederlage im Finale des Ligapokals gegen den FC Dundee.

Durch die Niederlage im Finale stieg der Verein in die K3 League Basic ab.

jeweils im Finale

Zudem stand das Team 1952, 1971 und 1974 jeweils im Finale.

1991 und 1993 unterlagen sie jeweils im Finale gegen Kenia.

In den Jahren 2014 und 2015 scheiterten sie jeweils im Finale.

s im Finale

Mit der Staffel belegte er in 38,51 s im Finale Platz vier.

Zudem belegte sie mit der Staffel in 43,15 s im Finale den siebten Platz.

2017 wurde sie bei den Weltmeisterschaften in London mit 54,92 s im Finale Sechste.

fand das Finale

2020 fand das Finale erstmals in Trondheim statt.

Am 10. August fand das Finale über 3000 Meter statt.

Am 2. März 2013 fand das Finale des Eesti Laul statt.

großen Finale

So traf man dann im großen Finale erneut auf SK.

Im großen Finale sieht man diese Kulissen vollständig.

Im Yellowstone-Nationalpark kommt es zum großen Finale.

Team das Finale

Im anschließenden Memorial Cup erreichte das Team das Finale.

1990/91 erreichte das Team das Finale um die Coupe de France.

Er verlor mit seinem Team das Finale gegen Frankreich mit 24:19.

diesjährigen Finale

Im diesjährigen Finale traf John Isner auf Sam Querrey.

Im diesjährigen Finale traf "Celtic" gegen den FC Dundee an.

Im diesjährigen Finale verlor er in drei Sätzen gegen Andy Murray.

zweimal das Finale

Außerdem erreichte das Team zweimal das Finale der Argentine Open.

Weiterhin konnte noch zweimal das Finale erreicht werden (1907 und 1909).

2011 verlor er zweimal das Finale und erreichte einmal den dritten Platz.

Finale der Europameisterschaften

2014 erreichte sie das Finale der Europameisterschaften in Zürich.

Im Finale der Europameisterschaften in Voorburg bezwang er Sergej Suslin.

Am 28. August 1954 fand in Bern das Finale der Europameisterschaften statt.

fürs Finale

Platz im Halbfinale und schied so fürs Finale aus.

Platz, qualifizierte sich also nicht fürs Finale.

Über diesen qualifizierte sich der Sieger fürs Finale.

spielten im Finale

Die Sieger spielten im Finale um den Meistertitel.

belegte im Finale

Der 800-m-Läufer Nijel Amos belegte im Finale den 2.

Er belegte im Finale den achten Platz mit 88 Punkten.

Er belegte im Finale den 26. und letzten Platz.

Finale knapp

Dort verlor er im Finale knapp gegen Vince Carter.

Sie besiegte dabei im Finale knapp Nouchka Fontijn.

Über 200 Meter verpasste McCorquodale das Finale knapp.

Finale des Eurovision

Im Finale des Eurovision Song Contest belegte Pasha den 16.

Er belegte im Finale des Eurovision Song Contest den fünften Platz.

Am 21. Mai 2005 trat Baur beim Finale des Eurovision Song Contests auf.

gewann im Finale

Sie gewann im Finale mit 5:1 gegen María Espinoza.

Kanada gewann im Finale erneut gegen die USA durch.

Er gewann im Finale gegen 3:0 gegen Neil Robertson.

Finale der Europameisterschaft

Minute – im Finale der Europameisterschaft in Dänemark.

Außerdem erreichten sie das Finale der Europameisterschaft.

100“ genannten Ceulemans im Finale der Europameisterschaft.

Verein das Finale

In den Playoffs erreichte der Verein das Finale.

1883 gewann der Verein das Finale gegen Vale of Leven.

2008 erreichte er mit dem Verein das Finale im DVV-Pokal.

Finale des Kaiserpokal

1996 und 1999 erreichte er das Finale des Kaiserpokal.

1995 und 1996 erreichte er das Finale des Kaiserpokal.

Finale gegen Deutschland

Im Finale gegen Deutschland wurde sie in der 55.

Im Finale gegen Deutschland wurde er in der 94.

Im Finale gegen Deutschland absolvierte Cohen sein 30.

gewannen das Finale

Sie gewannen das Finale der Pokalrunde 2019 (24.

Die Kielerinnen gewannen das Finale mit 27:39.

Die "Rangers" gewannen das Finale mit 4:1, was den 12.