Philosophie

Phrases and example sentences

studierte Philosophie

Sie studierte Philosophie an der Universität Bern.

Er studierte Philosophie und Theologie in Mödling.

Er studierte Philosophie an der Sorbonne in Paris.

Philosophie und Theologie

In Rostock studierte er Philosophie und Theologie.

In Göttingen belegte er Philosophie und Theologie.

Er studierte Philosophie und Theologie in Mödling.

Theologie und Philosophie

In Bologna studierte er Theologie und Philosophie.

studierte er Katholische Theologie und Philosophie.

Er studierte in Erlangen Theologie und Philosophie.

Doktor der Philosophie

Jänner 1894 zum Doktor der Philosophie promoviert.

In Graz promovierte er zum Doktor der Philosophie.

Gründl war Doktor der Philosophie und der Medizin.

Studium der Philosophie

Später absolvierte er ein Studium der Philosophie.

Er kam 1900 zum Studium der Philosophie nach Bern.

Studium der Philosophie in München und Innsbruck.

Professor für Philosophie

Ab 1734 war er bis 1750 Professor für Philosophie.

1976 wurde er Professor für Philosophie in Paraná.

Er wurde Professor für Philosophie in Washington.

Geschichte und Philosophie

Thorvald Steen studierte Geschichte und Philosophie.

Später studierte er Geschichte und Philosophie.

Er studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie.

studierte er Philosophie

Zunächst studierte er Philosophie, dann Theologie.

Von 1964 bis 1967 studierte er Philosophie in Rom.

Später studierte er Philosophie in Neapel und Rom.

Germanistik und Philosophie

Er studierte zunächst Germanistik und Philosophie.

Ueli Zingg studierte Germanistik und Philosophie.

Philosophie und Geschichte

Dort studierte er auch Philosophie und Geschichte.

Ralf Burnicki studierte Philosophie und Geschichte.

Ab 1970 studierte er Philosophie und Geschichte.

Philosophie promoviert

Jänner 1894 zum Doktor der Philosophie promoviert.

Dort wurde sie 2010 auch in Philosophie promoviert.

1993 wurde er zum Dr. der Philosophie promoviert.

Geschichte der Philosophie

Auflage 1912) und "Geschichte der Philosophie" (1.

Seine Geschichte der Philosophie ist selbst Philosophie.

Professor der Philosophie

1540 wurde er Professor der Philosophie in Padua.

außerordentlichen Professor der Philosophie ernannt.

Seit 1973 ist er dort Professor der Philosophie.

Magisters der Philosophie

1714 erlangte er den Grad des Magisters der Philosophie.

In Dillingen erhielt Ertlin den Grad eines Magisters der Philosophie.

1760 erwarb er den akademischen Grad eines Magisters der Philosophie.

Philosophie und Katholische

Er unterrichtete Philosophie und Katholische Theologie.

Philosophie und Katholische Theologie.

Er studierte die Fächer Philosophie und Katholische Theologie.

Philosophie des Geistes   (Philosophy of mind)

Forschungen zur Philosophie des Geistes kamen hinzu.

Sein Hauptarbeitsgebiet war die Philosophie des Geistes.

Sein Hauptarbeitsgebiet ist die Philosophie des Geistes.

Literatur und Philosophie

Zu Werners Hobbys gehören Literatur und Philosophie.

Er studierte Rechtslehre, Literatur und Philosophie.

Sie studierte französische Literatur und Philosophie.

Philosophie und Pädagogik

Theologie, Philosophie und Pädagogik in Tübingen.

Samodumow studierte Philosophie und Pädagogik in Sofia.

Maja Storch hat Psychologie, Philosophie und Pädagogik studiert.

Philosophie und Psychologie

Philosophie und Psychologie), Victor F. Hess (k.M.I.

Er studierte Germanistik Philosophie und Psychologie.

Dann studierte er in Löwen Philosophie und Psychologie.

Institut für Philosophie

Universitätsprofessorin am Institut für Philosophie.

R. am Institut für Philosophie der Universität Wien.

Assistent am Institut für Philosophie der Universität München.

Philosophie und Kunstgeschichte

in Philosophie und Kunstgeschichte, 1991 den M.A.

In Heidelberg studierte sie Philosophie und Kunstgeschichte.

Siemes studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte.

Philosophie und Germanistik

Im Zweitfach hörte sie Philosophie und Germanistik.

Tilman Raabke studierte Philosophie und Germanistik.

Er studierte Geschichte, Philosophie und Germanistik.

Philosophie und Soziologie

In Italien studierte er Philosophie und Soziologie.

in Philosophie und Soziologie und 1990 einen Dr.

Helmut Schäfer studierte Philosophie und Soziologie.

Kunstgeschichte und Philosophie

Ole Sarvig studierte Kunstgeschichte und Philosophie.

Sie studierte Kunstgeschichte und Philosophie.

Geschichte, Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie.

Hochschule für Philosophie

Ferner lehrte er an der Hochschule für Philosophie München.

2013 kam sie zurück an die Hochschule für Philosophie München.

2009 promovierte sie an der Hochschule für Philosophie München.

Philosophie und Literatur

Bynum studierte zunächst Philosophie und Literatur.

Serís studierte Philosophie und Literatur in Spanien.

Er studierte Philosophie und Literatur in Wien.

Philologie und Philosophie

Er studierte Philologie und Philosophie in Tübingen.

Später lehrte er klassische Philologie und Philosophie.

Er studierte dort klassische Philologie und Philosophie.

Magister der Philosophie

Dort erwarb er sich den Magister der Philosophie.

1690 ernannte man ihn zum Magister der Philosophie.

Kinderling promovierte zum Magister der Philosophie.

politische Philosophie

= Zeitschrift für politische Philosophie und Kultur).

Seine politische Philosophie schließt an die Ethik an.

Sein Forschungsschwerpunkt ist die politische Philosophie.

Psychologie und Philosophie

Daneben studierte er Psychologie und Philosophie.

in den Fächern Psychologie und Philosophie.

Danach wandte er sich der Psychologie und Philosophie zu.

Mathematik und Philosophie

Schwarz studierte in Halle Mathematik und Philosophie.

Gaab studierte Mathematik und Philosophie in Tübingen.

Er studierte dann Mathematik und Philosophie.

politischen Philosophie

Ein Beitrag zur politischen Philosophie in der 2.

Enge Beziehungen bestehen zur politischen Philosophie.

Hier gibt es Überschneidungen mit der politischen Philosophie.

zunächst Philosophie

Bynum studierte zunächst Philosophie und Literatur.

Er unterrichtete zunächst Philosophie in Colmar und Lorient.

Er studierte zunächst Philosophie an der Universität Skopje.

analytischen Philosophie

Er ist der analytischen Philosophie zuzuordnen.

Diese Position steht der analytischen Philosophie nahe.

Brüntrup gilt als Vertreter der analytischen Philosophie.

griechischen Philosophie

Mose sei der wahre Urheber der griechischen Philosophie.

Der Begriff erscheint zuerst in der griechischen Philosophie.

So sei er zum Begründer der griechischen Philosophie geworden.

Philosophie der Universität

R. am Institut für Philosophie der Universität Wien.

2002: Ehrendoktorwürde der Philosophie der Universität Genf

Assistent am Institut für Philosophie der Universität München.

antiken Philosophie

Gottesbegriff aus der antiken Philosophie.

In der antiken Philosophie fanden Debatten über das Mögliche statt.

Er sah im Neuplatonismus die Vollendung der gesamten antiken Philosophie.

Lehrstuhl für Philosophie

1978 erhielt sie einen Lehrstuhl für Philosophie.

Sie hat dort den Lehrstuhl für Philosophie inne.

Er galt als Anwärter für den Lehrstuhl für Philosophie.

Philosophie studierte

Die kantische Philosophie studierte er ebenfalls.

Spanischen Republik) Philosophie studierte.

Neben Philosophie studierte Knesebeck Rechtswissenschaften.

Fakultät für Philosophie

Er wirkte dort an der Fakultät für Philosophie.

1977 bis 1979 stand er der Fakultät für Philosophie vor.

1813 ernannte ihn die Fakultät für Philosophie zum Magister.

Soziologie und Philosophie

Özgönül studierte Mathematik, Soziologie und Philosophie.

Sie studiert Soziologie und Philosophie.

Er studierte Soziologie und Philosophie und wurde Professor.

Physik und Philosophie

Kaeser studierte theoretische Physik und Philosophie.

Abele studierte Physik und Philosophie am Amherst College.

Nebenfächer waren Physik und Philosophie.

Philosophie in München

Studium der Philosophie in München und Innsbruck.

Nach seinem Studium der Philosophie in München (M.A.

Helle studierte Philosophie in München und New York.

Philosophie zu studieren

Letztlich begann er jedoch, Philosophie zu studieren.

Weise begann 1922 Geschichte und Philosophie zu studieren.

1968 zog er nach London, um dort Philosophie zu studieren.

Medizin und Philosophie

Formal studierte Brecht Medizin und Philosophie.

Er studierte in Padua und Paris Medizin und Philosophie.

Mercati studierte Medizin und Philosophie.

Pädagogik und Philosophie

Nach dem Krieg studierte er Pädagogik und Philosophie.

Jan Kaus studierte Pädagogik und Philosophie in Tallinn.

Anschließend studierte er Pädagogik und Philosophie in München.

Philosophie und Mathematik

Joseph in Philosophie und Mathematik zu unterrichten.

Nebenbei studierte er auch Philosophie und Mathematik.

Dort wurde er Professor der Philosophie und Mathematik.

Philosophie erwarb

Sein Doktorat der Philosophie erwarb er in Wien.

Nach dem Master in Philosophie erwarb er einen Ph.D.

In Philosophie erwarb er in Leuven den Titel Dr. phil.

Professur für Philosophie

1849 erhielt er eine Professur für Philosophie.

Professur und 1836 die ordentliche Professur für Philosophie.

1846 wurde er von seiner Professur für Philosophie suspendiert.

Philosophie und Philologie

Er soll Philosophie und Philologie studiert haben.

Révy hatte Philosophie und Philologie in Wien studiert.

Georg Scherer studierte in München Philosophie und Philologie.

Philosophie und Medizin

Lagalla wurde in Philosophie und Medizin ausgebildet.

Asklepiades studierte Rhetorik, Philosophie und Medizin.

Philosophie und Medizin gehörten auch dazu.

de philosophie

"Cours de philosophie", 1836 und 1838) – im 19.

2002 war sie Mitherausgeberin der "Anti-annales de philosophie".

Sie ist Mitglied des Collège international de philosophie in Paris.

Philosophie der Antike

Er ist Herausgeber der Reihe "Philosophie der Antike".

Bobonich arbeitet zur Philosophie der Antike.

Augustinus geht auch auf die Philosophie der Antike ein.

Philosophie und Rechtswissenschaften

Dort studierte er Philosophie und Rechtswissenschaften.

Er studierte Philosophie und Rechtswissenschaften in Brünn und Olmütz.

Dort studierte er später Theologie, Philosophie und Rechtswissenschaften.

Philosophie der Mathematik

Zur gegenwärtigen Philosophie der Mathematik").

Platonismus in der Philosophie der Mathematik.

Maddy ist bekannt für wichtige Beiträge zur Philosophie der Mathematik.

praktischen Philosophie

1592 wurde er der erste Professor der praktischen Philosophie in Königsberg.

1767 wurde er zum ordentlichen Professor der praktischen Philosophie ernannt.

- Hegels Grundlinien als Beitrag zur Grundlegung der praktischen Philosophie“.

Philosophie und Religion

Letztlich stimmen Philosophie und Religion überein.

Daneben lehrte er Englisch, Philosophie und Religion.

in Philosophie und Religion abschloss.

Philosophie in Berlin

ab und studierte Philosophie in Berlin und Barcelona.

Frank Naumann studierte Philosophie in Berlin.

Im Anschluss studierte er Philosophie in Berlin und Marburg.

Philosophie und promovierte

Er studierte in Bamberg Philosophie und promovierte.

Er studierte Philosophie und promovierte in Breslau.

Er studierte Philosophie und promovierte im Jahre 1839.

chinesischen Philosophie

B. in der chinesischen Philosophie.

Ein grundlegender Begriff der chinesischen Philosophie ist das Taiji.

Die Lehre ist in der traditionellen chinesischen Philosophie verankert.

Philosophie des Mittelalters

Sie hatte bedeutenden Einfluss auf die Philosophie des Mittelalters.

Übersetzungen Basisliteratur im Artikel „Philosophie des Mittelalters

Er beschäftigte sich viel mit der islamischen Philosophie des Mittelalters.

Rechtswissenschaften und Philosophie

Kay studierte Rechtswissenschaften und Philosophie.

Bermuth studierte Rechtswissenschaften und Philosophie.

Er studierte in Paris Rechtswissenschaften und Philosophie.

Religion und Philosophie

Dort studierte er indische Religion und Philosophie.

Die Vereinigung von Wissenschaft, Religion und Philosophie").

Von 1979 bis 1994 leitete er die Programmgruppe Religion und Philosophie.

Gesellschaft für Philosophie

u. Kunst), Rhein-Erft, Deutsche Gesellschaft für Philosophie.

Seit 2015 präsidiert er die Deutsche Gesellschaft für Philosophie.

Seit 2018 ist er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Philosophie (DGPhil).

griechische Philosophie

Zunächst war er Dozent für griechische Philosophie.

Ernst Kapp war Experte für die griechische Philosophie.

Die griechische Philosophie (z.

anschließend Philosophie

Er studierte anschließend Philosophie, Geschichte und Germanistik.

Er studierte anschließend Philosophie an der Universität Innsbruck.

Kožík studierte nach seinem Abitur 1927 Recht und anschließend Philosophie.

studierte zunächst Philosophie

Bynum studierte zunächst Philosophie und Literatur.

Er studierte zunächst Philosophie an der Universität Skopje.

Kraus studierte zunächst Philosophie an der Universität Wien.

deutschen Philosophie

Weite Teile der deutschen Philosophie nach 1800 sind ohne die "KrV" nicht zu denken.

Jacobi gehört zu den bedeutendsten Repräsentanten der klassischen deutschen Philosophie.

Norbert Hinske hat sich insbesondere mit der deutschen Philosophie des 18. Jahrhunderts befasst.

praktische Philosophie

Er leitete den Fachbereich für praktische Philosophie.

Sein Arbeitsschwerpunkt ist die praktische Philosophie.

Dort unterrichtet er praktische Philosophie und Deutsch.

Kunst und Philosophie

Staatsexamen für die Sekundarstufe II in Kunst und Philosophie.

Maria Linares studierte bildende Kunst und Philosophie in Bogotá.

Nach dem Abitur studierte Freitag Kunst und Philosophie in Hamburg.

Philosophie am Priesterseminar

Von 1944 bis 1945 studierte er Philosophie am Priesterseminar Eichstätt.

Er studierte Theologie und Philosophie am Priesterseminar St.-Anna in Jerusalem.

Er studierte Theologie und Philosophie am Priesterseminar des Bistums Graz-Seckau.

Romanistik und Philosophie

Sie studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie.

Selig studierte Geschichte, Romanistik und Philosophie.

Schmitt studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie.

antike Philosophie

Furleys Forschungsschwerpunkt war die antike Philosophie.

Er war ebenfalls auf die antike Philosophie spezialisiert.

Am Beginn von Brinks Laufbahn steht die antike Philosophie.

indischen Philosophie

: Godai) aus der indischen Philosophie zugeordnet.

B. Aristoteles, den Juden und der indischen Philosophie.

: Lebenshauch, Atem) ist ein Begriff aus der indischen Philosophie.