Kurfürsten

Phrases and example sentences

sächsischen Kurfürsten

und des sächsischen Kurfürsten Friedrich August III.

1639 wurden die sächsischen Kurfürsten Landesherren.

Obwohl er von sächsischen Kurfürsten Johann Georg II.

brandenburgischen Kurfürsten

und dem brandenburgischen Kurfürsten Friedrich II.

Kurfürsten von Sachsen

1764 wurde ihm vom Kurfürsten von Sachsen August II.

Sie waren Herzöge und ab 1355 Kurfürsten von Sachsen.

1620 wurde Kanne Kammerjunker des Kurfürsten von Sachsen.

Kurfürsten von Brandenburg

und Albrecht Achilles, Kurfürsten von Brandenburg.

bayerischen Kurfürsten

Der Ärger des bayerischen Kurfürsten war immens.

Nach dem Tod des bayerischen Kurfürsten Maximilian III.

Als er nach dem Tod des bayerischen Kurfürsten Max III.

Tochter des Kurfürsten

Anna war eine Tochter des Kurfürsten Friedrich II.

Sie war die Tochter des Kurfürsten Friedrich IV.

Sie war die Tochter des Kurfürsten Wilhelm II.

sächsischen Kurfürsten Johann

Obwohl er von sächsischen Kurfürsten Johann Georg II.

den sächsischen Kurfürsten Johann Georg IV.

Beide sollen den sächsischen Kurfürsten Johann Georg III.

Auftrag des Kurfürsten

Im Auftrag des Kurfürsten Johann Georg III.

Im Auftrag des Kurfürsten Johann Georg II.

Im Herbst 1688 übergab er im Auftrag des Kurfürsten Friedrich III.

späteren Kurfürsten

), des späteren Kurfürsten Wilhelm I., gestellt.

von Hessen-Kassel, des späteren Kurfürsten Wilhelm I. von Hessen.

von Nürnberg, dem späteren Kurfürsten Friedrich I. von Brandenburg.

pfälzischen Kurfürsten

von Bayern stand, gegen den pfälzischen Kurfürsten.

Bereits nach dem Tod des kinderlosen pfälzischen Kurfürsten Karl II.

Beides übertrug der Kaiser dem pfälzischen Kurfürsten Johann Wilhelm.

Kurfürsten von Köln

Er war Berater und Diplomat der Kurfürsten von Köln.

Der Landtag wurde vom Kurfürsten von Köln einberufen.

die Grafschaft im Jahr 1369 an den Kurfürsten von Köln.

Kurfürsten von Mainz

Sie war ein Lehen des Kurfürsten von Mainz.

Gieboldehausen an den Kurfürsten von Mainz, Heinrich III.

Lohr war Sitz von Oberamtmännern der Kurfürsten von Mainz.

sächsischen Kurfürsten Friedrich

und des sächsischen Kurfürsten Friedrich August III.

Mit Unterstützung des sächsischen Kurfürsten Friedrich II.

Durch die Wahl des sächsischen Kurfürsten Friedrich August I.

Kurfürsten von Trier

Zum Kurfürsten von Trier wurde Arnold 1242 gewählt.

1585 wird ein Hof des Kurfürsten von Trier erwähnt.

1576 kam das Gut in den Besitz der Kurfürsten von Trier.

brandenburgischen Kurfürsten Friedrich

und dem brandenburgischen Kurfürsten Friedrich II.

Kurfürsten von Bayern

Diese bevorzugten den Kurfürsten von Bayern, der als Karl VII.

Die erste unter dem Kurfürsten von Bayern Maximilian Emanuel II.

1720 stand sie in Diensten des Kurfürsten von Bayern in München.