Gemeinden

Phrases and example sentences

Städte und Gemeinden

Zu ihr gehören folgende zwei Städte und Gemeinden:

Harsewinkel grenzt an sieben Städte und Gemeinden.

Folgende Städte und Gemeinden grenzen an Inzlingen.

selbständigen Gemeinden

Beide Orte wurden zu selbständigen Gemeinden erhoben.

1944 vereinten sich die bis dahin selbständigen Gemeinden.

Sie ist eine der 100 selbständigen Gemeinden der Provinz Málaga.

ehemaligen Gemeinden

Die Wappen der ehemaligen Gemeinden Augio und Sta.

Die ehemaligen Gemeinden wurden zu Gemeindebezirken.

Die acht Blüten stehen für die ehemaligen Gemeinden.

umliegenden Gemeinden

In diversen umliegenden Gemeinden ging Asche nieder.

In die umliegenden Gemeinden führen Busverbindungen.

Heute führen in die umliegenden Gemeinden Buslinien.

selbstständigen Gemeinden

Agoo war eine der frühesten selbstständigen Gemeinden.

Der Verband umfasst die folgenden selbstständigen Gemeinden:

Die anderen bis dahin selbstständigen Gemeinden kamen 1995 hinzu.

anderen Gemeinden

Streubesitz liegt auch noch in anderen Gemeinden.

Somit arbeiteten 964 Personen in anderen Gemeinden.

Somit arbeiteten 932 Personen in anderen Gemeinden.

kleinen Gemeinden

Die höchsten Wahlbeteiligungen gab es in kleinen Gemeinden.

Noréaz gehörte zu den kleinen Gemeinden des Kantons Freiburg.

Chassal gehörte zu den kleinen Gemeinden des Département Jura.

Städten und Gemeinden

Ostfriesland besteht aus 63 Städten und Gemeinden.

Der Landkreis besteht aus 28 Städten und Gemeinden.

B. in Städten und Gemeinden) bei ihren Planungen.

jüdischen Gemeinden

Die jüdischen Gemeinden existieren nicht mehr.

In Speyer entsteht eine der ersten jüdischen Gemeinden.

Er leitet die jüdischen Gemeinden in Dresden und Basel.

Gemeinden des Kantons

Weinbau wird in 20 Gemeinden des Kantons betrieben.

Alle 20 Gemeinden des Kantons lehnten die Vorlage ab.

Alle dreizehn Gemeinden des Kantons Montsalvy kamen hinzu.

beiden Gemeinden

Es steht genau an der Grenze der beiden Gemeinden.

Die beiden Gemeinden fusionierten am 19. Mai 1970.

Den beiden Gemeinden gehören etwa 140 Gläubige an.

Gemeinden des Département

Chassal gehörte zu den kleinen Gemeinden des Département Jura.

Molinges gehörte zu den kleinen Gemeinden des Département Jura.

Damit gehörte es zu den kleineren Gemeinden des Département Doubs.

folgenden Gemeinden

Mit folgenden Gemeinden bestehen Partnerschaften:

Gemeinden in Frankreich

steht für: Gemeinden in Frankreich: Siehe auch:

Ciry Ciry ist der Name zweier Gemeinden in Frankreich:

Warcq Warcq ist der Name zweier Gemeinden in Frankreich:

folgende Gemeinden

Dem Amt Papenteich gehörten folgende Gemeinden an:

Dem Amt Duderstadt gehörten folgende Gemeinden an:

Zu den Castelli Romani zählen folgende Gemeinden:

eigenständigen Gemeinden

1972 fusionierten die vormals eigenständigen Gemeinden.

Die eigenständigen Gemeinden Bernhof und Gleiritsch entstanden.

Gemeinden zusammen

Die Talschaft setzt sich aus 16 Gemeinden zusammen.

Die Talschaft setzt sich aus 11 Gemeinden zusammen.

Der Kreis setzt sich aus zwei Gemeinden zusammen:

weiteren Gemeinden

Alle weiteren Gemeinden sind aus dieser entstanden.

2.200 Einwohner) und 13 weiteren Gemeinden:

Mit weiteren Gemeinden der Region werden Gespräche geführt.

bisherigen Gemeinden   (previous municipalities)

Die bisherigen Gemeinden bilden Gemeindebezirke.

Gemeinden mit insgesamt

Inzwischen existieren vier Gemeinden mit insgesamt 500 Mitgliedern.

Der Kanton bestand aus 15 Gemeinden mit insgesamt 5.690 Einwohnern:

Es gab 24 Gemeinden mit insgesamt 11823 Einwohnern mit 3206 Gebäuden.

mehrerer Gemeinden

Guayabal Guayabal ist der Name mehrerer Gemeinden:

Formoso Formoso ist der Name mehrerer Gemeinden:

El Rubio El Rubio ist der Name mehrerer Gemeinden:

früheren Gemeinden

Die beiden früheren Gemeinden wurden zu Ortsteilen.

Gemeinden des Départements

Dumes ist eine der kleinsten Gemeinden des Départements.

Zu den Gemeinden des Départements zählen neben Gap ( Ew.)

Ubexy gehört zu den kleineren Gemeinden des Départements Vosges.

Zusammenschluss der Gemeinden

Durch den Zusammenschluss der Gemeinden Boxberg/O.L.

Beim Zusammenschluss der Gemeinden Blankenloch (einschl.

Gemeinden des Landkreises

Seit 2017 werden in Gemeinden des Landkreises sog.

"Siehe:" Gemeinden des Landkreises Peine seit 1885

"Siehe:" Ehemalige Gemeinden des Landkreises Celle

kleinsten Gemeinden

Sie gehört zu den kleinsten Gemeinden Frankreichs.

Sie ist eine der kleinsten Gemeinden Österreichs.

Erlbach war eine der kleinsten Gemeinden im Ries.

weitere Gemeinden

Zwei weitere Gemeinden haben über 6.000 Einwohner.

umfasste 1945 fünf Städte und 37 weitere Gemeinden:

: "chef-lieu") war, und zwölf weitere Gemeinden.

zehn Gemeinden

Er umfasst zehn Gemeinden im Arrondissement Rodez.

Bei ihrer Gründung gehörten ihr zehn Gemeinden an.

Zur DITIB gehören heute zehn Gemeinden in Dortmund.

kleineren Gemeinden

Hinzu kommen die Bestände der kleineren Gemeinden.

Lully gehört zu den kleineren Gemeinden des Kantons Freiburg.

Ubexy gehört zu den kleineren Gemeinden des Départements Vosges.

angrenzenden Gemeinden

Alle angrenzenden Gemeinden sind amtsfrei.

Alle angrenzenden Gemeinden gehören zum Landkreis Bautzen.

Die weiteren angrenzenden Gemeinden sind

Name mehrerer Gemeinden

Guayabal Guayabal ist der Name mehrerer Gemeinden:

Formoso Formoso ist der Name mehrerer Gemeinden:

El Rubio El Rubio ist der Name mehrerer Gemeinden:

elf Gemeinden

Des Weiteren gibt es elf Gemeinden und 158 Dörfer.

Er umfasst elf Gemeinden im Arrondissement Vichy.

Eigentümer sind die elf Gemeinden Liechtensteins.

Gemeinden im Arrondissement

Er umfasst zehn Gemeinden im Arrondissement Rodez.

Er umfasst vier Gemeinden im Arrondissement Vichy.

Er umfasst sechs Gemeinden im Arrondissement Lyon.

Zahl der Gemeinden

Somit beträgt die Zahl der Gemeinden heute nur noch 11.

Auch die Zahl der Gemeinden hatte sich auf 62 reduziert.

Mit der Einbeziehung stieg die Zahl der Gemeinden auf 22.

politischen Gemeinden

Zur Region gehören folgende politischen Gemeinden :

Zur Region gehören folgende politischen Gemeinden

Gebiet der Gemeinden

Er liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Garz und Zirchow.

Er liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Tuusula und Järvenpää.

Sie liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Gleichen und Friedland.

zwölf Gemeinden

Zuvor hatte es landesweit zwölf Gemeinden gegeben.

Der Kanton Pont-Croix bestand aus zwölf Gemeinden:

Er umfasste zwölf Gemeinden; sein Hauptort (frz.

benachbarten Gemeinden

Diese stehen in benachbarten Gemeinden zur Verfügung.

Gemeinden im Landkreis

Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg:

Egelsbach ist eine von 13 Gemeinden im Landkreis Offenbach.

Größere Gemeinden im Landkreis Wreschen:

Liste der Gemeinden

"Siehe auch:" Liste der Gemeinden in Neukaledonien

Liste der Gemeinden im Département Métropole de Lyon

"Siehe auch:" Liste der Gemeinden im Département Var

Gemeinden des Amtes

Der Ort gehört zu den altfreien Gemeinden des Amtes Zug.

Dazu wurden die Gemeinden des Amtes Hüllhorst zusammengefasst.

Ebenfalls eingemeindet wurden die Gemeinden des Amtes Evinghoven.

folgender Gemeinden

Póvoa Póvoa ist der Name folgender Gemeinden in Portugal:

Itajá Itajá ist der Name folgender Gemeinden in Brasilien:

Vesly Vesly ist der Name folgender Gemeinden in Frankreich:

Gemeinden zur Erledigung

Wald und vier Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

In ihr waren acht Gemeinden zur Erledigung der Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

In ihr sind fünf Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

evangelischen Gemeinden

Außerdem wurden die evangelischen Gemeinden bzw.

Dennoch blieben die evangelischen Gemeinden bestehen.

Hugenotten gründeten die ersten evangelischen Gemeinden.

gelegenen Gemeinden

Es verwaltete bis 1844 die im Hickengrund gelegenen Gemeinden.

Die an der Straße gelegenen Gemeinden fielen dabei an Preußen.

zweier Gemeinden

Valcourt Valcourt ist der Name zweier Gemeinden:

Merxheim Merxheim ist der Name zweier Gemeinden:

Massanes Massanes ist der Name zweier Gemeinden:

französischer Gemeinden

Reugny Reugny ist der Name französischer Gemeinden:

Cize Cize ist der Name französischer Gemeinden:

Igé Igé ist der Name zweier französischer Gemeinden:

jüdische Gemeinden

Es gab auch jüdische Gemeinden in einigen Städten.

Insgesamt wurden 350 jüdische Gemeinden ausgelöscht.

1931 bestanden 23 jüdische Gemeinden in Italien.

Gemeinden gehören

Den beiden Gemeinden gehören etwa 140 Gläubige an.

Alle Gemeinden gehören jetzt zum Kanton Ingwiller.

Gemeinden in Deutschland

Kritik an der Judenmission Gemeinden in Deutschland

Erste Pfingstler gründeten 1906 Gemeinden in Deutschland.

Meschede ist eine der flächengrößten Gemeinden in Deutschland.

Gemeinden des Kreises

Gemeinden des Kreises Jork (Stand 1. Dezember 1910):

Hinzu kamen noch einige Gemeinden des Kreises Klötze.

Gemeinden des Kreises Harburg (Stand 1. Dezember 1910):

Gemeinden im Département

Liste der Gemeinden im Département Métropole de Lyon

"Siehe auch:" Liste der Gemeinden im Département Var

"Siehe auch:" Liste der Gemeinden im Département Lot

Gemeinden gehörten

Jüdischen Gemeinden gehörten 77.100 Mitglieder an.

Die Gemeinden gehörten dann zum Dekanat Oberkirch.

Beide Gemeinden gehörten zum Distrikt Sarmenstorf.

Name zweier Gemeinden

Valcourt Valcourt ist der Name zweier Gemeinden:

Merxheim Merxheim ist der Name zweier Gemeinden:

Massanes Massanes ist der Name zweier Gemeinden:

damaligen Gemeinden

Die Gemeinde wurde 1810 aus den damaligen Gemeinden Parcy und Tigny gebildet.

Die heutigen Ortsteile lassen sich den damaligen Gemeinden wie folgt zuordnen.

Am 1. Juli 1976 wurden die damaligen Gemeinden Hochviöl und Hoxtrup eingegliedert.

Name folgender Gemeinden

Póvoa Póvoa ist der Name folgender Gemeinden in Portugal:

Itajá Itajá ist der Name folgender Gemeinden in Brasilien:

Vesly Vesly ist der Name folgender Gemeinden in Frankreich:

übrigen Gemeinden

Die übrigen Gemeinden sind einsprachig finnisch.

Alle übrigen Gemeinden kamen zum Kreis Grünberg.

Die übrigen Gemeinden kamen zum Großherzogtum Luxemburg.

einzelnen Gemeinden

V. m. der Gebührensatzung der einzelnen Gemeinden).

In einzelnen Gemeinden war der Beitritt umstritten.

Die einzelnen Gemeinden hatten eine große Autonomie.

Gemeinden gebildet

In Deutschland haben sich zwei Gemeinden gebildet.

Per Gesetz wurden 1972 die jetzigen Städte und Gemeinden gebildet.

1973 wurde ein Gemeindeverband mit umliegenden Gemeinden gebildet.

Gemeinden aufgeteilt

Es wurde unter die beiden Gemeinden aufgeteilt.

Ursprünglich war das Tal in zehn Gemeinden aufgeteilt.

Osttimor ist in 13 administrative Gemeinden aufgeteilt.

eigenständige Gemeinden

Heute bilden beide Dörfer eigenständige Gemeinden.

Bis dahin bildeten beide eigenständige Gemeinden.

Aus beiden wurden später eigenständige Gemeinden.

heutigen Gemeinden

Daraus formten sich später die heutigen Gemeinden.

Alle heutigen Gemeinden gehören zum Ortenaukreis.

ehemals selbständigen Gemeinden

Die Ortschaften sind dabei die drei ehemals selbständigen Gemeinden.

Für alle ehemals selbständigen Gemeinden wurden Ortsbezirke gebildet.

neuen Gemeinden

Die neuen Gemeinden haben alle über 6000 Einwohner.

Namensgeber der neuen Gemeinden waren die vier Evangelisten.

betroffenen Gemeinden

Gesellschafter sind die betroffenen Gemeinden.

beide Gemeinden

Auch der Ort wird durch beide Gemeinden verwaltet.

1757 wurden schließlich beide Gemeinden vereinigt.

umfasst die Gemeinden

Er umfasst die Gemeinden Parga, Preveza und Ziros.

Sein Gebiet umfasst die Gemeinden Inzá und Páez.

Er umfasst die Gemeinden M’Tsangamouji und Tsingoni.

vielen Gemeinden

In vielen Gemeinden sind hauptamtliche Mitarbeiter (z.

In NRW leben rund 11.000 Thailänder in vielen Gemeinden.

In vielen Gemeinden wurden sie abgelehnt.

meisten Gemeinden

Frankreich besitzt in Europa die meisten Gemeinden.

Die meisten Gemeinden hat das Exarchat in Frankreich.

Die meisten Gemeinden sind nach ihren Kirchen genannt.

Gemeinden des Arrondissements

Die Gemeinden des Arrondissements Bonneville sind:

Die Gemeinden des Arrondissements Bar-le-Duc sind:

Die Gemeinden des Arrondissements Lunéville sind:

andere Gemeinden

Die Glocken wurden an andere Gemeinden weitergegeben.

Sie fahren in andere Gemeinden in die Arbeit (Pendeln).

Draveil grenzt an mehrere andere Gemeinden.

verschiedenen Gemeinden

Er war in verschiedenen Gemeinden als Pfarrer tätig.

Er war als Seelsorger in verschiedenen Gemeinden tätig.

Hier war er bis 2012 Pfarrer in verschiedenen Gemeinden.

katholischen Gemeinden

Waterson diente den versteckten katholischen Gemeinden.

Auch die kleinen katholischen Gemeinden bleiben bestehen.

In vielen katholischen Gemeinden finden Maskenbälle statt.

selbständige Gemeinden

Seither sind beide wieder selbständige Gemeinden.

größeren Gemeinden

Entlang des Highways liegen keine größeren Gemeinden.

An größeren Gemeinden ist davon nur Creston betroffen.

932 Einwohnern zu den größeren Gemeinden des Landkreises Cammin.

Gemeinden grenzen

Folgende Orte und Gemeinden grenzen an Erbstetten.

Folgende Gemeinden grenzen an die Stadt Pleystein.

Folgende Gemeinden grenzen an die Stadt Göttingen.

christlichen Gemeinden

Zielgruppe sind Teenager aus christlichen Gemeinden.

Auch die kleinen christlichen Gemeinden waren ihm wichtig.

Gesungen wurde in den christlichen Gemeinden von Anfang an.

reformierten Gemeinden

Die Kasseler Behörde verwaltete die reformierten Gemeinden.

Żeromski strebte den Anschluss der reformierten Gemeinden an.

Bäumer war Sprecher der reformierten Gemeinden der Grafschaft Mark.

italienischer Gemeinden

Cavenago Cavenago ist Namensteil mehrerer italienischer Gemeinden:

Cervignano Cervignano ist Namensteil mehrerer italienischer Gemeinden:

Es liegt in der klimatischen Einordnung italienischer Gemeinden in der Zone E, 2 152 GG.

Gemeinden in Portugal

Urrô Urrô ist der Name mehrerer Gemeinden in Portugal:

Ilha Ilha ist der Name mehrerer Gemeinden in Portugal:

Gião Gião ist der Name mehrerer Gemeinden in Portugal:

Gemeinden des Bezirks

Zudem ist er Gerichtsbezirk der Gemeinden des Bezirks Thuin.

Arnreit liegt damit im Mittelfeld der Gemeinden des Bezirks.

Hellmonsödt liegt damit im Mittelfeld der Gemeinden des Bezirks.

Gemeinden der Region

Mit weiteren Gemeinden der Region werden Gespräche geführt.

Der Rest findet ein Auskommen in anderen Gemeinden der Region.

Sauerlach zählt zu den waldreichen Gemeinden der Region München.

beteiligten Gemeinden

B. Träger der Schulen in den beteiligten Gemeinden.

Die fünf beteiligten Gemeinden müssen diese Verluste tragen.

Der Verlust von 28 Mio. Franken blieb den beteiligten Gemeinden.

aufgelösten Gemeinden

1952 erfolgte die Eingliederung der aufgelösten Gemeinden Újezd und Štítary.

Arnstein besteht aus zwölf Ortschaften, entsprechend den aufgelösten Gemeinden:

Am 1. Mai 1978 folgten Teile der aufgelösten Gemeinden Niederndorf und Wettzell.

mittelgrossen Gemeinden

Mit Einwohnern (Stand ) zu den mittelgrossen Gemeinden des Kantons Solothurn.

Mit Einwohnern (Stand ) gehört Nods zu den mittelgrossen Gemeinden des Berner Juras.

Mit Einwohnern (Stand ) gehört Bure zu den mittelgrossen Gemeinden des Kantons Jura.

gehörenden Gemeinden

Die fünfzehn Kornblumen repräsentieren die zum Amt gehörenden Gemeinden.

1818 wurden die zum Landgericht Laufen gehörenden Gemeinden neu gebildet.

Zudem richten die zu Giengen gehörenden Gemeinden jährliche Dorffeste aus.

Gemeinden und Kreise

Die betroffenen Gemeinden und Kreise bekamen ein Anhörungsrecht.

Fast alle Städte, Gemeinden und Kreise in Thüringen führen ein Wappen.

Alle Städte, Gemeinden und Kreise in Baden-Württemberg führen ein Wappen.

Einordnung italienischer Gemeinden

Es liegt in der klimatischen Einordnung italienischer Gemeinden in der Zone E, 2 152 GG.

Es liegt in der klimatischen Einordnung italienischer Gemeinden in der Zone E, 2 784 GG.

Der Ort in der klimatischen Einordnung italienischer Gemeinden in der Zone E, 2452 GR/G.

selbstständige Gemeinden

1818 wurden daraus wieder selbstständige Gemeinden.

Es gibt 6 selbstständige Gemeinden im Distrikt.

Bis dahin waren es 13 selbstständige Gemeinden.

amtsangehörigen Gemeinden

Von den 75 amtsangehörigen Gemeinden besaßen sieben das Stadtrecht.

Mitglieder sind die amtsangehörigen Gemeinden (Gebietskörperschaften).

Damit reduzierte sich die Zahl der amtsangehörigen Gemeinden auf sechs.

evangelische Gemeinden

Daneben gibt es traditionell evangelische Gemeinden.

Ab 1526 bildeten sich immer mehr evangelische Gemeinden.

von 1781 eine gewisse Freiheit für evangelische Gemeinden.

ländlichen Gemeinden

Aber nur knapp 72 Prozent der Frauen in den ländlichen Gemeinden.

Aber nur knapp 60 Prozent der Frauen in den ländlichen Gemeinden.

Aber nur knapp 57 Prozent der Frauen in den ländlichen Gemeinden.

Zusammenlegung der Gemeinden

1934 erfolgte die Zusammenlegung der Gemeinden Malente und Neukirchen.

Eine erneute Zusammenlegung der Gemeinden fand am 1. Januar 2014 statt.

1988 erfolgte die Zusammenlegung der Gemeinden Altenwalde und Otterndorf.

Fusion der Gemeinden

Die Fusion der Gemeinden wurde zum 1. Januar 2015 umgesetzt.

ehemals selbstständigen Gemeinden

Die ehemals selbstständigen Gemeinden Auteuil und Passy im heutigen 16.

Für alle ehemals selbstständigen Gemeinden wurden Ortsbezirke eingerichtet.

Zu Bönnigheim gehören die ehemals selbstständigen Gemeinden Hofen und Hohenstein.

viele Gemeinden

Des Weiteren gibt es Bücher über viele Gemeinden und Bezirke des Kantons.

Die Anmeldung kann für viele Gemeinden bereits online durchgeführt werden.

Trotz des Ausmaßes der Katastrophe baute Alaska viele Gemeinden wieder auf.

ehemals eigenständigen Gemeinden

Die ehemals eigenständigen Gemeinden wurden Stadtteile von Haiger.

Für alle ehemals eigenständigen Gemeinden wurden Ortsbezirke gebildet.

Gemeinden zusammengefasst

Sie wurde aus den 5 vorhandenen Gemeinden zusammengefasst.

1997 wurden diese Gemeinden zu zwölf Gemeinden zusammengefasst.

Im Bezirk Bödefeld wurden zwei ehemalige Gemeinden zusammengefasst.

Neugliederung der Gemeinden

Der hessische Landtag hatte die Neugliederung der Gemeinden per Gesetz erlasst.

Die Neugliederung der Gemeinden zu Großgemeinden sollte in zwei Schritten erfolgen.

Am 1. Juli 1975 schlug die Regierung von Schwaben eine Neugliederung der Gemeinden vor.

Gemeinden zur neuen

1830 wurden beide Gemeinden zur neuen Gemeinde Großbissendorf vereinigt.

Zum 1. Januar 2017 fusionierten die Gemeinden zur neuen Gemeinde Plaffeien.