Lehre

Phrases and example sentences

Forschung und Lehre

Hier betreut er das Ressort "Forschung und Lehre".

Das Gebäude wurde für Forschung und Lehre genutzt.

Mit dem Wettbewerb "Mehr als Forschung und Lehre!

kaufmännische Lehre

In Mainz absolvierte sie eine kaufmännische Lehre.

In Bremen absolvierte er eine kaufmännische Lehre.

Er absolvierte eine kaufmännische Lehre in Berlin.

Lehre und Forschung

Kuhns Arbeitsgebiete in Lehre und Forschung sind:

Wälder sind auch Objekt für Lehre und Forschung.

Einige Mitglieder sind in Lehre und Forschung aktiv.

absolvierte eine Lehre

Roger Pingeon absolvierte eine Lehre als Klempner.

Hanns Oehme absolvierte eine Lehre als Dekorateur.

Er absolvierte eine Lehre im Leyendecker-Handwerk.

machte eine Lehre

Reuscher machte eine Lehre zum Elektroinstallateur.

Josef Ledwohn machte eine Lehre als Elektromonteur.

Gutmann machte eine Lehre im Bankhaus Anton Kohn.

zunächst eine Lehre

Muirhead begann zunächst eine Lehre als Architekt.

Will absolvierte zunächst eine Lehre zum Maler.

Stawski machte zunächst eine Lehre als Gärtner.

lutherischen Lehre

Ab 1534 bekannt er sich offen zu lutherischen Lehre.

1543 konvertierte das Kloster zur lutherischen Lehre.

Auch er war seit 1546 ein Anhänger der lutherischen Lehre.

kaufmännischen Lehre

Nach einer kaufmännischen Lehre wurde er Finanzbeamter.

Nach einer kaufmännischen Lehre arbeitete er im Handel.

Nach einer kaufmännischen Lehre arbeitete er als Buchhalter.

landwirtschaftliche Lehre

Stade) eine landwirtschaftliche Lehre (1932–1934).

1981/1982 machte er eine landwirtschaftliche Lehre.

1945 begann Achtnich eine landwirtschaftliche Lehre.

christlichen Lehre

Neben der Verbreitung der christlichen Lehre, z.

Sie zeigen Luthers Zusammenfassung der christlichen Lehre.

bestätigten „Kongregation von der christlichen Lehre“ zusammen.

lutherische Lehre

Die lutherische Lehre setzte sich seit 1520 durch.

Schriftenreihe für lutherische Lehre und Gestaltung".

In Lötzen hielt die lutherische Lehre schnell Einzug.

neuen Lehre

Nach dieser neuen Lehre ist die Partei: und als 6.

Er war Förderer der neuen Lehre Luthers in Nürnberg.

Diese galten im Sinn der neuen Lehre als Ungläubige.

Studium und Lehre

1987 bis 1991 war er Prorektor für Studium und Lehre.

Von 2009 bis 2011 war er Konrektor für Studium und Lehre.

Von 2000 bis 2004 war er Prorektor für Studium und Lehre.

neue Lehre

Viele Gläubige gingen an die neue Lehre verloren.

Seine neue Lehre nannte er "Theophrastia Sancta".

Schnell gewann er die Bürgerschaft für die neue Lehre.

begann eine Lehre

1945 kam er frei und begann eine Lehre als Maurer.

Sie begann eine Lehre als Versicherungskauffrau.

Dietrich begann eine Lehre als Hofgärtner in Weimar.

Lehre tätig

Seit 2005 ist Matthias Görlich in der Lehre tätig.

Campbell war mehr als 30 Jahre in der Lehre tätig.

Bernhard Schneeberger war auch in der Lehre tätig.

Lehre und arbeitete

Er machte eine Lehre und arbeitete dann in Kopenhagen.

1920 begann er eine Lehre und arbeitete danach in Banken.

Holger Koch machte eine Lehre und arbeitete als Schriftmaler.

Lehre als Schriftsetzer

1931 schloss er seine Lehre als Schriftsetzer ab.

Er absolvierte in Bern eine Lehre als Schriftsetzer.

Mit 14 Jahren begann er eine Lehre als Schriftsetzer.

Abschluss der Lehre

Nach Abschluss der Lehre ging er auf Wanderschaft.

Nach Abschluss der Lehre wurde er jedoch entlassen.

Nach Abschluss der Lehre und mit vollendetem 18.

katholischen Lehre

Er blieb der katholischen Lehre bis zum Schluss treu.

Für sich persönlich blieb er der katholischen Lehre treu.

weiter der katholischen Lehre anhing.

danach eine Lehre

Klasse ab und absolvierte danach eine Lehre als Koch.

Er begann danach eine Lehre als Modelltischler in Leipzig.

In Düsseldorf absolvierte er danach eine Lehre als Automechaniker.

Lehre arbeitete

Neben der Lehre arbeitete er weiter an Projekten.

Nach der Lehre arbeitete er als Auslieferungsfahrer.

Nach Ende der Lehre arbeitete er in einer Polsterei.

Lehre als Maschinenschlosser

Er absolvierte eine Lehre als Maschinenschlosser.

Verner absolvierte eine Lehre als Maschinenschlosser.

Später absolvierte er eine Lehre als Maschinenschlosser.

christliche Lehre

Ihr Ziel war, die christliche Lehre zu „entjuden“.

Die christliche Lehre ist noch nicht sehr gefestigt.

Daran knüpfte die spätere christliche Lehre der Trinität an.

akademischen Lehre

Nach seinem Ausscheiden aus der akademischen Lehre (im 78.

In Berlin beteiligte sich Göber auch an der akademischen Lehre.

Borchmann war über vier Jahrzehnte in der akademischen Lehre tätig.

anschließend eine Lehre

Er absolvierte anschließend eine Lehre zum Industriekaufmann.

Er ging auf die Hauptschule und machte anschließend eine Lehre.

Er soll anschließend eine Lehre als Kfz-Mechaniker gemacht haben.

Lehre als Dekorationsmaler

Ab 1898 machte er eine Lehre als Dekorationsmaler.

Sepp Moosmann machte eine Lehre als Dekorationsmaler.

Fischer machte eine Lehre als Dekorationsmaler.

Lehre als Maurer

Anschließend absolvierte er eine Lehre als Maurer.

1945 kam er frei und begann eine Lehre als Maurer.

Pedro Lenz schloss 1984 die Lehre als Maurer ab.

dreijährige Lehre

Die dreijährige Lehre bei der Firma Kramp & Comp.

1942 trat er eine dreijährige Lehre zum Verkäufer an.

Danach machte er eine dreijährige Lehre als Stellmacher.

Lehre als Schlosser

Nebenher absolvierte er eine Lehre als Schlosser.

Dort absolvierte Steele eine Lehre als Schlosser.

Im Anschluss begann er eine Lehre als Schlosser.

buddhistischen Lehre

Sie sind die Schützer der buddhistischen Lehre und der Welt.

Bodhichitta In der buddhistischen Lehre ist Bodhichitta (skt.

Meer der buddhistischen Lehre).

Lehre der Kirche

Dies entspringt der Lehre der Kirche über ihre Sakramente.

Nur die Lehre der Kirche hält ihn davon ab, Selbstmord zu begehen.

Lichtenberg vertrat die Lehre der Kirche stets auch in der Politik.

Lehre und Praxis

Die Kirche folgt der orthodoxen Lehre und Praxis des byzantinischen Ritus.

Lehre und Praxis entsprechen den Methodistischen und Wesleyanischen Kirchen.

William Macewen brachte gleich mehrere Neuerungen in die Lehre und Praxis ein.

Lehre als Tischler

Kurz darauf begann er eine Lehre als Tischler.

Helmut Bätzner machte zunächst eine Lehre als Tischler.

Von 1912 bis 1915 absolvierte er eine Lehre als Tischler.