Pfarrei

Phrases and example sentences

katholischen Pfarrei

Der Ort gehört zur katholischen Pfarrei Neuhausen.

Dabei wird das Gebiet der katholischen Pfarrei Hl.

Abendmahl gehört zur "katholischen Pfarrei Zum Hl.

eigene Pfarrei

Spätestens von da an entstand eine eigene Pfarrei.

Nach der Reformation wurde Lombach eigene Pfarrei.

Kappelen erhielt im Jahr 1820 eine eigene Pfarrei.

Pfarrei erhoben   (Parish raised)

Zur Pfarrei erhoben wurde St. Anton im Jahre 1910.

Randa wurde 1730 zu einer eigenen Pfarrei erhoben.

gehört zur Pfarrei

Sie gehört zur Pfarrei St. Hubertus in Nonnweiler.

Berg gehört zur Pfarrei St. Cäcilia in Niederzier.

Sie gehört zur Pfarrei St. Aloysius in Steinbach.

katholische Pfarrei

Eine eigene katholische Pfarrei bestand seit 1501.

1966 wurde eine katholische Pfarrei eingerichtet.

1923 erhielt die katholische Pfarrei eine Kaplanei.

Filialgemeinde der Pfarrei

Nordweil war Filialgemeinde der Pfarrei Bleichheim.

1695 wurde der Ort Filialgemeinde der Pfarrei Bad Neustadt.

Ab 1594 war Horas eine Filialgemeinde der Pfarrei Frauenberg.

gehörte zur Pfarrei

Heinrichsdorf gehörte zur Pfarrei Kallich (Kalek).

Drahotín gehörte zur Pfarrei Hora Svatého Václava.

Die Kirchengemeinde gehörte zur Pfarrei Sterbfritz.

Filialkirche der Pfarrei

Die Filialkirche der Pfarrei steht im Dorf Lugovi.

Sie ist heute eine Filialkirche der Pfarrei Meckel.

Sie ist heute Filialkirche der Pfarrei Wolfstein.

Teil der Pfarrei

Wutzlhofen war 800 Jahre Teil der Pfarrei Sallern.

Sie war fortan Teil der Pfarrei Stadtschwarzach.

Seit 2013 ist sie Teil der Pfarrei "Sankt Nikolaus".

eigenständige Pfarrei

Wüstenstein wurde 1912 eine eigenständige Pfarrei.

Im Jahr 1585 wurde Sulzthal eigenständige Pfarrei.

Von 1902 bis 1988 war Haag eigenständige Pfarrei.

Pfarrer der Pfarrei

Derzeitiger Dekan ist der Pfarrer der Pfarrei Hl.

1918 wurde er Pfarrer der Pfarrei "Saint-Jovite".

Zuletzt war er Pfarrer der Pfarrei "San Bernardino".

eigenständigen Pfarrei

Zur eigenständigen Pfarrei wurde sie 1257 erhoben.

1962 wurde sie zur eigenständigen Pfarrei erhoben.

1916 wurde sie zur eigenständigen Pfarrei erhoben.

Filiale der Pfarrei

Heute ist Dimbach Filiale der Pfarrei Reupelsdorf.

Westheim ist eine Filiale der Pfarrei Langendorf.

Oberndorf ist eine Filiale der Pfarrei Kevenhüll.

eigenen Pfarrei

Randa wurde 1730 zu einer eigenen Pfarrei erhoben.

Neuburg wurde nun zu einer eigenen Pfarrei erhoben.

Pfarrei errichtet

Erst 1905 wurde eine kanonische Pfarrei errichtet.

1896 wurde in Höfen eine eigene Pfarrei errichtet.

Im Jahr 1660 wurde eine eigene Pfarrei errichtet.

evangelischen Pfarrei

Es gehörte zur evangelischen Pfarrei in Gleisenau.

Er gehörte zur evangelischen Pfarrei in Gleisenau.

selbständige Pfarrei

1419 entstand die selbständige Pfarrei Reifenberg.

1404 wurde Plattenhardt eine selbständige Pfarrei.

Seit dem Jahr 1701 ist Roth selbständige Pfarrei.

evangelische Pfarrei

Die zuständige evangelische Pfarrei ist Vilshofen.

1561 wurde eine evangelische Pfarrei eingerichtet.

Seit 1889 gibt es eine eigene evangelische Pfarrei.

katholischerseits zur Pfarrei

Heute gehört Kowalewo katholischerseits zur Pfarrei Biała Piska.

Der Ort Ebermannsdorf gehört katholischerseits zur Pfarrei Theuern-Ebermannsdorf.

Heute gehört Wiklewo katholischerseits zur Pfarrei Parys im jetzigen Erzbistum Ermland.

früher zur Pfarrei

Rossemaison gehörte früher zur Pfarrei Courrendlin.

Gersrod gehörte früher zur Pfarrei Blankenau.

Die Griedeler Kirche gehörte früher zur Pfarrei Nieder-Weisel.

Pfarrei gehört

Zur Pfarrei gehört auch noch die Ortschaft Hammel.

Die Pfarrei gehört heute zum Bistum Murska Sobota.

Zur Pfarrei gehört auch noch der Sonderholzerhof.

selbständigen Pfarrei

1898 wurde Zell zur selbständigen Pfarrei erhoben.

1520 wurde sie zur selbständigen Pfarrei erhoben.

1844 wurde Violau zur selbständigen Pfarrei erhoben.

selbstständige Pfarrei

Erst 1957 wurde Hirschbach selbstständige Pfarrei.

Erst 1724 wurde Götzenhain selbstständige Pfarrei.

1525 erhielt Oberlind eine selbstständige Pfarrei.

eigenständigen Pfarrei erhoben

1962 wurde sie zur eigenständigen Pfarrei erhoben.

1916 wurde sie zur eigenständigen Pfarrei erhoben.

1461 wurde sie zur eigenständigen Pfarrei erhoben.

gehören zur Pfarrei

Wilen und Bäch jedoch gehören zur Pfarrei Freienbach.

Kirche und Gemeinde gehören zur Pfarrei "Hl.

Heute gehören zur Pfarrei St. Elisabeth 3.381 Katholiken.

Pfarrei in Pisz

Sie halten sich zur Pfarrei in Pisz in der Diözese Masuren der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen.

Sie ist Filialgemeinde der Pfarrei in Pisz in der Diözese Masuren der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen.

Sie orientieren sich zur Pfarrei in Pisz, die der Diözese Masuren der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen angehört.

selbstständigen Pfarrei

Ab 1310 wurde sie zu einer selbstständigen Pfarrei.

1843 wurde sie zur selbstständigen Pfarrei erhoben.

1269 wurde Bischofszell zur selbstständigen Pfarrei.

eigene Pfarrei errichtet

1896 wurde in Höfen eine eigene Pfarrei errichtet.

Im Jahr 1660 wurde eine eigene Pfarrei errichtet.

1965 wurde in Obertal eine eigene Pfarrei errichtet.

Kirche und Pfarrei

Kirche und Pfarrei sind im Jahr 1208 nachgewiesen.

Eine Kirche und Pfarrei ist 1275 erstmals erwähnt.

Eine Kirche und Pfarrei wurde bereits 1275 erwähnt.

neuen Pfarrei

Die Einrichtung der neuen Pfarrei verzögerte sich.

1784 wurde das Dorf der neuen Pfarrei Pürkau zugeordnet.

Zentrum der neuen Pfarrei ist die St.-Marien-Kirche Jever.

Gründung der Pfarrei

1850 erfolgte die Gründung der Pfarrei Sainte-Julie.

Die Gründung der Pfarrei Birnbaum folgte im Jahr 1623.

Über die Gründung der Pfarrei Oberigling ist nichts bekannt.

gehörten zur Pfarrei

Die Katholiken gehörten zur Pfarrei Unterpreppach.

Die Katholiken gehörten zur Pfarrei Mechenried.

Die Protestanten gehörten zur Pfarrei Rügheim.

Pfarrkirche der Pfarrei

Sie dient als Pfarrkirche der Pfarrei Fürsteneck.

Die Kirche ist auch Pfarrkirche der Pfarrei Bogenberg.

Saardom Der Saardom ist die Pfarrkirche der Pfarrei Hl.

neue Pfarrei

Die neue Pfarrei wurde am 15. Juni 1980 gegründet.

Die neue Pfarrei betreut damit rund 8100 Katholiken.

Die neue Pfarrei benannte sich nach Edith Stein.

Pfarrei gehören

Zur Pfarrei gehören auch Unterauerbach und Stetten.

Zur Pfarrei gehören auch noch Möggingen und Egermühle.

Zur Pfarrei gehören auch die Messkapellen "Hl.

eigenen Pfarrei erhoben

Randa wurde 1730 zu einer eigenen Pfarrei erhoben.

Neuburg wurde nun zu einer eigenen Pfarrei erhoben.

Pfarrei gehörte

Zu dieser Pfarrei gehörte vermutlich auch Haaren.

Die Pfarrei gehörte zum katholischen Bistum Ermland.

Die Pfarrei gehörte 1316 zum Dekanat Attendorn.