Johann

Phrases and example sentences

Sohn von Johann

Spaniol war Sohn von Johann Spaniol und Anna, geb.

Johann Ferdinand war der Sohn von Johann Georg IV.

Er war der zweitgeborene Sohn von Johann Joseph 1.

Sohn des Johann

Speck war ein Sohn des Johann Valentin Speck (* ca.

von Gemen (* 1417/20; † 1492), Sohn des Johann (II.)

Er war der Sohn des Johann Joseph Imhoff (1739–1802).

Tochter von Johann

Sie war eine Tochter von Johann von Buchell d. Ä.

Sie war die Tochter von Johann Lelbach und Alma geb.

1354 erhielt die außereheliche Tochter von Johann II.

Johann von Luxemburg

einem von seinem Vater Johann von Luxemburg im 1.

1315 erhob Johann von Luxemburg Stod zum Marktflecken.

Johann (Marle und Soissons) Johann von Luxemburg (frz.

Johann im Pongau

Entlang der B311 bis nach St. Johann im Pongau.

Puchner stammt aus St. Johann im Pongau im Land Salzburg.

Jänner 2005 Teil des Gerichtsbezirks Sankt Johann im Pongau.

Johann in Tirol

Johann in Tirol, Liechtenwerd, Neuhaus/Mayrhofen).

Die Dreharbeiten erfolgten in St. Johann in Tirol.

2003 wurde der Krimi in St. Johann in Tirol gedreht.

Plänen von Johann

Er entstand nach Plänen von Johann Friedrich Grael.

Sie entstand 1928/29 nach Plänen von Johann Meyer aus Fähr.

Beide Bauwerke wurden nach Plänen von Johann Brüger erbaut.

Tochter des Johann

verheiratet, der Tochter des Johann Holdt (Heldt?).

Nachfolger von Johann

Er war Nachfolger von Johann Heister im Parlament.

Er war der Nachfolger von Johann von Eberhausen.

Er war somit Nachfolger von Johann Friedrich Struensee.

erwarb Johann

Im Jahre 1654 erwarb Johann von Morzin die Güter.

1659 erwarb Johann Wilhelm von Gersdorff das Gut.

Tod von Johann

Nach dem Tod von Johann Riemer rückte Bock am 17.

Die Erbfolge in Kastilien war beim Tod von Johann II.

und Lucien von Walram wurde nach dem Tod von Johann III.

erhielt Johann

Im selben Jahr erhielt Johann von König Wenzel IV.

Bei der anschließenden Teilung erhielt Johann IV.

1559 erhielt Johann Eichorn von Herzog Barnim IX.

zusammen mit Johann

Er war zusammen mit Johann Wolf Teilnehmer der 4.

Johann Stobäus komponierte häufig zusammen mit Johann Eccard.

und Johann V. Am 13. Februar 1419 gründete er zusammen mit Johann IV.

Werke von Johann

Klavierkonzert Beethovens sowie Werke von Johann Sebastian Bach.

Ehrhardt pflegte eine Vorliebe für Werke von Johann Sebastian Bach.

Zu ihrem Repertoire gehören vielfach Werke von Johann Sebastian Bach.

heiratete Johann

Später heiratete Johann Christoph ein zweites Mal.

Nach erlangter Volljährigkeit heiratete Johann II.

Später heiratete Johann Katharina Agnes von Münnich.

übernahm Johann

Danach übernahm Johann Christoph von Paar das Amt.

1798 übernahm Johann Rudolf junior deren Leitung.

Nach seinem Tod übernahm Johann van Ghelen die Firma.

Schüler von Johann

1884 wurde er Schüler von Johann Caspar Herterich.

In Jena war er Schüler von Johann Philipp Gabler.

Hintz war ein Schüler von Johann Jakob Froberger.

stammt von Johann

Der Gesamtentwurf stammt von Johann Andreas Wolff.

Die Bauplastik stammt von Johann Friedrich Fischer.

Das Fresko im Chor stammt von Johann Jakob Zeiller.

ließ Johann

In den Jahren 1756/57 ließ Johann Caspar Harkort III.

In der Zeit von 1708 bis 1721 ließ Johann Friedrich II.

Um 1668 ließ Johann Theodor de Mortaigne ihn umgestalten.

kaufte Johann

Im Jahre 1542 kaufte Johann von Pernstein das Dorf.

1886 kaufte Johann Nepomuk Graf Wilczek die Anlage.

Im Jahr 1639 kaufte Johann Georg Pucher von Dr. jur.

Eltern waren Johann

Seine Eltern waren Johann Plateis und Dorothea, geb.

Seine Eltern waren Johann Baptist und Christine (geb.

Ihre Eltern waren Johann und Marianna Szewczyk.

starb Johann

Am 14. Oktober 1873 starb Johann Carl Tecklenborg.

1437 starb Johann und wurde in Trarbach bestattet.

Der Sterbematrikel zufolge starb Johann Paul am 25.

gemeinsam mit Johann

Danach wurde er – gemeinsam mit Johann II.

1369 kam er gemeinsam mit Johann von Neumarkt nach Italien.

Um 1896 wurde er gemeinsam mit Johann von Medinger zum k.u.k.

Leitung von Johann

unter der Leitung von Johann Heinrich Böhm.

unter Leitung von Johann Adolph Hasse.

Er entstand ab 1715 unter der Leitung von Johann Rudolph Fäsch.

Johann von Böhmen

von Polen, Johann von Böhmen und Karl I. von Ungarn.

Im Jahr 1310 wurde Johann von Böhmen neuer Markgraf.

König Johann von Böhmen eroberte den Ort 1328.

Werk von Johann

Das Hochaltarbild ist ein Werk von Johann Anwander.

Die Fresken sind das Werk von Johann Bergl (um 1770).

Sie ist ein Werk von Johann Gottlieb Gressler.

Walzer von Johann

ist ein Wiener Walzer von Johann Strauss Sohn (op.

ist ein Walzer von Johann Strauss Sohn (op.

sächsischen Kurfürsten Johann

Obwohl er von sächsischen Kurfürsten Johann Georg II.

den sächsischen Kurfürsten Johann Georg IV.

Beide sollen den sächsischen Kurfürsten Johann Georg III.

Johann von Pernstein

Im Jahre 1542 kaufte Johann von Pernstein das Dorf.

1597 verkaufte Johann von Pernstein die Herrschaft.

1522 kaufte Johann von Pernstein die Herrschaft.

verstorbenen Johann

Er folgte auf den verstorbenen Johann von Pechlin.

Er folgte im Juli 2019 auf den verstorbenen Johann Kiefersauer.

Ein Epitaph ist dem 1756 verstorbenen Johann Michael Netter gewidmet.

Johann van

Von Johann van Overath sind sechs Glocken bekannt.

Johann van Beethoven starb am 18. Dezember 1792.

Nach seinem Tod übernahm Johann van Ghelen die Firma.

verkaufte Johann

Vermutlich unter Corvins Druck verkaufte Johann IV.

1597 verkaufte Johann von Pernstein die Herrschaft.

Am 11. April 1907 verkaufte Johann Stauffer VI.

schuf Johann

Das Kruzifix im Chor schuf Johann Langthaler 1975.

Die Stuckdecke schuf Johann Walch aus Schröcken.

Die Kapitelle des Portikus schuf Johann Gastell.

darunter Johann

damit Geschwister –, darunter Johann XX.

Mit ihrem Mann hatte sie mehrere Kinder, darunter Johann III.

Das Paar hatte drei Kinder, darunter Johann Lüneburg († 1474).

gründete Johann

Dort gründete Johann Peter eine Band- und Litzenfafrik.

1864 gründete Johann Georg Wolff die Erfurter Malzwerke.

In Ostheim vor der Rhön gründete Johann Georg Markert II.

Johann von Österreich

von Spanien und Johann von Österreich.

Er war ein enger Freund und Mitarbeiter von Erzherzog Johann von Österreich.

Erzherzog Johann von Österreich besichtigte den Savica-Wasserfall im Jahr 1807.

Orgel von Johann

Die Orgel von Johann M. Kauffmann wurde 1902 gestiftet.

Es ist die älteste Berliner Orgel von Johann Michael Röder.

Eine Besonderheit ist die Orgel von Johann Ignaz Egedacher.

stammen von Johann

Die Statuen stammen von Johann Baptist Carlperger.

Die Stuckaturen stammen von Johann Baptist d’Aglio.

Die Holzbildwerke stammen von Johann Georg Lindt.

anderem Johann

Organist war unter anderem Johann Peter Heuschkel.

Ratsmitglieder waren unter anderem Johann VIII.

Mitglieder waren unter anderem Johann Baptist Scholl d. Ä.

führte Johann

Die zweite Kammer führte Johann Heinrich Bartels.

führte Johann Schmid eine Anwaltspraxis in Chur.

Die Arbeiten führte Johann David Bralim aus Ulm aus.

Johann de

und gebaut bei Johann de Dood & Sohn in Bremen.

Im Jahr 1271 wird ein "Johann de Zeppenheim gt.

Im Jahr 1297 wurde Johann de Hüvele Burgmann in Stromberg.

trat Johann

Als Muter trat Johann Christoph Steffen aus Hagen auf.

1936 trat Johann Maas in die Gesellschaft ein.

Unter dem Einfluss seiner Gemahlin trat Johann Georg I.

Bruder von Johann

Er war ein jüngerer Bruder von Johann Joseph Oppel.

Curt Pflugbeil war der Bruder von Johann Pflugbeil.

Er war ein Bruder von Johann Georg Nef (* 1849).

Johann von Werth

Seine aktive Laufbahn beendete Johann von Werth im Jahr 1650.

Im Jahr 1621 wechselte Johann von Werth in Kurkölnische Dienste.

Militärisch war er unter anderem Johann von Werth nicht gewachsen.

Johann von Sachsen

Der erste Subskribent war König Johann von Sachsen.

Der Name bezog sich auf König Johann von Sachsen.

Der Turm wurde nach König Johann von Sachsen benannt.

baute Johann

1879 baute Johann Georg Förster die heutige Orgel.

1731 baute Johann Konrad Brandenstein das Werk um.

Im Jahr 1846 baute Johann Georg Förster für 700 fl.

Besitz von Johann

1604 ging diese in den Besitz von Johann Carolus über.

1830 gelangte der Hof in den Besitz von Johann Malfatti.

Um 1780 befand es sich im Besitz von Johann Carl Adam Lorenz.

nahm Johann

Verärgert nahm Johann Milgost die Schenkung zurück.

Die Maurerarbeiten nahm Johann Schumacher aus Hoven vor.

1421 nahm Johann V. am Hussitenkrieg teil.

Kirchenkantate von Johann

(BWV 155) ist eine Kirchenkantate von Johann Sebastian Bach.

(BWV 132) ist eine Kirchenkantate von Johann Sebastian Bach.

(BWV 109) ist eine Kirchenkantate von Johann Sebastian Bach.

älterer Bruder Johann

Sein älterer Bruder Johann Hinrich Garrels (1892–?)

Karl von Stößers älterer Bruder Johann Gottfried Stösser jun.

Nur er und sein älterer Bruder Johann August Killian überlebten.

Werken von Johann

Zu den Werken von Johann Gebhard auch:

B. in Werken von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann.

Der Soundtrack des Films besteht ausschließlich aus Werken von Johann Strauss (Sohn).

Vater war Johann

Sein Vater war Johann von Bieberstein (* 1290, † n.

Sein Vater war Johann Friedrich von Sonnentag (geb.

Gustav Kulenkampffs Vater war Johann Kulenkampff.

jüngerer Bruder Johann

Sein jüngerer Bruder Johann Gottlieb Wenig (russ.

Sein jüngerer Bruder Johann George I. Neyde (get.

Dessen jüngerer Bruder Johann George I. Neyde (get.

Musik von Johann

Außerdem liebte sie die Musik von Johann Sebastian Bach.

Er widmete sich vor allem der Musik von Johann Sebastian Bach.

Er war ein großer Förderer der Musik von Johann Sebastian Bach.