Macht

Phrases and example sentences

politische Macht   (political force)

Die politische Macht der Vorsitzenden war begrenzt.

Die wesentliche politische Macht lag beim König.

Die politische Macht wurde von Neemuch aus ausgeübt.

Macht kam   (Power came)

als Vasallenkönig der Sassaniden an die Macht kam.

Als dieser 670 an die Macht kam, wurde sie Königin.

Lennox schied aus dem Amt, als Pitt an die Macht kam.

politischen Macht   (political power)

Damit erreichte Boethius den Höhepunkt seiner politischen Macht.

Damit seien die Plebejer an der politischen Macht beteiligt worden.

Zu dieser Zeit erlebte Spanien einen Verlust seiner politischen Macht.

mehr Macht

Er hatte nun de facto mehr Macht als sein Minister.

Diese Vögte errangen mit der Zeit immer mehr Macht.

Sie fordern nun mehr Macht und Einfluss für G.O.T.T.

weltliche Macht

Die weltliche Macht ging in der Folge an die Toggenburger.

Die gesamte weltliche Macht lag beim Abt.

Die "Burmeta" haben die traditionelle, weltliche Macht inne.

Macht gekommen

Doch letzterer ist nicht an die Macht gekommen.

Seit zwei Jahren war de Gaulle wieder an die Macht gekommen.

war 223 v. Chr. an die Macht gekommen, der Ägypter Ptolemaios IV.

Höhepunkt seiner Macht

Baian befand sich auf dem Höhepunkt seiner Macht.

erreichte das Königreich den Höhepunkt seiner Macht.

Er befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Macht.

Macht und Einfluss

Sie fordern nun mehr Macht und Einfluss für G.O.T.T.

Offenbar verfügt er über offizielle Macht und Einfluss.

Mariposion"®" - „Macht und Einfluss – Synergien wagen“.

Zentrum der Macht

Jindřichův Hradec wurde zum Zentrum der Macht.

Beim Tod seines Vorgängers saß Eje im Zentrum der Macht.

Im Zentrum der Macht hatte er jedoch keine besondere Bedeutung.

Macht übernommen

Damit hat die „zweite Natur“ die Macht übernommen.

Seit dem 21. Jahrhundert haben Konzerne die Macht übernommen.

Dieser hatte seit dem 2. April praktisch die Macht übernommen.

militärische Macht

Es galt als stärkste militärische Macht auf dem Balkan.

Einzig Bern besass die erforderliche militärische Macht.

Der König stand nun ohne verlässliche militärische Macht da.

große Macht

Anu, Enlil und Ea haben ihr große Macht verliehen.

Folglich übten die Vizegouverneure große Macht aus.

Insbesondere die Yamato-Familie übte große Macht aus.

politischer Macht

Man wirft ihm Vermischung medialer und politischer Macht vor.

Ein bedeutendes Lehrbuch über den Umgang mit politischer Macht ist das "Artha Shastra".

"Lulik" kann der Ursprung des Anspruchs auf politischer Macht (idaté/tetum: "ukun") sein.

Macht übernahm

gefangen genommen, der nun in Rom die Macht übernahm.

die Macht übernahm, endete die kriegerische Phase der 18.

Die tatsächliche Macht übernahm seine Mutter als Regentin.

Macht kamen

Zur größten Macht kamen die Rawitsche in der 2.

Als die Reformierten 1529 an die Macht kamen, wurde er abgesetzt.

B. in Korinth, wo die Kypseliden um 660 v. Chr. an die Macht kamen.

Macht des Königs

Die Macht des Königs wurde stark eingeschränkt.

Die Macht des Königs schien ihm göttlichen Ursprungs.

scheiterten an der großen Macht des Königs.

Macht lag

Die eigentliche Macht lag nun in ständischer Hand.

Die wesentliche politische Macht lag beim König.

Die eigentliche Macht lag in den Händen der Topasse.

weltlichen Macht

Die Unterordnung der weltlichen Macht König Ludwigs IX.

Der Löwe war das geistige Äquivalent der weltlichen Macht.

Im Mittelalter war Häresie auch ein Problem der weltlichen Macht.

tatsächliche Macht

Erst Meiji-tennō errang 1869 wieder tatsächliche Macht.

Damit gewann er die tatsächliche Macht in Mittelitalien.

Die tatsächliche Macht übernahm seine Mutter als Regentin.

eigentliche Macht

Die eigentliche Macht lag nun in ständischer Hand.

Die eigentliche Macht lag in den Händen der Topasse.

Die eigentliche Macht lag bei den Tokugawa-Shōgunen.

Macht gekommenen

Alker missfiel das Treiben der 1933 an die Macht gekommenen Nationalsozialisten.

Die 1922 an die Macht gekommenen Faschisten nutzten den Autobahnbau für ihre Propaganda.

Geisler wurde 1933 von den an die Macht gekommenen Nationalsozialisten unrechtmäßig abgesetzt.

Höhepunkt ihrer Macht

im 7. Jahrhundert auf dem Höhepunkt ihrer Macht.

Die Corps hatten den Höhepunkt ihrer Macht erreicht.

Den Höhepunkt ihrer Macht erreichte sie um 22 n. Chr.

Übernahme der Macht

Die Übernahme der Macht verlief indes nicht reibungslos.

und die Übernahme der Macht in Stockholm von den Mecklenburgern.

Nach der Übernahme der Macht von seinem Vater Abu Said Utman II.

wirtschaftliche Macht

Durch Bestechung erweiterte er seine wirtschaftliche Macht zum Monopol.

Die Goldproduktion verstärkte ihre politische und wirtschaftliche Macht.

Macht übernahmen

Die alleinige Macht übernahmen aber die Roten Khmer.

und Andreas Peter von Bernstorff die Macht übernahmen.

Dasselbe geschah in Lu, wo die Drei Huan die Macht übernahmen.

Macht zu übernehmen

Dennoch gelang es Phokas, die Macht zu übernehmen.

Waheed unterließ es, formal die Macht zu übernehmen.

versucht hatte, in Horthys Ungarn die Macht zu übernehmen.

eigene Macht

Ersilla vertraut weiterhin auf ihre eigene Macht.

WikiLeaks könne seine eigene Macht noch nicht verwalten.

Sie soll die eigene Macht veranschaulichen.

Macht im Staat

Sani Abacha übernahm die Macht im Staat.

Durch einen Putsch übernahmen die Kommunisten die Macht im Staat.

B. Großmacht) oder danach, wie die Macht im Staat verteilt ist (z.

absolute Macht

Am 11. Juli 1974 erhielt Micombero die absolute Macht.

Aber der Wille besitzt keine absolute Macht über den Geist.

Ein herzloser Mensch, der absolute Macht hat über Leben und Tod.

Wille zur Macht   (Will to power)

Nach Bedarf wurde hierbei der „Wille zur Macht“ zitiert.

Leben und der „Wille zur Macht“ waren für ihn die höchsten Werte.

Die Deutung des "Konzepts" „Wille zur Macht“ ist stark umstritten.

Macht ergriffen

Auf der Venus haben die Frauen die Macht ergriffen.

die Macht ergriffen, die aber von Mundir II.

Dort wurde sie von einer geheimnisvollen Macht ergriffen.