Leipzig

Phrases and example sentences

Völkerschlacht bei Leipzig   (Battle of the Nations near Leipzig)

Siegreich in der Völkerschlacht bei Leipzig 1813.

Er war an der Völkerschlacht bei Leipzig (16./19.

Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig, statt.

Leipzig tätig

Ab 1956 war Zürner freischaffend in Leipzig tätig.

Seit 1972 war sie freischaffend in Leipzig tätig.

FC Lokomotive Leipzig und beim VfB Leipzig tätig.

Leipzig und Berlin

Kaiser studierte in Jena, Leipzig und Berlin Jura.

Von 1890 an studierte Ueda in Leipzig und Berlin.

Theaterengagements in Leipzig und Berlin folgten.

Thomasschule zu Leipzig

Robert Böker besuchte die Thomasschule zu Leipzig.

Er lernte bis 1846 an der Thomasschule zu Leipzig.

Außerdem lehrte er an der Thomasschule zu Leipzig.

Berlin und Leipzig

Hartmann studierte in Tübingen, Berlin und Leipzig.

Der Zone IV (Osten) gehörten Berlin und Leipzig an.

Es macht in Berlin und Leipzig unter Kennern Furore.

Leipzig zurück

1919 kehrte er vom Wehrdienst nach Leipzig zurück.

Drei Jahre später kehrte sie zum HC Leipzig zurück.

Im Sommer 2012 kehrte sie zum HC Leipzig zurück.

Leipzig statt

Fechtweltmeisterschaft fand 2005 in Leipzig statt.

Der zweite Vereinstag fand 1864 in Leipzig statt.

Er findet seit 1992 alle zwei Jahre in Leipzig statt.

Leipzig geboren

Gerhard Stengel wurde am Brühl in Leipzig geboren.

Ihre Tochter Bettina wurde 1953 in Leipzig geboren.

Hermann Carl Vogel wurde 1841 in Leipzig geboren.

Leipzig und Dresden

Leipzig und Dresden sind dabei die größten Standorte.

Er unternahm Reisen nach Berlin, Leipzig und Dresden.

Krehl studierte in Leipzig und Dresden Musik.

Dresden und Leipzig

Weitere Studien führten ihn nach Dresden und Leipzig.

Von 1750 bis 1752 waren beide in Dresden und Leipzig.

B. Dresden und Leipzig) und in der Lausitz aus.

studierte in Leipzig

Voigt studierte in Leipzig evangelische Theologie.

Polenius studierte in Leipzig, Jena und Frankfurt.

Langer studierte in Leipzig Musik und Philosophie.

Leipzig berufen

1991 wurde er an die Universität Leipzig berufen.

1921 wurde Vasmer an die Universität Leipzig berufen.

1898 wurde er als Reichsgerichtsrat nach Leipzig berufen.

Sitz in Leipzig

Das Sozialgericht (SG) hat seinen Sitz in Leipzig.

Sie hatte ihren Sitz in Leipzig, Petersstraße 39/41.

V., wurde 1882 mit Sitz in Leipzig gegründet.

Leipzig gegründet

Im Mai 2009 wurde der Verein RB Leipzig gegründet.

Ein Jahr später wurde das ZIJ in Leipzig gegründet.

1850 wurde die Bach-Gesellschaft Leipzig gegründet.

Halle und Leipzig

Magdeburg, Halle und Leipzig folgten im Jahr 1959.

Rufe im Jahre 1946 nach Halle und Leipzig lehnte er ab.

Gedreht wurde in München, Halle und Leipzig.

Leipzig fort

Er führte sein Studium anschließend in Leipzig fort.

Anschließend setzte er sein Studium in Leipzig fort.

Diese Ausbildung setzte er zeitweise in Leipzig fort.

Leipzig in Sachsen

Sein Gebiet liegt heute im Landkreis Leipzig in Sachsen.

Ihr Gebiet gehört heute zum Landkreis Leipzig in Sachsen.

Serka Serka ist ein Dorf im Landkreis Leipzig in Sachsen.

Wissenschaften zu Leipzig

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, S.

Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig vergibt:

Er war Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig.

Leipzig und Halle

Die Marathonstrecke verbindet Leipzig und Halle.

Großstädte in der Umgebung sind Gera, Leipzig und Halle.

Bis das Holz in Leipzig und Halle ankam, dauerte es Jahre.

Reichsgericht in Leipzig

Strafsenats am Reichsgericht in Leipzig verhandelt.

Ihre oberste Instanz war das Reichsgericht in Leipzig.

Übergeordnete Instanz war das Reichsgericht in Leipzig.

München und Leipzig

Anschließend studierte er in München und Leipzig.

Seine Wirkungsorte waren Berlin, München und Leipzig.

Leipzig und München

Redaktionssitz ist Bremen, Leipzig und München.

Als Gast trat er in Hamburg, Leipzig und München auf.

Er wurde auf Festivals in Leipzig und München gezeigt.

südlich von Leipzig

Cröbern Cröbern war ein Dorf südlich von Leipzig.

Eythra Eythra war ein Dorf südlich von Leipzig.

Magdeborn Magdeborn war ein Dorf südlich von Leipzig.

Leipzig studierte

In Leipzig studierte er von 1702 bis 1706 Theologie.

In Leipzig studierte er Mathematik, Physik und Chemie.

In Leipzig studierte er Physik, Mathematik und Mechanik.

Leipzig promoviert

Jahrhundert“ an der Universität Leipzig promoviert.

Am 22. Februar 1868 wurde er in Leipzig promoviert.

1940 wurde er an der Universität Leipzig promoviert.

Leipzig ernannt

Kavallerie-Brigade Nr. 24 in Leipzig ernannt wurde.

Professor an der Universität Leipzig ernannt.

Er wurde 1892 zum Ehrenbürger der Stadt Leipzig ernannt.

Studium in Leipzig

Im Jahr 1549 begann Schard sein Studium in Leipzig.

Friedwald lernt sie beim Studium in Leipzig kennen.

Im April 1849 schloss er sein Studium in Leipzig ab.

Leipzig teil

Internationalen A CAPPELLA Wettbewerb Leipzig teil.

Danse Macabre Festival“ im Werk II in Leipzig teil.

Reichsjugendtreffen des KJVD in Leipzig teil.

Jena und Leipzig

Hase studierte an den Universitäten Jena und Leipzig.

Man spielte in Gera, Jena und Leipzig Goethes Urfaust.

Danach war er vorübergehend in Jena und Leipzig tätig.

Leipzig und Göttingen

Daraufhin studierte er in Leipzig und Göttingen.

Ab 1824 studierte Weber in Leipzig und Göttingen Jura.

Beckhaus studierte in Bonn, Leipzig und Göttingen Jura.

Leipzig erschien

In Leipzig erschien 1682 die erste Ausgabe der Acta eruditorum.

G. Teubner in Leipzig erschien.

A. Seemann in Leipzig erschien.

lebt in Leipzig

Isolde Wilke hat zwei Kinder und lebt in Leipzig.

Der freischaffende Konzertorganist lebt in Leipzig.

Bach ist Mutter eines Sohnes und lebt in Leipzig.

Theologie in Leipzig

Zudem wurde er Professor für Theologie in Leipzig.

Von 1930 bis 1934 studierte er Theologie in Leipzig.

Von 1834 bis 1837 studierte er Theologie in Leipzig.

Leipzig und Jena

Er studierte Theologie in Zürich, Leipzig und Jena.

Er besuchte die Universitäten Leipzig und Jena.

Er studierte an den Universitäten Leipzig und Jena Jura.

Leipzig und studierte

Er besuchte die Nicolaischule in Leipzig und studierte ab seinem 16.

Schroeter ging nach Leipzig und studierte bei Johann Adam Hiller Musik.

Er besuchte die Thomasschule zu Leipzig und studierte in Leipzig Theologie.

Universitäten in Leipzig

Er studierte an den Universitäten in Leipzig und Berlin.

Er war Ehrendoktor der Universitäten in Leipzig und Rostock.

Hagendorn studierte an den Universitäten in Leipzig und Jena Medizin.

Leipzig und schloss

Hempel studierte Theologie in Leipzig und schloss 1772 mit dem Magisterexamen ab.

Als Zehnjähriger wechselte er zur BSG Chemie Leipzig und schloss sich 1974 dem 1.

Friedrich Jay absolvierte seine Schulzeit in Leipzig und schloss diese mit dem Abitur ab.

Buchkunst in Leipzig

Hauke studierte Grafik und Buchkunst in Leipzig.

Er war Professor an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

Windoffer absolvierte die Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

Universität Leipzig berufen

1991 wurde er an die Universität Leipzig berufen.

1921 wurde Vasmer an die Universität Leipzig berufen.

1886 wurde Friedrich Ratzel an die Universität Leipzig berufen.

Leipzig aktiv

Von 1971 bis 1981 war er für den SC Leipzig aktiv.

Kautz wurde 1879 im Corps Thuringia Leipzig aktiv.

Dort wurde er 1877 im Corps Misnia Leipzig aktiv.

Leipzig spielte

Für den VfB Leipzig spielte er in der Bundesliga.

Die Stadt Leipzig spielte dabei eine bedeutende Rolle.

In Leipzig spielte er Handball beim SC DHfK.

Leipzig im Jahr

Eine Berufung nach Leipzig im Jahr 1860 lehrte Steffensen ab.

Eine Fassung erwarb das Städtische Museum Leipzig im Jahr 1878.

FC Lokomotive Leipzig im Jahr 2004.