Partei

Phrases and example sentences

Partei eine politische   (Party a political)

Rivers begann als Mitglied der Demokratischen Partei eine politische Laufbahn.

Dort begann er als Mitglied der Demokratischen Partei eine politische Laufbahn.

politische Partei

"Your Party") war eine politische Partei in Japan.

ist eine rechtsextreme politische Partei in Ungarn.

, "Jiyū-tō") war eine politische Partei in Japan.

Partei Österreichs

Bezirk) für die Kommunistische Partei Österreichs.

Er gehörte der Kommunistischen Partei Österreichs an.

Kautsky trat der Sozialistischen Partei Österreichs bei.

stärkste Partei

Wahlsiege als stärkste Partei fett hervorgehoben.

Nach Stimmen waren sie erneut klar stärkste Partei.

kommunistischen Partei

Zentralkomitees der kommunistischen Partei Chinas.

1940 wurde er Mitglied der kommunistischen Partei.

Mitglied der Partei

Seit 2007 ist er Mitglied der Partei der Regionen.

Maschkow ist Mitglied der Partei Einiges Russland.

Gordejew ist Mitglied der Partei Einiges Russland.

Partei ausgeschlossen

Sharma wurde später aus der Partei ausgeschlossen.

Grace Mugabe wurde aus der Partei ausgeschlossen.

Er wurde schließlich aus der Partei ausgeschlossen.

neuen Partei

Er wurde auch erster Vorsitzender der neuen Partei.

Dazu gehörte auch der Aufbau seiner neuen Partei.

Als Sitz der neuen Partei wurde Hamburg bestimmt.

neue Partei

Jean-Marie Tjibaou führte anfangs die neue Partei.

Die neue Partei wurde im folgenden Jahr aufgelöst.

Im gleichen Jahr gründete die neue Partei Smer (dt.

Partei gewählt

2003 wurde er in den Ausschuss der Partei gewählt.

Parteitag in das Zentralkomitee der Partei gewählt.

Besancenot wurde zum Sprecher der Partei gewählt.

Partei nicht mehr

Seit 1986 trat die Partei nicht mehr bei Wahlen an.

Laut Internetquellen gibt es die Partei nicht mehr.

Zur Landtagswahl 2018 trat die Partei nicht mehr an.

eigenen Partei

machte er sich viele Feinde in der eigenen Partei.

Zum Teil widersetzte er sich seiner eigenen Partei.

Sein Ruf hat auch in der eigenen Partei gelitten.

Partei der Arbeit

1968 trat Brunner der Partei der Arbeit wieder bei.

Jahrestag der Partei der Arbeit Koreas gedacht.

Die stärkste Partei ist die Partei der Arbeit.

politischen Partei

Zuvor hatte er keiner politischen Partei angehört.

Einer politischen Partei gehörte er jedoch nie an.

Einer politischen Partei hatte er niemals angehört.

Politiker der Partei

Er ist ein führender Politiker der Partei Primero Justicia.

Er ist seit 2005 Politiker der Partei PDS, später Die Linke.

Der bekannteste Politiker der Partei in den 1950er Jahren war Viggo Starcke.

Nominierung seiner Partei

Im Jahr 1920 verfehlte er die erneute Nominierung seiner Partei.

Im Jahr 1874 verfehlte er die erneute Nominierung seiner Partei.

Zwei Jahre später nahm Olson aber die Nominierung seiner Partei an.

Partei der Sowjetunion

Kommunistische Partei der Sowjetunion) zusammen.

Parteitag der Kommunistischen Partei der Sowjetunion“.

Kongress der Kommunistischen Partei der Sowjetunion in Moskau.

Kandidat seiner Partei

Anastasio Somoza Debayle war der Kandidat seiner Partei.

2012 war er Kandidat seiner Partei für das Amt des Gouverneurs.

Bei der Präsidentschaftswahl 2014 war er der Kandidat seiner Partei.

kommunistische Partei

1931 trat Renau in die kommunistische Partei ein.

Er trat um 1935 in die kommunistische Partei KSČ ein.

1946 trat sie in die kommunistische Partei ein.

eigene Partei

1928 gründete er eine eigene Partei, die A.P.N.A.

2005 gründete er schlussendlich seine eigene Partei.

Andere Liberale strebten eine eigene Partei an.

Partei der Schweiz

Er ist Mitglied bei der Grünen Partei der Schweiz.

BastA ist Mitglied der Grünen Partei der Schweiz.

2002 trat er der Grünen Partei der Schweiz bei.

Sozialdemokratische Partei Österreichs

Die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) war in der XII.

Die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) präsentierte am 15.

1912 trat er in die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SDAP) ein.

konservativen Partei

Smalakys wurde Hospitant der konservativen Partei.

Später wechselte sie zur konservativen Partei Høyre.

Als Politiker gehörte er der konservativen Partei an.

Vorsitzender der Partei

Seit Dezember 2008 ist er Vorsitzender der Partei.

Er ist Vorsitzender der Partei Gerechtes Russland.

Yano ist stellvertretender Vorsitzender der Partei.

Freiheitliche Partei Österreichs

Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) büßte 1,2 % ein.

Er vertrat dort zunächst die Freiheitliche Partei Österreichs.

Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) präsentierte am 28.

zweitstärkste Partei

Die Demokratische Partei die zweitstärkste Partei.

Sie löste 2015 die SPÖ als zweitstärkste Partei ab.

Die zweitstärkste Partei erhält einen Senatorensitz.

erhielt die Partei

In Saloinen erhielt die Partei 55,7 % der Stimmen.

Hierbei erhielt die Partei 0,1 % der Wählerstimmen.

Bei den Neuwahlen 2019 erhielt die Partei 5,34 %.

liberalen Partei

Er schloss sich der gemäßigt liberalen Partei an.

Er gehörte dem Vorstand der liberalen Partei an.

Politisch engagierte er sich in der liberalen Partei.

Partei der Tschechoslowakei

Er war Mitglied der Jüdischen Partei der Tschechoslowakei.

Er war Mitglied der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei.

Sie galt daher als die „staatstragende“ Partei der Tschechoslowakei.

Landesliste seiner Partei

Er rückte über die Landesliste seiner Partei nach.

Er wurde über die Landesliste seiner Partei gewählt.

sozialdemokratischen Partei

Sie gehört der sozialdemokratischen Partei SDSM an.

Er trat 1881 der sozialdemokratischen Partei bei.

2001 trat er der sozialdemokratischen Partei ČSSD bei.

gegründeten Partei

"Überlebensbewegung") der neu gegründeten Partei an.

2013 wurde er Mitglied der neu gegründeten Partei AfD.

Fink war ab 1893 Ausschussmitglied der neu gegründeten Partei.

erreichte die Partei

Später erreichte die Partei gemischte Ergebnisse.

Dort erreichte die Partei 6,42 Prozent der Stimmen.

Bei den Dumawahlen 2016 erreichte die Partei 2,28 %.

Partei trat

In die Sozialdemokratische Partei trat er 1898 ein.

Die Partei trat im September 1948 dem Block bei.

Die Partei trat erstmals 1999 zur Europawahl an.

liberale Partei

Die Partei bezeichnet sich als liberale Partei.

für Liberale Allianz, ist eine dänische liberale Partei.

Im August 2017 gründete er die liberale Partei Kustība Par!

trat die Partei

Zunächst trat die Partei national-konservativ auf.

Seit 1986 trat die Partei nicht mehr bei Wahlen an.

2013 trat die Partei nicht zur Parlamentswahl an.

gegründeten Republikanischen Partei

Er war Mitglied der 1854 gegründeten Republikanischen Partei.

Dann trat er der 1854 gegründeten Republikanischen Partei bei.

Wait war Mitglied der 1854 gegründeten Republikanischen Partei.

Gründung der Partei

Am 27. März 2016 erfolgte die Gründung der Partei.

Die Gründung der Partei erfolgte im Jahr 1983.

Er war auch an der Gründung der Partei für Ohio beteiligt.

sozialistischen Partei

1920 trat Bagaría der sozialistischen Partei bei.

Landmann war Mitarbeiter der sozialistischen Partei.

Sie wurde Mitglied der sozialistischen Partei El-Massar.

gegründeten Demokratischen Partei

Er war Mitglied der 1828 gegründeten Demokratischen Partei.

Er wurde Mitglied der 1828 gegründeten Demokratischen Partei.

„Пряпорец“), dem Organ der 1886 gegründeten Demokratischen Partei.

gegründete Partei

1903 spaltete sich die von ihm gegründete Partei.

Die von ihm gegründete Partei heißt Italia dei Valori.

Die 1992 gegründete Partei Ata Meken (dt.

Freiheitlichen Partei Österreichs

1969 wechselte er zur Freiheitlichen Partei Österreichs.

aus der Freiheitlichen Partei Österreichs ausgeschlossen.

Buchner trat im Jahr 1977 der Freiheitlichen Partei Österreichs bei.

Partei der Regionen

Seit 2007 ist er Mitglied der Partei der Regionen.

Er gehörte bis März 2014 der Partei der Regionen an.

Anatoli Grizenko war Mitglied der Partei der Regionen.

Flügel der Partei

Er wurde dem rechten Flügel der Partei zugerechnet.

Er wird dem rechten Flügel der Partei zugeordnet.

Er wird dem linken Flügel der Partei zugerechnet.

sozialdemokratische Partei

1908 trat er in die sozialdemokratische Partei ein.

Der PSOE versteht sich heute als sozialdemokratische Partei.

Sie wurde 1892 als sozialdemokratische Partei in Genua gegründet.

Sozialdemokratischen Partei Österreichs

1971 trat sie der Sozialdemokratischen Partei Österreichs bei.

Rathkolb steht der Sozialdemokratischen Partei Österreichs nahe.

Strahringer trat 1916 der Sozialdemokratischen Partei Österreichs bei.

Generalsekretär der Partei

Der Generalsekretär der Partei ist Rodolfo Parker.

Generalsekretär der Partei ist Jerónimo de Sousa.

Derzeit (2015) ist er Generalsekretär der Partei.

anderen Partei

Einer anderen Partei werde sie aber nicht beitreten.

in Opposition zur aktuellen Regierung einer anderen Partei.

Die beiden Spieler der anderen Partei heißen "Gegenspieler".

Partei der USA

Sie stand der Kommunistischen Partei der USA nahe.

1947 wurde er Mitglied der Kommunistischen Partei der USA.

Karen Morley war Mitglied der Kommunistischen Partei der USA.

Partei erstmals

Damit ist die Partei erstmals in einem Landtag vertreten.

1977 wurde die Partei erstmals an der Regierung beteiligt.

Zur Europawahl 2009 stellte sich die Partei erstmals zur Wahl.

sozialistische Partei

Vor 1914 trat er in die französische sozialistische Partei ein.

In Katalonien existiert eine eigenständige sozialistische Partei.

1888 verließ Faure die sozialistische Partei und wurde Anarchist.

stimmenstärkste Partei

Seitdem ist die SPÖ die stimmenstärkste Partei.

2015 wurde die ÖVP mit 66,3 % stimmenstärkste Partei.

2003 wurde die ÖVP mit 68,1 % stimmenstärkste Partei.

gewann die Partei

1981 gewann die Partei drei Sitze in der Knesset.

Dennoch gewann die Partei an Einigkeit und Zusammenhalt.

Bei den Wahlen im Jahre 2003 gewann die Partei 38 Sitze.

konservative Partei

Die ERE war eine konservative Partei der Rechten.

GERB GERB () ist eine bulgarische konservative Partei.

1955 gründete er die konservative Partei ERE.

Partei gewann

Die Partei gewann alle sechs Sitze im Regionalrat.

Die Partei gewann alle zehn Sitze im Regionalrat.

Die Partei gewann alle sieben Sitze im Regionalrat.

Partei gehörte

Einer politischen Partei gehörte er jedoch nie an.

Innerhalb der Partei gehörte sie zur Hata-Gruppe.

Für diese Partei gehörte er als Vertreter des 3.

Kommunistische Partei Österreichs

Bezirk) für die Kommunistische Partei Österreichs.

1928 trat er in die Kommunistische Partei Österreichs ein.

Ebenso gründete sich die Kommunistische Partei Österreichs.

Mitglieder der Partei

Er und seine Frau waren Mitglieder der Partei Die Linke.

Einige wichtige Mitglieder der Partei sind unter anderem

Mitglieder der Partei Bündnis90/Die Grünen Berlin in der 18.

Sozialistische Partei Österreichs

Von 1945 bis 1991 lautete der Parteiname Sozialistische Partei Österreichs.

Die Sozialistische Partei Österreichs (SPÖ) blieb hingegen nahezu unverändert.

Auch die Sozialistische Partei Österreichs (SPÖ) verlor 1,8 % und büßte ein Mandat ein.

einzige Partei

Die NSDAP blieb dadurch als einzige Partei übrig.

Die ÖVP kandidiert als einzige Partei in allen Gemeinden.

Atatürks CHF war damit wieder die einzige Partei im Parlament.

Politikerin der Partei

Sie ist heute Politikerin der Partei Die Linke bzw. der SPD.

Sie gehört als Politikerin der Partei Partido de la Revolución Democrática (PRD) an.

Anna Gorskih Anna Gorskih (* 1992) ist eine deutsche Politikerin der Partei Die Linke.

Partei erhielt

Die Partei erhielt bei der Wahl 0,3 % der Stimmen.

Seine Partei erhielt 8,1 Prozent der Wählerstimmen.

Die Partei erhielt insgesamt 3.354 Stimmen (0,6 %).

Partei im Wahlkreis

Er war Direktkandidat seiner Partei im Wahlkreis Zwickauer Land 2.

Riisager wurde von ihrer Partei im Wahlkreis Fyns Storkreds aufgestellt.

2010 bis 2013 war sie Kandidatin ihrer Partei im Wahlkreis Faaborgkreds.

Vorwahlen seiner Partei

Im Juni gewann er die Vorwahlen seiner Partei.

Im Jahr 1962 scheiterte er in den Vorwahlen seiner Partei.

Dabei scheiterte er jedoch in den Vorwahlen seiner Partei.

Partei gegründet

1867 wurde die Freikonservative Partei gegründet.

Erst 1991 wurde das Bündnis 90 als Partei gegründet.

1946 wurde die PRI als korporative Partei gegründet.

stärksten Partei

Trotzdem wurde die LDPD zur stärksten Partei gewählt.

Danach stieg die ÖVP zur stärksten Partei auf.

Sie wurde dadurch von der viertgrössten zur stärksten Partei.

andere Partei

Die andere Partei hieß die „Mützen“ ("Mössorna").

Das aktuelle Programm nennt keine andere Partei explizit.

Die andere Partei befürwortete den Krieg gegen Frankreich.

drittstärkste Partei

Stimmenmäßig drittstärkste Partei wurde die BJP.

Hinter PSC und PRE war sie damit drittstärkste Partei.

Die FPÖ wurde bei den Wahlen die drittstärkste Partei.

Partei angehörte

Zusätzlich gab es einen Kandidaten, der keiner Partei angehörte.

Brix, der keiner Partei angehörte, tendierte anfangs zum Freisinn.

Er war der letzte Premierminister des Landes, der keiner Partei angehörte.

Partei zum neuen

1873 wurde er als Kandidat seiner Partei zum neuen Gouverneur gewählt.

Im Jahr 1985 wurde er als Kandidat seiner Partei zum neuen Gouverneur gewählt.

Im Jahr 1966 wurde er als Kandidat seiner Partei zum neuen Gouverneur gewählt.

Landesliste ihrer Partei

Sie rückte über die Landesliste ihrer Partei nach.

Sie wurde über die Landesliste ihrer Partei gewählt.

Vorsitzenden der Partei

Abe Isoo wurde zum Vorsitzenden der Partei gewählt.

Zum Vorsitzenden der Partei wurde Eduard Limonow gewählt.

Oli wurde im Juli 2014 zum Vorsitzenden der Partei gewählt.

Führung der Partei

Die Führung der Partei ist hauptsächlich im Exil.

Stalin ließ ihn aus der Führung der Partei entfernen.

Viktor Schem-Tow übernahm 1979 die Führung der Partei.

Partei nominiert

Damit wurde er zum Kandidaten seiner Partei nominiert.

Es gelang ihm aber nicht, durch seine Partei nominiert zu werden.

Damit wurde er zum Kandidaten der Demokratischen Partei nominiert.

Partei blieb

Zweitstärkste Partei blieb trotz Verlusten die CDU.

Die Partei blieb als Blockpartei bis 1950 bestehen.

Der eigene Stimmenanteil der Partei blieb gering.

Partei tätig

Ab 1919 war er hauptamtlich für die Partei tätig.

Er war aktiv in der Demokratischen Partei tätig.

Er war in zahlreichen Gremien der Partei tätig.

Partei hervorging

, "Jiyū Minken Undō"), aus der Japans erste politische Partei hervorging.

Am 18. Dezember 1955 fanden Landtagswahlen statt, aus denen die CDU als stärkste Partei hervorging.

Zu dieser Zeit gehörte er zur Pro-Administration-Fraktion, aus der später die Föderalistische Partei hervorging.

Kommunistischen Partei Österreichs

Er gehörte der Kommunistischen Partei Österreichs an.

Zenker war Mitglied der Kommunistischen Partei Österreichs.

Er trat 1927 der Kommunistischen Partei Österreichs (KPÖ) bei.

Partei der Ukraine

1950 wurde er Mitglied der Kommunistischen Partei der Ukraine.

Er ist der Gründer der christlichen Liberalen Partei der Ukraine.

Udalzowa trat mit 18 Jahren in die Kommunistische Partei der Ukraine ein.

Spitzenkandidat seiner Partei

1997 trat er als Spitzenkandidat seiner Partei an.

Im Wahlkampf 2018 war er Spitzenkandidat seiner Partei.

2013 war er Spitzenkandidat seiner Partei in Thüringen.

Partei selbst

Zwei Jahre später trat sie der Partei selbst bei.

Die Partei selbst befindet sich in einem Dilemma.

Im März 1926 trat er zudem in die Partei selbst ein.

verlor die Partei

Seitdem verlor die Partei jedoch stark an Bedeutung.

Bei den Wahlen von 2002 verlor die Partei einen Sitz.

2011 verlor die Partei auch ihren letzten Sitz.

gegründeten Föderalistischen Partei

Er war Mitglied der von Alexander Hamilton gegründeten Föderalistischen Partei.

Er wurde Mitglied der von Alexander Hamilton gegründeten Föderalistischen Partei.

Partei und Staat

Er vertrat dabei die Linie von Partei und Staat.

1963 wurde Frank durch Partei und Staat rehabilitiert.

Bei Partei und Staat geriet er zunehmend in Misskredit.

Partei für Gerechtigkeit

An zweiter Stelle folgt die Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung.

Ebenfalls war er Vorsitzender der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (PJD).

Das Blatt unterstützt die regierende Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP).

Partei mehr

Seit 2019 gehört Bolsonaro keiner Partei mehr an.

Spätestens seit 2000 gehört er keiner Partei mehr an.

In keinem Distrikt erhielt die Partei mehr als 1,7 %.

Partei entstand

Die Partei entstand als eine Abspaltung der FPÖ.

Die Partei entstand aus der Fusion von: Im Zuge des 2.

Die Partei entstand im KwaZulu-Homeland.

verließ die Partei

Masamune Wada verließ die Partei im November 2016.

Im April 2018 verließ die Partei die Koalition.

Sie verließ die Partei und gründete Trots op Nederland.

Partei des Demokratischen

1990 wurde sie Mitglied der Partei des Demokratischen Sozialismus.

1996 trat er in die Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS) ein.

Im April 2002 trat sie der Partei des Demokratischen Sozialismus bei.

Partei aktiv

Unander war in der Republikanischen Partei aktiv.

1918/19 war er in Wladiwostok für die Partei aktiv.

Er war im Wirtschaftsausschuss der Partei aktiv.

Partei nahm

In der Partei nahm er verschiedene Funktionen war.

Die Partei nahm mit mäßigem Erfolg an Wahlen teil.

Die Partei nahm an den Parlamentswahlen 2016 teil.

Spaltung der Partei

Die Spaltung der Partei konnte verhindert werden.

Eine Spaltung der Partei war vermieden worden.

Damit war die Spaltung der Partei praktisch besiegelt.

Feld der Partei

Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Sitze erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

Vorsitzende der Partei

Der Vorsitzende der Partei war der Arzt Jan Buzek.

Murselj Haljilji ist der Vorsitzende der Partei.

Erste Vorsitzende der Partei war Maria Damanaki.

demokratischen Partei

gilt als eine Hochburg der demokratischen Partei.

Ryland: Anführer der populären demokratischen Partei.

Ferner war er ein Mitglied der demokratischen Partei.

Partei stellte

Die Partei stellte landesweit 31 Kandidaten auf.

Die Kommunistische Partei stellte Lin als Verräter dar.

Die Christdemokratische Partei stellte ihre Aktivität ein.

Partei zurück

Später kehrte er zur Demokratischen Partei zurück.

Sie kehrten am 10. Mai 2018 zu ihrer Partei zurück.

grünen Partei

Kerngebiet der grünen Partei ist die Umweltpolitik.

Von 1997 bis 2001 war sie Vorsitzende der grünen Partei.

Er war der weltweit erste Regierungschef einer grünen Partei.

Fraktionsvorsitzender seiner Partei

Seit 1905 war er Fraktionsvorsitzender seiner Partei.

Im Landtag war er Fraktionsvorsitzender seiner Partei.

Er war Fraktionsvorsitzender seiner Partei.

Partei als Kandidat

Daher wurde Scott von der Partei als Kandidat bestimmt.

1992 versuchte er erneut von seiner Partei als Kandidat aufgestellt zu werden.

1896 wurde er von dieser Partei als Kandidat für die Gouverneurswahl nominiert.