Gerichtsbarkeit

Phrases and example sentences

ordentlichen Gerichtsbarkeit

Es ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

niedere Gerichtsbarkeit

Diese übten auch die niedere Gerichtsbarkeit aus.

Die Stadt übte die „niedere Gerichtsbarkeit“ aus.

Die Bischöfe übten die niedere Gerichtsbarkeit aus.

Verwaltung und Gerichtsbarkeit

Der Ort unterstand der Verwaltung und Gerichtsbarkeit La Lagunas.

Sie unterstand in Verwaltung und Gerichtsbarkeit dem Landgericht Kulmbach.

Sie unterstand in Verwaltung und Gerichtsbarkeit dem Landgericht Bayreuth.

Gerichtsbarkeit dem Landgericht   (Jurisdiction to the regional court)

Sie unterstand in Verwaltung und Gerichtsbarkeit dem Landgericht Kulmbach.

Sie unterstand in Verwaltung und Gerichtsbarkeit dem Landgericht Bayreuth.

Sie unterstand in Verwaltung und Gerichtsbarkeit dem Landgericht Herrieden.

hohe Gerichtsbarkeit

Letztere erhielt um 1535 die hohe Gerichtsbarkeit.

Die hohe Gerichtsbarkeit lag immer bei den Vögten.

Die hohe Gerichtsbarkeit üben die Habsburger aus.

Gerichtsbarkeit blieb

Die Hohe Gerichtsbarkeit blieb jedoch beim Freiamt Affoltern.

Die Gerichtsbarkeit blieb bis 1879 beim Landgericht Leutershausen.

freiwilligen Gerichtsbarkeit

Dies ist ein Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit.

Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit enden mit einem Beschluss.

Das Registerrecht gehört zum Gebiet der freiwilligen Gerichtsbarkeit.

eigene Gerichtsbarkeit

Die Zünfte verlieren ihre eigene Gerichtsbarkeit.

Der Ort hatte bis 1489 eine eigene Gerichtsbarkeit.

Auch das Militär hatte eine eigene Gerichtsbarkeit.

Gerichtsbarkeit mit Sitz

ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit mit Sitz in Weiden in der Oberpfalz.

Amtsgericht Hamm Das Amtsgericht Hamm ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit mit Sitz in Hamm.

Landgericht Stade Das Landgericht Stade ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit mit Sitz in Stade.

niederen Gerichtsbarkeit

Büchenbach war Sitz der niederen Gerichtsbarkeit.

Damit einher ging das Recht der niederen Gerichtsbarkeit.

„Mant“ bezeichnete ein „Richteramt“ der niederen Gerichtsbarkeit.

Gerichtsbarkeit lag

Die hohe Gerichtsbarkeit lag immer bei den Vögten.

Die Gerichtsbarkeit lag bereits 1623 in Beilstein.

Die Gerichtsbarkeit lag beim Landgericht Eppstein.

Gerichtsbarkeit zuständig

Das Gericht war nur für die Niedere Gerichtsbarkeit zuständig.

Sie waren jedoch nur für die Niedere Gerichtsbarkeit zuständig.

Das Rittergut Helfenberg war für die Gerichtsbarkeit zuständig.

freiwillige Gerichtsbarkeit

Ferner übte er die freiwillige Gerichtsbarkeit aus.

Klasse übte nur die freiwillige Gerichtsbarkeit aus.

B. freiwillige Gerichtsbarkeit, Betreuungsrecht, Ausländerrecht).