Heinrich

Phrases and example sentences

Heinrich von Kleist

Seine Habilitationsschrift galt Heinrich von Kleist.

Dies gab es erst wieder bei Heinrich von Kleist.

Nach Heinrich von Kleist wurden Straßen, wie z.

Heinrich der Löwe

Die größten Zuwendungen erhielt Heinrich der Löwe.

1168 belagert Heinrich der Löwe die Burg Desenberg.

Hierbei tat sich besonders Heinrich der Löwe hervor.

Heinrich dem Löwen

Dann kam sie in den Besitz von Heinrich dem Löwen.

dann auch mit Heinrich dem Löwen offiziell Frieden.

Pribislaw söhnte sich 1167 mit Heinrich dem Löwen aus.

Sohn von Heinrich

Schuster-Woldan war der Sohn von Heinrich Schuster.

Helmut Lehmann war der Sohn von Heinrich Lehmann.

Er war der Sohn von Heinrich Walter von Schumacher.

Heinrich von Preußen

1744 erwarb Prinz Heinrich von Preußen die Anlage.

Benannt ist die Brücke nach Heinrich von Preußen.

Prinz Heinrich von Preußen dem Aviatiker H. Haas 12.

Heinrich den Löwen

1943 verfasste er eine Arbeit zu Heinrich den Löwen.

Er unterstützte die Staufer gegen Heinrich den Löwen.

Ihr Name bezieht sich auf Heinrich den Löwen.

Heinrich von Kleists

Gestörte Ordnungen im Werk Heinrich von Kleists".

Zu Heinrich von Kleists 100.

Erstdruck: "Heinrich von Kleists Amphitryon, ein Lustspiel nach Molière.

Nachfolger von Heinrich

Er ist der Nachfolger von Heinrich „Heiner“ Faatz (CSU).

Er ist der Nachfolger von Heinrich Bolleter.

1945 wurde er als Nachfolger von Heinrich Schachtebeck 1.

zusammen mit Heinrich

von Breslau, den er 1277 zusammen mit Heinrich III.

Ende 1254 war Thomas zusammen mit Heinrich III.

Im Mai 1175 war er zusammen mit Heinrich II.

englischen König Heinrich

Jeder, der sich dem englischen König Heinrich III.

Im 1267 zwischen dem englischen König Heinrich III.

1537 belegte er den englischen König Heinrich VIII.

englischen Königs Heinrich

Als Schwester des englischen Königs Heinrich III.

Mit dem Tod des englischen Königs Heinrich VIII.

Der Versuch des englischen Königs Heinrich III.

Heinrich von Treitschke

Er war ein Vetter des Historikers Heinrich von Treitschke.

Beide sind Vorfahren des Historikers Heinrich von Treitschke.

Besonders extrem war in dieser Hinsicht Heinrich von Treitschke.

erhielt Heinrich

Die größten Zuwendungen erhielt Heinrich der Löwe.

Bei der 1378 erfolgten Teilung erhielt Heinrich VI.

Durch Fürsprache von Bertha erhielt Heinrich IV.

Tochter von Heinrich

von Colditz (–nach 1407)), Tochter von Heinrich IV.

1472; † unbekannt), Tochter von Heinrich Baumann.

Margaret, eine Tochter von Heinrich III., heiratete.

Plänen von Heinrich

Sie entstand 1863 nach Plänen von Heinrich Müller.

Sie entstand 1860 nach Plänen von Heinrich Müller.

Es entstand 1928 nach Plänen von Heinrich J. Kayser.

ließ Heinrich

Am Beginn seiner Regierungszeit ließ Heinrich XXX.

Zwischen den Jahren 1002 und 1014 ließ Heinrich II.

Trotz dieses freiwilligen Exils ließ Heinrich II.

Heinrich von Brühl

Danach ging Seifersdorf an Heinrich von Brühl über.

Der Aufstieg des Heinrich von Brühl ist unvermeidlich.

Graf Heinrich von Brühl starb am 28. Oktober 1763 in Dresden.

Tod von Heinrich

Nachdem im Jahr 1927 mit dem Tod von Heinrich XXIV.

Diese Heirat kam jedoch bis zum Tod von Heinrich VII.

Thynnes Dienstherr wurde nach dem Tod von Heinrich VIII.

Heinrich von Bayern

und dem Kurfürsten von Köln, Maximilian Heinrich von Bayern.

Unterlegener Gegenkandidat war Maximilian Heinrich von Bayern.

Kurfürst Maximilian Heinrich von Bayern zwang ihn zum Verkauf.

Sohn des Heinrich

Paul Walter Buser war ein Sohn des Heinrich Buser.

von Pyrmont, Sohn des Heinrich Herrn von Pyrmont.

von Droste-Hülshoff wuchs als Sohn des Heinrich II.

Heinrich von Navarra

Heinrich von Navarra, der spätere König Henri IV.

Im Jahr 1577 belagerte Heinrich von Navarra den Ort.

Auch Heinrich von Navarra versucht Heinrich III.

heiratete Heinrich

Sophie heiratete Heinrich II., Herzog von Brabant.

Sie heiratete Heinrich Winter und verstarb 1616.

Nach dem Tod seiner ersten Gattin heiratete Heinrich II.

starb Heinrich

</poem> Am 17. Februar 1856 starb Heinrich Heine.

Im Alter von 46 Jahren starb Heinrich von Ryssel.

Hier starb Heinrich vom Hagen am 28. November 1664.

übernahm Heinrich

Den Vorsitz im Aufsichtsrat übernahm Heinrich Mau.

Nach deren Niederschlagung übernahm Heinrich II.

Die Hütte übernahm Heinrich Kamp für fast 30.000 Taler.

Heinrich von Gagern

Heinrich von Gagern sprach in seinen Memoiren von einem Mord.

Heinrich von Gagern beseitigte das Chaos des Anfangs allerdings rasch.

Dies brachte ihm auch die Kritik von dem Liberalen Heinrich von Gagern ein.

gemeinsam mit Heinrich

1487 gründete Philipp, gemeinsam mit Heinrich VIII.

Nach der Niederlage bei Towton floh er gemeinsam mit Heinrich VI.

und Wenzel Herzog von ("halb") Glogau, ab 1418 gemeinsam mit Heinrich IX.

Heinrich des Löwen

Er war des Öfteren bei Hofe des Herzogs Heinrich des Löwen.

Im Konflikt um die Absetzung Heinrich des Löwen war Marcrad II.

Sie zeigt so die welfische Sicht auf den Sturz Heinrich des Löwen.

erwarb Heinrich

Später erwarb Heinrich von Münsterberg den Besitz.

1417 erwarb Heinrich Lefl von Lazan die Herrschaft.

1372 erwarb Heinrich von Brandeis auf Lichwe Cigenfus.

Heinrich de

Heinrich de Schiltarn wird 1180 erstmals erwähnt.

Die erste Nennung war 1122 mit Heinrich de „Widene“.

Ihr Bruder war der Violinist Heinrich de Ahna.

Heinrich von Plauen

Heinrich von Plauen wird „des Ordens Statthalter“.

Er wurde vom Ordenskomtur Heinrich von Plauen ermordet.

Dabei gelang es Heinrich von Plauen, die Festung zu halten.

verkaufte Heinrich

1435 verkaufte Heinrich seinen Anteil an Hermann.

1452 verkaufte Heinrich ihr die Burg Pfalzpaint.

Am 26. Mai 1435 wiederum verkaufte Heinrich IX.

englische König Heinrich

Von diesen soll der englische König Heinrich VIII.

Seit 1258 musste der englische König Heinrich III.

Gegründet hat es der englische König Heinrich II.

trat Heinrich

Im Jahre 1937 trat Heinrich Beck in die NSDAP ein.

Ostern 1881 trat Heinrich Schulze in den Ruhestand.

1951 trat Heinrich Woermann ins Unternehmen ein.

Heinrich der Jüngere

von Mecklenburg (Heinrich der Jüngere) gedeutet.

Söhnen Heinrich der Jüngere, Gottfried II.

Heinrich der Jüngere ist ein Sohn Veits.

französischen Königs Heinrich

Nach dem Tode des französischen Königs Heinrich IV.

In der Zeit des französischen Königs Heinrich IV.

Auf Anweisung des französischen Königs Heinrich IV.

Heinrich Louis d

Sie wurde am 6. April 1864 von Heinrich Louis d’Arrest entdeckt.

Sie wurden am 6. April 1864 von Heinrich Louis d’Arrest entdeckt.

Sie wurde am 24. April 1865 von Heinrich Louis d’Arrest entdeckt.

Heinrich von Ferstel

Praxisjahre absolvierte er bei Heinrich von Ferstel.

Ab 1866 besuchte er das Baufach bei Heinrich von Ferstel.

Heinrich von Ferstel war sein Lehrer.

nahm Heinrich

Kurz nach seiner Thronbesteigung nahm Heinrich IV.

1566 nahm Heinrich am Reichstag zu Augsburg teil.

Als Weihbischof nahm Heinrich einige Kirchweihen vor.

Heinrich von Stephan

Todestages von Heinrich von Stephan eingerichtet.

Leiter des Postwesens war Heinrich von Stephan.

Die Namensgebung für den Stephanplatz geht auf Heinrich von Stephan zurück.

Heinrich von Sybel

Heinrich von Sybel besuchte die Volksschule.

Zu seinen Hochschullehrern zählte dort Heinrich von Sybel.

Herausgeber waren Theodor von Sickel und Heinrich von Sybel.

Tochter des Heinrich

Mutter war Anna, Tochter des Heinrich V. von Glogau-Sagan.

Er heiratete Helvis von Milly, Tochter des Heinrich von Milly.

Die dritte Tochter des Heinrich war vermutlich mit Gerhoh VIII.

Heinrich von Oranien

Dieser schickte ihn zum Prinzen Heinrich von Oranien.

Nachfolger wurde sein Bruder Friedrich Heinrich von Oranien.

Sein Nachfolger als Statthalter wurde Friedrich Heinrich von Oranien.