Kloster

Phrases and example sentences

ehemaligen Kloster

Adolf von Schweden im ehemaligen Kloster Quartier.

Sie stammen aus dem ehemaligen Kloster Reifenstein.

Es hat seinen Sitz im ehemaligen Kloster Kaufungen.

ehemalige Kloster

Das ehemalige Kloster wurde nun eine Staatsdomäne.

Im Ort befindet sich das ehemalige Kloster Zinna.

Das ehemalige Kloster lag in der Stadt Kilbeggan.

ehemaliges Kloster

Es ist ein ehemaliges Kloster der Zisterzienserinnen.

In Schwickershausen befindet sich ein ehemaliges Kloster.

Kateřiny", ist ein ehemaliges Kloster in Prag, Tschechien.

gegründete Kloster

Das dort 1876 gegründete Kloster bestand bis 1967.

Namensgeber war das 1123 gegründete Kloster Lafões.

Das von ihm gegründete Kloster heißt Dhaklha Gampo.

erhielt das Kloster

Bald schon erhielt das Kloster einen eigenen Abt.

1496 erhielt das Kloster Třebíč Vojkovice zurück.

1045 erhielt das Kloster von Kaiser Heinrich III.

erwarb das Kloster

Insgesamt erwarb das Kloster im Ort sechs Anwesen.

In der Folgezeit erwarb das Kloster weitere Güter.

1311 erwarb das Kloster Ebrach im Ort Grundbesitz.

Kloster der Zisterzienserinnen

Es ist ein ehemaliges Kloster der Zisterzienserinnen.

Die Kirche gehört zum Kloster der Zisterzienserinnen.

Um 1230 wurde hier ein Kloster der Zisterzienserinnen gegründet.

Kloster zurück

Seine Witwe Ælfflæd zog sich in ein Kloster zurück.

Er kehrte nicht mehr ins Heggbacher Kloster zurück.

gegründeten Kloster

das Land dem neu gegründeten Kloster Zbraslav.

den Berg dem neu gegründeten Kloster Strahov.

die Pfarrei Pettendorf dem dort neu gegründeten Kloster.

Kirche und Kloster

Er gestaltete Kirche und Kloster im Rokokostil um.

aufgelassen, Kirche und Kloster wurden geschlossen.

Nicht mehr vorhanden sind Kirche und Kloster „St.

Kloster liegt

Das Kloster liegt rund 36 km südlich von Poitiers.

Das Kloster liegt rund 16 km westlich von Poitiers.

Das Kloster liegt in der Nähe des Drepung-Klosters.

geweihte Kloster

Das St. Paul geweihte Kloster wurde 983 durch Hl.

Das St. Vitus geweihte Kloster wurde 1642 gegründet.

Das St. Martin geweihte Kloster wurde im 10./11.

Kloster verlassen

Ende 1521 hatten 15 Mönche das Kloster verlassen.

Nach dem 13. Jahrhundert wurde das Kloster verlassen.

Im 14. Jahrhundert wurde das Kloster verlassen.

Kloster aufgehoben

Nach der Reformation wurde das Kloster aufgehoben.

besaß das Kloster

In Unterwall besaß das Kloster Gnadenberg ein Gut.

Im 14. Jahrhundert besaß das Kloster vier Mühlen.

Das Patronat der Kirche besaß das Kloster Hirsau.

Kloster aufgelöst

Durch die Reformation wurde das Kloster aufgelöst.

Während der Revolution wurde das Kloster aufgelöst.

Wann das Kloster aufgelöst wurde, ist nicht belegt.

neue Kloster

Das neue Kloster wurde von Beginn an gut dotiert.

Das neue Kloster wurde 1267 durch Papst Clemens IV.

Dies gab seinen Anteil 1238 ans neue Kloster ab.

neues Kloster

Sie weihten ihr neues Kloster dem heiligen Wenzel.

Der Orden errichtete in Zalaapáti ein neues Kloster.

Sie gründeten in Badersleben ihr neues Kloster.

Kloster selbst

Das Kloster selbst wurde 1006/1007 fertiggestellt.

Das Kloster selbst blieb jedoch bis 1803 katholisch.

Für das Kloster selbst wird ein Haus angegeben.

Kloster und Kirche

Der Verfall von Kloster und Kirche begann um 1400.

Kloster und Kirche wurden 1461 Opfer eines Brandes.

Seit 1486 begann der Bau von Kloster und Kirche.

Kloster gehörte

Zum Kloster gehörte auch ein eigener Klosterwald.

Das Kloster gehörte niemals zu den reichen Abteien.

Zum Kloster gehörte eine ausgedehnte Landwirtschaft.

Kloster gegründet

Chutschap wurde als katholisches Kloster gegründet.

682 wurde in Jarrow ein weiteres Kloster gegründet.

Wann das Kloster gegründet wurde, ist unbekannt.

Kloster lag

Das Kloster lag an der heutigen Graf-Recke-Straße.

Das ehemalige Kloster lag in der Stadt Kilbeggan.

Das Kloster lag an der Mündung des Flusses Conwy.

gehörte dem Kloster

Im Jahr 1416 gehörte dem Kloster die Mühle selbst.

Wendelin geweihte Kirche gehörte dem Kloster Lorch.

Sie gehörte dem Kloster St. Peter im Schwarzwald.

verkaufte das Kloster

Um 1401 verkaufte das Kloster Rot seine Höfe.

1353 verkaufte das Kloster Trevesen an die Obere Pfalz.

1357 verkaufte das Kloster das Dorf an die Stadt Greifswald.

gelegene Kloster

Mit Abstand grösster Kunde war das nahe gelegene Kloster Muri.

200 km südwestlich gelegene Kloster Aguiar im Königreich Portugal.

Die Viktoriden gründeten um 700 auch das nahe gelegene Kloster Cazis.

Kloster besaß

Das Kloster besaß im Ort zwei Hufen und zwei Höfe.

Das Kloster besaß einen Klosterhof in Reutlingen.

Das Kloster besaß hier elf Hufen und zwölf Höfe.

Mönch im Kloster

Schon recht früh trat er als Mönch im Kloster ein.

Auf dem Athos wurde er Mönch im Kloster Vatopedi.

1344 war ein Jacob Geben Mönch im Kloster Oberried.

Kloster im Jahr

Der Schwäbische Bund zerstörte das Kloster im Jahr 1504.

Gegründet wurde das Kloster im Jahr 1981.

Gegründet wurde das Kloster im Jahr 1207.

Kloster befindet

Das Kloster befindet sich im Tal des Flusses Digor.

Im Kloster befindet sich eine Bibliothek mit ca.

Das Kloster befindet sich heute in Privatbesitz.

Abt im Kloster

Zuvor war er Abt im Kloster Comburg a. d. Kocher.

Abt im Kloster Reichenau von etwa 1234 bis 1255.

Er war wahrscheinlich Abt im Kloster Memleben bis 992.

Kloster in Berlin

Er besuchte das Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin.

Dann besuchte das Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin.

erste Kloster

1241 entstand das erste Kloster des neuen Ordens.

1241 entstand das erste Kloster des neuen Orden.

Kloster bestand

Das dort 1876 gegründete Kloster bestand bis 1967.

Im Kloster bestand eine Schule und eine Bibliothek.

Dieses Kloster bestand bis zur Säkularisation 1813.

kaufte das Kloster

1346 kaufte das Kloster die Auwiese bei Waizendorf.

1333 kaufte das Kloster noch die restlichen Rechte.

1333 kaufte das Kloster Buch noch restliche Rechte.

kleines Kloster

Später wurde hier ein kleines Kloster errichtet.

Der Name bedeutet "kleines Kloster" ("monasterolium").

1152 wurde hier ein kleines Kloster gegründet.

Kloster im Zuge

1574 ging das Kloster im Zuge der Reformation unter.

1580 löste sich das Kloster im Zuge der Reformation auf.

buddhistisches Kloster

Seit 1996 ist der Palast ein buddhistisches Kloster.

Seit 2003 besteht ein buddhistisches Kloster in Päwesin.

1918 wurde wiederum ein buddhistisches Kloster gegründet.

gelegenen Kloster

Sie ist nach dem nahe gelegenen Kloster benannt.

25 km nördlich gelegenen Kloster von Valpuesta.

60 km nordöstlich gelegenen Kloster San Pedro de Arlanza.

Kloster erhielt

Das Kloster erhielt im Tausch die St.-Knut-Kapelle.

Das Kloster erhielt Abgaben und Dienste aus Bergen.

Das Kloster erhielt auch den Wald von Partinico.

Abt von Kloster

Er war von 1614 bis 1625 Abt von Kloster Murbach.

Patronatsherr blieb der Abt von Kloster Buch.

1653 wurde er zum Abt von Kloster Riddagshausen ernannt.

Kloster errichtet

Romuald († 1027) hier ein Kloster errichtet haben.

Es wurde im 17. Jahrhundert als Kloster errichtet.

In nur zwölf Monaten wurde das Kloster errichtet.

Kloster befand

Das Kloster befand sich in Sarnia (Ontario), Kanada.

Das Kloster befand sich auf der Spitze eines Hügels.

Im Kloster befand sich die Verwaltung der Woiwodschaft.

Kloster steht

Neues Kloster Neues Kloster steht für: Siehe auch:

Das Kloster steht seit 1999 unter Denkmalschutz.

Das Kloster steht seit 1975 unter Denkmalschutz.

Kloster gehörenden

Die zum Kloster gehörenden Ländereien wurden aber anderweitig verpachtet.

Aus 38 zum Kloster gehörenden Ortschaften, erhoben sich die Lehensbauern.

Kreilmann wurde 1754 Pastor der zum Kloster gehörenden Pfarrei Altenrüthen.