Geweiht

İfadeler ve örnek cümleler

Priester geweiht

wurde Küng auch als katholischer Priester geweiht.

von Liechtenstein-Kastelkorn zum Priester geweiht.

Um 379 wurde er in Antiochia zum Priester geweiht.

Bischof geweiht

Im linken oberen Bild wird er zum Bischof geweiht.

Am 9. Oktober 2003 wurde Inge zum Bischof geweiht.

1965 wurde der erste einheimische Bischof geweiht.

Kirche geweiht

Bereits im November 1956 wurde die Kirche geweiht.

Am 17. Oktober 1954 wurde die neue Kirche geweiht.

Am 15. März 1885 konnte die Kirche geweiht werden.

Maria geweiht

Trotz der Nennung der Monika war es Maria geweiht.

Damals war der Bau der Gottesmutter Maria geweiht.

Die neue Kirche wurde der Heiligen Maria geweiht.

neu geweiht

Sie wurde 1488 vom Naumburger Bischof neu geweiht.

Die Kirche wurde am 16. Dezember 1900 neu geweiht.

Die Kirche wurde am 14. November 1954 neu geweiht.

geweiht und gehört

Florian geweiht und gehört zum Dekanat Jennersdorf.

Bartholomäus geweiht und gehört zum Bistum Koper.

Rosalia geweiht und gehört zum Dekanat Güssing.

Diakon geweiht

Am 21. September 1985 wurde er zum Diakon geweiht.

Im Juli 1881 wurde Oakerhater zum Diakon geweiht.

Dort wurde er am 22. Mai 1605 zum Diakon geweiht.

Täufer geweiht

Die Winser Kirche ist Johannes dem Täufer geweiht.

Wahrscheinlich war sie Johannes dem Täufer geweiht.

Sie war dem heiligen Johannes dem Täufer geweiht.

Michael geweiht

Sie war ursprünglich dem heiligen Michael geweiht.

Michael geweiht, die Seitenaltäre Maria und Josef.

Michael geweiht und stammt aus dem 12. Jahrhundert.

Nikolaus geweiht

Sie ist den Heiligen Philipp und Nikolaus geweiht.

Der Hauptaltar wurde dem heiligen Nikolaus geweiht.

Das Gotteshaus ist dem heiligen Nikolaus geweiht.

Georg geweiht

Sie war wahrscheinlich dem Heiligen Georg geweiht.

Die Kirche wurde im Jahre 1178 St. Georg geweiht.

Anfangs war die Kapelle dem Heiligen Georg geweiht.

Petrus geweiht

Petrus geweiht war und 1812/13 abgebrochen wurde.

Petrus geweiht und der Speyerer Bischof Konrad III.

Die Kirche ist dem heiligen Apostel Petrus geweiht.

Gottesmutter Maria geweiht

Damals war der Bau der Gottesmutter Maria geweiht.

Die Klosterkirche war der Gottesmutter Maria geweiht.

Die Kapelle ist der Gottesmutter Maria geweiht.

geweiht und trägt

Anna geweiht und trägt den Titel einer Basilica minor.

Maria geweiht und trägt den Titel einer Basilica minor.

Jungfrau Maria geweiht

Die kleinste Glocke ist der Jungfrau Maria geweiht.

Der Tallinner Dom ist der Jungfrau Maria geweiht.

Das Wadgasser Stift war der Jungfrau Maria geweiht.

Erzengel Michael geweiht

Erzengel Michael geweiht, Zweitpatron ist der hl.

Die Schlosskirche ist dem Erzengel Michael geweiht.

Die Pfarrkirche war dem Erzengel Michael geweiht.

Martin geweiht

Martin“, weil sie dem heiligen Martin geweiht war.

Die Vorgängerkirche war dem Heiligen Martin geweiht.

Die Kirche war noch 1524 dem heiligen Martin geweiht.

geweiht und trat

Er wurde um 808 zum Bischof geweiht und trat sein Amt an.

Er wurde 909 geweiht und trat sein Amt im gleichen Jahr an.

Er wurde 733 geweiht und trat sein Amt im gleichen Jahr an.

feierlich geweiht

Sie wurde am 10. November 1897 feierlich geweiht.

Im April 1892 wurde die Kirche feierlich geweiht.

Diese wurden am 26. Juli 1992 feierlich geweiht.

Paulus geweiht

Sie wurden den Aposteln Petrus und Paulus geweiht.

Die Kirche wurde 1059 dem heiligen Paulus geweiht.

1274 wurde die Kirche dem heiligen Paulus geweiht.

Dreifaltigkeit geweiht

Sie ist der allerheiligsten Dreifaltigkeit geweiht.

Sie ist der Allerheiligsten Dreifaltigkeit geweiht.

Dreifaltigkeit geweiht und zur Pfarrkirche erhoben.

Tours geweiht

Sie ist dem heiligen Brictius von Tours geweiht.

Es war damals dem heiligen Martin von Tours geweiht.

Die Kirche ist dem Bischof Martin von Tours geweiht.

erneut geweiht

Am 30. April 1949 wurde die Kirche erneut geweiht.

Erst 1816 konnte das Gebäude erneut geweiht werden.

1487 wurde die Kirche nach Umbauten erneut geweiht.

Laurentius geweiht

Die katholische Kirche ist St. Laurentius geweiht.

Die Dorfkirche ist dem heiligen Laurentius geweiht.

Die Basilika war dem Heiligen Laurentius geweiht.

Josef geweiht

Hermann Josef geweiht und wurde 1953/54 erbaut.

Der linke Seitenaltar ist dem heiligen Josef geweiht.

Der Seitenaltar ist dem heiligen Josef geweiht.

Heiligen geweiht

Sie ist der Gottesmutter und allen Heiligen geweiht.

Die Kirche wurde später beiden Heiligen geweiht.

Vermutlich war die Kirche auch diesen Heiligen geweiht.

Untergang geweiht

Von da an ist das Schiff dem Untergang geweiht.

Rook stimmt zu, da Einartoft bereits dem Untergang geweiht ist.

Deutsche Kultur war an dem Tag des Jahres 1870 dem Untergang geweiht ...

Anna geweiht

und der heiligen Anna geweiht war, nichts erhalten.

Die Klosterkirche ist der heiligen Anna geweiht.

Das Nonnenkloster ist der Heiligen Anna geweiht.

heiligen Nikolaus geweiht

Der Hauptaltar wurde dem heiligen Nikolaus geweiht.

Das Gotteshaus ist dem heiligen Nikolaus geweiht.

1412 wurde die Kirche dem heiligen Nikolaus geweiht.

geweiht und erhielt

Sie wurde neu geweiht und erhielt den Namen "Św.

Am 10. Mai 1641 wurde er geweiht und erhielt die Tonsur.

1706 wurde die Kirche neu geweiht und erhielt eine Glocke.

Subdiakon geweiht

Am 29. August 1609 wurde er zum Subdiakon geweiht.

Noch im selben Jahr wurde er zum Subdiakon geweiht.

Jobst Gottfried war zum Subdiakon geweiht worden.

Glocken geweiht

Zwei Jahre später wurden drei neue Glocken geweiht.

Am 2. Juli 1961 wurden vier neue Glocken geweiht.

Am 19. September wurden die vier Glocken geweiht.

Kapelle geweiht

In Saint-Malo ist ihm eine eigene Kapelle geweiht.

Leonhard geschmückt, dem die Kapelle geweiht wurde.

Am 29. Oktober 2012 wurde die neue Kapelle geweiht.

Jesu geweiht

Die Kirche ist dem Heiligsten Herzen Jesu geweiht.

Im 19. Jahrhundert wurde sie dem Herz Jesu geweiht.